Der alte Spinner

Der alte Spinner Meinung
Teil der Exklusiv-Serie Fränkel spielt verrückt

Fränkel spielt verrückt #10

Harald Fränkel / 25. Oktober 2020 - 15:36 — vor 1 Jahr aktualisiert

Teaser

Harald Fränkel reist mit euch zurück in das beste Jahr seines Lebens. Erfahrt alles über seine erste Langzeitbeziehung, die er aus unausweichlichen Gründen nicht mit Sophie Marceau führte.
Anfuehrung
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Oli und ich saßen auf der Bordsteinkante und hatten die Beine angezogen, weil der Teer der Straße zu heiß war für unsere nackten Füße. So brütend war das damals jeden Sommertag. Vielleicht kommt es mir heute auch nur so vor. Neben uns stand mein Grundig-Radiorekorder. Er war mit Bravo-Stickern beklebt. Shakin' Stevens schwang in Ganzkörper-Jeans seine Hüften. Eine entwaffnend lächelnde Olivia Newton-John stahl ihm mit ihrem Aerobic-Outfit die Show. 

Aus den Boxen des Rekorders tönte ein  Song, den ich das erste Mal hörte. Irgendwas mit Sunshine Reggae. „Hey, ich hab ein neues Spiel, das ist so ähnlich wie Schach. Wenn zwei Figuren aufeinandertreffen, musst du aber selbst kämpfen“, sagte Oli, warf den Eisstiel weg und nestelte an seinem blauen Fanta-Jo-Jo herum. „Schwarz gegen Weiß, mit Bauern, Zauberern und Fantasy-Wesen. Kann man auch gegeneinander spielen. Willst du's ausprobieren?“        

Wir waren wegen der Sonne schon well done, insofern hielt ich es für eine gute Idee, sich in den Partykeller zu verkrümeln, wo Oli seinen Commodore 64 aufgebaut hatte. „Warte, nur noch der Karamellkern“, erwiderte ich, „dann können wir los und ich mach dich beim Kampfschach alle!“ 

Willkommen im Jahr 1983, an dem nicht alles schön war: Louis de Funès ritt zu seinen Ahnen ab, der Stern ließ sich von Konrad Kujau mit gefälschten Hitler-Tagebüchern verarschen, in Frankfurt am Main kam es zur ersten AIDS-Diagnose Deutschlands. Die furchtbarste ...

104 Kommentare

Danke für dein Interesse an diesem Premium-Inhalt! Du hast zwei Möglichkeiten, ihn zu nutzen: Erstens kannst du bis nächsten Monat warten und darauf spekulieren, dass wir ihn in unsere kostenlosen Beispiele aufnehmen.

Zweitens kannst du ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) abschließen, siehe unten. Du sicherst dir damit über 20 exklusive Vorteile und unterstützt unsere unabhängige Redaktion. Außerdem bieten wir dir hier als kostenloses Beispiel einen Inhalt dieser Premium-Kategorie an (allerdings kannst du nicht die Kommentare sehen oder selbstkommentieren):

Veröffentlicht am 17.11.2021:

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Inhaltsverzeichnis
    Harald Fränkel 25. Oktober 2020 - 15:36 — vor 1 Jahr aktualisiert
    Zum mitzudiskutieren benötigst du ein Premium-Abo.
    Jörg Langer Chefredakteur - P - 433161 - 25. Oktober 2020 - 15:37 #

    Viel Spaß beim Lesen! Und yeah, Quest for Tyres… :-)

    euph 28 Endgamer - - 109617 - 26. Oktober 2020 - 7:32 #

    Das spiele ich auch heute gerne mal wieder. Jump! Sucker

    Phoncible 21 Motivator - - 27360 - 26. Oktober 2020 - 11:52 #

    Komischerweise auch immer ein Spiel, was bei jedem C64 Emulator gespielt werden muss. Was ist es nur an diesem Spiel...?

    Danywilde 24 Trolljäger - - 117162 - 26. Oktober 2020 - 11:53 #

    Keine Ahnung, mich hat es nicht abgeholt. Dafür ist Archon auch heute noch eine Gaudi. Wir haben das letzte Weihnachten am C64 Maxi gespielt. Einfach herrlich!

    Maverick 30 Pro-Gamer - - 689904 - 26. Oktober 2020 - 15:46 #

    Archon ist wirklich zeitlos. ;)

    Drapondur 30 Pro-Gamer - - 149758 - 25. Oktober 2020 - 16:00 #

    Schöne nostalgische Kolumne! Kann ich alles nachempfinden, hab die Zeit auch mitgemacht. :)

    Claus 30 Pro-Gamer - - 318769 - 25. Oktober 2020 - 16:18 #

    Hach, schöner Artikel!
    Bei mir kam der Moment, dass ich nie wieder mit meiner kleiner Plastiksoldaten aus dem 2 Weltkrieg, dem Wilden Westen, Napoleon und Rom spielen wollte, als ich das erste Mal Who Dares Wins auf dem C64 spielte.
    :D

    Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 86800 - 25. Oktober 2020 - 16:38 #

    Im Gegensatz zum letzen Mal sehr witzig und kurzweilig geschrieben. :)

    Hermann Nasenweier 20 Gold-Gamer - P - 20381 - 25. Oktober 2020 - 17:14 #

    Achja, das suesse Mädel aus Alf *seufz*. Damals war alles besser ;) Bei einem Punkt kann ich aber uneingeschränkt zustimmen, sobald man die Musik eines alten Lieblingsspiel hört, sind irgendwie sofort die alten Zeiten da. Manche Radiohits von früher, erinnern mich sogar automatisch an bestimmte Spiele.

    Ich bin mit meinem Alter und der Situation echt zufrieden, aber manchmal vermisse ich diese Naivität und Hingabe wenn man vor einem Spiel sitzt.

    Wieder ein sehr schöber Text, ich finde es super dass Harald hier Beiträge bring.

    P.S.: Wenn ich denjenigen erwische der mich bei Wasteland überboten hat ...
    Ich kann da aber voll mitfühlen, ich musste auch schonmal einen Teil meiner Sammlung verkaufen ;/

    euph 28 Endgamer - - 109617 - 26. Oktober 2020 - 6:44 #

    Ach ja, Lynn Tanner telefonierend im Schrank, die hat mir damals auch gefallen....

    Maverick 30 Pro-Gamer - - 689904 - 26. Oktober 2020 - 7:05 #

    Elisabeth Shue in Karate Kid. ;-)

    euph 28 Endgamer - - 109617 - 26. Oktober 2020 - 7:06 #

    Die ist mir nicht so im Gedächtnis geblieben - eher "auftragen - polieren" ;-)

    Danywilde 24 Trolljäger - - 117162 - 26. Oktober 2020 - 7:39 #

    „Wax on, wax off“, das wäre heutzutage undenkbar.

    Ganon 24 Trolljäger - - 67252 - 26. Oktober 2020 - 11:03 #

    Von wegen! Guck mal Cobra Kai. :-)

    Danywilde 24 Trolljäger - - 117162 - 26. Oktober 2020 - 11:23 #

    Oha, die habe ich in der Tat noch nicht gesehen. Wird da wieder fleißig poliert und gestrichen? ;)

    Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 86800 - 26. Oktober 2020 - 13:16 #

    Jep. Mit mehr oder weniger Erfolg.

    euph 28 Endgamer - - 109617 - 26. Oktober 2020 - 11:32 #

    Ist die Serie zu empfehlen?

    Ganon 24 Trolljäger - - 67252 - 26. Oktober 2020 - 11:44 #

    Unbedingt! Ich habe sie spontan in den Kreis meiner Lieblingsserien aufgenommen. Die macht irgendwie alles richtig, inkl. der richtigen Mischung aus Nostalgie und moderner Story.

    Maverick 30 Pro-Gamer - - 689904 - 26. Oktober 2020 - 15:57 #

    Die setze ich mir jetzt auch mal auf die Watch-List, vor ein paar Tagen bin ich zufällig bei YT in der Playlist auf eine Karate Kid/Cobra Kai-Video-Montage mit Musik von Foreigner (Song "Headgames") gestoßen, fand ich gut gemacht. ;)

    Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 86800 - 26. Oktober 2020 - 13:16 #

    Absolut. Gerade wenn man Karate Kid kennt.

    euph 28 Endgamer - - 109617 - 26. Oktober 2020 - 13:18 #

    Danke euch zwei, dann gleich mal auf die Watchlist packen.

    Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 86800 - 26. Oktober 2020 - 15:50 #

    Staffel 3 kommt Anfang Januar. Vielleicht noch bis dahin warten, da Staffel 2 mit nem fiesen Cliffhanger endet.

    euph 28 Endgamer - - 109617 - 26. Oktober 2020 - 16:04 #

    Das ist ein guter Tipp!

    Ganon 24 Trolljäger - - 67252 - 26. Oktober 2020 - 14:29 #

    Praktischerweise hat Netflix kurz nach start der Serie auch die ersten zwei Filme ins Programm genommen. :-)

    Maverick 30 Pro-Gamer - - 689904 - 26. Oktober 2020 - 16:01 #

    Nice, dann kann die Freundin mit dem ersten Teil ja mal eine Filmlücke schließen. :) Es hat sich nämlich herausgestellt, dass die ihn nie richtig gesehen hat, obwohl sie viele der typischen 80er-Teen-Filme geschaut hat.

    Maverick 30 Pro-Gamer - - 689904 - 26. Oktober 2020 - 15:50 #

    Das natürlich auch, ein Klassiker. ;-)

    Phoncible 21 Motivator - - 27360 - 26. Oktober 2020 - 11:53 #

    Ich nehm' da eher den Macchio ;-)

    Maverick 30 Pro-Gamer - - 689904 - 26. Oktober 2020 - 15:49 #

    Jeder wie er mag. ;-)

    Admiral Anger Freier Redakteur - P - 77302 - 25. Oktober 2020 - 17:15 #

    Die beiden Tipps haben mich daran erinnert, dass ich mir schon immer einen Furby kaufen wollte. Das schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe.

    funrox 15 Kenner - P - 3128 - 25. Oktober 2020 - 17:28 #

    Ich hoffe, es geht Harald gut, und er hat nicht zu starke Kopfschmerzen, wenn er seine Notiz in die Tat umsetzt. ;-)

    Schöner Artikel. Kann es mit der ersten Begeisterung auch voll und ganz nachvollziehen. Die erste Begegnung ist und bleibt etwas Besonderes.

    Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 208478 - 25. Oktober 2020 - 18:00 #

    Wundervoller Text, Harald! Danke für diese Nostalgiebombe! Jau, ick war dabei, hell yeah! :)

    JackoBoxo 19 Megatalent - P - 18092 - 25. Oktober 2020 - 18:45 #

    Danke auch für den Ohrwurm - NICHT!!!

    Slaytanic 24 Trolljäger - - 59550 - 25. Oktober 2020 - 19:04 #

    Der Murks ist zum Glück an mir vorbei gegangen. ;)

    JackoBoxo 19 Megatalent - P - 18092 - 26. Oktober 2020 - 11:45 #

    An mir leider nicht. Aber an Harald wohl auch nicht...

    Noodles 24 Trolljäger - P - 66822 - 26. Oktober 2020 - 14:18 #

    Gut, dass ich von dem Lied noch nie gehört hab. :D

    Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 11021 - 26. Oktober 2020 - 21:21 #

    So ging es mir auch. Dumm nur, dass ich das im Beisein meiner österreichischen Partnerin erwähnt habe. Und Zack spielte Alexa das Lied (das ich zum Glück schon wieder vergessen habe).

    Maverick 30 Pro-Gamer - - 689904 - 27. Oktober 2020 - 6:34 #

    Zumindest die Interpreten dieses Lieds hatte ich bis zu dieser Kolumne erfolgreich verdrängt. ;-)

    Scando 24 Trolljäger - 54660 - 25. Oktober 2020 - 18:54 #

    Bis jetzt der beste Text von Harald. Danke für die Erinnerungen ... auch an den Song.

    zfpru 18 Doppel-Voter - P - 10834 - 25. Oktober 2020 - 19:30 #

    Und was folgt jetzt daraus? Etwas unstrukturiert der Text.

    Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 208478 - 25. Oktober 2020 - 23:04 #

    Hm, bist du vielleicht zu jung? ;)

    Faerwynn 19 Megatalent - P - 15766 - 25. Oktober 2020 - 23:20 #

    Oder zu alt ;)

    PraetorCreech 18 Doppel-Voter - - 12056 - 25. Oktober 2020 - 19:35 #

    "Willkommen im Jahr 1983, an dem nicht alles schön war"
    Jo, ich bin da im Februar geboren worden und laut Erzählungen meiner Mutter fand ich das wohl schon nicht so pralle und hatte dann mit dem Jahr weitesgehend abgeschlossen. Gab noch ein paar Lichtblicke, aber war auch viel Kacke dabei.
    Finde aber spannend, dass es anderen wohl gar nicht so anders ging... also mit dem Jahr, nicht mit der Geburt.

    AufeinemBaum 12 Trollwächter - P - 969 - 25. Oktober 2020 - 20:00 #

    Schöne Geschichte, Harald. "Replay - Das zweite Spiel" hab ich auch verschlungen. Eigentlich sind ja Romane an sich schon eine Art Zeitreise, aber die Vorstellung, durch die Zeit zu reisen, die Zukunft zu sehen oder Vergangenes zu ändern bzw. neu zu erleben, versprüht nochmal eine ganz eigene Faszination. Kannst du noch andere Zeitreise-Romane empfehlen? Und was würdest du tun, wenn du in dein Teenager-Ich der 80er mit deinem jetzigen Bewusstsein katapultiert werden würdest? ;)

    Harald Fränkel Freier Redakteur - P - 13174 - 26. Oktober 2020 - 7:41 #

    Ich würde erst mal mein Handy an die NASA verkaufen ... und dann mal sehen. :) Romane: Die Jahre des Schwarzen Tods, Der Anschlag, Das Jesus-Video, Kind der Zeit, Der ewige Krieg, Zeit aus den Fugen und mit Abstrichen Everlasting, Was? Wäre? Wenn? und Die besten zehn Sekunden meines Lebens. (Kein Anspruch auf Vollständigkeit)

    Edit: Dinoland

    euph 28 Endgamer - - 109617 - 26. Oktober 2020 - 8:38 #

    Das Jesus-Video war "damals" ein Kracher und ich hab es mit Spannung und in einem Rutsch durchgelesen. Erst vor ein paar Wochen habe ich es nochmal gelesen und aus heutiger Sicht ist das Buch dann ein bisschen "veraltet" - die Geschichte zündet in Zeiten von Youtube und Co. irgendwie nicht mehr so ganz :-)

    Ganon 24 Trolljäger - - 67252 - 26. Oktober 2020 - 12:23 #

    Ich habe es vor ein paar Jahren auch ein zweites Mal gelesen und fand es vo allem nicht gut geschrieben. Der ehrr eschbach hat es mit den phantasievollen Metaphern gerne mal übertrieben. ;-)

    euph 28 Endgamer - - 109617 - 26. Oktober 2020 - 12:59 #

    Mag durchaus sein. Im ersten Durchgang war es auch insbesondere die Spannung, wie die Geschichte ausgehen wird das, was das Buch so spanend gemacht hat.

    AufeinemBaum 12 Trollwächter - P - 969 - 26. Oktober 2020 - 10:01 #

    Merci! Vielleicht schreibst du ja mal eine "Replay"-Fortsetzung, nachdem Ken Grimwood angeblich während der Vorbereitungen daran an einem Herzinfarkt gestorben ist...Ironie des Schicksals ;)

    The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 6312 - 25. Oktober 2020 - 20:03 #

    80er, viel zu schnell vorbei.

    Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - 9869 - 25. Oktober 2020 - 21:27 #

    Schöne Zeitreise.
    Ich war ja immer so der Howie-Supporter beim Colt für alle Fälle.

    Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 27780 - 25. Oktober 2020 - 22:05 #

    Oh, die neue Ausgabe der Harald-Chroniken. Die andere Serie war doch Michael mault, oder?

    Hat Spaß gemacht zu lesen, auch wenn ich die 80er-Dosis nach der Wende im Schnelldurchlauf bekommen hab. Danke.

    Hyperbolic 19 Megatalent - P - 17783 - 25. Oktober 2020 - 22:09 #

    1983 schon einen C64. Ziemlich verwöhnter Balg.
    Da hat das Teil gut 1500DM gekostet.

    Slaytanic 24 Trolljäger - - 59550 - 25. Oktober 2020 - 22:23 #

    Ich glaube ich habe meinen 1984 bekommen. ;)

    Hyperbolic 19 Megatalent - P - 17783 - 25. Oktober 2020 - 22:40 #

    Ich habe mir meinen 1985 gekauft. Da hat er noch 600 oder 700DM gekostet.
    Glaube auch nicht das die meisten Spiele, die Harald genannt hat schon 1983 erschienen sind.

    Maverick 30 Pro-Gamer - - 689904 - 25. Oktober 2020 - 23:42 #

    Bei mir war es auch 1985 gewesen, zuvor hatte ich bei den Nachbarsjungen als mit deren C64 gespielt (das Laden via Datasette dauerte gefühlt *ewig*). Meinen eigenen C64-II durfte ich gleich mit einem Floppy-Laufwerk beglücken, später kam noch das "Magic-Formel"-Modul (Fastloader und Freezer für Instant-Spielstand-Sicherung waren davon für mich die nützlichsten Funktionen) dazu. ;)

    Slaytanic 24 Trolljäger - - 59550 - 26. Oktober 2020 - 0:06 #

    Ein Action Cartridge hatte ich mir irgendwann mal auch zugelegt. Aber vor der dem Floppy-Laufwerk hatte ich natürlich eine Datasette, sogar mit abgespeckten Originalspielen wie Pirates! ;)

    Maverick 30 Pro-Gamer - - 689904 - 26. Oktober 2020 - 7:07 #

    Nice, zumindest Save New York war damals "schnell" geladen auf der Datasette. ;-)

    euph 28 Endgamer - - 109617 - 26. Oktober 2020 - 7:20 #

    Ich hatte das Final-Cartridge II, ein Segen damals.

    Maverick 30 Pro-Gamer - - 689904 - 26. Oktober 2020 - 16:08 #

    Alleine schon die Freeze-Funktion, also den Spielstand aus dem laufenden Spiel abspeichern und schnell wieder laden zu jeder Zeit (auch in den Situationen, wo das normale Speichern vom Titel aus gar nicht möglich war), war z.B. in einem Ultima V-Dungeon ein echter Segen. So konnte ich auch Combat School mal bis zum Finale spielen, nach den ganzen Trainingsdisziplinen folgte ja ein echter Einsatz. ;)

    euph 28 Endgamer - - 109617 - 26. Oktober 2020 - 17:13 #

    Ja, das war schon eine tolle Funktion.

    Harald Fränkel Freier Redakteur - P - 13174 - 26. Oktober 2020 - 7:24 #

    Spider-Man, Joust, Chopper Command und Dig Dug erschienen 1982 fürs Atari 2600, gefolgt von Decathlon und Galaxian (jeweils 1983). International Soccer, One on One, Archon, Quest for Tires und Jumpman Junior kamen 1983 für den C64. Fort Apokalypse ist von 1982.

    Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 208478 - 25. Oktober 2020 - 23:05 #

    Ich auch ´84. :)

    Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - 9869 - 26. Oktober 2020 - 6:32 #

    Luxury.
    Ich habe 1984 zugesehen, wie mein großer Bruder einen C64 bekommen hat - und somit die Macht, mich jederzeit in den Keller zu schicken,.um ihm ein Getränk zu holen.

    euph 28 Endgamer - - 109617 - 26. Oktober 2020 - 6:47 #

    1983 musst ich auch noch mit dem Atari 2600 vorlieb nehmen und der Atari 800XL kam erst später ins Haus, den ich dann erst 88 mit einem C64 ergänzen konnte.

    Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - 9869 - 31. Oktober 2020 - 11:51 #

    Die Aldi-Edition?

    euph 28 Endgamer - - 109617 - 1. November 2020 - 9:32 #

    Bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich glaube schon.

    Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - 9869 - 2. November 2020 - 3:15 #

    Kult!

    euph 28 Endgamer - - 109617 - 2. November 2020 - 6:57 #

    Hab nochmal meine Mutter gefragt, die sich auch recht sicher ist, mir das Dinge damals bei Aldi gekauft zu haben - auf meinen Hinweis hin :-)

    Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - 9869 - 7. November 2020 - 21:21 #

    Wenn man bedenkt, dass der Brotkasten danach noch bis 1994 produziert worden ist und somit die Generationswechsel Amiga und PC mitgemacht hat... und auch den Wechsel von Disk zu CD... und, wenn auch ganz zart am Anfang stehend - den Beginn des Internets noch erlebt hat... Eigentlich war das Ding kein Brotkasten, sondern ein Käfer.

    Necromanus 19 Megatalent - - 14685 - 25. Oktober 2020 - 22:32 #

    Ich freue mich schon so drauf wenn mein Sohn alt genug ist Spiele richtig zu spielen. Wobei die ersten Versuche in Pokemon schon ganz gut waren und er seit dem begeistert ist.

    Danywilde 24 Trolljäger - - 117162 - 25. Oktober 2020 - 22:57 #

    Ach ja, das Bild, wie Heather Thomas an der Schwingtür hängen bleibt, wird mir auf ewig im visuellen Gedächtnis bleiben. Da kam mir erstmals der Gedanke, dass es doch etwas cooleres als einen springenden Truck geben könnte... :)

    Danke, Harald.

    Faerwynn 19 Megatalent - P - 15766 - 25. Oktober 2020 - 23:26 #

    Ich mag die Fränkel-Kolumnen ja nicht so oft, aber diese hier gefällt mir ausnehmend. Ich fürchte Computerspiele werden nie wieder so viel Spaß machen wie in den 80ern, als wir unter uns Kindern in unserer Straße an unseren Systemen gemeinsam gespielt haben. Der eine hatte ein VCS 2600, der andere einen C64, wieder ein anderer einen Amiga und ich dann einen Atari. Ein unvergleichliches Gefühl neue Welten zu entdecken und gemeinsam vor Populous zu hocken, zu zweit Double Dragon zu spielen oder in Barbarian den abgehackten Kopf zu bestaunen.

    Und Harald hat völlig recht: Kinder zu haben lässt einen an diesem Zauber noch einmal teilhaben. Oder vielleicht falls doch nochmal ein ähnlicher Technologiesprung stattfindet. Holodecks. Oder Kabel direkt an die Hirnbuchse und ab in die Matrix.

    Maverick 30 Pro-Gamer - - 689904 - 25. Oktober 2020 - 23:36 #

    Eine sehr schöne Flashback-Kolumne, die Faszination für Videospiele hatte bei mir zuhause 1982/83 zuerst das ATARI VCS 2600 entfacht. Bevor ich dann auf dem eigenen C64 mit Floppy loslegte, der nochmals eine Schippe drauflegte, was die Präsentation und Audiountermalung der Spielwelten anging. Jedenfalls hält die Begeisterung für das Medium bis heute ungebrochen an. :)

    Q-Bert 22 AAA-Gamer - - 32379 - 26. Oktober 2020 - 0:13 #

    Shakin' Stevens: check. Ich hatte damals im Hochsommer eine Jeansjacke mit hochgeklapptem Kragen und geschwitzt wie Sau. Aber lieber cool, als kalt.

    Olivia Newton-John: möööp, dafür war ich zu jung!

    Sunshine Reggae: check, aber eigentlich war das noch die Zeit der Neuen Deutschen Welle! Extrabreit, Witt, Hubert Kah... wer hat denn da ernsthaft Laid Back gehört?!?!

    Chopper Command: check! Aber erst 1984/85, weil meine Mama mir statt eines C64 einen damals schon völlig veralteten Atari VCS2600 geschenkt hatte. 35 Jahre später habe ich ihr das verziehen, aber der Schmerz sitzt immer noch tief!

    Sophie Marceau: möööp! Als Bond-Girl gerne, aber La Boom war unerträglich.

    Fanta-JoJo: CHECK! Reverse Double-Flip! Fast so toll wie Knibbelbilder in Cola-Deckeln.

    Heather Thomas: check. Zu wenig Airtime. Und zu nah an Howie. Aber der Pickup war cool, hatte ich als ferngesteuerten Kleinwagen.

    International Soccer: check! Nachdem ich '86 dann endlich einen CehVieh hatte. Aber nur in der "Rollstuhl-Soccer-Version"... :-o

    Masturbations-Decathlon: check. Lass ich mal so stehen... :]

    Archon: check. Funzt heute noch gut. Tolles Spiel. Genau wie Fort Apocalypse.

    Die Zeitreise in die 80er unternehme ich fast jedes Jahr, denn in den Weihnachtsfeiertagen hole ich oft meinen C64 raus, lade ein paar alte Schulkumpels ein und dann werden Highscores in Wintergames oder MULE geknackt. 320x200 Pixel machen sich sogar auf nem 57" OLED noch ganz gut.

    euph 28 Endgamer - - 109617 - 26. Oktober 2020 - 6:50 #

    Ich fand auch ziemlich viele CHECK´s beim lesen. Bei Olivia Newton-John bin ich auch raus, aber was Sophie Marceau angeht, hab ich Harald Konkurrenz gemacht :-) Und Heather Thomas war schon auch ein Grund für Colt Seavers :-) Und den Decathlon-Arm hatten wir doch fast alle damals. Mein Highscore kann ich allerdings nicht mehr nennen irgendwas um die 10.500 müssten das sein.

    Harald Fränkel Freier Redakteur - P - 13174 - 26. Oktober 2020 - 10:03 #

    "Wer hat denn da ernsthaft Laid Back gehört?" Es war ein Radiorekorder, ich hätte an der Stelle wohl besser Radio statt Rekorder schreiben sollen. :D

    euph 28 Endgamer - - 109617 - 26. Oktober 2020 - 10:22 #

    Unabhängig davon dürfte den meisten Leuten Laid Back genauso im Kopf sein, wie die NDW

    Phoncible 21 Motivator - - 27360 - 26. Oktober 2020 - 11:58 #

    Ja, das war der Absatz der bei mir den Ohrwurm ausgelöst hat.

    Maverick 30 Pro-Gamer - - 689904 - 26. Oktober 2020 - 16:09 #

    Das kann ich so eindeutig bestätigen, im Guten wie im Schlechtem... ;)

    Ganon 24 Trolljäger - - 67252 - 26. Oktober 2020 - 12:25 #

    "Sophie Marceau: möööp! Als Bond-Girl gerne, aber La Boom war unerträglich."

    Aaaah, Sophie Marceau und Denise Richards in einem Film, das war schon ein Highlight. Also es war ansonsten kein guter Bond-Film, aber irgendwie habe ich ihn doch gerne öfter geguckt damals. ;-)

    Jac 19 Megatalent - P - 14137 - 26. Oktober 2020 - 6:29 #

    So in etwa zu dieser Zeit habe ich Parsec auf meinem TI-99/4A durchgespielt. Das hatte zwar nach 16 immer härteren Leveln kein wirkliches Ende, blieb dann aber ab Level 16 einfach auf dem maximalen Schwierigkeitsgrad und konnte darauf beliebig lange gespielt werden. Nach ca. 8 Stunden hatte ich dann aber keine Lust mehr, weil sich ja nichts Neues ergab. Ich erinnere mich dennoch sehr gerne daran, weil jede Runde in Parsec selbstverständlich bei Level 1 begann und es viel Übung kostete, jemals Level 16 zu erreichen.
    Dieses Engagement der Jugend kommt nie wieder, zumindest nicht, wenn ein Spiel so simpel aufgebaut ist. Schön war es trotzdem!

    euph 28 Endgamer - - 109617 - 26. Oktober 2020 - 6:51 #

    Sehr schöner "Rückblick" auf das Jahr 1983 und die damalige Zeit mit sehr vielen Übereinstimmungen. Danke Harald :-)

    st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 17443 - 26. Oktober 2020 - 7:15 #

    Hey Harald, wusste garnicht, dass wir uns die Heimatstadt teilen!
    Anders als du, bin ich allerdings nie weg gekommen! Liebe Grüße aus der wagnerstadt!
    Und danke für die wunderbare Kolumne :-)

    Harald Fränkel Freier Redakteur - P - 13174 - 26. Oktober 2020 - 10:06 #

    Danke und grüß mir Meyernberg, das WWG und natürlich die Kanalstraße ... wo es die Dönerbude sicher nicht mehr gibt. Schnüff. Und wenn Sohnemann demnächst mit seinen Eishockeyjungs gegen BT spielt, darf ich nicht ins Stadion, wegen Corona - obwohl das nicht mal ne Halle ist.

    st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 17443 - 26. Oktober 2020 - 12:04 #

    Das mach ich gern! In der Kanalstraße gibt es noch einen Döner. Ob das natürlich der von dir ist, das wage ich zu bezweifeln ;-)

    WWG, dann kennst du ja vielleicht meine Schwiegereltern (Philipp?)
    Die Welt ist ein Dorf.
    Jo, so ist das aktuell leider. Aber die Zeiten werden sicherlich wieder andere!

    Wuslon 19 Megatalent - - 15482 - 26. Oktober 2020 - 8:33 #

    "I wü nur zruck zu dir!" - das muss hier noch irgendwo auf Schallplatte rumliegen. Muss mich mal auf die Suche machen. *Melodiesumm

    SnarkMarf 17 Shapeshifter - P - 8557 - 26. Oktober 2020 - 9:11 #

    Eine tolle Kolumne. Erkenne viele Eindrücke wieder.
    Die letzten Sätze haben mich ziemlich ... bewegt, getriggert ... da ich es gerade bei anderen Situationen (noch^^) abseits der virtuellen Realität genau so bei meinem 3-jährigen erlebe.
    Nochmals Danke, schön geschrieben!

    Zup 14 Komm-Experte - P - 2416 - 26. Oktober 2020 - 9:14 #

    Eine wunderbare Zeitreise. Vieles davon habe ich auch genau so erlebt. Ich erinnere mich hin und wieder daran, wie ich "damals" irgendwann Anfang der 1980er (Jahrgang 1970) im Bett gelegen habe und darüber sinnierte, was wohl im Jahr 2000 und danach sein würde. Vielleicht lebe ich bis 2030 oder 2040. Das wären gute 60-70 Jahre (Jahrgang 1970). Aber das ist ja noch weit weg und ich drehte die Musik lauter und schob den Gedanken beiseite. Und ja verdammt, jetzt sind wir an diesem Punkt angelangt und es macht mir von Zeit zu Zeit Angst. Aber so ist das Leben ...

    Harald Fränkel Freier Redakteur - P - 13174 - 26. Oktober 2020 - 10:11 #

    Alles ab 2000 war für mich so was von Science Fiction, dass es ich mir nicht vorstellen konnte. Was haben wir als Kinder gelacht, als wir uns für den 9.9.99 verabredet haben, um uns alle als Erwachsene wiederzusehen. Selbst das war in ferner Zukunft. Und ja, damals waren wir noch unsterblich.

    Tr1nity 28 Endgamer - P - 107771 - 26. Oktober 2020 - 10:39 #

    Hach ja, die 80er waren schon ein geiles Jahrzent. Ich fühle mich jetzt zwar alt (was ich bin), aber auch gut ;). Ich bin nur etwas enttäuscht, daß Harald Samantha Fox nicht erwähnt hat :p.

    Harald Fränkel Freier Redakteur - P - 13174 - 26. Oktober 2020 - 11:03 #

    Die wurde ja erst 1986 durch das Strip-Spiel bekannt, und ich wollte historisch unbedingt korrekt arbeiten! Falls der Artikel vielleicht im Jahr 2077 in den Lehrplan für Geschichte aufgenommen wird, ne? ;)

    Tr1nity 28 Endgamer - P - 107771 - 26. Oktober 2020 - 11:29 #

    Da ist was dran. Wir wollen ja die Geschichte nicht verfälschen ;).

    soulflasher 15 Kenner - P - 3024 - 26. Oktober 2020 - 12:34 #

    Hatte damals Sommer`83 einen neuen Sharp MZ-700 und einen Opa-64 und eine Freundin die hieß Samantha Fox.
    Drei Jahre später kam ihr legendäres Computerspiel auf den Markt.
    Leider nicht für den Sharp.
    Der Rest ist Geschichte.
    Danke Harald für diesen Artikel.
    *das waren diese Tage*
    P.:Aids und bleifreies Benzin(+Katalysator) gibt es noch heute.

    Ganon 24 Trolljäger - - 67252 - 26. Oktober 2020 - 11:08 #

    Hm, ich dachte, es geht um Spider-Man. :-(
    Ich habe üvbrigens noch nie von Nickerboxcker & Biene oder dem dazugehörogen Lied gehört. Das ist wohl die Gnade der späten Geburt. 1983 feierte ich meinen 2. Geburtstag. :-)
    Ich fand den Artikel etwas wirr herumspringend und ohne klaren Punkt, aber ich habe das ein oder adnere mal geschmunzelt. Den alten Säcken hat's wohl gefallen, also passt das. ;-)

    Maverick 30 Pro-Gamer - - 689904 - 26. Oktober 2020 - 16:12 #

    Du wolltest bestimmt "Den erfahrenen Gamern..." im letzten Satz schreiben. ;-)

    Ganon 24 Trolljäger - - 67252 - 26. Oktober 2020 - 16:17 #

    Das kannst du gerne so interpretieren, wenn du dich dann besser fühlst. :D

    Maverick 30 Pro-Gamer - - 689904 - 27. Oktober 2020 - 6:30 #

    Mache ich doch glatt! :->

    v3to 17 Shapeshifter - P - 6608 - 26. Oktober 2020 - 11:11 #

    1983. Ich stelle gerade fest, dass ich kaum noch Erinnerungen an das Jahr habe. Es war das Jahr, als meine Eltern ein Haus auf dem Land kauften und ich die Schule wechseln musste. Irgendwie habe ich die Zeit verdrängt. Den C64 allerdings nicht, das ging in meinem Umfeld aber erst später los.

    TheRaffer 22 AAA-Gamer - P - 32091 - 26. Oktober 2020 - 14:10 #

    Hehe, da kommen in der Tat einige Erinnerungen hoch. Schöne Kolumne :)

    yagee 15 Kenner - P - 3391 - 26. Oktober 2020 - 23:25 #

    Schönes Restleben zurück! Bin in der Zukunft, im Jahr 1990, die Wende (DDR war einfach zu Ende) und zu Weihnachten gab‘s Batman-Socken und ganz unten im Karton nach 10 Minuten der Nichtbeachtung war da noch ein Gameboy mit Tetris und als Ohrwurm hab ich die Musik von Super Mario Land jederzeit abrufbereit im Kopf! Nimm das Spotify!

    bluemax71 18 Doppel-Voter - - 9748 - 27. Oktober 2020 - 14:51 #

    Hey Harald, vielen Dank für diese sehr persönliche Zeitreise und da fühle ich mich nicht so allein wenn es um solch nostalgischen Gefühle geht. Wobei ich kein einzelnes Jahr benennen könnte sondern das Glück hatte eine insgesamt ziemlich tolle Kindheit gehabt zu haben. In diesem Sinne bleib so jung wie du dich fühlst.

    Moriarty1779 17 Shapeshifter - - 7424 - 28. Oktober 2020 - 23:50 #

    Bei mir funktioniert das ebenfalls gut mit dem Triggern von Erinnerungen. Musik, Gerüche, Haptik... letztens hab ich nach langem mal wieder ein Druckerzeugnis gerochen, welches wie die alten Super NES-Anleitungen duftete. Immediately war ich wieder 12 :-)

    Henning Lindhoff 18 Doppel-Voter - P - 10605 - 5. November 2020 - 15:57 #

    Sehr schöner Text. Vielen Dank dafür!

    stylopath 17 Shapeshifter - P - 6137 - 6. April 2021 - 14:38 #

    Jetzt erst gelesen, sehr schön!

    Ich glaube der letzte Absatz ist das schönste was Harald Fränkel jemals geschrieben hat.