Nicht systemrelevant Meinung
Teil der Exklusiv-Serie Fränkel spielt verrückt

Fränkel spielt verrückt #11

Harald Fränkel / 24. November 2020 - 12:55 — vor 42 Wochen aktualisiert

Teaser

Playstation 5 oder Xbox Series X? Harald Fränkels Lebenshilfe-Beitrag erörtert, welche Konsole besser ist, er trocknet eure Tränen, macht Zähne weißer und wäscht nicht nur sauber, sondern rein!
Anfuehrung
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Die vergangenen zwölf Tage empfand ich als die schönste Zeit meines Lebens. Erst habe ich Halo Infinite, Fable 4 und State of Decay 3 auf der brandneuen Xbox Series X durchgespielt. Dann kam die noch brandneuere PS5 mit God of War: Ragnarök, Gran Turismo 7, Final Fantasy 16 und Horizon 2: Forbidden West dran. Und gestern war ich mit meinem Kumpel Truman Burbank in Seahaven ein Bier trinken. Trallali, trallala, trallahopsassa, meine Widdewiddewitt-Welt ist wunderbar!

Und? Was ging in eurem armseligen Paralleluniversum auf Erde 2 so ab? Ihr habt euch seit dem 10. November mit Rohrkrepierern wie The Falconeer und Godfall herumgequält oder Games gedaddelt, die es auch für die alten Konsolen gibt und die auf den Lastgen-Geräten grafisch NULL schlechter aussehen. Auch wenn der merkelwürdige Mainstreammedienjünger Prof. Dr. Christian Drosten etwas anderes behauptet – er hat Assassin's Creed Valhalla, Watch Dogs Legion und Yakuza - Like a Dragon nämlich unfachmännisch und wettbewerbsverzerrend unter seinem Transmissionselektronenmikroskop gezockt, die Sau!

Okay, das kommt nun sicher überraschend für euch, aber die einleitenden Gedanken rund um die schönste Zeit meines Lebens sind frei erfunden. Die traurige Wahrheit lautet: Ich konnte aus ...

111 Kommentare

Danke für dein Interesse an diesem Premium-Inhalt! Du hast zwei Möglichkeiten, ihn zu nutzen: Erstens kannst du bis nächsten Monat warten und darauf spekulieren, dass wir ihn in unsere kostenlosen Beispiele aufnehmen.

Zweitens kannst du ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) abschließen, siehe unten. Du sicherst dir damit über 20 exklusive Vorteile und unterstützt unsere unabhängige Redaktion. Außerdem bieten wir dir hier als kostenloses Beispiel einen Inhalt dieser Premium-Kategorie an (allerdings kannst du nicht die Kommentare sehen oder selbstkommentieren):

Veröffentlicht am 25.07.2021: Harald Fränkel hat seinen Sohn Luke genannt und ihm Sekunden nach der Entbindung eine Laserschwert-Taschenlampe in die Hand gedrückt. Sollte er als Fanboy wirklich das TIE-Fighter-Remake testen?

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Inhaltsverzeichnis
    Harald Fränkel 24. November 2020 - 12:55 — vor 42 Wochen aktualisiert
    Zum mitzudiskutieren benötigst du ein Premium-Abo.
    Jörg Langer Chefredakteur - P - 429088 - 24. November 2020 - 12:55 #

    Viel Spaß beim Lesen!

    Hyperlord 18 Doppel-Voter - P - 10438 - 24. November 2020 - 16:40 #

    Hatte ich, Danke :-)

    Bluff Eversmoking 17 Shapeshifter - P - 6295 - 24. November 2020 - 13:09 #

    Im Thread zur Sonntagsfrage (https://www.gamersglobal.de/news/187604/sonntagsfrage-nextgen-kaufabsicht) haben meherere Teilnehmer bestätigt, daß sie ihre Konsole am Vortag erhalten, und die Entscheidung (immerhin) einen Tag später noch nicht bereut haben.

    Ich bin ja altersbedingt gleichgültig und geile mich immer noch an meiner Colecovision auf. Denn die machte wirklich einen Unterschied.

    PS: Ich habe im Regal 9 Originalspiele für den 64er stehen, gerade nachgezählt. Fake News, Lügenpresse!!

    PPS: drei weitere gefunden, macht 12

    Deadpool 16 Übertalent - - 4133 - 24. November 2020 - 19:29 #

    Kann ich dir vielleicht ein paar Floppys zukommen lassen für äh Sicherheitskopien, die ich der Nachwelt erhalten möchte? ( ͡° ͜ʖ ͡°)

    Bluff Eversmoking 17 Shapeshifter - P - 6295 - 24. November 2020 - 19:49 #

    Aber gerne doch. Schick Deine Tauschliste an:

    Tanja Nolte-Berndel
    PLK 110110
    8000 München 60

    Danywilde 24 Trolljäger - - 116881 - 24. November 2020 - 20:34 #

    Ach Günni...

    Sgt. Nukem 16 Übertalent - P - 4784 - 24. November 2020 - 23:39 #

    Made My Day. :D

    euph 28 Endgamer - P - 106674 - 25. November 2020 - 7:56 #

    LOL, sehr gut :-)

    TheRaffer 21 Motivator - - 30276 - 26. November 2020 - 11:55 #

    Stelle euch mal vor, es gäbe eine Person, die wirklich so heißt. Die Arme :(

    amenon 17 Shapeshifter - P - 7242 - 27. November 2020 - 22:25 #

    Das ist ja wie Geschichtsunterricht. Habe direkt was gelernt.

    TSH-Lightning 24 Trolljäger - - 51808 - 24. November 2020 - 13:20 #

    Hat mich zum lächeln gebracht, obwohl die Spulengeräuche meiner PS5 nicht wegzuatmen sind...

    Danywilde 24 Trolljäger - - 116881 - 24. November 2020 - 13:23 #

    It‘s breathtaking. ;)

    Mit den Geräuschen ist es ja ärgerlich, aber wenn es dann wieder Austauschgeräte gibt, kannst Du sie ja immerhin einschicken.

    TSH-Lightning 24 Trolljäger - - 51808 - 24. November 2020 - 17:03 #

    No. You are breathtaking! ;) Ach ich drehe das 5.1 System etwas auf und dann geht das. Es gibt momentan echt wichtigere Dinge.

    Danywilde 24 Trolljäger - - 116881 - 24. November 2020 - 13:26 #

    Harald wandelt bei seinen Kolumnen immer auf der schmalen und wackeligen Brücke zwischen den Ufern. Ich weiß zwar nie, auf welcher Seite er schlußendlich ankommen wird, finde es aber gut, dass er die Reise stets unternimmt.

    Harry67 20 Gold-Gamer - - 20298 - 24. November 2020 - 13:27 #

    Ich denke ja, dass Phil Spencer das schon grundsätzlich richtig sieht: Was sollen denn die Exklusivspiele groß reißen, wenn der eigentliche Vorteil der Konsolen mittlerweile darin besteht, dass man die ganzen fetten AAA Grafikkracher spielen kann, ohne sich einen teuren PC mit einer Überkarte hinstellen zu müssen.

    Wer sich gerade eine Series X oder PS5 holt, spielt doch Valhalla, das Demon Souls Remake oder derartiges und freut sich nen Keks auf Cyberpunk. Marke ist eigentlich egal, die meisten bleiben doch bei ihrem System.

    Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 85672 - 24. November 2020 - 13:40 #

    Jep, ich bin da auch ganz bei Phil. Und verstehe nicht wirklich warum Leute Exklusivtitel vehement verteidigen.

    Cyd 19 Megatalent - - 17589 - 24. November 2020 - 14:18 #

    Naja, das eine ist aus der Sicht der Hersteller: "exklusive Spiele reißen nichts",... was ich komplett anders sehe.

    Was du meinst ist aus der Sicht der Käufer: "exklusive Spiele sind toll" und werden verteidigt. Das würde ich mir auch anders wünschen: Eine Plattform, alle Spiele. Würde ich Geld sparen. ^^

    Cyd 19 Megatalent - - 17589 - 24. November 2020 - 14:20 #

    Zelda, Mario, Animal Crossing und alle anderen exklusiven Nintendospiele reißen nichts... Nintendo würde ihre Konsole auch ohne exklusiven Spiele genauso gut verkaufen. ;) Ich denke nicht.

    Bei fast leistungsgleichen Konsolen entscheide ich mich zumindest so, dass ich schaue welche Konsole die für mich interessantere Spiele hat. Das sind dann eben die exklusiven Spiele, die anderen gibt es eh ja überall.

    Bin da eventuell nicht alleine mit. Und ja, Leute bleiben oftmals bei ihrem System, aber doch u.a. auch, da es auf ihrem System ihre exklusiven Lieblingsspiele und Marken gibt. PS5 hab ich mir geholt, da ich das exklusive Demons Souls spielen will und weiß, dass es die anderen exklusive Spiele geben wird (wie z.B. Gof of War).

    Harry67 20 Gold-Gamer - - 20298 - 24. November 2020 - 16:03 #

    Du, hier gehts gerade nicht um Nintendo, sondern um die aktuellen Next-Gen Konsolen.

    Ich spiele auch vor allem am sauteuren PC und habe die PS4 vor allem für die Exclusives und die Switch dazu, aber das ist doch nicht der Kontext um den es hier geht.

    XBOX oder PS Spieler bekommen zum Konsolenstart eine fette Ladung hochwertiger Spiele. Das ist der Punkt.

    Kriesing 24 Trolljäger - P - 66624 - 24. November 2020 - 16:34 #

    Der Punkt ist aber der, dass sie für diese fette Ladung hochwertiger Spiele weder eine Xbox4 noch eine PS5 kaufen müssen. Es gibt diese Spiele auch für die "alten" Konsolen teils sogar für den PC. Warum also sollte ich mir eine der neuen Konsolen kaufen, wenn ich mit meiner bestehenden Hardware alles spielen kann. Es gibt dann schlicht keinen Grund. Und deswegen halte ich die Aussage, dass Systemseller nicht notwendig sind für falsch.

    Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 85672 - 24. November 2020 - 16:41 #

    Was ist mit Leuten die noch keine der LastGen Konsolen haben? Was ist mit Leuten welche besserer Technik sehr wohl den Status des Systemsellers zugestehen?

    Harry67 20 Gold-Gamer - - 20298 - 24. November 2020 - 16:51 #

    Gerade im Moment, wo es einen ordentlichen Techniksprung gibt, der sich am PC teuer bezahlen lässt.

    Harry67 20 Gold-Gamer - - 20298 - 24. November 2020 - 16:49 #

    Ja ok, und in welcher Qualität möchtest du Watchdogs Legion, oder Valhalla auf der PS4 spielen? Spätestens Cyberpunk 2077 wird ein Trauerspiel auf den alten Konsolen.

    Erinnere dich an Dragon Age: Inquisition auf der PS3 ;)

    Dann: Ab welcher Preisklasse bekommst du denn die Qualität der neuen Konsolen am PC? Ich habe gerade einen halbwegs ordentlichen Rechner mit einer ASUS TUF 3070, Ryzen 5 CPU und 1TB SSD zusammengebaut, Da bin ich von den 600€ einer aktuellen Konsole weit entfernt.

    Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 40463 - 24. November 2020 - 17:22 #

    Toll. Schreibst Du das bitte auch jenen, die sich gerade die neuen Grakas gekauft haben, obwohl praktisch jedes PC-Spiel auch mit älteren Komponenten bespielt werden kann? Oder gelten für Konsoleros und Sesselfurzer unterschiedliche Regeln?
    Ehrlich, ich finde dieses immer wieder aufkommende Gelappe á la „das kann man doch auch auf den alten Konsolen spielen!“ sowas von hochgradig albern, gerade bei unserem Hobby. Natürlich gibt es derzeit noch die meisten Titel auch für PS4 und X1. Aber nicht in 4K und 60fps und mit Raytracing.

    Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 85672 - 24. November 2020 - 18:47 #

    Kommentarkudos! So schauts.

    The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 6014 - 24. November 2020 - 18:48 #

    Solid agree!

    Necromanus 19 Megatalent - - 14381 - 24. November 2020 - 13:42 #

    Ja des Fehlen von Systemsellern ist mir auch schon negativ aufgefallen. Ich freue mich dennoch auf meine Konsole, wenn sie denn mal kommt. Warum? Na ich finde die deutlich verkürzten Ladezeiten schon toll. Zusätzlich will meine Frau bei Cyberpunk mit zuschauen und das geht am Fernseher besser als am PC.

    Ein schöner Text Harald :-)

    Sgt. Nukem 16 Übertalent - P - 4784 - 25. November 2020 - 0:21 #

    Du könntest natürlich auch am PC streamen und sie schaut im Wohnzimmer auf Twitch zu. :P

    Claus 30 Pro-Gamer - - 312877 - 24. November 2020 - 17:18 #

    PS5 & Xbox Series X können mir den Buckel unter rutschen und am A-piiiiep- mit der Zunge bremsen solange ich nur weiter Inhalte von Harald Fränkel lesen kann, so systemrelevant sind die für mich.

    Bantadur 17 Shapeshifter - - 6523 - 24. November 2020 - 14:05 #

    Für mich sind dieses Mal die Gründe zum Wechsel auf die Xbox Series X tatsächlich die technischen Features, also die verkürzten Ladezeiten und Quick Resume. Da bei uns 5 Personen auf der Konsole spielen, verspreche ich mir von schnellem Wechsel zwischen mehreren Spielen einen spürbaren Komfortsprung. Je nach Verfügbarkeit dann zu Beginn 2021.

    Haralds Kolummne ist wieder ein Höhepunkt des Tages! Ich mag diese Over-The-Top-Satire!

    Harald Fränkel Freier Redakteur - P - 12595 - 24. November 2020 - 16:01 #

    Ich danke sehr! :)

    euph 28 Endgamer - P - 106674 - 24. November 2020 - 14:25 #

    Wie immer schön geschrieben und eigentlich ist der aktuelle Launch ja eine schöne Sache: Alle die noch nicht wollen oder nicht konnten, verpassen nicht viel. Alle die Bock drauf haben, bekommen was neues, das zumindest ein paar Vorteile bietet und alle sind glücklich.

    funrox 15 Kenner - P - 3084 - 24. November 2020 - 14:32 #

    Meine letzte Playstation war die PS2. Von daher könnte es mal wieder Zeit werden... aber wenn überhaupt später. Bräuchte eher mal Zeit, die ganzen technischen Geräte auch zu nutzen.

    In diesem Sinne: „Und falls wir uns nicht mehr sehen: Guten Tag, guten Abend und gute Nacht!“

    Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - 9833 - 24. November 2020 - 14:56 #

    Der Sprung zu HD liegt jetzt so etwa 14 Jahre zurück (Nintendo hat etwas länger gebraucht, scheint aber nicht geschadet zu haben) und seitdem sehe ich den Sinn in NextGen nicht mehr.

    Köstlicher Artikel. Anders als mit beißendem Spott kann man auf die völlig sinnlose Verpulverung irdischer Ressourcen ( = NextGen) nicht reagieren. Möglicherweise hole ich mir in diesem Weihnachts-Sale eine Xbox One S. Die gab es letztes Jahr für gerade mal 90 € irgendwo. Ich hoffe, dass möglichst viele Leute ihr Geld mit der NextGen verpulvern, weil dann zahle ich bestimmt weit weniger für meine One S.

    Edit:
    mir kommt da noch son Gedanke, dass auch mangels der Fremdschäm-Videos von Elektronik-Markt-stürmenden Horden weniger Hype ist als beim letzten Generationswechsel. Da sieht man mal, wie wenig man das Zeug eigentlich braucht.

    Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6789 - 24. November 2020 - 15:05 #

    Aber die kürzeren Ladezeiten!
    Unser Durchschnittsbürger Max Mustermann, Ihr erinnert Euch, 100 Euro freies Einkommen für 150 Stunden Freizeit pro Monat, hat jetzt 4 Monate Lebenszeit in die Hardware investiert, diese 600 Freizeitstunden muss er ohne neue Spiele jetzt durch bessere Ladezeiten kompensieren. Nehmen wir Faktor 8 an, muss er jetzt 80 Stunden auf Ladebildschirme schauen, dann weiß er, jetzt hat sich die Konsole gelohnt, denn auf der alten Konsole hätte ich 680 Stunden dafür gebraucht!
    Solange es keine systemrelevanten Spiele gibt, sollten die neuen Konsolen vielleicht Zwischensequenzen ( in JRPGs und bei Hideo Kojima ) schneller abspielen, dann amortisiert sich die Konsole schneller.
    Alle Spiele in 60 FPS statt 30 FPS sollten einfach doppelt so schnell laufen, damit sich die Anschaffung schneller rechnet.

    Bluff Eversmoking 17 Shapeshifter - P - 6295 - 24. November 2020 - 15:10 #

    Sehr richtig, ich hätte es kaum besser formulieren können.

    Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 85672 - 24. November 2020 - 15:19 #

    Sehr richtig, warum sollte man bessere Technik kaufen. Macht ja am Pc auch keiner, deshalb sind aktuelle Top Grakas auch immer sofort verfügbar für jedermann. Und diese öden Hd, 4k, 100k whatever Fernseher. Wat soll man damit, die Röhre tuts ja auch. Im Pc lassen wir lieber die HDD werkeln, denn die Wartesanduhr ist so hübsch animiert. Und mobil tuts doch der alte Opel Record bestimmt noch n paar Jahre. Und dann erst diese Smartphones. Wer braucht denn sowas? Das gute alte Strippentelefon reicht für jedermann!

    Sgt. Nukem 16 Übertalent - P - 4784 - 25. November 2020 - 0:23 #

    Und mobil tuts doch der alte Opel Record bestimmt noch n paar Jahre.
    ---
    Wusste gar nicht daß es ein Opel-Handy gab. XD

    Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 85672 - 25. November 2020 - 6:38 #

    Gab es. Wurde geheim gehalten, da mit Vw Software betrieben.

    Hermann Nasenweier 20 Gold-Gamer - P - 20225 - 24. November 2020 - 22:38 #

    Ich finde Deine Argumente völlig falsch. Anstatt in eine sündteure SD zu investieren bekommst Du viel mehr Lebensspielzeit pro Euro wenn Du ein Campingklo kaufst ;)

    Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6789 - 25. November 2020 - 14:20 #

    Noch eins?

    Hermann Nasenweier 20 Gold-Gamer - P - 20225 - 29. November 2020 - 19:11 #

    Ok. Wenn man alles andere optimiert hat, lohnt es sich natürlich bei den Ladezeiten anzusetzen ;)

    yagee 15 Kenner - P - 2876 - 24. November 2020 - 15:14 #

    Harald ich verdanke dir und deinen drei Mitstreitern bei GG höchstwahrscheinlich meine PS5, die sonst für mich vergriffen wäre. Hörst du mein Klatschen, wenn ich Pause bei Astro mache?

    Harald Fränkel Freier Redakteur - P - 12595 - 24. November 2020 - 16:00 #

    Leider verstehe ich deinen Kommentar nicht. Sitze evtl. auf der Leitung. :)

    yagee 15 Kenner - P - 2876 - 24. November 2020 - 17:18 #

    Ich fand es schön, dass du dein Kind zum Klatschen auf den Balkon schickst und wollte es ihm gleich tun. Allein aus Dankbarkeit. Nur so.

    MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 8812 - 24. November 2020 - 15:18 #

    Schlussendlich habe ich jetzt anstatt einer neuen Konsole ein NAS bestellt, war auch nicht billiger, aber ich kann endlich mal ordentlich Daten sichern :)

    Zum Spielen hat man ja ausreichend auf PC und Switch und wer weiß, wie lange ich brauchen werde, CP2070 durchzuspielen. Da gibt es schon die nächste Revision der neuen Konsolen zum günstigeren Preis :)

    Wäre jetzt eine der neuen Konsolen der ultimative Medienplayer und Wohnzimmer-Home-Theater-PC, man hätte mich weichgekocht, aber wie es scheint, werden einige Codecs nicht unterstützt und insgesamt sind die Systeme viel zu geschlossen...

    Carmageddon 08 Versteher - P - 179 - 24. November 2020 - 15:37 #

    Die Verknappung ist ja nicht neu bzw. wie lange will man vorproduzieren bis man genug im Lager hat. Natürlich haut man die dann raus wenn es sich unter dem Strich schon lohnt. Amortisiert sich von alleine in den nächsten Monaten und hat tägliche Dauerwerbung mit Verfügbarkeit. Zeigt halt nur wie auch heute noch man nicht in der Lage ist so schnell mal eben eine Weltweite Verfügbarkeit zu gewährleisten. Was aber auch verständlich ist wenn man sich die Wege von der seltenen Erde bis zur Konsole mal ansieht. Was da in einer Konsumgesellschaft immer erwartet wird finde ich faszinierend. Wünschte mir da mehr Aufklärung. Ich kenne die letzten Jahre kaum ein begehrtes Produkt, was eine Weltweite Verfügbarkeit hat, was nicht mit Stückzahlen zu Beginn zu kämpfen hatte. Nebenbei sieht es teilweise mit Switch Verfügbarkeit auch immer noch nicht besser aus.
    Die neue Xbox der PS wegen dem Controller vorziehen? Gerade bei aktueller Generation zeigt Microsoft weitere Rückschritte. Ich war von X360 auf Xone schon eher enttäuscht und wurde jetzt noch schlechter. Für mich kommt deswegen auch bald ein PS5 Pad an den PC.

    Patorikku 16 Übertalent - P - 5030 - 24. November 2020 - 15:44 #

    Wenn man da an die glorreichen frühen 90er-Jahre zurück denkt, als MS noch ausschließlich Betriebssysteme verantwortete und Sony bestenfalls den meisten für Walkman oder Videorekorder ein Begriff war, da waren Konsolen-Launches von Sega oder Nintendo noch regelrechte Celebrations mit wirklich gefeierten und teilweise unvergessenene Launchtiteln, heutige Konsolenlaunches erinnern dank zuvoriger "Mittelstreckengeräte-Up-Dates" (One S/X, Pro), eher an ein neues Handymodell ;)

    zfpru 18 Doppel-Voter - P - 10769 - 24. November 2020 - 16:50 #

    Der Launch von Sega und Nintendo war damals erstmal Japan Only. Und die meisten Titel waren im ersten Aufschlag nicht der Überhit. Das Altered Beast heute noch Erinnerungen weckt, liegt nicht daran das der Titel besonders gefeiert wurde.

    Patorikku 16 Übertalent - P - 5030 - 24. November 2020 - 17:09 #

    Das mag sein, aber Super Mario World, F-Zero & Co sind hier zu nennen, Sega hat beim Saturn Panzer Dragoon und beim Dreamcast Sonic Adventures geliefert, sicher alles keine Überhits, aber durchaus bemerkenswert, vom N64-Launch mit Mario 64 gar nicht zu sprechen. . .

    thoohl 18 Doppel-Voter - - 9734 - 24. November 2020 - 19:59 #

    Hab ich anders in Erinnerung. Sie haben ihre Konsolen direkt mit Top Titeln versorgt und meist auch direkt im Bundle verkauft.

    Bluff Eversmoking 17 Shapeshifter - P - 6295 - 24. November 2020 - 17:35 #

    Man ist keine 14 mehr, nicht mal mehr 40, da ist eine weitere Hardware-Generation nur noch eine Randnotiz. Mich schaudert es höchstens bei der Vorstellung, am TV-Rack rummachen, Verkabelungen lösen bzw. neu verkabeln zu müssen. Oder am PC herumzuschrauben, das ist eigentlich noch schlimmer. Da ist mir nach allem zumute, nur nicht nach "Celebration".

    Das werde ich so lange aussitzen, wie es nur irgendwie geht.

    Hyperbolic 19 Megatalent - P - 15634 - 24. November 2020 - 17:48 #

    Ein Grund warum ich nicht auf 4k Upgrade.
    Habe ein super eingespieltes System mit Full HD. AV Receiver, Projektor, 7.1 System.
    Wenn ich das alles Upgrade kostet das ein Vermögen und viel Arbeit.

    AlexCartman 19 Megatalent - P - 17559 - 24. November 2020 - 19:36 #

    Dem schließe ich mich vollumfänglich an.

    Zerberus77 18 Doppel-Voter - - 9072 - 25. November 2020 - 0:23 #

    Wahre Worte. Geht mir ähnlich.

    euph 28 Endgamer - P - 106674 - 25. November 2020 - 7:59 #

    ich hab noch ein paar wenige Jahre bis zur bösen 5, aber eine Randnotiz war der Launch für mich nicht. Mir macht das Auspacken neuer Technik, das Anschließen und Ausprobieren immer noch Spaß - inklusive der Neuverkabelung, da kann man endlich mal ein bisschen aufräumen und den Kabelsalat ein bisschen entwirren.

    zfpru 18 Doppel-Voter - P - 10769 - 24. November 2020 - 16:38 #

    Ich wusste gar nicht, dass Demon Souls auf der PS3 das Logitech Lenkrad akzeptiert. Die Welt ist voller Wunder.

    Harry67 20 Gold-Gamer - - 20298 - 24. November 2020 - 17:17 #

    180° links: Blocken, 180° rechts Angriff. Hupe frei belegbar ...

    AlexCartman 19 Megatalent - P - 17559 - 24. November 2020 - 19:37 #

    Ich kann's nicht mehr testen, hab meins gerade für 30 Euro verkauft, dem PS5-Hype sei Dank! :)

    Cyd 19 Megatalent - - 17589 - 24. November 2020 - 19:52 #

    Ja klar geht das: https://www.youtube.com/watch?v=YDqOE1xfwUc

    Mit Bananen ein Dark Souls durchspielen ja auch: https://www.youtube.com/watch?v=v1F58OCqMEI

    oder mit einigen anderen Geräten...

    ;)

    Sgt. Nukem 16 Übertalent - P - 4784 - 25. November 2020 - 0:09 #

    Gemacht wurde Dark Souls ursprünglich aber ja ganz klar für Tanzmatten: https://www.youtube.com/watch?v=UxKsRf6R-vc

    manacor 14 Komm-Experte - P - 2379 - 24. November 2020 - 17:09 #

    danke, das hilft, jetzt geht es mir besser. ich hatte auch diese Mischung aus Kaufdruck und Verzweiflung darüber verspürt - obwohl ich noch ganz happy mit ps4 und switch bin ^^

    Hyperbolic 19 Megatalent - P - 15634 - 24. November 2020 - 17:12 #

    Lieber Harald, du bist nicht allein, ich habe weder eine neue Xbox noch eine neue Playstation.
    Habe keine der beiden bestellt.
    Ich habe keinen 4k Fernseher und habe daher nicht das Gefühl etwas zu verpassen.
    Wenn du die Konsolen haben möchtest können wir ja für dich sammeln. Ist ja praktisch Berufskapital für dich (kannst du die Konsolen eigentlich steuerlich absetzten?). Ich werfe gerne 10€ in den Topf.

    Harald Fränkel Freier Redakteur - P - 12595 - 24. November 2020 - 17:20 #

    Ja, die Konsolen kann ich absetzen und ja, ich werde mindestens eine brauchen, um auch künftig Aufträge annehmen zu können. Es ist momentan aber tatsächlich finanziell schwierig, aber vor nächstem Jahr kommt man eh nicht an ein solches Ding ran. Insofern warte ich auf Godot oder so. ;)

    Danywilde 24 Trolljäger - - 116881 - 24. November 2020 - 17:23 #

    Auf Gal Gadot warte ich auch noch. ;)

    Hyperbolic 19 Megatalent - P - 15634 - 24. November 2020 - 17:25 #

    Möglicherweise demnächst zum streamen.

    DerKoeter 17 Shapeshifter - 7461 - 25. November 2020 - 0:02 #

    Da wäre ich auch locker mit einem 10er für deine neue Konsole dabei. Vielleicht solltest du mal deine private Paypal-Adresse hier posten. Du würdest dich wahrscheinlich wundern, wie schnell du dir deine neue Konsole bestellen könntest (auch wenn die endgültige Lieferung derzeit natürlich eine ganze Weile auf sich warten lassen würde...)

    MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 8812 - 24. November 2020 - 17:23 #

    Da lasse ich mich nicht lumpen und werfe 11 Euro rein. Haben wir schon 21. Das reicht mit Zinsen vermutlich für die PS5-Mini, wenn sie dann mal erscheint :D

    euph 28 Endgamer - P - 106674 - 24. November 2020 - 17:40 #

    Welche Zinsen?

    Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 203154 - 24. November 2020 - 19:29 #

    ^^

    Jac 19 Megatalent - P - 13309 - 24. November 2020 - 17:45 #

    Ja, das Lineup der neuen Konsolen ist beim Release seeehr schmal ausgefallen. Ich finde das auch schade, wobei es diese Kolumne ansonsten ja nicht gegeben hätte, insofern … ;)

    rammmses 20 Gold-Gamer - - 26449 - 24. November 2020 - 18:02 #

    Warum soll man einen Systemseller veröffentlichen, wenn man nicht mal so die Nachfrage an den Systems sicherstellen kann? Beide Konsolen sind innerhalb von Minuten (!) auf unbestimmte Zeit ausverkauft gewesen und bis auf unbestimmte Zukunft nicht ausreichend lieferbar.

    AlexCartman 19 Megatalent - P - 17559 - 24. November 2020 - 18:23 #

    Fehlt nur noch ein Hinweis auf das „Schaufenster am Donnerstag“.
    Aber ernsthaft, sehr gute Zusammenfassung des in meinen Augen wenig geglückten Current Gen-Launches. Denglisch ftw!

    Q-Bert 22 AAA-Gamer - - 31475 - 24. November 2020 - 18:29 #

    Haha, das Thema NextGen muss man einfach mit Humor nehmen. Was nicht heißt, dass die Konsolen ein Witz sind (auch nicht völlig witzlos), aber das Fehlen von Spielbarem ist wirklich ulkig und der Run auf diese softwarelosen Designobjekte mMn albern.

    Deswegen warte ich in aller Ruhe mal 2021 ab. Hab mir sagen lassen, dass das nächste Jahr in jeder Hinsicht besser werden soll als 2020. Von dem bis dahin zu erwartenden Preisnachlass der PS5 kauf ich mir Gran Turismo Next und You Don't Know Jack Next und das reicht dann auch wieder 10 Jahre.

    Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 40463 - 24. November 2020 - 18:33 #

    Du erwartest ein Jahr nach Launch schon einen Preisnachlass, mit dem Du gleich zwei Spiele kaufen kannst? ;)

    Q-Bert 22 AAA-Gamer - - 31475 - 24. November 2020 - 19:01 #

    Ich dachte an so ein schickes Bundle... PS5 + GT7 + Extra-Controller und YDKJ kostet ja bestimmt nich die Welt :)

    Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 40463 - 24. November 2020 - 19:40 #

    Bin ich ja mal gespannt, ob Du dann tatsächlich mit 499€ auskommst :)

    Bluff Eversmoking 17 Shapeshifter - P - 6295 - 24. November 2020 - 19:52 #

    Ich erwarte ein €299-Angebot, jetzt am Bläck Friday.

    Harry67 20 Gold-Gamer - - 20298 - 24. November 2020 - 18:54 #

    Fehlen von Spielbaren? Ok. Klar, die sitzen jetzt alle da und schauen ihre Konsole an. Ulkig ;)

    Q-Bert 22 AAA-Gamer - - 31475 - 24. November 2020 - 19:01 #

    Das sag ich doch! ^^

    Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 40463 - 24. November 2020 - 19:41 #

    Tüllich tüllich! Ist einfach nur ein schickes Design-Objekt zum Aufhübschen der Wohnung. Andere geben dafür vierstellige Summen aus :D

    Harry67 20 Gold-Gamer - - 20298 - 24. November 2020 - 20:21 #

    Ihr Snobs! Andere müssen spielen!

    euph 28 Endgamer - P - 106674 - 24. November 2020 - 21:56 #

    So albern komm ich mir gar nicht vor, aber jedem seine Meinung.

    Q-Bert 22 AAA-Gamer - - 31475 - 25. November 2020 - 0:18 #

    Ich bin doch nur neidisch, dass ich keine PS5 abbekommen habe... ;]

    euph 28 Endgamer - P - 106674 - 25. November 2020 - 8:00 #

    Als ob ich es geahnt hätte :-)

    Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 203154 - 24. November 2020 - 19:25 #

    Als PC-Spieler kann ich dazu nur sagen: ok. :)

    Moriarty1779 16 Übertalent - P - 5493 - 24. November 2020 - 21:12 #

    Die Frage ist, welche Sicht man auf Exklusivspiele einnimmt: das Merkmal "exklusiv" an sich eignet sich ja aus Käufersicht erst einmal nicht für irgendeinen positiven Aspekt. Exklusivität führt zu Investitionen in sonst vielleicht nicht gekaufte Hardware, schließt Spieler aus und behindert insgesamt die Weiterentwicklung des Gamings. Alles negative Folgen von Spielexklusivität. Profitieren können davon höchstens die Hersteller, aber nicht die Spieler.
    Die bauen sich aber fleissig emotionsgetriebene Argumentationshilfen drumherum, die dann so Früchte tragen wie Fanboy-Tum oder Konsolenkriege.
    Aber was bringt das? Platt gesagt: Wenn ich selbst ein Spiel spielen kann - welchen Vorteil soll ich dadurch haben, dass andere es nicht können?

    Spielexklusivität ist heute ein geplanter, herbeigeführter Zustand, dabei entwickelte sie sich eher auf Grund der Heterogenität früher Konsolenhardware in den Anfangsjahren. Heute würden ein Miles Morales oder ein Halo locker auf allen Plattformen laufen.

    Die Limitierung findet nicht durch die Hardware statt, sondern durch vertragliche Klauseln. Plattformexklusivität als Verkaufsargument, herbeigeführt durch findige Rechtsabteilungen.

    Ich finde, Microsoft geht einen etwas fortschrittlicheren Weg als Sony, welches ein bisschen aus der Zeit gefallen und konservativ agiert.
    Ich finde die Idee gut, dass die Marke Xbox irgendwann kein Kästchen mehr ist, in das man Spiele einschieben muss, sondern eine Plattform, die unabhängig vom Abspielgerät funktioniert.

    Aber auch MS geht mir da noch nicht weit genug. Klar, Gamepass, die xCloud und die PC-Kompatibilität der allermeisten Spiele sind ein richtiger Schritt, aber das ließe sich noch ausbauen. Was ist mit VR? Ich rede nicht vom Erfinden der drölften proprietären Nischenlösung, sondern z.B. von der Kompatibilität zu Branchenstandards wie der Rift oder Vive. Wenn die an einem PC laufen, sollte die Series X das auch technisch können.

    Ich habe in den Neunzigern mit dem Super Nintendo gespielt, immer neidvoll zum Mega Drive geschielt, doch ich konnte nicht beides haben.
    Trotzdem konnte (oder "musste"?) man damals noch konsequenter "Nintendo-Fan" oder "Sega-Jünger" sein. Man war halt jung, und frühe Spielemagazine haben das ganze nicht selten befeuert.

    Heute geht es mir nur ums Gaming. ich kann mir alle Konsolen leisten und auch einen PC hinstellen, wenn ich mag. Doch ich will mein Wohnzimmer optisch nicht in einen Shop in Akibahara verwandeln.

    Gebt mir möglichst unsichtbare Technik, am besten als Teil meines TVs oder ganz körperlos in der Cloud. Ich will einfach nur spielen, egal ob ich zu hause vor dem TV sitze, im Arbeitszimmer oder mit dem Tablet in der Wanne liege. Oder über die Feiertage bei meiner Verwandschaft residiere und als einziger den Verdauungsspaziergang im Nieselregen auslasse. Und wenn schon unbedingt ein Kästchen, dann bitte keines, das mit LED-Beleuchtung und futuristisch geschwungenen Designeskapaden daherkommt...

    Patorikku 16 Übertalent - P - 5030 - 24. November 2020 - 21:24 #

    Finde das Fanboytum hat in den letzten Jahren auch etwas nachgelassen, zumindest was PC- und Xbox- und Switchspieler anbelangt, dadurch dass der Gamepass PC-Xbox-plattformübergreifend "Play Anywhere" funktioniert und Microsoft auch sowas wie eine Freundschaft zu Nintendo pflegt (Banjo in Smash, Crossplay zwischen Xbox und Switch, diverse Ports wie Super Lucky, Cuphead, Ori 1+2 etc.) verstehen sich zumindest die PC-, Xbox- und Nintendo-Fraktionen im Verhältnis zu früher gefühlt deutlich besser, lediglich bei beinharten Playstation-Fanboys findet man noch teilweise dieses kindische Verhalten, dass Shitstorms gegen Sony ausgerichtet werden, wenn z.B. Horizon Zero Dawn für PC umgesetzt wird, weil man ja einen Exklusivtitel "verliert" ... ;)

    Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 40463 - 24. November 2020 - 21:30 #

    „ behindert insgesamt die Weiterentwicklung des Gamings.“

    Zumindest diesen Punkt halte ich für nicht valide. Die technisch eindrucksvollsten Videospiele sind oft genug jene, die für nur eine Plattform entwickelt wurden. Und auch wenn ein Konsolenhersteller wie Nintendo eine Plattform entwickelt, deren Verkaufsargumente vor allem auf eine neue Art des Spielens fußt (Hybridansatz bei der Switch oder das flexibel einsetzbare Controller-System der Switch), geht die Weiterentwicklung nicht ohne exklusive Spiele, die diese neuen Ansätze auch zu nutzen wissen.

    Green Yoshi 22 AAA-Gamer - P - 31294 - 24. November 2020 - 23:32 #

    Erkaufte Zeitexklusivität finde ich auch blöde. Warum kann ich Yakuza: Like a Dragon aktuell nicht auf der PS5 spielen? Warum können Xbox-Besitzer aktuell nicht The Pathless spielen?

    Aber Exklusivtitel haben schon ihre Daseinsberechtigung. So ein Spiel wie Detroit: Become Human würde doch kein Publisher finanzieren. Große Produktionen lohnen sich eigentlich nur noch, wenn es konstant neue bezahlbare Inhalte gibt.

    An dem Demon's Souls Remake haben hundert Leute drei Jahre gewerkelt. Wie viel Aufwand hat EA zum Vergleich in ihr neues Remaster zu Need for Speed: Hot Pursuit gesteckt? Oder Ubisoft in das Remake von Prince of Persia: Sands of Time?

    Und bei Nintendo gibt es oft eine Symbiose aus Software und Hardware. Der N64-Controller entstand während der Entwicklung von Super Mario 64. Die Spiele für den Nintendo DS hätten auf keiner anderen Hardware funktioniert.

    Bluff Eversmoking 17 Shapeshifter - P - 6295 - 24. November 2020 - 23:33 #

    Ich bezweifle, daß 100 Leute drei Jahre mit einer einfachen Portierung beschäftigt waren. Selbst, wenn die Graphiker neue Texturtapeten machen mußten.

    Aber ich kann mir durchaus vorstellen, daß es vorteilhaft ist, wenn die Zielgruppe annimmt, man habe sich so richtig reingekniet.

    Green Yoshi 22 AAA-Gamer - P - 31294 - 24. November 2020 - 23:46 #

    Ich hab noch nie ein Souls-Spiel gezockt, aber es ist weit mehr als eine einfache Portierung. Gibt da ein sehr aufschlussreiches Interview von Digital Foundry mit drei Leuten aus dem Studio:
    https://www.youtube.com/watch?v=9O--CnN056E

    Berndor 15 Kenner - P - 3675 - 25. November 2020 - 11:06 #

    Sehe ich genauso. Spiele mit reinem Singleplayeranteil wie Uncharted 4 oder Horizon: Zero Dawn und auch Ghost of Tsushima hätte es in einer Zeit der Servicegames, des Pay-to-Win Prinzips und des aufgepfropften Multiplayers wahrscheinlich nie gegeben, wo andere Publisher das x-te unveränderte FIFA oder anderweitig dröge Jahresfortsetzungen auf den Markt ballern. Und das in einem schwierigen Umfeld, wo ein Großteil der Spieler am besten gar nichts mehr bezahlen will, Stichwort Fortnite oder Gamepass.
    Die PS4 Pro war auch meine erste Konsole in meiner fast 40-jährigen Zockerkarriere, aber andererseits hätte ich die obigen, großartigen Spiele sonst nicht erleben dürfen, dabei habe ich das fulminante God of War noch gar nicht erwähnt.
    Ich liebe auch den PC und ein Rollenspiel mit viel Text oder einen Shooter möchte ich nicht auf der Konsole spielen, aber beide haben nun mal ihre Daseinsberechtigung, auch wenn es manchmal rein politische Gründe sind.
    Ich bin auch mit viel Glück und überraschend zu einer PS5 gekommen und ja, Demon´s Souls würde natürlich auch auf der PS4 laufen, aber schließlich soll es solche Spiele auch in Zukunft geben, eben weil sie keiner kaputt gespart hat. Ich möchte nicht in 10 Jahren nur noch chinesische Handy- oder Casualgames spielen.

    Noodles 24 Trolljäger - P - 65986 - 25. November 2020 - 14:06 #

    Also ich hab mehr als genug reine Singleplayerspiele zum Spielen, obwohl ich keine Playstation hab. Mein Spielebibliothek und Wunschliste sind voll davon.

    Berndor 15 Kenner - P - 3675 - 25. November 2020 - 14:27 #

    Gerade bei den AAA-Produktionen geht der Trend aber dahin, dass der reine Singleplayer kaum noch umgesetzt wird, da viele Leute die Spiele nur noch ausleihen bzw. schnell gebraucht weiterverkaufen, so dass damit oft kaum Gewinn gemacht wird. Selbst Sony hat ja Ghost of Tsushima und Uncharted 4 nachträglich mit einem MP-Part versehen, um da gegenzusteuern.

    Noodles 24 Trolljäger - P - 65986 - 25. November 2020 - 14:31 #

    Ich seh keinen Trend, dass Singleplayer bei AAA stirbt. Und allgemein schon gar nicht.

    de_vipp 14 Komm-Experte - P - 2298 - 25. November 2020 - 1:33 #

    *räusper*......... LOOOOOL!!!!

    Was, meine lieben Mitmenschen, lernen wir daraus?
    ... Genau.. Solch einen Artikel nich Abends neben der Schlafenden Dame des Hauses lesen.... a) Die dusselige Katze is erschrocken abgehauen und b) Ich hab n Anschiss bekommen. Danke Harald. ^^

    Ich mag dich trotzdem. Gute Nacht.

    Wuslon 19 Megatalent - - 15406 - 25. November 2020 - 11:16 #

    Keine der neuen Konsolen zu haben, ist gar nicht so schlimm. Bin auch in dem Club. Never play on Patchday und so :-)

    Tolle Kolumne, hat mir wieder sehr gefallen.

    Gorkon 19 Megatalent - P - 13827 - 25. November 2020 - 13:00 #

    Wieder eine tolle Kolumne. Ich habe wieder herzlichst gelacht. Danke dafür. :-)

    Zup 14 Komm-Experte - P - 2402 - 25. November 2020 - 13:18 #

    Alleine die Aussage, dass Systemseller für neue Konsolen unwichtig seien, zeigt doch, wie schnarchig diesmal der Generationswechsel vonstatten geht. Die meisten "Early Adopter" hocken doch jetzt vor einem teuren Stück Hardware und zocken Spiele, die ich genauso auf der Current-Gen spielen kann. Und das wird noch eine ganze Weile so sein. Im Moment switchen wir immer zwischen Sony und MS. Je nachdem wo es gerade die spannenderen Spiele gibt. Dank Game Pass kann ich z.b. aktuell Star Wars Jedi und Wasteland 3 zocken. Auf der PS4 warten noch God of War und Last Of Us 2 darauf weiter gespielt zu werden. Ich bin bis weit in 2021 noch im Konsolenhimmel :)

    Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 40463 - 25. November 2020 - 13:34 #

    Die meisten "Early Adopter" hocken doch jetzt vor einem teuren Stück Hardware und zocken Spiele, die ich genauso auf der Current-Gen spielen kann. Und das wird noch eine ganze Weile so sein.“
    Klar, mit Raytracing. Und 60fps.

    euph 28 Endgamer - P - 106674 - 25. November 2020 - 14:37 #

    Und teils schnelleren Ladezeiten. Es ist richtig, dass man die neue Konsole aktuell noch nicht unbedingt braucht, Vorteile bietet sie aber trotzdem. Die technischen Sprünge zwischen den Konsolen werden halt auch immer kleiner und ich kann jeden verstehen, der jetzt noch nicht umsteigen will.

    Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 40463 - 25. November 2020 - 14:54 #

    Genau das.

    Green Yoshi 22 AAA-Gamer - P - 31294 - 25. November 2020 - 21:41 #

    Und leisen Lüfter, Quick Resume und kürzeren Ladezeiten.

    Aber klar wird man auch mit einer PS4 Pro und Xbox One X wohl noch mindestens zwei Jahre alle wichtigen Neuerscheinungen zocken können ohne Augenkrebs zu bekommen. Bei den Base-Konsolen muss man mal abwarten. Die Xbox One S wird ja bereits jetzt recht stiefmütterlich behandelt von den Entwicklern.

    euph 28 Endgamer - P - 106674 - 26. November 2020 - 8:09 #

    Bin mal gespannt, ob man in zwei Jahren wirklich noch alle wichtigen Neuerscheinungen auf PS4 bekommen wird. Da bin ich mir nicht so sicher.

    The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 6014 - 25. November 2020 - 13:53 #

    Ich bin für immer im Konsolenhimmel.

    Harry67 20 Gold-Gamer - - 20298 - 25. November 2020 - 13:57 #

    Das ist doch schön: Jetzt hat der Harald extra einen so trostreichen Artikel geschrieben, damit es euch wieder gut geht, und es scheint zu funktionieren ;)

    TheRaffer 21 Motivator - - 30276 - 26. November 2020 - 11:58 #

    Wie immer eine sehr schöne Schreibe :)

    rexcel 11 Forenversteher - - 741 - 27. November 2020 - 11:52 #

    "Systemseller" haben ihre Bezeichnung, da richtig gute Spiele, die es nur auf der neuesten Konsole gibt, nunmal zu dessen Verkauf beitragen.

    Mal angenommen die Manager konnten absehen, dass sie 100.000 Konsolen im Jahr 2020 bauen = verkaufen können. Der Markt hat aber Potential für bspw. 5 Mio Konsolen bis Mitte 2021.

    Was ist dann sinnvoll, wenn man nur 3-5 sehenswerte Spiele hat und der richtige Nachschub erst in einem Jahr zu erwarten ist??

    Was wäre dann die wirtschaftlich sinnvolle Entscheidung?

    Die Systemseller-Games alle zum Anfang raushauen? Ich denke man "würde" (und hat) die guten Games tatsächlich zurückgehalten. Wenn dann die produzierten Stückzahlen merklich steigen, aber die "Fans und Early Adopter" befriedigt sind, braucht man im Januar, März oder Mai nochmal einen richtigen Schub. Eine Momentum in dem der Gamer sagt: "will ich haben! Ich nehm ne Finanzierung auf 5 Jahre!"

    DANN braucht man einen Kaufanreiz! Und ich denke die aktuell guten Games wurden nicht ohne Grund verschoben. Die braucht man dann, wenn die Konsolen auch in Stückzahlen lieferbar sind. Nebenbei noch ein paar Monate polish, damit den Kunden auch optisch die Kinnlade runterfällt = Kaufreiz nochmals mächtig getriggert.

    Bluff Eversmoking 17 Shapeshifter - P - 6295 - 27. November 2020 - 14:18 #

    Sinnvoll wäre es zunächst mal, genug 7nm-SoCs herstellen zu lassen, um die Nachfrage bedienen zu können, und zwar bevor der erste Hype vorbei ist.

    T_Prime 15 Kenner - P - 2835 - 27. November 2020 - 17:12 #

    Schöne Kolumne. :) Wenn ich mir die Launchtitel für die PS5 anschaue muss ich feststellen, dass da nicht wirklich ein Spiel dabei ist, was mich großartig interessiert. An erster Stelle würde für mich wohl AC Valhalla stehen, das ich aber ja auch auf der PS4 spielen könnte. Darksouls könnte auch interessant sein für mich, aber deshalb eine neue Konsole? Hmm, da warte ich lieber noch eine Weile ab, bis da vielleicht mal paar interessante Titel kommen.