Mass Effect - Andromeda Test+

Als Pionier in neuer Galaxie

Benjamin Braun / 20. März 2017 - 9:15 — vor 2 Jahren aktualisiert

Teaser

Neue Galaxie, neuer Held: Der vierte Teil von Biowares SF-RPG betont die Action, vernachlässigt Story, Atmosphäre und Dialoge jedoch nicht. Ein würdiger Nachfolger oder gar der beste Teil der Reihe? Ihr erfahrt es in unserem Test.
Mass Effect - Andromeda ab 11,99 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal und soweit nicht anders gekennzeichnet von Xbox One.

Update vom 21. März: Oben im Teaserbild findet ihr nun auch unser Testvideo, auf den Seiten 1 und 3 zwei Vergleichsbilder zwischen PC und Konsole.


Die Milchstraße droht von den Reapern überrannt zu werden. Die Hoffnung schwindet, dass die Erde den Menschen und verbündeten Spezies auf Dauer als Heimat erhalten bleiben wird. Aus diesem Grund rief Jien Garson die Andromeda-Initiative ins Leben, um in der fernen Andromeda-Galaxie einen neuen Planeten zu finden.

Mehr als 600 Jahre dauert die Reise, bis die sogenannte Arche Hyperion, das Expeditionsschiff der Menschen, im Jahr 2819 ihr Ziel erreicht. Im sogenannten Heleus Cluster angekommen, erweisen sich die Forschungsdaten als hinfällig: Keiner der Jahrhunderte zuvor als geeignet eingestuften Planeten ist bewohnbar. Die Archen der Salarianer, Kroganer und Turianer sind zudem spurlos verschwunden – mitsamt ihrer "Pathfinder", die die Erkundungsteams der jeweiligen Arche anführen.

Doch es keimt Hoffnung auf. Die Tempelanlagen einer uralten Rasse von Maschinenwesen scheinen in der Lage, Form und Klima via Terraforming so zu verändern, dass die Planeten besiedelt werden können. Allerdings gibt es eine Hürde in Form der Alienrasse Kett, die sich mit den Pathfindern einen Wettlauf um die Herrschaft über die mächtige Technologie liefern. Einer dieser Pathfinder in Mass Effect - Andromeda sind wir. Wir haben für diesen Test jedoch nicht bloß neue Welten mit unserem Erkundungsschiff Tempest erschlossen, sondern auch neue Allianzen geschmiedet und das eine oder andere Crew-Mitglied angebaggert.
 

438 Kommentare

Du kannst diesen Test/diese Preview als Video ansehen, klicke dazu oben den Play-Button im Screenshot. Außerdem verraten wir dir gerne die Test-Note.

8.0

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Audiofassung plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst gleich ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 23.01.2020: In Saints & Sinners erkundet ihr frei das überschwemmte New Orleans. Mit jedem Tag wird die Ausrüstung besser, aber die Zahl der Zombies größer. Doch noch mehr Sorgen bereiten die anderen Menschen.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 438 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.