Oculus Quest: Die besten Spiele Report

Top-Games für Oculus Quest

Christoph Vent / 5. Juni 2019 - 18:23
Die Standalone-Brille von Oculus ist erst wenige Wochen erhältlich, und trotzdem gibt es bereits eine große Auswahl an Spielen. Wir stellen euch die besten von ihnen nach Kategorien sortiert vor.
Oculus Quest ab 449,00 € bei Amazon.de kaufen.
Oculus erfüllt mit der Oculus Quest den Wunsch vieler VR-Fans: Das VR-Headset verzichtet von Haus aus auf sämtliche Kabel, es benötigt (abseits der Ersteinrichtung) nicht einmal externe Geräte. Die Standalone-VR-Brille beeindruckte zudem gleich zum Start vor wenigen Wochen mit einer ordentlichen Auswahl an Spielen.

Damit ihr im Dschungel des Oculus Store die Übersicht behaltet oder auch für den Fall, dass ihr ganz neu in der VR-Welt seid, stellen wir euch in diesem Artikel die besten Spiele für die Oculus Quest vor – wie immer sortiert nach Kategorien. Steht euch etwa der Sinn nach Grusel? Dann werft direkt einen Blick in die Horror-Sektion. Oder möchtet ihr lieber etwas Sport in der virtuellen Realität treiben? Auch dann helfen wir euch weiter.

 

Die besten Actionspiele und Action-Adventures für Oculus Quest

In diesen Spielen für die Oculus Quest geht es zur Sache  
 

1. Vader Immortal - A Star Wars VR Series

In VR auch erhältlich für: -

Ihr findet Darth Vader schon auf der Leinwand oder auf dem heimischen Fernseher beeindruckend? Dann wartet nur, bis er in Lebensgröße vor euch steht. In dem Quest-exklusiven Star Wars - Vader Immortal erlebt ihr diese Situation schon nach wenigen Minuten aus der Sicht eines Schmugglers. Doch ihr werdet verschont und müsst nun aus der Station des Imperiums entkommen. Das Star-Wars-Feeling packt euch von der ersten Minute – nicht nur wegen der Lichtschwert-Kämpfe.
 

2. Moss

Zum Test: Note 7.0 / In VR auch erhältlich für: 
Vader Immortal: Einmal Vader gegenüber stehen. Mit der Quest wird es möglich.
 PSVR, Rift, Vive, WMR

Es ist nicht Micky Maus – die kleine Maus Quill aus dem VR-Abenteuer Moss ist aber mindestens genauso süß. Eure Aufgabe ist es, sie durch die wunderschöne Spielwelt zu leiten und auf dem Weg zahlreiche kleine Rätsel zu lösen. Ähnlich zu Astro Bot nimmt der Spieler dabei eine eigene Rolle ein, die zwar auch Quill steuert, Plattformen beispielsweise aber selbst anhebt. Gleichzeitig erzählt Moss eine schöne Märchengeschichte, die auch für die jüngeren Familienmitglieder geeignet ist.
 

3. Journey of the Gods

In VR auch erhältlich für: -

Das Action-Adventure erinnert hier und da an die erwürdige Zelda-Reihe. In der Ego-Perspektive lauft ihr durch 3D-Landschaften und bekämpft fantasievolle Gegner entweder mit Schwert und Schild oder mit einer Armbrust. Besonders beeindruckend wirken natürlich große Brummer wie der erste Boss, ein haushohes Tentakelwesen. In der Gott-Ansicht seht ihr die Spielwelt als Diorama. Nun lässt sich die Welt beeinflussen, etwa kleine Pflanzen zu großen Bäumen hochziehen.
 

4. Apex Construct

In VR auch erhältlich für: PSVR, Rift, Vive, WMR
Journey of the Gods: Ein Bossgegner wie dieser Wurm wirkt beeindruckend groß.


Obwohl die Grafik in Apex Construct vergleichsweise bunt daherkommt, ist die Hintergrundgeschichte sehr düster. Mal wieder steht ein Weltuntergang bevor, dieses Mal ausgelöst durch KIs. Und ihr seid mittendrin und müsst eben diesen abwenden. Spielerisch vertraut der VR-Titel auf eine Mischung aus Kämpfen und Rätseln, die gar nicht mal so leicht ausfallen.

 

Die besten Shooter für Oculus Quest

Probleme werden selbstverständlich mit Schießeisen gelöst
Robo Recall Unplugged: Der Kampf gegen den Roboteraufstand entwickelt dank einfallsreicher Mechaniken einen eigenen Flow.
 

1. Superhot VR

In VR auch erhältlich für: 

Superhot VR ist ohne Zweifel eines der besten derzeit erhältlichen Spiele für VR-Headsets. In kurzen Prüfungen müsst ihr in abstrakter Grafik alle Gegner ausschalten. Der Clou ist, dass die Zeit nur dann weiterläuft, wenn ihr euch auch bewegt. Eine wichtige Rolle spielen selbst ausgedachte Kombos: Boxt einen Gegner direkt vor euch, fangt in der Luft seine Waffe auf, weicht den Kugeln zweier weiterer Gegner aus und gebt zwei kontrollierte Schüsse ab. Genial!
 

2. Robo Recall Unplugged

In VR auch erhältlich für: PSVR, Rift, Vive, WMR

In einer vielleicht gar nicht all zu weit entfernten Zukunft leben Roboter Seite an Seite mit Menschen. Als eines Tages Defekte an einigen Modellen auftreten und das Wohl der Menschheit bedrohen, ist euer Einsatz als Rückruf-Spezialist gekommen. Mit diversen Waffen ausgestattet verarbeitet ihr die Roboter zu Elektroschrott. Besonders stylisch ist der Zeitlupenmodus, der sich automatisch aktiviert und euch erlaubt, Kugeln aufzufangen und auf den Sender zurückzuwerfen.
 

3. Space Pirate Trainer

In VR auch erhältlich für: PSVR, Rift, Vive, WMR
 
Space Pirate Trainer: Die  Gegnerwellen bringen euch schnell ins Schwitzen.

Der Space Pirate Trainer mag von der Beschreibung her unspektakulär klingen: Ihr steht auf einer Raumstation und wehrt mit einem Blaster und einem Schild bewaffnet von überall her anrückende Wellen von Roboterdrohnen ab. Die Faszination hinter der Highscore-Jagd zeigt sich aber spätestens dann ganz schnell, wenn man es mal selbst ausprobiert hat. Das Spiel ist unglaublich schnell und verlangt ebenso schnelle Reaktionen. Hier vergesst ihr in Sekunden, dass ihr nur in der VR seid.
 

4. Drop Dead Dual Strike Edition

In VR auch erhältlich für: Rift

Die Zombies sind natürlich auch auf der Oculus Quest los! In Drop Dead Dual Strike Edition müsst ihr die Apokalypse der Untoten gleich in einer ganzen Kampagne abwenden. Ihr startet mit einer einfachen Pistole, dürft die zweite Hand aber auch mit Nahkampfwaffen bestücken, die eure Opfer fallen lassen – bei mutierten Farmern sind das gerne auch mal Mistgabeln. Das Spielprinzip funktioniert nach dem Railshooter-Prinzip, frei bewegen dürft ihr euch durch die Areale nicht.

 

Die besten Horrorspiele für Oculus Quest

Auch unter der Quest darf sich gegruselt werden
Face your Fears 2: Der Horrortitel spielt bewusst mit Klischees. Und trotzdem werdet ihr euch fürchten.
 

1. Face your Fears 2

In VR auch erhältlich für: -

Im zweiten Teil von Face your Fears habt ihr gleich zu Beginn die Wahl zwischen zwei Missionen: Eine spielt im Jahr 1983, die andere 2013. Egal, wofür ihr euch zunächst entscheidet – stellt euch auf ein schauriges Erlebnis ein. Wir empfehlen euch übrigens, im Sitzen zu spielen. Zum einen ist die freie Steuerung auf diese Weise angenehmer (Teleport gibt es nicht), zum anderen lauft ihr so nicht bei einem Jumpscare Gefahr, euch derart zu erschrecken, dass ihr umkippt.
 

2. The Exorcist: Legion VR

In VR auch erhältlich für: PSVR, Rift, Vive

In der VR-Umsetzung zu The Exorcist schlüpft ihr in die Rolle eines Ermittlers und müsst mysteriöse Fälle aufklären. Das Spiel ist hierfür in fünf von der Länge her überschaubare Kapitel eingeteilt. Die kleineren Rätsel haben keinen sehr hohen Anspruch, dafür punktet das VR-Horrorspiel durchweg mit seiner starken und spannenden Atmosphäre. Dank vieler Optionen bei der Bewegung (freie Bewegung, Teleport, Drehung in Schritten) wird VR-Übelkeit so gut wie möglich vorgebeugt.

 

Die besten Rätselspiele und Geschicklichkeitsspiele

Hier kommt ihr nur mit Hirnschmalz oder dem nötigen Geschick weiter
I expect you to die: Sterben ist an der Tagesordnung. Doch irgendwann habt ihr herausgefunden, wie ihr dem Tod entkommt.
 

1. I Expect you to die

In VR auch erhältlich für: PSVR, Rift, Vive

Selten ist der Name eines Spiels mehr Programm als in I Expect you to die. Denn wer es wirklich schafft, die diversen (an sich kleinen) Agenten-Szenarien ohne vorheriges Anschauen von Walkthroughs im ersten Anlauf zu meistern, darf sich als Wunderkind bezeichnen. Doch genau das macht den Reiz des Spiels aus. Mit jedem neuen Anlauf erfahrt ihr mehr, findet heraus, wo sich Gegenstand X befindet, um Problem Y zu lösen, und so weiter – bis ihr es endlich geschafft habt!
 

2. Keep Talking and Nobody Explodes

In VR auch erhältlich für: PSVR, Rift, Vive
 
Angry Birds VR: Anders als auf dem Handy spielt ihr hier aus der Egoperspektive.

In diesem kooperativen Multiplayer-Spaß ist Kommunikation der Schlüssel zum Erfolg: Der Spieler mit der VR-Brille befindet sich in einem kleinen Raum, auf dem Tisch vor ihm liegt ein Bombenkoffer, der Countdown läuft. Seine Mitspieler sehen auf dem Fernseher das Handbuch, in dem erklärt wird, wie diverse Bomben entschärft werden. Die Kommunikation zwischen den Spielern steht über allem, nur so schaffen sie es, die richtigen Instruktionen herauszufinden. Spannend!
 

3. Angry Birds VR: Isle of Pigs

In VR auch erhältlich für: PSVR, Rift, Vive, WMR

Die Angry Birds mögen ihre größte Zeit vielleicht schon hinter sich haben. Dennoch funktioniert das eingängige Spielprinzip, bei dem ihr mit diversen Vögeln Schweine auf wackligen Gerüstkonstruktionen abschießt, so gut wie eh und je. In VR seid ihr nun noch ein Stück mehr im Geschehen und könnt immer wieder aufs Neue versuchen, neue Levels freizuschalten oder überall drei Sterne freizuschalten. Wie die Handy-Spiele eignet es sich auch bestens für Kinder.

 

Die besten Sportspiele für Oculus Quest

Boxen? Tischtennis? Oder gleich eine Sportspielesammlung mit Social-Charakter?
Racket Fury: Schon nach kurzer Zeit werdet ihr den Tischtennisdreh raus haben und eure Gegner mit Schmetterbällen ärgern.
 

1. Racket Fury - Table Tennis VR

In VR auch erhältlich für: PSVR, Rift, Vive

Anders als Tennis hat Tischtennis in VR einen großen Vorteil: Das Spielfeld (beziehungsweise der Tisch) ist deutlich kleiner, sodass ihr in Racket Fury komplett ohne automatisches Teleportieren auskommt und schon mit einer verhältnismäßig kleinen freien Fläche kommt ihr theoretisch an jeden Ball ran. Das Spiel hat mehrere Modi (Training, Turnier gegen die KI, Online-Multiplayer), wobei ihr euch unbedingt im Arcade-Modus einspielen solltet.
 

2. Creed - Rise to Glory

In VR auch erhältlich für: PSVR, Rift, Vive

Dieses Boxspiel basiert auf dem Film Creed – entsprechend spielt ihr hier natürlich dessen Helden Adonis Johnson. Wie zu erwarten, bietet das Boxen in VR gleich nochmal eine viel höhere Immersion, hier fühlt ihr euch so, als würdet ihr wirklich im Ring stehen. Auf dem Weg zu Ruhm und Ehre absolviert ihr aber nicht nur Boxkämpfe, sondern könnt im Trainingscenter auch eure Techniken verfeinern.
 

3. Sports Scramble

In VR auch erhältlich für: -
 
Sports Scramble: Die Sportsammlung nimmt sich nicht wirklich ernst und macht genau deswegen so viel Spaß.

Sports Scramble lässt euch Dinge ausprobieren, über die viele von euch bisher nicht mal nachgedacht haben dürften. Oder habt ihr schon mal eine Ananas als Bowlingkugel hergenommen? Oder mit einem aufblasbaren Wasserball Baseball gespielt? Oder mit einem Golfschläger Tennis? So verrückt das klingt, so viel Spaß macht es aber auch. Die drei Sportarten bieten neben normalen Matches auch spezielle Herausforderungen. Ein Multiplayer-Modus ist ebenfalls an Bord.
 

4. Rec Room VR

In VR auch erhältlich für: Rift, Vive, WMR

Eigentlich ist Rec Room VR gar kein richtiges Spiel sondern ein Social Space, eine Plattform um sich mit anderen VR-Nutzern zu treffen, Spaß zu haben und zu reden. Das alleine ist bereits sehr nett, zum Must-Have wird das kostenlose Rec Room VR aber aufgrund der integrierten Multiplayer-Games. Trotz zweckmäßiger Grafik spielt sich beispielsweise Paintball genauso spaßig wie das reale Vorbild. Toll ist auch der Multiplayer, der Crossplay mit Vive, Rift und WMR erlaubt.

 

Die besten Musik- und Rhythmusspiele für Oculus Quest

Unter einer VR-Brille sind Musikspiele gleich noch mal packender
Beat Saber: Einfach zu erlernen und unglaublich motivierend. Spätestens auf den höheren Schwierigkeitsgraden geht es rund.
 

1. Beat Saber

In VR auch erhältlich für: PSVR, Vive, Rift, WMR

Bewaffnet mit zwei Laserschwertern schwingt ihr euch in Beat Saber innerhalb weniger Minuten in einen regelrechten Rausch. Passend zur Musik kommen euch in dem Rhythmusspiel rote und blaue Boxen entgegengeflogen. Darauf befindliche Pfeile geben an, in welche Richtung ihr sie mit eurem linken (für rote Boxen) und rechten (blaue Boxen) Schwert zerschlagen müsst. Das Spielprinzip hat bisher noch jeden gepackt und zu immer neuen Höchstleistungen angetrieben.
 

2. Thumper

Zum Video (ab 20:24) / In VR auch erhältlich für: PSVR, Vive, Rift

Thumper ist ein gutes Beispiel dafür, wie gut VR das Spielerlebnis erweitern kann: Im Grunde funktioniert das Rhythmus-Reaktionsspielchen auch ohne eine VR-Brille, doch mit ihr wird es ungleich intensiver. Als Metallkäfer jagt ihr zu treibenden Beats eine Schiene entlang und müsst im richtigen Moment zum Einlenken oder Spurwechsel ansetzen. Was zu Beginn sehr simpel erscheint, wird im späteren Verlauf zur motivierenden Herausforderung.
 

3. Dance Central VR

Anzeige
Dance Central VR: Eure Hüften schwingt ihr mitten auf der Tanzfläche.
In VR auch erhältlich für: Rift
 
In Dance Central VR tanzt ihr nicht einfach nur die Moves der Ingame-Charaktere nach, dank VR steht ihr sogar mitten auf der Tanzfläche. Die Bewegungen werden hierbei über die Touch-Controller getrackt. Je genauer ihr dabei seid, desto höher am Ende eure Punktzahl. Die Tracklist umfasst die Songs vieler bekannter Künstler. So schwingt ihr unter anderem zu den Gesängen von Lady Gaga, Haddaway, Justin Bieber oder auch Bruno Mars eure Hüften.


Autor: Christoph Vent (GamersGlobal)
 
Christoph Vent 5. Juni 2019 - 18:23
Christoph Vent Redakteur - P - 173688 - 5. Juni 2019 - 16:48 #

Viel Spaß beim Stöbern!

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 10293 - 5. Juni 2019 - 19:32 #

Danke! Hab mir erstmal Beat Saber und Thumper geholt. Superhot folgt.

Ich bin gespannt, was bis Jahresende noch so erscheint.

Kanagaxx 08 Versteher - P - 183 - 5. Juni 2019 - 19:59 #

Bester Artikel... ich musste mir das Ding für einen Monat mieten. Meine Frau hat es zwar nicht zugestimmt. Manchmal bekommt man Dinge nicht erlaubt sondern nur verziehen.
Vielen Dank

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - F - 30634 - 6. Juni 2019 - 17:03 #

Geilster Kommentar ever :D . Viel Spaß mit der Quest, deine Frau wird dir verzeihen wenn sie auch mal damit spielen darf. Meine hat sich jedenfalls ihre eigene besorgt :D .

Kanagaxx 08 Versteher - P - 183 - 6. Juni 2019 - 21:38 #

Ich hoffe du behältst rech. :-)

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 22127 - 5. Juni 2019 - 20:41 #

Klasse Zusammenstellung :)

Player One 14 Komm-Experte - P - 1909 - 5. Juni 2019 - 20:59 #

Wenn ich sehe, was für Preise da im Oculus Store aufgerufen werden, lässt mein Interesse doch stark nach.

Inso 16 Übertalent - P - 5742 - 5. Juni 2019 - 22:07 #

Die haben aber auch regelmässig Sales. So günstig wie bei normalen Spielen kommt man jetzt nicht weg, aber es lohnt sich schon seine Titel mal in die WList zu packen und die Mails im Auge zu behalten ;)

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 9811 - 5. Juni 2019 - 21:22 #

Interessant, aber ich liebäugle eher mit der Rift S. Hab den entsprechenden PC dazu und hab dann mehr Auswahl.

floppi 24 Trolljäger - - 48060 - 5. Juni 2019 - 22:17 #

Unterschätze die kabellose Freiheit nicht!
SuperHot VR ist im Garten bei 8m x 8m ohne störendes Kabel ein ganz anderes (viel besseres) Spiel als bei 3m x 3m mit nervigem Kabel.

Aber: Rift S und Quest zusammen sind immer noch billiger als die Valve Index. ;) Und für einige Titel gibt es auch Cross-Buy.

akoehn 17 Shapeshifter - - 6211 - 6. Juni 2019 - 11:45 #

Ich dachte, draußen würde das System ob der Sonneneinstrahlung nicht gut funktionieren?

floppi 24 Trolljäger - - 48060 - 6. Juni 2019 - 12:42 #

Im Schatten kein Problem. Sonne geht nicht.

akoehn 17 Shapeshifter - - 6211 - 6. Juni 2019 - 17:31 #

Danke für die Info, damit fällt draußen bei mir weg. Wo in deinem Garten hast du 8x8m Schatten?! Klingt ja schon fast nach Kellergarten :-)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - F - 30634 - 6. Juni 2019 - 21:12 #

Ab einer gewissen Tageszeit verdeckt die Sonne die Terrasse ausreichend. Und dann ist da noch ne Wiese mit Obstbäumen, die genug Schatten liefern.

Ansonsten: Richtige Tageszeit abwarten, gestern von 21 bis 22:30 konnte ich hervorragend auch vor dem Haus zocken. Und danach nur nicht mehr weil ich kaputt war :D

floppi 24 Trolljäger - - 48060 - 6. Juni 2019 - 21:12 #

Auf dem Land gibt es noch Häuser die rundrum Garten haben. ;) In den Abendstunden spendet das Haus perfekten Schatten. =)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - F - 30634 - 6. Juni 2019 - 17:05 #

Bei Sonnenuntergang oder in einer schattigen Ecke geht das ganz gut. Ich hab Beat Saber im Wald gespielt, klappte super. Und abends auf dem Parkplatz vorm Haus, Robo Recall mit richtig viel Platz ist der Hammer :D .

Inso 16 Übertalent - P - 5742 - 5. Juni 2019 - 22:09 #

Ui da fehlen aber doch einige Titel: From Other Suns, Lone Echo, Eleven Table Tennis, Brass Tactics.. ist wirklich eher die abgespeckte Brille^^
Dafür scheiint das SW-Spiel (aktuell) exklusiv zu sein.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - F - 30634 - 6. Juni 2019 - 17:06 #

Die Quest verhält sich zur Rift (S) wie die Nintendo Switch zur PS4 - mobil aber weniger Leistung. Hat alles seine vor- und nachteile. Aber mit ALVR lassen sich viele PC-Spiele problemlos übers WLAN auf die Quest streamen. Für Table Tennis ist die Latenz zu hoch, der Rest aus deiner List geht aber erfreulich gut.

tailssnake 16 Übertalent - 5688 - 5. Juni 2019 - 22:13 #

So lange sie Facebook gehören werde ich sie mit Sicherheit nicht beachten.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5867 - 5. Juni 2019 - 22:33 #

Bei Superhot VR scheint mir die Auswahl sonstiger Systeme zu fehlen. Gibt es mindestens noch für PS VR.

Davon ab aber ein schöner Artikel! Angesichts der kommenden Days Of Play liebäugle ich aber eher mit der PS VR. Was aufgrund der kommenden Konsolengeneration aber auch wieder ein Fehler sein kann. Verflixt!

Wüsste derzeit auch nicht, unter welche Kategorie ich sowas wie Elite Dangerous oder No Man's Sky einordnen würde. Mit VR sicher noch eine Spur geiler!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - F - 30634 - 6. Juni 2019 - 17:08 #

Da eine PSVR 2 nicht direkt zum Start der PS5 kommt und die PSVR 1 auch von der PS4 Pro leistungstechnisch ausgebremst wird, kann die "alte" PSVR durchaus noch für 1-2 Jahre ein verdammt gutes Spielgerät sein. Blood&Truth beispielsweise nutzt auch auf der Pro noch nicht die volle Auflösung in jeder Situation.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5867 - 7. Juni 2019 - 9:04 #

Da ich nur eine normale PS4 habe, werde ich die maximale Auflösung der PSVR wohl so oder so nie ausnutzen - Ein Upgrade zur neuen Konsole würde also auch mit alter PSVR noch einmal ein optischer Quantensprung sein ;)

Ach was solls 'eingestaubte Börse aufmach'

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - F - 30634 - 7. Juni 2019 - 13:25 #

PSVR Megapack für 229 Euro ist aber auch echt günstig.

Funatic 17 Shapeshifter - P - 7188 - 6. Juni 2019 - 6:23 #

Was kosten denn die Spiele so im Schnitt?

Player One 14 Komm-Experte - P - 1909 - 6. Juni 2019 - 6:29 #

Teilweise liegen die interessanten Spiele im Oculus Store bei 39.90€ und so wirkliche Schnapper sind nicht unbedingt dabei, siehe mein Kommentar weiter oben. Dafür, dass es sich bei VR Games meist um relativ kurze und simple Spiele handelt, ist das dann doch aus meiner Sicht zu teuer.

floppi 24 Trolljäger - - 48060 - 6. Juni 2019 - 7:20 #

Das ist nicht korrekt, nur ein einziges Spiel kostet 39,99 Euro: Das MMO Orbus VR. Der Rest liegt in 5-Euro-Schritten zwischen 9,99 und 29,99 Euro.

Alive2007 13 Koop-Gamer - P - 1279 - 6. Juni 2019 - 12:29 #

Die Preise und zusätzliche Details sind hier ersichtlich: https://www.oculus.com/experiences/quest/

Aladan 24 Trolljäger - - 51694 - 6. Juni 2019 - 7:06 #

Die Quest bekommt den Firefox VR Browser. Der macht Spaß. :-)

FastAllesZocker33 16 Übertalent - P - 4439 - 6. Juni 2019 - 12:55 #

Demnächst auch Word und Excel in VR ? Wann kommt die Norton Commander Umsetzung?

;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - F - 30634 - 6. Juni 2019 - 17:10 #

Quest-Besitzer sollten sich auch Sidequest mal anschauen. Nicht nur wegen des sehr passenden Namens :D . Das Tool ermöglicht die Installation von Apps außerhalb des Stores und macht das mit einer übersichtlichen grafischen Oberfläche direkt vom PC aus. Und: Quake Quest ist bereits enthalten :) . Saugeil das alte Quake in VR zu spielen.

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 10293 - 6. Juni 2019 - 22:06 #

Gerade installiert. Bei irgendsoeiner vr-nation Seite war auch ein kurzes Tutorial.
edit: Quake vertrage ich aber nicht. Beat Saber Custom Song sind aber das allerbeste auf der Welt.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - F - 30634 - 7. Juni 2019 - 2:13 #

Diese VR-Legion, kann ich empfehlen, schon weils meine ist :D . Quake ist aber als nicht für VR entwickeltes Spiel aber tatsächlich knifflig was Motion Sickness angeht. Ist mehr ne nette Spielerei. Mal sehen ob ich Zeit finde, den Text noch um die Integration von HD-Texturen zu erweitern.

TheRaffer 19 Megatalent - - 18020 - 6. Juni 2019 - 18:43 #

Schöne Warnung vor den Jumpscares :P