Entscheidungen

Entscheidungen Meinung
Teil der Exklusiv-Serie Burtchens Bewusstseinsstrom

Burtchens Bewusstseinsstrom #9

Burtchen / 24. November 2022 - 13:51 — vor 1 Jahr aktualisiert

Teaser

Ein linearer Weg vom Anfang zum Schluss oder ein Schienennetz voller Weichen, bei denen wir mit etwas Pech aber am narrativen Prellbock enden wie der Hugo-Troll in den Neunzigern? Der Kolumnist analysiert das Für und Wider von Entscheidungsfreiheit in Spielen.
Anfuehrung
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Cyberpunk 2077 ab 31,97 € bei Amazon.de kaufen.
Liebes Publikum, ganz möglicherweise bin ich bei meiner letzten Kolumne etwas sehr Richtung jener Texte abgedriftet, die eine Matrikelnummer in der Dokumentkopfzeile haben. Damit ist heute Schluss! Nylon-Sportjacke statt Blazer, Sangria-Eimer statt Wein aus Bismarcks Zeiten, Magix-Music-Maker-Demo-Songs statt Streichquartett! Willkommen zu Burtchens besonders bodenständigen Bewusstseinsströmen, heute zum Thema Entscheidungen.

Offensichtlich: Jede einzelne Handlung in einem Spiel stellt eine Entscheidung dar, allein aus Gameplay-Sicht. Bei einigen sehr reduzierten Spielen wie Tic-Tac-Toe (Referenz an bodenständige Musik der 90er: Check!) lässt sich diese sogar genau ermitteln, es sind 255.168 mögliche Spielverläufe. Klingt nach einer großen Zahl, ist aber verschwindend gering im Verhältnis zu allen anderen Brett- oder Bildschirmspielen, und da habe ich noch gar nicht den vertraglich vereinbarten Schlenker zu Open-World-Titeln gemacht.
 

50 Kommentare

Danke für dein Interesse an diesem Premium-Inhalt! Du hast zwei Möglichkeiten, ihn zu nutzen: Erstens kannst du bis nächsten Monat warten und darauf spekulieren, dass wir ihn in unsere kostenlosen Beispiele aufnehmen.

Zweitens kannst du ein Premium-Abo (ab 6,99 Euro) abschließen, siehe unten. Du sicherst dir damit rund 20 exklusive Vorteile und unterstützt unsere unabhängige Redaktion. Außerdem bieten wir dir hier als kostenloses Beispiel einen Inhalt dieser Premium-Kategorie an (allerdings kannst du nicht die Kommentare sehen oder selbst kommentieren):

Veröffentlicht am 03.01.2024: Inspiriert vom "Listenzwang" zu jedem Jahresende, gibt sich Michael Hengst geschlagen und reist dafür mit euch zurück durch die Zeit.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
6,99 €
11,66 €
Monatspreis bei vierteljährl. Zahlung
 
 
7,99 €
12,99 €
Monatspreis regulär
 
 
8,49 €
13,49 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Burtchen 24. November 2022 - 13:51 — vor 1 Jahr aktualisiert
Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 50 Kommentare), benötigst du ein Premium-Abo.