Mut zur Lücke

Mut zur Lücke Meinung
Teil der Exklusiv-Serie Burtchens Bewusstseinsstrom

Burtchens Bewusstseinsstrom #19

Burtchen / 31. Januar 2024 - 17:00 — vor 3 Wochen aktualisiert

Teaser

Selbst in der Hochphase seines Wirkens als Mitglied der Spielejournalisten-Zunft hatte unser Kolumnist so manches große, allgemein als wichtig erachtete Spiel nie erlebt. Warum das kein Drama ist.
Anfuehrung
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Ein bekannter Elektronik-Großhandel, Frühsommer 2005: Leicht panisch hetzt ein Anfangszwanziger zur Kasse, ungelenk einen Stapel Spiele balancierend. Mit dabei: Ein Vollpreis-Adventure (Ankh), Ein Budget-Adventure (Runaway) und aus der Grabbelkiste Max Payne 2 (ahnungsvolles Donnergrollen), warum auch nicht. Hintergrund des Express-Einkaufs: In der Folgewoche wird der Protagonist ein Vorstellungsgespräch für ein Praktikum bei einer bekannten Fachzeitschrift haben und erwartet, gut auf “Was hast du zuletzt gespielt?” parieren zu müssen und auch potenziell einen Parcours an Quiz-Fragen zu absolvieren. Wie viele Enden gibt es noch einmal in Fallout?

 
In der Ludografie klaffen ausnehmende Lücken.
Denn auch wenn unser Held für Spiele-Berichterstattung fiebert, hat das Leben ihm seit einigen Jahren Striche durch die Rechnung gemacht. Ein Blick auf das Abiturzeugnis mag Zweifel daran aufkommen lassen, doch formal hat das Erlangen der Hochschulreife etliche Zeit in Anspruch genommen und nun will das Mit-ach-und-Krach-Zugelassen-Studium ja auch halbwegs ordentlich absolviert werden. In der Ludografie des Bewerbers klaffen ausnehmende Lücken (hier bitte Tomb Raider-Abgrund-Witz einsetzen).

Dinge kommen anders: Das Vorstellungsgespräch selbst bleibt zahm und endet in einer Diskussion über die Lichteffekte eines Thief 2-Covers. Im Jahr darauf beginnt besagtes Praktikum, das durch eine Reihe von Fortes-Fortuna-Adiuvat-Momenten in ein solides Angestelltenverhältnis umgewandelt werden wird. Dabei habe ...

147 Kommentare

Danke für dein Interesse an diesem Premium-Inhalt! Du hast zwei Möglichkeiten, ihn zu nutzen: Erstens kannst du bis nächsten Monat warten und darauf spekulieren, dass wir ihn in unsere kostenlosen Beispiele aufnehmen.

Zweitens kannst du ein Premium-Abo (ab 6,99 Euro) abschließen, siehe unten. Du sicherst dir damit rund 20 exklusive Vorteile und unterstützt unsere unabhängige Redaktion. Außerdem bieten wir dir hier als kostenloses Beispiel einen Inhalt dieser Premium-Kategorie an (allerdings kannst du nicht die Kommentare sehen oder selbst kommentieren):

Veröffentlicht am 03.01.2024: Inspiriert vom "Listenzwang" zu jedem Jahresende, gibt sich Michael Hengst geschlagen und reist dafür mit euch zurück durch die Zeit.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
6,99 €
11,66 €
Monatspreis bei vierteljährl. Zahlung
 
 
7,99 €
12,99 €
Monatspreis regulär
 
 
8,49 €
13,49 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Burtchen 31. Januar 2024 - 17:00 — vor 3 Wochen aktualisiert
Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 147 Kommentare), benötigst du ein Premium-Abo.