Wochenend-Lesetipps 08/2021: Mega-Mäuse
Teil der Exklusiv-Serie Lesetipps fürs Wochenende

PC PS3 Wii WiiU 3DS PSP iOS Android andere
Bild von Jürgen
Jürgen 66539 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,S8,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiUmzugshelfer: Dieser User hat uns beim Umzug 2020 mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt. - Eine Zahl im Kreis zeigt die Zahl der erworbenen Medaillen an, ein „+“ steht für 10 oder mehr.Dieser User hat uns bei der Warhammer 2 Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

31. Juli 2021 - 20:45 — vor 41 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Mega Man ab 14,99 € bei Green Man Gaming kaufen.

Der erste Satz eines Textes ist ja immer der schwerste. Ob kurze News oder die Bibel: Der Autor verbringt lange Zeit damit, den Kopf auf die Tischplatte zu hauen und auf Inspiration zu hoffen. Aber da ich diese Klippe schon extrem elegant umschifft habe, wenden wir uns ohne längere Abschweifungen den Stars dieser Lesetipps zu. Nicht jeder dieser Artikel ist taufrisch, aber sie alle sind einen Blick wert.

Herzlichen Dank natürlich wieder an die Tipp-Geber dieser Ausgabe: Q-Bert und gleich zweimal Robokopp. Du willst deinen Namen auch hier lesen? Dann flugs eine PN mit einem lesenswerten Artikel an die Lesetipps-Onkel Johannes, Necromanus, Q-Bert und Jürgen.

Indiana Jones and the Iron Phoenix (englisch)
mixnmojo.com in 2016

Auf stolze 26 Spiele für die unterschiedlichsten Plattformen kam unser aller Lieblings-Archäologe Indiana Jones im Laufe der Jahre. Aber Hand aufs Herz und Butter bei die Fische: Wie viele davon würden euch mitten in der Nacht einfallen, wenn ihr aus dem Schlaf gerissen würdet? Und wie viele von diesen wenigen Titel wären von LucasArts? Eben.

Die beiden Adventures aus dieser Spieleschmiede sind seit Jahrzehnten in allen Bestenlisten vertreten. Und erfolgreich waren sie auch: Indiana Jones and the Fate of Atlantis verkaufte über eine Million Exemplare und überflügelte alle Konkurrenten aus dem eigenen Haus. Kein Wunder also, dass bald ein Nachfolger in Planung ging. Was in der Entwicklung von Indiana Jones and the Iron Phoenix alles schief lief und was zur Einstellung des Spiels geführt hat, beleuchtet dieser wunderbar lange, aber leider nur auf Englisch vorliegende Artikel auch mit einigen Skizzen und Designdokumenten.

... Es war eine logische Entscheidung, einen weiteren SCUMM-Titel als Nachfolger zu produzieren... Es ist gleichermaßen faszinierend und frustierend, sich mit ihm zu beschäftigen, weil er mehr oder weniger genau das war, was sich die Fate of Atlantis-Fans gewünscht haben.
 

Politik darf keinen Spaß machen!
54books.de am 12.07.2021 von Eugen Pfister

Spiele benötigen in vielen Fällen ein Feindbild. Sei es der große Affe, der vom oberen Bildschirmrand Fässer wirft. Oder Kane, der mit seiner Terrororganisation die freie Welt unterjochen möchte. Von den unzähligen Spielen gar nicht zu reden, in denen der Ostblock als Bösewicht herhalten musste. Aber je mehr Computerspiele in die berühmte Mitte der Gesellschaft gerutscht sind, desto mehr bemühten sich die Hersteller, den Spielen das Mäntelchen des „unpolitischen Spaßes“ umzuhängen. Doch mit Far Cry 6 geht ausgerechnet Ubisoft einen anderen Weg. Narrative Director Navid Khavari verkündet in einer Pressemitteilung direkt zu Beginn trocken „Our story is political.“ Warum das eine bemerkenswerte Aussage ist und warum Spiele wie The Division bis vor kurzem noch ach so unpolitisch waren, erklärt dieser Artikel.

Inklusive Darstellungen von Geschlecht und Sexualität werden als politische Übergriffe gewertet, während Darstellungen von verdeckten militärischen Operationen, vom Einsatz von Folter und Selbstjustiz als unpolitisch durchgehen. In dieser Logik wird der Begriff Politik selbst zum Problem umgewertet, zum Makel, zur Infektion des Spielspaßes. Politisch ist dann immer das Andere, das Unnatürliche, das Störende.
 

WASD adé
spielejournalist.de am 28.05.2021 von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens

Diese modernen Medien heutzutage bieten uns täglich neue Überraschungen. So ist es dank unermüdlicher Forschung mittlerweile sogar möglich, dass Menschen miteinander reden, ohne sich zu sehen. Und die immer weiter fortschreitenden technischen Entwicklungen bieten uns Unbeteiligten die Chance, diesem Gespräch auch dann noch zu lauschen, wenn die Stimmen eigentlich schon längst verklungen sind!

All dieser Technik zum Trotz geht es in dem hier empfohlenen Game Insider-Podcast um ein Medium, das ganz altmodisch auf Papier gedruckt in den Verkaufsstationen (ältere Leser erinnern sich vielleicht noch an diese „Läden“) verkauft wurde. Die WASD kämpfte seit 2012 mit einem angenehm anderen Konzept gegen die Tendenzen des Print-Marktes an und muss nun doch mit Ausgabe 18 eine vorerst letzte Ausgabe vorlegen. Hier spricht Christian Schiffer, einer der Herausgeber, über die Geschichte des Magazins und packt natürlich auch noch einige Anekdoten aus. Ausnahmsweise gehen die Lesetipps hier also mal Audio.

 

Inside the groundbreaking 1997 all-women Quake tournament (englisch)
pcgamer.com am 25.06.2021 von Alexis Ong

Frauen haben bis heute im Gaming-Bereich mit Vorurteilen zu rechnen. Wer online auch von voreingenommenen Spielern ernst genommen werden will, sollte sich einen "männlichen" Avatar zulegen und den Voice-Chat stummschalten. Auf Turnieren sind Frauen auch immer noch eher selten vertreten, so dass zum Beispiel Sascha Mockenhaupt erst vor kurzem ein rein weibliches FIFA-Turnier ins Leben gerufen hat. Es gibt in diesem Bereich also immer noch viel zu tun. Dieser Artikel aber dreht sich um das erste Quake-Turnier, bei dem nur Frauen antreten durften. Wie es dazu kam, womit die Teilnehmerinnen zu kämpfen hatten und was John Carmack mit dem Turnier zu tun hatte, lest ihr hier.

Das All Female Quake Tournament war eine bahnbrechende Veranstaltung im eSport,... Während Frauen im E-Sport heute noch mit Feindseligkeit und Skepsis konfrontiert sind, wäre die Existenz eines Frauenturniers nicht überraschend. 1997 fand die AFT jedoch nur aufgrund einer Wette statt.
 

Die Bronzezeit des Gamings
videospielgeschichten.de am 04.07.2021 von Nele Abels

Nele Abels hat schon früh den Zugang zu Computerspielen gefunden. Sie selbst datiert den Einstieg auf 1978 oder 1979. Moment! Es gab ein Leben vor dem C64? Aber ja! Sie startete ihre Gamer-Karriere auf einem TRS-80 – und damit auf einem Computer, der in Deutschland nicht gerade verbreitet war. Wer heutzutage über die Auflösung eines Gameboys hinter vorgehaltener Hand schmunzelt, hat einen TRS-80 noch nicht in Betrieb gesehen. Und wer den PC-Speaker für den Tiefpunkt der Sound-Historie ansieht, staunt über die Tricks, mit denen diesem Gerät überhaupt ein Ton entlockt wurde. Aber es war nicht alles schlecht:

Der Wettlauf zwischen Kopierschützern und Crackern hatte noch nicht einmal begonnen. Wenn ein Programm für den TRS-80 auf einer Diskette war, war es frei kopierbar. Als kleiner Dötz um 1980 kam ich so an meine Spiele – der Bekanntenkreis meines Vaters tauschte ohne jede Bedenken kommerzielle Software aus und redete von ihnen als “Sicherheitskopien”. Als Jugendlicher brauchte ich mehrere Jahre, um überhaupt zu verstehen, dass Programme eine Ware sind, die man kaufen kann und muss.
 

Die Geschichte der Computermaus
mac-history.de.de am 04.07.2021 von Christoph Dernbach

Leser dieser Zeilen kennen die Computer-Maus als treuen Gefährten, der sie sicher durch den Dschungel des Betriebssystems oder des Internets führt. Spätestens seit der Apple-Maus für den Lisa kam das Eingabegerät aus dem Mauseloch und setzte sich im Laufe der Jahre als Standard-Eingabegerät durch. Aber wie schon das Rad oder der geriebene Käse musste das Ding ja von jemandem erfunden werden. Um diese ersten Geh- bzw. Rollversuche geht es in diesem Artikel, der bei besagter Lisa-Maus endet. Er verlinkt aber auch auf die berühmte Live-Konferenz aus dem Jahre 1968, in der neben der Prototyp-Maus unter anderem auch Hyperlinks und dynamische Datenverknüpfungen präsentiert werden.

Die Entwickler probierten für die ersten Modelle jede denkbare Kugelvariante aus. Ein Team-Mitglied ging in den nächsten Supermarkt und beschaffte sich Deo-Roller, um die Kugeln in die Maus-Prototypen einzubauen. Letztlich entschieden sich die Verantwortlichen für eine aufgeraute Stahlkugel, die in die Maus des Apple Lisa eingebaut wurde.
 

Die Psychologie hinter Repräsentation
gamepro.de am 19.07.2021 von Jolina Bering

Konkurrenzdenken ist Niemandem fremd. Köln gegen Düsseldorf, Bayern München gegen alle anderen Vereine, Dennis Hilla gegen Hagen Gehritz. Jeder nimmt bewusst oder unbewusst Unterschiede wahr, seien sie nun real oder fiktiv. Deshalb gibt es auch in Computerspielen  - wie unter anderem diese News über eine "Studie" zeigt - die Tendenz, als Entwickler beim Erstellen der Spielfigur auf Nummer Sicher zu gehen. Warum wir alle auch mal über den Tellerrand blicken sollten, erläutert uns Jolina Bering. Denn selbst in Köln sollen schon vernünftige Menschen gesichtet worden sein.

Es beginnt automatisch das Konkurrenzdenken "Wir" und "die Anderen". Wir bewerten dabei automatisch unsere Gruppe als die bessere, und die andere als die schlechtere. Es konnte dabei experimentell bewiesen werden, dass uns selbst banale Kategorien wie Blau und Rot gegeneinander ausspielen. Das zeigt sich beispielsweise auch in den hasserfüllten Diskussionen darum, wer die besten Charaktere und Romance-Options in Spielen sind.
 

Aus dem GamersGlobal-Archiv: Mega Man Report
gamersglobal.de am 07.12.2018 von Gerjet Betker

Vor einigen Wochen fragte eine Sonntagsfrage nach der idealen Länge für einen User-Artikel. Wäre ein interessantes Thema in einem Mehrteiler besser aufgehoben oder sind die Leser auch heutzutage noch in der Lage, mehrere Seiten zu verarbeiten? 2009 gab es solche Überlegungen noch nicht, und so startete Gerjet Betker seine leider nur kurzlebige Videospiele-Helden-Reihe nicht mit einem Paukenschlag sondern mit einem langgezogenen Trommelwirbel: Ganze sechs vollbepackte Seiten widmete er Keiji Inafune und seiner Mega Man-Reihe. Dabei kommen nicht nur alle bis dahin erschienenen Spiele der Haupt-Serie zu ihrem Recht, sondern auch sämtliche Nebenstränge wie die Battle-Network-Saga oder auch die Animes und Mangas werden vorgestellt. Und wer J-Pop mag, bekommt mit dem Debüt-Album von Team.Nekokan noch einen „Mega“-Tipp obendrauf.

Der skurrilste aller Gegner in der World-Saga ist Quint. In Wirklichkeit handelt es sich hierbei um Mega Man aus dem Jahr 205X. Dummerweise hat der böse Dr. Wily ihn mithilfe einer Zeitmaschine entführt und dann für seine Zwecke umgebaut. Merwürdigerweise gab Dr. Wily Quint einen Springstock als Waffe, entfernte jedoch seinen Mega-Buster. Eine unter kampftaktischen Aspekten vielleicht nicht optimale Entscheidung des Dauerbösewichts der Serie...
 

Im Video: eine typische Escort-Mission wird nie langweilig
youtube.com am 06.11.2017 von Viva La Dirt League

In einer Hitliste der beliebtesten Missionstypen sind Escort-Missionen selten vertreten. Zu oft macht einem das Spiel einen Strich durch die Rechnung. Hängenbleiben, einen Abhang hinunter stürzen, mitten ins Kampfgetümmel rennen... Ja, ein Quell ewiger Freude. Aber immerhin haben uns diese Missionen dieses schöne Video beschert.

Video:

Alain 21 AAA-Gamer - P - 27904 - 31. Juli 2021 - 21:06 #

Super interessante Sammlung dieses mal. Alles abgespeichert!

Danke!

euph 29 Meinungsführer - P - 114804 - 31. Juli 2021 - 21:36 #

Wieder ein bunter Blumenstrauß, der mir Freude macht.

TheRaffer 22 Motivator - - 33841 - 31. Juli 2021 - 22:07 #

Wow, tolle Zusammenstellung. Da freue ich mich aufs Lesen :)

Q-Bert 23 Langzeituser - - 38737 - 31. Juli 2021 - 22:31 #

Sehr schöne + umfangreiche + bunt gemixte Zusammenstellung :)

Lach- und Sachgeschichten mit der Maus und wirklich schade um die WASD :(

Q-Bert 23 Langzeituser - - 38737 - 31. Juli 2021 - 22:33 #

Da fällt mir noch was ein! Wer das Google-Doodle zu Olympia noch nicht gesehen (und gespielt!) hat, der sollte das unbedingt tun:

https://www.google.com/doodles/doodle-champion-island-games-july-26

Fast schon ein Anime mit ein bisschen Final Fantasy 1 dabei :)

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 61522 - 31. Juli 2021 - 22:34 #

Stimmt, das ist echt süß gemacht und sogar die Animationen zwischendurch als Nicht-Anime-Fan fand ich cool. :-)

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 61522 - 31. Juli 2021 - 22:33 #

Richtig gut! Vielen Dank.
Und auch Danke, dass du alte Wunden mit "Indiana Jones and the Iron Phoenix" aufreisst... ;-)

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 66539 - 31. Juli 2021 - 22:36 #

Moment, ich hole den Salzstreuer...

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 61522 - 31. Juli 2021 - 22:39 #

Auch noch ein Sadist!

Harry67 20 Gold-Gamer - - 21717 - 31. Juli 2021 - 22:47 #

Interessante Zusammenstellung. Danke.

In dem Artikel "Politik darf keinen Spaß machen!" leistet sich der Autor aber einen üblen Schnitzer, wenn er David Cages (Detroit: Become Human) Aussage
„I didn’t want to deliver a message to mankind with this game. I just want to ask questions.“
als unpolitisch abqualifiziert. Abgesehen davon wäre eine Abgrenzung von Politik vs künstlerischem Ausdruck hilfreich gewesen.

Der Punkt, dass andersartige Anschauungen in Spielen schnell als politische Propaganda aufgefasst werden ist allerdings schon interessant. So ganz sicher bin ich aber nicht, ob der Autor selber frei davon ist.

StefanH 22 Motivator - - 31864 - 31. Juli 2021 - 22:52 #

Da war auch für mich ein interessantes Lese-Angebot dabei. Indiana Jones and the Iron Phoenix sagte mir erst mal nix... Danke und schönes Wochenende!

Claus 31 Gamer-Veteran - - 344070 - 1. August 2021 - 1:09 #

Kann eigentlich nur die Redaktion Inhalte einer Serie zuweisen?
Hier: Lestipps fürs Wochenende
https://www.gamersglobal.de/exklusiv/lesetipps-f%C3%BCrs-wochenende

Q-Bert 23 Langzeituser - - 38737 - 1. August 2021 - 5:05 #

Ja.

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 66539 - 1. August 2021 - 8:21 #

Ja. Bei meinen ersten Tipps vor ein paar Monaten hat Dennis sie sich direkt geschnappt. Dieses Mal habe ich sie erst Mal so veröffentlicht und hoffe, dass die Verknüpfung auch später noch funktioniert.

Q-Bert 23 Langzeituser - - 38737 - 2. August 2021 - 1:18 #

Auch ja. Aber man muss die Redis da mitunter ein paar Mal anstupsen.

Claus 31 Gamer-Veteran - - 344070 - 2. August 2021 - 19:58 #

Stubbs doch bitte noch mal.
Die Mega Man Verlinkung müsste in diesen Report hier, wo sie noch fehlt:
https://www.gamersglobal.de/report/mega-man

Jetzt hat sie ein wohlmeinender Zeitgenosse mit den Lesetipps verlinkt, was nicht wirklich zwingend notwendig gewesen wäre (im Gegensatz zur Verlinkung des Reports).

Ist zwar ein Walkaround, wenn aber auch kein optimaler.
:)

invincible warrior 14 Komm-Experte - P - 2450 - 1. August 2021 - 3:42 #

Bei dem Escortmission-Video fehlt eindeutig die nervige ewige lahme Wanderei mit den gleichen Gesprächen, die einen spätestens beim dritten Mal kurz vor das Rage-Quitten bringt.

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 132865 - 1. August 2021 - 8:45 #

Oh,Mann. Was hätte ich damals für einen Nachfolger zu Fate of Atlantis gemacht. Wirklich schade.

Wider eine klasse Zusammenstellung der Lesetipps!

Wuslon 19 Megatalent - - 15787 - 2. August 2021 - 8:35 #

Das Video ist spitze, kann den YouTube-Kanal ebenfalls empfehlen :-)

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 71350 - 2. August 2021 - 21:32 #

Den Podcast kannte ich schon, der Rewt klingt aber auch sehr interessant. Danke für die Tipps!

Mitarbeit
Action
Jump-and-run
7
Capcom
Capcom
17.12.1987 (NES) • 01.01.1994 (Mega Drive (Mega Man - The Wily Wars)) • 22.06.2007 (Wii (Virtual Console NES)) • 02.05.2013 (WiiU (Virtual Console NES)) • 18.10.2012 (3DS (Virtual Console NES)) • 04.01.2017 (Android, iOS)
7.8
Android3DSandereandereiOSanderePCandereanderePS3PSPWiiWiiU
GMG (€): 19,99 (STEAM), 14,99 (STEAM), 29,99 (STEAM), 19,99 (STEAM), 39,98 (STEAM)