Historie, Moneten, Kündigungswellen

Wochenend-Lesetipps 03/2024: 25er-Jubiläen / Spielend Geld verdienen?
Teil der Exklusiv-Serie Lesetipps fürs Wochenende

PC Xbox X PS5
Bild von Necromanus
Necromanus 23149 EXP - 20 Gold-Gamer,R7,S1,A2,J10
Dieser User hat uns bei der Japan 2022 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Japan 2022 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt. - Eine Zahl im Kreis zeigt die Zahl der erworbenen Medaillen an, ein „+“ steht für 10 oder mehr.Dieser User hat uns bei der Japan 2022 Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2018 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

9. März 2024 - 9:00 — vor 10 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Es häufen sich zur Zeit die 25-Jahre-Jubiläen, wie ihr hier sehen werdet. Ein Vierteljahrhundert Firmengeschichte eines deutschen Entwicklerstudios findet sich hier genauso, wie fünf mal fünf Jahre einer Spielereihe aus dem Horrorsegment. Wem das nicht reicht, der bekommt einen Einblick in ein Gaming Museum sowie in die Geschichte der VR-Brillen. Ein Artikel über Medienzeit für Kinder und die Massenentlassungen im Gamingsektor aus 2023 runden die Leserundschau ebenso ab, wie ein Artikel über das Geldverdienen mit und durchs Spielen. Ich hoffe für jeden ist so etwas Interessantes dabei:
 

25 Jahre Computerspiele von Yager :Fünf Freunde bewahren den Tüftlergeist aus DDR-Tagen
tagesspiegel.de am 14.02.2024, von Achim Fehrenbach

Laut dem Bericht eines der größten deutschen Studios und mir bis dahin nicht wirklich geläufig Yager. Dieser Bericht über den Berliner Entwickler beinhaltet einen Trip in die Vergangenheit. Ich persönlich freue mich sehr auf ein Projekt, an dem Yager derzeit mitarbeitet Dune - Awakening.

Ostberlin, Klosterstraße, kurz vor dem Fall der Mauer: Im „Haus der jungen Talente“, dem heutigen „Palais Podewils“, drängen sich die Besucher um mehrere brotkastenförmige Computer. Sie spielen pixelige Games, tippen Programm-Code in die Tasten und staunen. Die Rechner stammen aus dem Westen – und genau deshalb sind die C64-Modelle im „Computerklub“ eine solche Attraktion. Das Haus der jungen Talente (HdjT) ist das zentrale Clubhaus der FDJ – und einer der wenigen Orte, an denen DDR-Bürger westliche Heimcomputer ausprobieren können.

 

Das Gaming Museum in Wien bietet mehr als Spielegeschichte
fm4.orf.at am 16.02.2024, von Robert Glashüttner

Meiner Meinung nach gibt es sowieso zu wenig Museen oder Ausstellungen, die sich mit der Spielegeschichte beschäftigen. Für mich selbst ist schon klar, dass ich demnächst nach Wien möchte, um mir mal selbst ein Bild von diesem Museum zu machen. Vielleicht geht es euch nach diesem Artikel ebenso.

Spielen statt schaudern: In einem ehemaligen Luftschutzbunker, der vormals ein Foltermuseum beherbergt hat, gibt es nun das erste permanente Videospielmuseum Wiens. Dort geht es nicht nur um Spielegeschichte, sondern etwa auch um zeitgenössische Indie-Games aus Österreich. In Rom gibt es eines, in London auch, und natürlich in Berlin. Seit einem dreiviertel Jahr hat nun auch Wien ein eigenes, permanentes Computerspielmuseum. Angesiedelt ist es im ehemaligen Luftschutzbunker neben dem Flakturm im 6. Bezirk, in dem sich das Haus des Meeres befindet, gleich neben der Mariahilfer Straße. Dort geht es hinunter in ein gar nicht so kleines Gaming-Paradies.

 

25 Jahre "Silent Hill": Horror in einer neuen Dimension​
heise.de am 23.02.2024, von Paul Kautz

Mit Silent Hill hatte ich, bis auf den Film, kaum Kontakt. Die Serie ist jetzt schon seit 25 Jahren dabei, die Spieler mit ihrem Horror zum Schaudern zu bringen. Daher ist es für mich sehr erhellend gewesen, zu lesen was Silent Hill ausmacht und wie es auf Spieler gewirkt hat. Auch die technischen Beschränkungen (geringe Sichtweite) werden gut aufgezeigt und wie sie in eine Tugend des Spiels überführt wurden.

Infogrames’ 1992 veröffentlichtes "Alone in the Dark" gilt heute zwar als der Urvater der Survival-Horror-Spiele. Aber es war Capcoms 1996er "Resident Evil", das dessen Formel in einer Art und Weise weiterentwickelte, die den Namen des Spiels synonym zum Genre machte. Zum gleichen Zeitpunkt dachte sich ein junger Entwickler bei Konami, dass Survival Horror doch noch mehr sein könnte, als durch Scheiben berstende Kreaturen der Hölle.

 

Fränkel spielt verrückt #16 MAKE PRINT GREAT AGAIN!
gamersglobal.de am 26.04.2021, von Harald Fränkel

Vielleicht ist der aktuelle Lesetippsautor ein heimlicher "Fränkel Fanboy", vielleicht wollte der Lesetippsautor auch nur einen Bezug zur neugestarteten Retro Gamer schaffen, wer weiß das schon? 

Johannes Gensfleisch ist tot, und seine Erfindung wartet bereits am Ufer des Styx. Um diesen geschliffenen Einstiegssatz zu formulieren, musste ich acht Stunden nachdenken. Meine Wenigkeit – als Pipikacka- und Altherrenwitz-Prolet bekannt – möchte endlich auch mal Feuilleton-Rezipienten ansprechen und ein Essay als Kolumne feilbieten. Eine geistreiche Abhandlung, in der ich den Spielejournalismus messerscharf analysiere. Entsprechend folgt nun ein Text mit Metaebenen und all so was.

 

Die Geschichte der Virtual Reality in Bildern – eine Zeitreise bis ins Jahr 1939
t3n.de am 24.02.2024 von Nils Bolder

Schockierend, hier gibt es kaum was zu lesen! Nur eine Minute Lesezeit offeriert die Seite. Was hat dies dann in den Lesetipps verloren? Es wurde eingereicht und hat mir gefallen. Hier wird mit nur wenig Text, dafür mit vielen Bildern erzählt und eine erstaunliche Geschichte zum Thema VR aufgezeigt.

Die Geschichte der virtuellen Realität reicht weiter zurück als die 2010er. Die Anfänge wurden schon in den 1930er Jahren begründet. Von echter VR konnte man da natürlich noch nicht sprechen.

 

GameFi – die Verschmelzung von Spiel und Wirtschaft
focus.de am 26.02.2024, von Johannes Schaack

Vielleicht denkt sich der Eine oder Andere beim Lesen des Artikels, das Thema kenn ich schon. Das ist richtig, denn es gibt eine Q-Lumne dazu. Vielleicht hat auch der Autor dieser Q-Lumne eine Empfehlung zu dem Artikel ausgesprochen... Wie dem auch sei, hier geht es um das Thema mit Gaming Geld zu verdienen. Ob das klappt, wie das gehen soll,  das erfahrt ihr hier.

 GameFi soll es endlich jedermann möglich machen, mit Gaming Geld zu verdienen. Zu schön, um wahr zu sein oder eine Einnahmequelle mit Zukunft? Die Spieleindustrie ist ein Milliardengeschäft – und das bereits seit den 1980er Jahren. Schließlich fesseln gekonnt designte Computer- und Videospiele an den Bildschirm wie kaum ein anderes Medium. Entsprechend alt ist auch der Wunsch, mit dem Aufenthalt in virtuellen Welten Geld zu verdienen. Durch Computer- und Videospielwettbewerbe sowie E-Sport-Events ist dieser Traum zumindest für einige talentierte Spieler in Erfüllung gegangen.

 

'I've Never Seen It This Bad:' Game Developers Explain the Huge Layoffs Hitting Riot, Epic, and More
ign.com am 12.02.2024, von Rebekah Valentine

In diesem Artikel (wie ihr durch die Überschrift erahnen könnt, in englisch) könnt ihr mehr über die große Kündigungsflut der Spielebranche im Jahr 2023 erfahren, aus dem Mund der betroffenen Entwickler.

In August of last year, Ascendant Studios developer Aaron (name changed for anonymity) was ready to take a well-deserved victory lap. He had crunched hard with many of his colleagues in the final sprint to complete Ascendant’s debut game, Immortals of Aveum, but the team had finally done it. He attended a launch party in the Bay Area where he celebrated with his colleagues, some of whom he said had to pay partially out of pocket to make the trip. But while the event was supposed to be jubilant, there was an uneasy atmosphere: it seemed like Immortals of Aveum wasn’t performing especially well. At the party, developers kept asking leadership how the game was doing, only to be met with non-committal answers.

 

Berufsspieler: Kinder und Videospiele: Gamer-Vater sein ist schwer
derstandard.at am 02.03.2024, von Rainer Sigl

Als zockender Vater stellt man sich regelmäßig die Frage, wie viel Medienzeit ist denn gut für den Nachwuchs. Diese Frage müssen sich auch Leute stellen, die mit "Zocken" ihren Lebensunterhalt verdienen. Was der Berufsspieler Rainer Sigl zu dem Thema sagt, lest ihr hier nach.

Irgendwann, wenn man auf dem Spielplatz, beim Warten auf die Kinder vor der Schule oder wo auch immer beim Plausch mit anderen Eltern, auf das Thema des eigenen Berufs kommt, fällt garantiert die Frage: "Sag, du als Experte – was ist das Beste für Kinder beim Thema Videospielen?" Dann kommt der Moment der Wahrheit: Ich spiele, seit ich selbst ein Kind bin, habe Jahrzehnte meiner Freizeit und meines Berufslebens dem Medium Games gewidmet, habe zwei Kinder, im Volksschul- und im Gymnasiumsalter – und trotzdem keine einfache Antwort auf diese Frage parat. 

 

Im Video: A Cartridge for a Lost Nintendo System | Things of Interest​​​​​​

Ein Video über ein eher unbekanntes Nintendo System und ein Modul dafür.

Vielen Dank für die zahlreichen Einreichungen, ihr macht mir das Erstellen der Lesetipps überhaupt erst möglich, da meine Zeit zuletzt sehr begrenzt ist. Ein herzliches Dankeschön geht an die folgenden Tippgeber (auch an solche, deren Tipps es nicht in die Ausgabe geschafft haben): Sokar, Lencer, Robokopp, Drapondur, Jonas S., Q-Bert, Alain und Dan Sky. 

Eine große Freude könnt ihr Necromanus mit euren Lesetipps und Videos für die nächste Ausgabe machen. Schickt einfach eine Nachricht an mich und ihr lest euch das nächste Mal in der Danksagung.

Video:

Apfelsaft 17 Shapeshifter - P - 6983 - 9. März 2024 - 9:13 #

Hab damals 2003 das erste Spiel von Yager gespielt, das auch Yager hieß. War grafisch ziemlich beeindruckend und sieht eigentlich auch heute noch passabel aus. Das war damals die kurze Zeit in der deutsche Entwickler bei der Grafikqualität ganz vorne mit dabei waren. Das erste FarCry erschien ja auch kurz darauf.

Necromanus 20 Gold-Gamer - - 23149 - 9. März 2024 - 11:47 #

Das Spiel ist leider auch komplett an mir vorbei gegangen

euph 30 Pro-Gamer - P - 130860 - 9. März 2024 - 9:51 #

Schöne Auswahl, Danke dafür.

RoT 21 AAA-Gamer - P - 27625 - 9. März 2024 - 10:25 #

Danke für die Zusammenschau, gerade in den ersten Artikel werde ich reinlesen :D

kdoubleu 18 Doppel-Voter - - 11296 - 9. März 2024 - 11:28 #

Schön, danke. Werde ich mir in den nächsten Tagen reinziehen, klingt spannend. Bin ein großer Fan von Spec Ops The Line von Yager.

Moe90 22 Motivator - - 35527 - 9. März 2024 - 11:40 #

Danke für diese Übersicht!

Holzkerbe 15 Kenner - - 2759 - 9. März 2024 - 14:51 #

Wieder eine sehr schöne wie interessante Sammlung von Tipps. Danke an alle Beteiligten!

Harry67 20 Gold-Gamer - - 24691 - 9. März 2024 - 18:00 #

Danke für die Zusammenstellung!
An Yager, also das Spiel, habe ich ganz gute Erinnerungen. Schade, dass sich die Entwickler nicht in dieser Richtung langfristig weiter etablieren konnten.

Kinder und Videospiele: Ich habe es zum Glück hinter mir ;) Die Tipps kann ich aber unterschreiben. Ich würde noch hinzufügen, dass man ehrlich genug sein sollte und sich an seine eigenen Freiräume erinnern sollte, die man als Kind genutzt hat. Helikoptern ist wie das Gegenteil auch nur eine Form der achtlosen Ignoranz.

Ganon 27 Spiele-Experte - - 84461 - 9. März 2024 - 21:14 #

Danke für die Zusammenstellung, Necromanus!

Mist, ich war im Dezember in Wien, wusste aber nichts von dem Museum. :-(

Danywilde 30 Pro-Gamer - P - 167052 - 11. März 2024 - 10:37 #

Wien ist doch immer eine Reise wert!

Wie immer, vielen Dank an alle für die Lesetipps!

Slaytanic 25 Platin-Gamer - - 64192 - 11. März 2024 - 10:17 #

Vielen Dank für Lesetipps.

Jonas S. 21 AAA-Gamer - P - 25135 - 11. März 2024 - 10:56 #

Wie immer Top Lesetipps! :)