Nier Replicant: Testvergleich deutscher Magazine [5/7]
Teil der Exklusiv-Serie Test-Vergleich

PC XOne PS4
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 63728 EXP - Redakteur,R9,S10,C9,A9,J10
Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

22. April 2021 - 15:36 — vor 7 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Nier Replicant ver.1.22474487139 ab 49,99 € bei Amazon.de kaufen.

In unserem Noten-Vergleich zu Nier Replicant ver.1.22474487139 führen wir Tests, Reviews, Wertungen oder wie auch immer von den folgenden deutschen Online-Spielemagazinen auf – unabhängig davon, dass einige davon auch Print-Angebote (aka Hefte) publizieren: 4Players, CBS (Computer Bild Spiele), GameStar.de (& GamePro.de) GIGA.de, PCGames.de (& Videogameszone.de), Spieletipps.de und, natürlich, GamersGlobal.de – wobei wir uns höflich ans Ende der Review-Liste stellen. Was uns wichtig ist: Eine Wertung kann immer nur eine grobe Beschreibung der Spielqualität sein – bitte lest euch den jeweiligen Testbericht durch, bevor ihr euch zu einer vielleicht aus dem Rahmen fallenden Note äußert. 

Wertungs-Vergleich: Nier Replicant ver.1.22474487139

Review von Note/Link Zitat aus dem Testbericht
4Players 86
v. 100
Rein spielmechanisch ist es kein herausragendes Spiel. [...] Nier besteht aus vielen Elementen, die nicht immer in einem packenden Abenteuer zusammenkommen – die es in ihrer Gesamtheit aber zu einem unvergleichlichen Erlebnis machen. 
Computer Bild Spiele - Nicht getestet*
GameStar /
GamePro
82
v. 100
Nier-Mastermind Yoko Taro hat bei Nier (Replicant) alle Register der Schreibkunst gezogen. Das große Aber: Für meinen Geschmack wurde das elf Jahre alte Original nicht umfassend genug modernisiert. Ich möchte in einer halboffenen Spielwelt einfach nicht mehr durch leere, klaustrophobische Levelschläuche laufen
GIGA - Nicht getestet*
PC Games /
Videogameszone.de

 
8.0
v.10
Auch als Fan des Originals war ich anfangs etwas enttäuscht von Nier Replicant. [...] Und dann passieren sie eben, diese einzigartigen Nier-Momente, die mich immer wieder aufs Neue begeistert, bestürzt, verstört und voller Vorfreude auf den nächsten Story-Schnipsel zurücklassen.
Spieletipps 80
v.100
Nier: Automata ist für mich eines der besten Videospiele aller Zeiten. Deswegen [...] hatte ich hohe Erwartungen an NieR Replicant. Vielleicht ein bisschen zu hoch. [...] Viele Ideen, die in NieR Replicant vorkommen, wurden in Automata noch mal verfeinert – zumindest was die philosophischen Inhalte und das Gameplay betrifft.
GamersGlobal 9.0
v. 10
Nier Replicant ist nicht perfekt, aber es ist eine würdige Neuauflage und die definitive Version, um dieses Ausnahme-JRPG nachzuholen oder erneut zu erleben. Lasst Nier, Weiss, Kaine, Emil und Yonah in euer Herz und ihr werdet sie nicht so bald vergessen.
Durchschnittswertung 8.4 *Zuletzt überprüft: 22.4.2021 15:30 Uhr

Wir errechnen die Durchschnittswertung auf Grundlage des 10er-Systems, eine "75" entspricht also einer 7.5. Selbstverständlich unterscheiden sich die Wertungssysteme und -philosophien im Detail. Vergibt ein Magazin unterschiedliche Wertungen beziehungsweise Noten je nach Plattform, verwenden wir für den Durchschnitt die höchste. Sollte mittlerweile ein Test bei einem Magazin erschienen sein, der hier als "Nicht getestet" gekennzeichnet ist, so freuen wir uns über die Nennung der Wertung nebst Link als Comment.

Pro4you 19 Megatalent - 15966 - 22. April 2021 - 15:59 #

Ich muss ehrlich sagen, ich es schade finde, dass nicht zum Beispiel Benjamin den Test gemacht hat. Nach dem die Lobhudelei zur Serie in Form eines Artikels bereits von Hagen kam, wäre mir ein anderer Tester lieber gewesen.

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 22118 - 22. April 2021 - 18:01 #

Niemand hindert dich Tests von Benjamin zu suchen und zu finden.

Pro4you 19 Megatalent - 15966 - 22. April 2021 - 20:53 #

Das Ersetzt aber keinen Test auf GG. Für mich hätte man das ganze dann auch gleich von Square Enig sponsern lassen können, dann hätte man sogar noch zusätzliche Einnahmen generiert.

euph 28 Endgamer - P - 105163 - 22. April 2021 - 21:23 #

https://www.games.ch/nier-replicant-v122/test/review-ji9d/

Benjamin gibt ne 80

Benjamin Braun Freier Redakteur - 420671 - 22. April 2021 - 21:27 #

Was aus meiner Sicht das Höchste der Gefühle ist. Aber das kann man ja auch anders sehen und begründen. ;)

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25427 - 22. April 2021 - 22:58 #

Bei Games.ch?Sehr cool. Verfolge die Seite seit vier Jahren oder so wegen News..aber nie Tests angeschaut^^

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 24. April 2021 - 6:49 #

Jetzt hast du ja einen Grund. :-)

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25445 - 22. April 2021 - 22:20 #

Die haben ja Prozentwerte für Unterzeug sogar. Warum ist die Präsentation jetzt "68" und keine 69 oder gar 67 :D

Elfant 24 Trolljäger - P - 55391 - 22. April 2021 - 22:46 #

Es wäre eher interessant wie sich Präsentation zusammensetzt. Eine Präsentation von 68 und den Pluspunkten der "Erzählerisch und atmosphärisch sehr gut" sowie "Fantastischer Soundtrack" erscheint mir erst einmal verquert. Laut Hagen sind die Sprecher auch gut und niedrige Punkte gibt es bei Graphik und eventuell Untertitel sowie keine deutsche Sprachausgabe.

Pro4you 19 Megatalent - 15966 - 22. April 2021 - 23:02 #

Danke für den Hinweis, dann werde ich da in Zukunft auch ein Auge hinwerfen:)

Hagen Gehritz Redakteur - P - 63728 - 22. April 2021 - 21:34 #

Sorry aber meine Begeisterung ist nicht für Geld zu kaufen und subjektive Wertungen kann man doch in der Pfeife rauchen, wenn sie diese Begeisterung nicht transportieren.
Wer den Test sieht und/oder liest wird dennoch nicht zu knapp über die Schwachpunkte des Spiels informiert.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5844 - 23. April 2021 - 9:31 #

Subjektive Wertungen kann man allgemein in der Pfeife rauchen, weil sie die Tageslaune des Testers in den Vordergrund stellen, und nicht das Produkt.

Und das läuft in der Regel darauf hinaus, Durchschnittsware mit sinnlosen Jubelrezensionen zu versehen. Es ist höchste Zeit, diesen Fehler zurückzudrehen.

Hagen Gehritz Redakteur - P - 63728 - 23. April 2021 - 10:53 #

Der Versuch, sich selbst für eine scheinbare neutrale Objektivität zurückzunehmen scheitert auch bloß daran, dass das Bild dieser Objektivität wieder beim Betrachter liegt.
Methodisch sinnvoller scheint es, für die Nachvollziehbarkeit die eigene Position, den Blick auf das Thema/den Gegenstand und die Verbindung dazu möglichst offenzulegen.
Bis zu einem gewissen Grad verfälscht jeder Spieler den Blick auf Spiele, weil er einen Teil des Spektrums des Mediums mag. Historiker haben keinen erhabenen neutralen Zugang zu Geschichte, weil er sich aus gewissen biographischen oder sonstigen Gründen überhaupt erst für Geschichte interessieren.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5844 - 23. April 2021 - 11:27 #

Es muß eben im Rahmen bleiben. Der klassische Ansatz mit kleinen, separaten Meinungskästen war sehr gut. Dort kann sich der Tester nach Belieben austoben, denn dieser Platz "gehört" ihm. Ich verstehe einfach nicht, warum man neuerdings im ganzen Web meint, den Meinungskasten auf den gesamten Test ausdehnen zu müssen.

Elfant 24 Trolljäger - P - 55391 - 23. April 2021 - 13:35 #

Deswegen ist Objektivität auch ein Ideal und damit per Definition nicht erreichbar. Verschiedene Diziplinen wie die erwähnten Historiker haben nur Standards entwickelt, damit nicht jede noch so wirre Meinung eine gleichwertige Alternative ist.

Pro4you 19 Megatalent - 15966 - 23. April 2021 - 14:13 #

Pure Objektivität verlangt denke ich auch keiner, geht ja hier nicht um Messdaten.

Elfant 24 Trolljäger - P - 55391 - 24. April 2021 - 13:55 #

Ich bin immer für Objektivität.
Messdaten sind ja auch immer wieder eine Frage der Interpretation. Man siehe wie AfD versucht Statistiken zu lesen.

Hagen Gehritz Redakteur - P - 63728 - 24. April 2021 - 20:26 #

Andersherum geht es bei Subjektivität in meinen Augen darum, sich des eigenen Blickwinkels bewusst zu sein und nicht um Beliebigkeit. =]

Mein Test möchte die Stärken und Schwächen des Spiels nachvollziehbar machen. Da ich auch sage, wie ich zum Original stehe und rüberbringen will, wie ich die Aspekte gewichte, kann der Leser/Zuschauer das für sich einordnen.

euph 28 Endgamer - P - 105163 - 23. April 2021 - 11:06 #

Bezieht sich die Durchschnittsware jetzt explizit auf Nier?

Ansonsten sind auch angeblich objektive Wertungen doch stark von der subjektiven Seite geprägt. Deshalb ist es für mich auch sehr wichtig, die Tester zu "kennen". Dann kann ich ihren objektiven Test besser einschätzen.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5844 - 23. April 2021 - 11:41 #

Es gab da in den vergangenen - sagen wir mal - zwei Jahren unzählige Beispiele. Da waren ganz groteske Sachen dabei, siehe allein den Fränkel-Test eines Quantic-Dream-Machwerks vor einiger Zeit.

Die Neuauflage von Nier kann ich nicht beurteilen, kenne nur das Original in der 360-Variante. Und das würde ich ungeachtet seiner ungewöhnlichen Handlungsumstände wegen der spielerischen Defizite im Ergebnis als ziemlich durchschnittlich ansehen. Das haben die damaligen Tests dem Spiel ja auch bescheinigt, da hat niemand große Kunst gesehen.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25445 - 23. April 2021 - 11:45 #

Nun wurde und wird das Spiel aber von vielen als "große Kunst" aufgenommen und genießt einen relativen Kultstatus, ist es dann nicht defizitär, wenn Tests das nicht abbilden dürften?

Ganon 24 Trolljäger - P - 64197 - 3. Mai 2021 - 23:14 #

Dass es ein Machwerk ist, ist aber auch deine subjektive Meinung und keine objektive Aussage.

Elfant 24 Trolljäger - P - 55391 - 22. April 2021 - 22:35 #

Entweder hältst Du die Redaktion bei GG für kompetent genug, um ihre Begeisterung sowohl im positiven wie negativen Sinne im Zaum zu halten oder eben nicht. Zu schreiben, daß Du einen Test auf GG möchtest, aber dieser nicht von diesem Redakteur sein soll, erscheint mir keine sinnvolle aussage zu sein.

Pro4you 19 Megatalent - 15966 - 22. April 2021 - 23:02 #

Wie so oft gibt es auch Redakteure die man mehr bevorzugt zumal ich die angesprochene Euphorie dann als Test verfälschend wahrnehme.

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 22118 - 23. April 2021 - 6:13 #

Das Argument zieht in diesem Fall nur bei mangelnder Lese- (oder für nicht Ps) Mediennlkompetenz. Die Punkte werden alle aufgeführt, Wichten kannst du ja selbst...

Elfant 24 Trolljäger - P - 55391 - 23. April 2021 - 9:33 #

Nur wurde Dir der Test von Benjamin angereicht und Du führst ins Feld, daß es kein GG Test ist. Dies ist der Punkt, welcher mir nicht sinnhaft erscheint.

Pro4you 19 Megatalent - 15966 - 23. April 2021 - 9:38 #

Stimmt doch gar nicht. Ich sagte ich hätte gerne einen anderen Tester für dieses Spiel, der nicht zuvor ein Lobeslied auf die Serie eingeschworen hat. Für mich wirkt die Euphorie bzw. starke Sympathie für den Test verfälschend auf den Gesamteindruck. Ob es am Ende Benjamin oder Dennis macht ist mir da relativ. Ich hatte nur Benjamin in den Raum geworfen, weil ich seine Tests sehr ansprechend finde. Aber ob Person X oder Y ist am Ende egal und dann zu sagen man könne ja auf eine andere Seite ersetzt für mich persönlich eben nicht einen Test auf GG. Ich bin hier gerne wegen den Tests und gerade bei dem Spiel hätte ich gerne ein unbefangenere Meinung gelesen

TheRaffer 21 Motivator - - 29239 - 23. April 2021 - 9:59 #

Bedeutet im Umkehrschluss, dass Benjamin nichts mehr testen dürfte, was auch nur ansatzweise mit Dingen zu tun hat, für die er mal seine "Liebe" erklärt hat? Point&Click z.B.?

Pro4you 19 Megatalent - 15966 - 23. April 2021 - 11:52 #

Ich finde das die Affinität zu einem Genre etwas anderes ist als bei einem Franchise. Ich denke das sieht man allein bei Autorennspielen. Gerade als Fan des Genre, der schon viele unterschiedliche Titel gespielt hat, geht an so ein Thema kritischer dran als win Neuling der gar nicht weiß worauf er genau achten muss - eben weil er keine Vergleiche/Referenzen im Gerne kennt. Aber wenn ich eine Serie über alles Liebe und dies sogar Kundmache dann habe einen anderen Blick auf das Franchise als wenn ich da „objektiver“ rangehe. Es gibt die Seite audiosciencereview.com diese schreibt selbst bei Objektive herausragenden Produkten (Preis/Leistung/Performance/Meisswerten) verhalten und das zeigt mir persönlich, dass man selbst bei einem sehr guten Produkt den Blick auf das wesentliche nicht verlieren sollte und je mehr ich etwas bewundere und im ersten Moment feiere desto mehr verliert man den Fokus. Das ist zumindest meine Sichtweise.

Harry67 19 Megatalent - - 19485 - 27. April 2021 - 6:37 #

Das hat Hagen doch angesprochen: Dass der Subjektiv-Modus den Tester auch dazu anhält, sich seiner Ansicht "objektiv" bewusst zu sein.
Dass das immer so läuft, glaube ich jetzt auch nicht, aber letztlich ist mir vor allem wichtig, dass ich den Test nachvollziehen kann, auch wenn ich dann zu einer anderen Gewichtung komme.

Abgesehen davon, beziehe ich die Kommentarsektion duchaus ebenfalls in die Meinungsbildung ein.

euph 28 Endgamer - P - 105163 - 22. April 2021 - 16:28 #

Die M! Games vergibt in der aktuellen Ausgabe 82.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25427 - 22. April 2021 - 17:04 #

Na danm freue ich mich es bald zu zocken :-)

TheRaffer 21 Motivator - - 29239 - 22. April 2021 - 18:56 #

Denke Serienfans haben keinen Totalausfall zu erwarten. Erfreulich :)

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8860 - 23. April 2021 - 9:38 #

Na das geht doch. Wird sich irgendwann dann in einem Sale gekauft. Nier Automata ist ja auch noch auf dem MoJ.

Jetzt müsste man nur noch die Vollkatastrophen von Drakengard 1 und 3 mal flüssig umsetzen und mit spannendem Gameplay versehen. Vor allem Teil 1 :p