I am Batman: Fanprojekt baut Tim Burtons Batman-Filmwelt in Unreal

PC 360 PS3 MacOS
Bild von Robokopp
Robokopp 3720 EXP - 15 Kenner,R6,S2,C4
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDieser User hat uns physisch beim Umzug 2020 geholfen.Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Gold-Abonnement.Star: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenDieser User war an Weihnachten 2020 unter den Top 100 der SpenderDieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt. - Eine Zahl im Kreis zeigt die Zahl der erworbenen Medaillen an, ein „+“ steht für 10 oder mehr.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt. - Eine Zahl im Kreis zeigt die Zahl der erworbenen Medaillen an, ein „+“ steht für 10 oder mehr.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns bei der Battle-Brothers Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.

4. Mai 2021 - 19:07 — vor 5 Tagen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Batman - Arkham Asylum ab 5,99 € bei Amazon.de kaufen.

Ihr seid Liebhaber des 1989er Batman-Films von Tim Burton? Dann könnte euch aktuell bei einem zwanzigminütigen Video eines Fanprojekts zum Streifen warm ums Herz werden. Der digitale Künstler Osmany Gomez präsentiert darin Teile der Filmwelt-Vorlage, die er als Ein-Mann-Projekt originalgetreu mit der Unreal Engine 4 nachgebildet hat.

Nach einem Blick auf das Hauptmenü beginnt das Video mit einer kurzen Kamerafahrt durch den Batcave. Dem ausführlichen Rundgang mit Batman in der Third-Person-Sicht durch das detailliert nachgebaute Helden-Hauptquartier folgt eine Fahrt im Batmobil hinein ins düstere Gotham. Die Stadtrundfahrt führt unter anderem zur ikonischen Kathedrale aus dem Finale des Films und dem Monarch Theater. Nach Ausflügen in einige atmosphärische finstere Gassen und Hinterhöfe endet die Besichtigungstour schließlich im Flugelheim Museum. Dort erfolgt ein kurzer Auftritt des Jokers, bevor es abschließend wieder in den Batcave geht.

Wie der Künstler in Kommentaren unter dem Video angibt, zeigt das Video nur einen Spiel-Prototypen, den er für sein Portfolio entwickelt hat. Allerdings sind bisher weder Spielmechaniken implementiert, noch gibt es Pläne, eine voll spielbare Version des nicht-kommerziellen Fanprojekts zu veröffentlichen.

Video:

Vollmeise 20 Gold-Gamer - 24409 - 4. Mai 2021 - 19:15 #

Wann wird er verklagt?

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106824 - 5. Mai 2021 - 8:26 #

Ich denke solange er es als Demo für sein Portfolio macht geht das in Ordnung. Sobald er wirklich ein richtiges Spiel draus machen will und u.U. damit Geld verdienen möchte, könnten die Anwälte mit den Hufen scharren ;).

Borin 16 Übertalent - P - 4254 - 5. Mai 2021 - 19:56 #

Auf der Seite des Künstlers wegen einer Urheberrechtsbeschwerde von Warner schon nicht mehr verfügbar.

Robokopp 15 Kenner - - 3720 - 5. Mai 2021 - 23:03 #

Jo, ich habe den Videolink schon auf ein Alternativvideo geändert. Mal schauen wie lange es dauert bis Warner alle Videos von YouTube entfernen lässt.

Argumon 13 Koop-Gamer - F - 1608 - 4. Mai 2021 - 19:59 #

Ich habe die beiden Filme grad als 4K Remake gekuckt und fand sie wieder richtig klasse.

euph 28 Endgamer - P - 104788 - 4. Mai 2021 - 20:11 #

Ich hab den schon ganz schön lange nicht mehr gesehen

Laziara 16 Übertalent - 4637 - 4. Mai 2021 - 20:33 #

einfach die 2 besten Batman Verfilmungen bis jetzt.

J.C. 14 Komm-Experte - P - 1993 - 4. Mai 2021 - 21:37 #

Nee, wirklich nicht. Die Nolan Filme sind die wahren Batman Meisterwerke! Reine Perfektion, besonders Teil 1 und 2. Habe gerade erst die Trilogie wieder in 4k auf meinem OLED gesehen - wunderbares Bild! Also, nicht, dass die Tim Burton Filme irgendwie schlecht waeren - die sind super. Habe das 1989 Batmobile aus Lego hier gleich neben mir.

Laziara 16 Übertalent - 4637 - 4. Mai 2021 - 21:39 #

die Nolan Trilogie ist nicht schlecht, nur als Batman-Filme mit das schlechteste was der Markt bietet, aber alles Geschmackssache

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61290 - 4. Mai 2021 - 21:57 #

Wir können uns also darauf einigen, dass nur „Batman hält die Welt in Atem“ dem dunklen Ritter gerecht wird.

Ganon 24 Trolljäger - P - 63847 - 4. Mai 2021 - 22:53 #

Selbstredend!

J.C. 14 Komm-Experte - P - 1993 - 5. Mai 2021 - 1:18 #

Dadadada da... Batman!

euph 28 Endgamer - P - 104788 - 5. Mai 2021 - 7:13 #

Da fehlen doch ein paar Dada, oder?

J.C. 14 Komm-Experte - P - 1993 - 5. Mai 2021 - 1:21 #

Kann sein. Ich mag die Nolan Filme auch viel lieber als die Batman Comics. Naja, Court of Owls ist ziemlich cool. Habe heute Batman vs Superman in der Remastered Edition bekommen, hab’s noch nie gesehen, bin mal gespannt. Man of Steel war cool. Danach endlich Snyder Cut Justice League.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 607764 - 5. Mai 2021 - 7:40 #

Die Batman Graphic Novels "The Long Halloween" und "Dark Victory" von Jeph Loeb/Tim Sale fand ich ziemlich genial. ;)

euph 28 Endgamer - P - 104788 - 5. Mai 2021 - 7:14 #

Für mich ist die Dark-Knight-Trilogie auch die beste Verfilmung, auch wenn ich die von Tim Burton auch sehr gerne gesehen habe.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 607764 - 5. Mai 2021 - 7:38 #

Für mich steht Nolans Dark Knight-Trilogie auch npchmal eine gute Stufe höher als die früheren Tim Burton-Filme. ;)

Ganon 24 Trolljäger - P - 63847 - 5. Mai 2021 - 8:42 #

Zumindest die ersten beiden Teile...

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61290 - 5. Mai 2021 - 9:33 #

Jau. Teil drei ziiiiiieht sich.

euph 28 Endgamer - P - 104788 - 5. Mai 2021 - 13:07 #

Dem stimme ich zu.

RomWein 15 Kenner - 2827 - 4. Mai 2021 - 23:56 #

Sieht wirklich recht nett aus, tolle Arbeit. Passt irgendwie auch gut zum kommenden "The Flash"-Film, der aktuell gedreht wird. Dort soll, neben Ben Affleck, auch Michael Keaton erneut als Bruce Wayne auftreten (das Multiversum macht's möglich ;)).

Punisher 21 Motivator - - 26138 - 5. Mai 2021 - 9:31 #

Eher die planlosigkeit von DC, was man jetzt mit diesem zweifellos tollen Universum anfangen soll. Ich hab selten so einen Clusterfuck gesehen wie die DCEU-Filme, die dann zwischendrin gar kein DCEU mehr sein wollten, aber irgendwie ja schon und dann doch nicht. Da schafft es ja das CW-Arrowverse besser, einen Zusammenhang zu konstruieren.

Und dieser vergurkte Justice League-Cut setzt dem ganzen die Krone auf... auch wenn man da sicher geteilter Meinung sein kann war das imho die größte Verschwendung von Lebenszeit im letzten Jahr. Zeitlupen, viel zu lange Einstellungen und unglaublich sinnlose und schlechte Fanservice-Gastauftritte.

Ich hoffe wenigstens The Flash wird gut, wenn man es schafft ihn als Standalone-Film zu betrachten.

zuendy 16 Übertalent - P - 4207 - 5. Mai 2021 - 11:25 #

Weiß nicht, mir geht der Kanon und Causalität"kack" bei Comicverfilmungen schon arg auf die Nerven. Mit der Multiversum-Karte haben sie sich mMn freigekauft. Ich habe da lieber meinen Spaß dran, was mir da vorgesetzt wird.

Für den Justice League-Cut habe ich in Summe 3 Tage gebraucht, war schon ganz schön lang, dennoch fand die tiefergehenden Einblicke schon interessant. Ob es das braucht? Braucht man Comics?

Punisher 21 Motivator - - 26138 - 5. Mai 2021 - 18:04 #

Abgesehen davon, das so eine "Erzählwelt" wie Star Wars grad von Kanon lebt - ansonsten ist es nur wirres getue - ist das Problem bei DC, das sie sich einfach nicht zwischen Kanon und Standalone entscheiden können und die Filme die dabei rauskommen einfach mistig werden - gerade bei Charakteren, die eine Entwicklung brauchen um wirklich gut zu funktionieren. Nimm z.B. Spider Man, der hat mit Maguire und Garfield so lala funktioniert und erst seit er ins MCU eingeheiratet hat ist es wirklich Spidey.

Und auch ein Multiversum rettet nicht vor bockschlechtem Storytelling. Justice League hatte übrigens für mich das allergrößte Problem, dass es zwischen den Darstellern keinerlei Chemie gab. Ansatzweise am Anfang zwischen Batman und Flash, aber das war dann schnell wieder zunichte gemacht. So wirklich GUT waren die DCEU ohne Multiversum nicht und sind es jetzt leider auch nicht. Vielleicht reisst ja The Flash was raus, aber ich habs eigentlich fast aufgegeben.

Alex Müller 17 Shapeshifter - P - 6463 - 5. Mai 2021 - 7:43 #

Echt beeindruckende Arbeit für eine einzelne Person. Mir gefällt der Look von Gotham City aus den Burton-Filmen schon sehr…top!

TheRaffer 21 Motivator - - 28883 - 5. Mai 2021 - 7:44 #

Respekt für die Arbeit und es sieht echt gut aus. :)

Zup 14 Komm-Experte - P - 2365 - 5. Mai 2021 - 9:13 #

Das sieht super aus. Leider sind solche Tech-Demos meist nur möglich, wenn keinerlei Gameplay dahinter steckt. Ich bin schon auf die ersten Spiele gespannt, die auf der Unreal Engine 5 basieren. Hier sind ein paar erste Impressionen --> https://youtu.be/O6j-FZEEovg

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61290 - 5. Mai 2021 - 9:35 #

Sieht klasse aus. Schade, dass daraus kein Spiel werden wird. Aber so ein Streifzug durch die Höhle und noch ein bisschen mehr ist ja auch was Feines.

Ridger 20 Gold-Gamer - P - 24925 - 5. Mai 2021 - 12:47 #

Echt beeindruckend was da geleistet wurde. Hat sicher ein paar Tage gedauert. ;)

Deepstar 15 Kenner - 3798 - 5. Mai 2021 - 16:16 #

Fühlt sich ja irgendwie an, wie dieser Walking Simulator zu Jurassic Park in der CryEngine... alles ohne Dinos.

Ein Batman-Walk ohne Joker ist doch genauso öde...