Warner Bros. liefert weiteren Hinweis auf das neue Batman-Spiel

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287127 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

10. Januar 2020 - 18:10 — vor 21 Wochen zuletzt aktualisiert
Batman - Arkham Origins ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Batman - Arkham Origins ab 18,99 € bei Amazon.de kaufen.

Auch wenn Warner Bros. Montreal sein neues Batman-Spiel trotz der Gerüchte nicht auf dem Game-Awards-Event letztes Jahr enthüllt hat, veröffentlicht der Entwickler weiterhin auf Twitter neue Hinweise auf den angeblich Batman - Arkham Legacy getauften Titel. Nun wurde auf dem offiziellen Kanal ein weiteres Bild vorgestellt, das für neue Spekulationen unter den Fans sorgt.

Das besagte Bild zeigt ein Symbol, das laut einigen Stimmen aus der Community auf den Charakter Azrael hindeuten könnte. Die Polizeimarke könnte ein Hinweis darauf sein, dass es sich um den zweiten Azrael, Michael Washington Lane, handelt, einen ehemaligen Polizisten, den der Orden der Reinheit (eine dem Heiligen Orden von St. Dumas angehörige Sekte) durch Experimente, die Stärke und Reflexe steigern, zu einer Art Ersatz für Batman gemacht hat. Die beiden Schwerter könnten ein Hinweis auf den Ordens von St. Dumas selbst sein. Bereits zuvor veröffentlichten die Entwickler eine Reihe von Bildern, die unter anderem Spekulationen über die Beteiligung von Geheimgesellschaften, wie Court of Owls oder League of Assassins im neuen Spiel anheizten. Wann der neue Titel angekündigt wird, ist nach wie vor nicht bekannt.

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 5986 - 10. Januar 2020 - 19:05 #

Beim Begriff "Legacy" kann ich mir ein Schmunzeln nicht verkneifen, weil ich an Angry Joe in seinem "Legacy-Kostüm" denken muss:

Injustice 2 Review, ab 10:09 ( besser 09:40 für alt/neu Unterschied).
https://www.youtube.com/watch?v=cD27-dMPScw

Oder der Anfang des Reviews von Arkham Knight:
https://www.youtube.com/watch?v=buB5pI5w61w

Janosch 24 Trolljäger - - 71693 - 10. Januar 2020 - 22:01 #

So lange sie auf Zwangsfahrten mit dem Batmobil verzichten, sehe ich dem Spiel erwartungsvoll entgegen

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7492 - 12. Januar 2020 - 11:41 #

Ich finde ja schön, dass sie (wie Rocksteady ja scheinbar auch) nach wie vor relativ Leak-frei so eine Art Hype generieren können.

Zumindest für die, die davon ne Ahnung haben. Ich lese hier bei der Erklärung vom Orden der Reinheit nur weitere mir völlig unbekannte Organisationen und denke mir: Also hat es was mit Batman zu tun? Okay.

Mitarbeit