Far Cry 6: Erste Details zum Bösewicht, Neuerungen und mehr

PC XOne Xbox X PS4 PS5
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 46278 EXP - Redakteur,R9,S10,C9,A9,J5
Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

12. Juli 2020 - 20:45 — vor 15 Wochen zuletzt aktualisiert
Far Cry 6 ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Far Cry 6 ab 59,99 € bei Amazon.de kaufen.

Bereits kurz vor der Ubisoft-Forward-Präsentation waren einige Infos zum Setting von Far Cry 6 bekannt geworden (Far Cry 6: Erste Details durchgesickert). Inzwischen hat Ubisoft den Titel offiziell mit einem Trailer vorgestellt und weitere Infos zum Karibik-Setting, dem neuen Bösewicht Präsident Castillo und Neuerungen im neuen Serienteil verraten.

Far Cry 6 wird auf dem karibischen Inselstaat Yara angesiedelt sein und in der Gegenwart spielen. Durch internationale Sanktionen scheint Yara jedoch wie in den 50ern stecken geblieben und erinnert daher nicht ungefähr an Kuba im Kalten Krieg. Neu an der offenen Spielwelt ist, dass mit der Hauptstadt zum ersten mal eine größere, dicht besiedelte Stadt zu den Schauplätzen gehört.

Die Spieler werden in der Rolle von Dani Rojas Teil der Widerstandsbewegung gegen Yaras diktatorischen Präsidenten. Der Machthaber schreckt nicht einmal vor Sklaverei zurück, um Yara wieder zu altem Glanz zu führen. Ihr werdet wieder zwischen einem männlichen und weiblichen Spielcharakter wählen und dessen Erscheinungsbild anpassen können. Dies wird von größerer Bedeutung als in den letzten Ablegern der Reihe spielen, da eure Figur nun in Dialogen und Zwischensequenzen zu sehen ist und außerdem kein stummer Protagonist mehr ist.

Das Thema des Guerilla-Kriegs wird sich auch im Gameplay niederschlagen. Da Castillo im Zweifel Panzer einsetzen kann und der Widerstand nicht, wird es nicht immer eine valide Option sein, mit rauchenden Colts in die gegnerische Basis zu stürmen.

Der Trailer zeigt das Intro des Ego-Shooters, indem Castillo seinem Sohn Diego eine scharfe Granate in die Hand drückt und ihm die gewaltsamen Aufstände auf den Straßen der Hauptstadt zeigt. Ubisoft setzt nach Jon Bernthal in Ghost Recon - Breakpoint  auch für Far Cry 6 auf etablierte Schauspieler und hat den unter anderem aus Breaking Bad und The Mandalorian bekannten Schauspieler Giancarlos Esposito für die Rolle des Castillo verpflichtet. Außerdem wird für den Soundtrack unter anderem der Narcos-Komponist Pedro Bromfman verantwortlich zeichnen. Das für Far Cry 6 federführende Studio ist Ubisoft Toronto, das damit sein erstes eigenes Projekt stemmt, nachdem es vorher bereits an der Entwicklung früherer Serienteile mitgewirkt hat.

Far Cry 6 wird am 18. Februar 2021 veröffentlicht und wird für PC sowie zum einen auf den Next-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X und zum anderen noch auf PS4 sowie Xbox One erscheinen.

Video:

sigug (unregistriert) 12. Juli 2020 - 20:46 #

Absolut geiler Trailer gerade, und noch geilerer Kurzfilm zu Watch Dogs Legion.
Interesse an irgendeinem gezeigten Spiel: Exakt 0 oder weniger.

Ganon 24 Trolljäger - P - 60560 - 12. Juli 2020 - 20:51 #

Ich stehe nicht so auf reine Render-Trailer, die nichts vom Spiel zeigen, aber der war schon sehr stimmungsvoll. Bei einem Far Cry weiß man ja eh in etwa, was einen erwartet. ;-)

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10190 - 12. Juli 2020 - 20:57 #

Geiler Trailer.
Aber ich weiß nicht ob FC was für mich ist.

Ganon 24 Trolljäger - P - 60560 - 12. Juli 2020 - 20:58 #

Es gibt doch genug bisherige Teile, um das mal zu überprüfen. ;-)

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10190 - 12. Juli 2020 - 21:03 #

Ich habe davon nur Far Cry, der mit dem heutigen wohl nichts mehr gemein hat.

Ganon 24 Trolljäger - P - 60560 - 12. Juli 2020 - 21:06 #

Ja, aber die kann man kaufen, und das deutlich günstiger als den neuen Teil. :-)
Ich kann Teil 3 empfehlen, der legt im Grunde das Fundament, auf dem die späteren Teile basieren, und ist immer noch sehr gut spielbar.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10190 - 12. Juli 2020 - 21:09 #

Mich sprechen die alten FC halt nicht so an wie der Sechser, zumindest nach diesem Trailer.

Noodles 24 Trolljäger - P - 61631 - 12. Juli 2020 - 21:09 #

Ich wurde zum Ausprobieren einfach den Teil empfehlen, dessen Setting man am ansprechendsten findet. :)

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23219 - 12. Juli 2020 - 21:02 #

Der Tropico-Shooter, fein. Naja, mal die Features abwarten. So einmal im Jahr ein FC kann man sich eigentlich schon geben.

Noodles 24 Trolljäger - P - 61631 - 12. Juli 2020 - 21:03 #

So ein Kuba-mäßiges Setting find ich dann doch nicht schlecht, wenn es nur wieder so Dschungel-artig wie in Teil 1 und 3 geworden wäre, hätte ich das langweilig gefunden. Finds auch super, dass es jetzt mal ne richtige Stadt geben wird. Nur schade, dass es bei der Show kein Gameplay zu sehen gab. Klar kann man sich schon denken, wie das im Großen und Ganzen aussehen wird, hätte trotzdem gern welches gesehen. ;) Naja, aber da ich mit all den Vorgängern viel Spaß hatte, geh ich stark davon aus, dass das bei Teil 6 auch der Fall sein wird. :)

Selo 10 Kommunikator - 387 - 12. Juli 2020 - 22:38 #

Schon wieder ein neues Far Cry? Wie langweilig. Ich hätte lieber mal ein neues Splinter Cell. Da gab es noch gar keines in dieser Konsolengeneration während es für die aktuelle Konsolengeneration Far Cry 4, Far Cry Primal, Far Cry 5, Far Cry 3 Classic, Far Cry New Dawn und nun Far Cry 6 gibt.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25664 - 13. Juli 2020 - 6:32 #

Bin da ganz bei dir, aber bitte im Stil von Teil 1-3 :-). Aber wär's umgedreht gewesen und gäbe es ein Far Cry und sechs Splinter Cells, hätte das eine Far Cry vermutlich mehr Exemplare verkauft, als die sechs Splinter Cells zusammen.

Shawn 13 Koop-Gamer - 1376 - 13. Juli 2020 - 10:11 #

Stimmt Selo, jetzt wo Du's sagst, kommt auch bei mir wieder die Sehnsucht nach'nem neuen Splinter Cell hoch. :-) Vom Feeling her hat mich Chaos Theory dermaßen in den Bann gezogen, dass ich es tatsächlich mehrfach genossen habe.

Naja, mal schauen. Schöne Woche Euch allen.
Shawn

Noodles 24 Trolljäger - P - 61631 - 13. Juli 2020 - 13:37 #

Ubisoft hat wohl keinen Plan, wie man Splinter Cell mit ner Open World versehen kann. :D Außerdem haben sie wahrscheinlich die Sorge, dass Stealth sich nicht gut genug verkauft. Und wenn sie daraus wieder so ein Action-Spiel wie Conviction machen würden, würde ich auch lieber drauf verzichten. Aber ich hätte grundsätzlich auch gern mal ein neues Splinter Cell.

SupArai 21 Motivator - P - 29032 - 12. Juli 2020 - 22:41 #

El Presidente ist doch der Schauspieler, der auch Gus Fring in Breaking Bad gespielt hat. Oder?

Lord Lava 19 Megatalent - 13153 - 12. Juli 2020 - 22:53 #

Ja, siehe oben:

"Ubisoft setzt nach Ghost Recon - Breakpoint auch für Far Cry 6 auf etablierte Schauspieler und hat den unter anderem aus Breaking Bad und The Mandalorian bekannten Schauspieler Giancarlos Esposito für die Rolle des Castillo verpflichtet."

SupArai 21 Motivator - P - 29032 - 12. Juli 2020 - 23:02 #

Uppps,da ist ja noch voll viel Text...;-)

Ich habe mir nur den Trailer angeschaut, peinlich.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 183853 - 12. Juli 2020 - 23:08 #

Tja, was soll ich sagen. Ich warte noch ab. Bin nicht gehypt. Kann aber durchaus funktionieren dieses Setting. Man müsste etwas Gameplay sehen.

Pro4you 19 Megatalent - 15464 - 13. Juli 2020 - 1:32 #

Allein für die Existenz des Trailers hat sich Far Cry 6 jetzt schon für mich gelohnt. Da sie bis jetzt aber noch nichts zum Spiel gezeigt haben, hab ich Angst, dass es wieder the Same wird. Auf das Setting hab ich nämlich Lust.

Doch mein Fazit zur Ubisoft Perso ist: Trailer können sie und das richtig! Tolles Marketing Team. Mit Devolver Digital, dieses Jahr wirklich herausstechend zu den letzten Jahren.

euph 27 Spiele-Experte - P - 93378 - 13. Juli 2020 - 5:51 #

Schöner Trailer, mal sehen, was das Spiel dann letztlich kann.

Olphas 24 Trolljäger - - 59777 - 13. Juli 2020 - 7:33 #

Der Trailer ist klasse. Allerdings hab ich Far Cry irgendwie nach Teil 3 aus den Augen verloren, obwohl ich den eigentlich ganz gern gespielt habe. Vielleicht schau ich hier mal wieder rein.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7298 - 13. Juli 2020 - 7:44 #

Technisch gut gemacht, emotional und psychopathisch, aber ich erwarte wieder den gleichen Grinding-Shooter, der mich nicht anmacht. Lediglich die Exoten waren cool, dieser 80er-Jahre-Teil mit den Drachen, die man sogar anlocken und instrumentalisieren konnte und der Teil mit den Säbelzahntigern, das hatte irgendwie wirklich verrückte Settings, der Rest ist mir zu platt.

Golmo 17 Shapeshifter - 8608 - 13. Juli 2020 - 8:44 #

Schade das man kein Gameplay gezeigt hat. Wird aber wohl auch wieder ein Cross-Gen Spiel und dadurch noch nicht das volle Potenzial der neuen Konsolen ausreizen. Giancarlo ist ne coole Type - allein dafür werd ich das schon spielen. Hatte bislang noch mit jedem Far Cry meinen Spass. Mal länger (Far Cry 5!) , mal kürzer (New Dawn, Primal).

Tock3r 18 Doppel-Voter - P - 12347 - 13. Juli 2020 - 9:35 #

Herrlich, genauso charismatisch und kühl wie Gustavo Fring. Zum Glück habe ich noch nie ein Far Cry gespielt und bin nicht übersättigt davon.
Wird zwar trotzdem ne 0815 Schießbude und keine Sightseeing-Tour, aber irgendwie freue ich mir drauf :D

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77781 - 13. Juli 2020 - 10:06 #

Ich mag Giancarlo Esposito. Aber Far Cry macht er leider dennoch nur bedingt interessanter, ist halt am Ende doch nur ein 0815-Shooter Marke Ubisoft.

Golmo 17 Shapeshifter - 8608 - 13. Juli 2020 - 11:53 #

08/15 für Far Cry finde ich hart. Nur weil es soviele Teile davon gibt? Für sich genommen sind die aber alle solide Shooter und gehören klar zu den besseren im Genre. In welchen anderen Shootern hast du soviele Gameplay Möglichkeiten wie in einem Far Cry?

Noodles 24 Trolljäger - P - 61631 - 13. Juli 2020 - 13:42 #

Und es gibt zwar zig Open-World-Spiele, aber Open-World-Shooter fallen mir jetzt außer der Far-Cry-Reihe spontan keine anderen guten ein. Rage 2 fand ich zwar nicht schlecht, aber eigentlich nur wegen des Shooter-Gameplays, die Spielwelt kommt bei weitem nicht an die der Far-Cry-Spiele ran. Somit besetzt die Reihe mit zugegeben ziemlich vielen sehr ähnlichen Teilen ein unterbesetztes Genre und macht seinen Job dabei für meinen Geschmack sehr gut, hab immer viel Spaß mit Far Cry. :)

Ganon 24 Trolljäger - P - 60560 - 13. Juli 2020 - 13:54 #

Mir macht es auch immer wieder Spaß trotz geringer Variation. Man muss sich halt genug Zeit zwischen den Teilen lassen. ;-)

paschalis 28 Endgamer - - 122649 - 13. Juli 2020 - 18:47 #

2021 bin ich auf jeden Fall für einen neuen Teil bereit :-)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105984 - 13. Juli 2020 - 15:18 #

Ich glaube er meinte da eher die typische Ubi-Formel bei diesen Spielen. Nimm eine neue Map, anderes Szenario, ein paar andere Waffen, stereotypischer Bösewicht, die ewig gleiche Story der Befreiung der unterdrückten Bevölkerung und nimm doch noch am besten für's Achievement-Ego das Sammelgedöns auf der damit zugeklatschten Map mit ;). Fertig. Beim ersten Teil war's noch neu (und ohne Sammelgedöns als Beschäftigungstherapie), ab Teil 2 lutschte es sich wohl immer mehr ab.

Ganon 24 Trolljäger - P - 60560 - 13. Juli 2020 - 16:27 #

Das erste Crysis war noch ein völlig anderes Spiel und kam von Crytek. Ab Teil 2 ging es glaube ich langsam in die heute bekannte Richtung (habe ich nicht gespielt), ab Teil 3 ist es mehr oder weniger immer dasselbe.
Ich verstehe den Kommentar aber eher so, dass es seiner Meinung nach "08/15-Shooter + Ubi-Formel" ist. Kann man so sehen, aber die Stärke bei Far Cry ist immer die toll gestaltete Welt, in der ständig coole Sachen passieren und viel entdeckt werden kann. Na ja, und als Shooter sind sie eigentlich auch gut, wenn man Shooter mag. ;-)

NorMasEf (unregistriert) 13. Juli 2020 - 16:39 #

Crysis und Far Cry sind aber 2 unterschiedliche Serien;-) (Ja beide ursprünglich von Crytek)

Ganon 24 Trolljäger - P - 60560 - 13. Juli 2020 - 17:02 #

Stimmt, ich meinte natürlich Far Cry, sorry.

Mersar 15 Kenner - P - 3903 - 14. Juli 2020 - 10:34 #

Noch mehr vom Selben? Nein, danke, das Pferd "Far Cry" ist mehr als nur totgeritten. Warum geht man bei Ubi diesen Weg weiter und macht nicht mal was in Richtung "Metro Exodus" (atmosphärisch und storylastig samt leichtem Crafting), oder ein neues Splinter Cell?

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23533 - 14. Juli 2020 - 17:11 #

Weil sie gern Geld verdienen.
https://www.playstationlifestyle.net/2019/05/16/far-cry-5-sales-ubisoft-best-selling-game/

Harry67 19 Megatalent - - 16413 - 14. Juli 2020 - 17:51 #

Nee, bitte nicht, wie so ein angestaubtes Metro Exodus :)

Solange es genug Leute gibt die immer gerne mal wieder ein FC durchzocken ist doch alles ok? Der Trailer zu Teil 6 war zumindest schon mal einer der besseren dieses Jahr

Mitarbeit