Spider-Man: PS4-Exklusivtitel von Insomniac Games soll 2017 kommen

PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 174734 EXP - 29 Meinungsführer,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtXbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschrieben

3. April 2017 - 14:36 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Spider-Man ab 16,95 € bei Amazon.de kaufen.

Letztes Jahr auf der E3 exklusiv für die PS4 angekündigt, war es um Spider-Man in den vergangenen Monaten wieder ruhiger geworden. Insomniac Games hält sich derzeit noch bedeckt, sei es nun bezüglich der Spielinhalte oder der Story. Lediglich ein Anfang des Januar bekannt gewordener Eintrag in der IMDB verrät, dass es Spidey in seinem neuen Spiel mit dem Green Goblin zu tun bekommen wird (siehe auch Offenbar erste Story-Details durch IDMB-Eintrag durchgesickert) – sollten diese Angaben denn stimmen.

Während Sony und Insomniac Games vermutlich planen, erst auf der kommenden E3 im Juni mit neuen Informationen an die Öffentlichkeit zu gehen, hat Ryan Penagos, seines Zeichens Vice President und Executive Editor bei Marvel, nun aber zumindest schon mal den Erscheinungszeitraum auf 2017 eingegrenzt. Weitere Details zu der Comic-Versoftung nannte er jedoch nicht.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55009 - 3. April 2017 - 14:39 #

Da bin ich echt gespannt darauf. Könnte ein Hit werden, aber genauso gut eine schnarchige Lizenzgurke ;-)

Hyperlord 18 Doppel-Voter - - 10070 - 3. April 2017 - 14:57 #

Ein weiteres Spiel mit irgendwelchen Superhelden *gähn*
Bin keine 12 mehr ;-)

Olphas 24 Trolljäger - - 59473 - 3. April 2017 - 15:24 #

Ich bin echt gespannt drauf. Die Beenox-Titel waren teils ja gar nicht schlecht, aber halt auch nicht so richtig gut.
Wird Zeit für ein richtig gutes Spidey-Spiel! *Daumendrück*

Gut ist ja schon mal, dass man sich hier gar nicht erst in die "Spiel zum Film"-Falle begibt, sondern was egenständiges macht.

invincible warrior 14 Komm-Experte - P - 1875 - 3. April 2017 - 16:07 #

Tippe mal auf einen Parallelrelease zum Videorelease vom neuen Spider-Man, also September. Könnten natürlich auch den Überraschungsjoker ziehen und parallel zum Kinorelease raushauen, das wäre echt ne Überraschung. Spätestens auf der E3 werden wir wohl Gewissheit haben.

Maverick_M (unregistriert) 3. April 2017 - 16:56 #

Na, wenn's gut wird, kann man sichs ja mal anschauen.

Den neuen Film dagegen werd ich ganz sicher meiden. Ich fand Spider-Man an sich schon immer nur mäßig spannend. Das letzte Reboot hab ich mir noch angesehen, aber der neue... Nee, Danke. Der war im letzten Avengers schon nervig.

Jürgen 24 Trolljäger - P - 54396 - 3. April 2017 - 18:12 #

Gibt es eigentlich ein gutes Spider-Man-Spiel? Ich habe das Gefühl, dass die Dinger bestenfalls immer nur mäßig waren.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29422 - 3. April 2017 - 19:08 #

Spider-Man 2 für PS2, Xbox und Gamecube war damals recht gut. Die PC-Version taugt leider nix.

Ganon 24 Trolljäger - P - 58163 - 3. April 2017 - 23:37 #

Ich mochte Ultimate Spider-Man sehr gerne (auf dem PC). Also generell waren die alten Spiele von Treyarch besser als die späteren von Beenox. Aber leider nie so gut wie die Arkham-Reihe von Rocksteady.

Golmo 17 Shapeshifter - 8223 - 3. April 2017 - 18:22 #

Wenn sie das schwingen richtig hinkriegen wird es ein Hit! Es steht und fällt mit der Schwing-Mechanik.

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 3. April 2017 - 19:27 #

leider PS4-exklusiv. bei so einer marke halte ich das nicht wirklich für sinnvoll.

Weryx 19 Megatalent - 13705 - 3. April 2017 - 19:46 #

Wenns von Sony bezahlt wird, wieso dann die Konkurrenz mit dem Spiel beglücken?

Maverick_M (unregistriert) 3. April 2017 - 21:36 #

Mal davon abgesehen, dass Exklusivtitel immer doof sind: Wieso nicht PS4-Exklusiv. Passt doch ;p

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21045 - 3. April 2017 - 22:05 #

Bei anderen Marken (die nicht Sony verfilmt) würde ich dir prinzipiell Recht geben.

Aber ComOn ... selbst die Guten unter den Spidy Spielen der letzten 3 Konsolen Generationen fallen nicht unter *Boah ey das muss ich haben* das waren noch nie die Bringer die ne Konsole getragen haben.

Also worauf ich hinaus will ... Who Cares. Lass sie doch. Wenn sie meinen das das gut für ihre Konsole ist. Findest bestimmt ein Spiel das dich gleich viel oder mehr interessiert und vielleicht noch in deinem Backlog liegt.

Bei einigen Sony exclusiven Spielen kann cihs ja verstehen die hätte ich auch gerne auf PC gesehen (nicht unbedingt für mich aber allgemein) weil Exclusivität an sich stinkt.

Aber hey ein Spidy Spiel. Schulter zucken und weiter.

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 3. April 2017 - 22:38 #

auf den punkt wollte ich ja genau hinaus. abgesehen davon, dass das stets eine systemübergreifende marke war, ist es halt auch nie eine sonderlich starke videospiel-marke gewesen. entsprechend wenig sinn macht es die zu erwartende mäßige käufergruppe noch weiter zu limitieren. das meinte ich damit, trauern darüber tu ich auch nicht. da gibt es, wie du schon meintest, ganz andere PS4-spiele die da interessanter wären.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55009 - 3. April 2017 - 22:57 #

Bisher saß halt aber auch noch nicht so ein Studio an der Marke. Von daher wird das Thema auf jeden Fall interessant. Wer Sunset Overdrive oder Ratchet & Clank gespielt hat weiß, dass die was können.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25477 - 3. April 2017 - 20:04 #

Irgendwie bekommt Sony das mit den Spielen besser hin als Microsoft. Woran liegt das? An der Erfahrung?

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 3. April 2017 - 22:42 #

marktführer is gonna marktführer oder so. in der durch falsche marketing-politik zu beginn der gen, selbst verschuldeten situation ist es halt schwer solche deals an land zu ziehen ohne selbst kräftig draufzulegen und dabei vorraussichtlich nicht einmal großartig davon zu profitieren. während man mit Sony in anbetracht der größe ihrer kundengruppe und der marketing-unterstützung nur allzu gerne darauf eingeht. mit anderen worten, für MS ist es jetzt einfach zu spät. vlt nächste konsolen-gen dann, wenn es die überhaupt geben wird.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25477 - 5. April 2017 - 21:08 #

So ganz zufriden stellen tut mich das leider nicht. Eigentlich müsste MS doch eine viel größere Finanzkraft haben. Aber trotzdem schaffen sie es leider nicht, ein auch nur ansatzweise so interessantes und vielseitiges Lineup auf die Beine zu stellen. Fehlt es an hauseigenen Traditionsentwicklern? Hat sich MS während der 360 Ära kein gutes Fundament aufgebaut? Den Verdacht habe ich zumindest. Ein weiteres Problem könnte sein, dass Microsofts Traditionsmarken Gears und Halo nicht mehr so richtig dem Genre Zeitgeist entsprechen.

Maverick_M (unregistriert) 5. April 2017 - 21:25 #

Microsoft ist bei der Titelauswahl einfach zu konservativ. Gleichzeitig hat man viele eigene Entwickler schon vor längerer Zeit abgesägt.

Kein Age of Empires mehr, kein Flight Simulator, kein Fury etc..

Sony scheint da einfach mehr Experimente zu wagen. Sie haben da einfach das glücklichere Händchen und die passenden First- oder Second-Party-Studios bei der Hand.

Jadiger 16 Übertalent - 5459 - 3. April 2017 - 23:46 #

Was bekommen sie besser hin Spiele den anderen Plattformen Spiele vorzuenthalten mit Geld. Das ist eigentlich etwas sehr negatives und was haben die Sony Leute geschrien als Ms das mit Rise of Tr gemacht hat.
Wenn es aber aber Sony macht dann ist das natürlich voll ok, seit wann ist den ein Spiderman Spiel ein Sony Titel.
Tja und wenn Ms merkt das ihre Taktik nicht funktioniert, werden sie genau das gleiche machen und dann ist das geheule groß. Wenn dann aufeinmal sehr viel Xbox exclusiv ist, weil anscheinend bejubelt man ja exclusiv Titel.
Exclusiv ist kein Vorteil für Spieler sondern ein Nachteil und schwächt sogar die Verkäufe der Spiele. Dem einzigen den es wirklich was bringt ist der es exclusiv kauft. Den von der Hardware gibt es keinen Grund für exclusiv Titel, es gibt sogar viele Gründe gegen Exclusiv Titel.
Wahrscheinlich haben aber die Leute Spaß daran 2 mal ähnliche Hardware zukaufen und 2 mal Abogebühren zuzahlen ach inzwischen sind es ja 3.

Jürgen 24 Trolljäger - P - 54396 - 4. April 2017 - 11:31 #

Ich weiß, dass es vergeblich ist, aber: was bedeutet "Was bekommen sie besser hin Spiele den anderen Plattformen Spiele vorzuenthalten mit Geld."?

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29422 - 4. April 2017 - 15:25 #

Der Unterschied ist, dass Square Enix ein Publisher und Insomniac Games ein Entwickler ist. Die hätten also ohne Sony erst gar kein Spiderman-Spiel entwickelt. Gab es auch einen Aufschrei als Nintendo die Entwicklung von Bayonetta 2 für die WiiU finanziert hat? Hätte sich ein zweiter Teil als Multiplattformtitel gelohnt, dann hätte Sega das sicher gemacht.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55009 - 4. April 2017 - 16:02 #

Lustigerweise gab es den Aufschrei bei Bayonetta 2, schau dir einfach mal die News zu dem Titel auf GG an. :-D

Es geht dabei ja nicht um sachliche Kritik sondern um Trollen.

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 4. April 2017 - 20:10 #

ja, gab es. aber wer weiß, vlt war das auch nur ein zeitexklusiver deal. bzgl Bayonetta wissen wir in einigen tagen mehr.