Die Sims 4: Ab 5. Juni wird nachhaltig gelebt

PC XOne PS4 MacOS
Bild von Kati G.
Kati G. 5361 EXP - 16 Übertalent,R8,S5,A1,J5
Star: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

7. Mai 2020 - 10:00 — vor 9 Wochen zuletzt aktualisiert

Auch in ihrem sechsten Jahr sehen sich die Bewohner von Die Sims 4 (im Test, Note: 7.5) neuen Herausforderungen gegenüber. Nach mittlerweile 16 kostenpflichtigen Erweiterungen und Gameplay-Packs haben sich die kreativen Köpfe von Maxis/EA für Add-on Nummer 17 den Kopf zerbrochen: Hunde und Katzen gehen doch immer? Gibt's schon! Inselleben à la Animal Crossing - New Horizons? Gibt's schon! Wellness-Spezial? Vampire? Dschungel-Abenteuer? Völlig abwegiges Magier-Setting? Alles schon verbraucht! Wie wäre es mit einem topaktuellen Trend? Nein, nicht die Rückbesinnung auf die eigenen vier Wände, sondern Nachhaltigkeit.

Die Sims 4: Nachhaltig leben feiert das Sims-Sein unter Beachtung umweltfreundlicher Vorgaben. Alternative Energiequellen nutzen, eigener Anbau von Nahrungsmitteln, Wasserwiederaufbereitung und durch Upcycling hergestellte Möbel, deren Materialien ihr beim Containern gefunden habt, sind nur einige der Wege, die ihr in der neuen Stadt Evergreen Harbor einschlagen könnt, um euren ökologischen Fußabdruck zumindest virtuell zu verbessern. Auch die Nachbarschaft lässt sich durch euer Handeln zu mehr Nachhaltigkeit animieren. Durch Vorschläge für Aktionspläne könnt ihr die Förderung umweltfreundlicher Maßnahmen fordern und durch das Einrichten von Gemeinschaftsflächen die Umgebung eures Zuhauses aktiv verändern. Je nach Engagement werdet ihr bunte Häuser, grüne Gärten und funkelnde Polarlichter über eurer Stadt genießen können oder müsst mit stinkenden Müllbergen, steigender Luftverschmutzung und trüben Flüssen leben.

Die Sims 4: Nachhaltig leben wird am 5. Juni 2020 gleichzeitig für PC, Mac, PS4 und Xbox One veröffentlicht.

Video:

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7658 - 7. Mai 2020 - 10:07 #

Endlich kann ich wieder abseits von Leisure Suit Larry und IRL in Mülltonnen wühlen ;)

Kati G. 16 Übertalent - 5361 - 7. Mai 2020 - 10:14 #

Oskar gefällt das *thumbs up*

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 11706 - 7. Mai 2020 - 10:42 #

Du hast doch nur die aktuelle Folge Stayforever gehört. :p

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7658 - 7. Mai 2020 - 11:01 #

Das auch, aber in Larry 6 habe ich echt tief gegraben...

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24398 - 7. Mai 2020 - 11:04 #

Joah, wenn es sich verkauft... ;)

Ganon 24 Trolljäger - P - 58983 - 7. Mai 2020 - 11:04 #

Immerhin mal was Neues. ;-)

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 11706 - 7. Mai 2020 - 11:52 #

Ich warte auf ein Sims 5 wieder mit offener Welt. Dauert aber wohl noch ewig.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7658 - 7. Mai 2020 - 14:40 #

Ich glaube die Übergänge zwischen AddOns und neuem Spiel sind fließend.
... aber da ich es mal genau wissen wollte, habe ich mal gebuddelt:

Im März 2008 wurde Sims 3 angekündigt. Das letzte große AddOn für Sims 2 (AddOn 8: Appartment-Leben) wurde Juni 2008 angekündigt, Release ~September 2008. Accessoire-Packs ignorierend. Im Februar 2009 erschien Sims 3.

Das letzte AddOn von Sims 3 (AddOn 11: Into The Future) wurde Juli 2013 angekündigt. Im August 2013 wurde Sims 4 auf der Gamescom angekündigt. Oktober 2013 erschien Into The Future für Sims 3, September 2014 dann Sims 4.

Ist das auch schon wieder so lange her, herrje. Dazwischen liegen nun jeweils gut 5+ Jahre. Mittlerweile sind wir beim Sims-AddOn Nr. 9 angekommen. Die Chancen stehen also gar nicht so schlecht, dass man bei der nächsten EA Play Sims 5 für nächstes Jahr ankündigen wird. Vielleicht erscheint bis dahin sogar noch ein AddOn für Sims 4, aber mindestens noch nen Gameplay und 1-2 Accessoire-Packs xD

Jürgen 24 Trolljäger - P - 54467 - 7. Mai 2020 - 12:40 #

Hm. Meine Tochter ist mit Sims 3 glücklich und bisher habe ich noch nicht viel gesehen, das in Sims 4 groß anders oder gar besser gemacht worden wäre. Dies hier ist aber echt mal was Neues.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 174007 - 7. Mai 2020 - 12:50 #

Wurde auch Zeit. :)