Mount & Blade 2 Bannerlord E22 (Letsplay von Jörg Langer)

Mount & Blade 2 Bannerlord E22 (Letsplay von Jörg Langer)

Der Süden in der Krise

Hagen Gehritz / 10. März 2023 - 8:00

Teaser

Jörg stürzt sich weiter mit seinem tapferen Clan in Schlacht um Schlacht. Der Anfang läuft weniger rühmlich – ob das ein schlechtes Omen ist?
Mount & Blade 2 - Bannerlord ab 15,99 € bei Amazon.de kaufen.
Jörg Langers Letsplay zu Mount & Blade 2 – Bannerlord wird per Crowdfunding finanziert. Wer weitere Folgen ermöglichen oder als Top-Spender sogar "mitspielen" will, wirft einfach auch mal etwas ins Geldsäckel unter diesem Text.

Als besonderes Dankeschön werden Top-Spender – sobald Plätze frei werden – als Figur in Jörgs wachsendem Clan auftauchen (mit seinem oder ihrem GamersGlobal-Usernamen), also entweder als Familienmitglied oder angeworbener Gefährte. Das ist volle Ladung Extra-Immersion, dürfen wir euch vesprechen! Die ersten fünf Gefährten heißen Kriesing der Glückspilz, Chorazeck der Laute, Toreyam der KuhdiebBorknorg der FindelbruderRhino-a, die Wandererin und Olphas-ta.

Darum geht's bei Mount&Blade 2 – Bannerlord
Jörg, Verzeihung, Jorgos der Chef, natürlich, kennt das Spiel schon aus der langen Early-Access-Phase, spielt hier aber natürlich komplett neu und stellt sicher auch die eine oder andere Veränderung seit damals fest. Als ein im (nun dreigeteilten) Imperium aufgewachsener junger Mann Anfang der 20 reitet er durch die Lande, sammelt immer mehr Gefährten und Soldaten, die allesamt im Kampf und bei anderen Tätigekeiten Erfahrung gewinnen. Truppen können in mehreren Stufen upgegradet, Gefährten und Familienmitglieder – wie auch unser Bannerlord in Spe selbst – wie bei einem Rollenspiel mit Skills und Ausrüstung versehen werden.

Dazu ist natürlich vor allem Geld nötig, und Geld bleibt auch lange Zeit ein Thema in Mount & Blade 2 Bannerlord. Wer nicht an die täglichen Soldzahlungen denkt beziehungsweise Wegstrecken unterschätzt, kommt schnell in eine Abwärtsspirale. Zum Glück lässt sich mit allem Möglichen Geld machen: mit Handel, mit Quests, mit Arena-Kämpfen (sowohl passiv durch Wetten als auch aktiv durchs Mitkämpfen), mit Plünderungen, mit Kämpfen und der resultierenden Beute, und, für die fortgeschrittenen Bannerlords, auch mit der Einnahme von Burgen und Städten oder eigenen Betrieben in den Städten.

Das Early Game von Bannerlord
Das Spiel teilt sich – ohne feste Vorgabe, einfach durch die Progression – in mehrere Teile auf: Im frühen Early Game, das wir mit Folge 6 verlassen, geht es erst mal darum, zu etwas Geld und Ausrüstung zu kommen und den eigenen Clan wieder her zustellen. Erst dann ist es möglich, zumindest einen mittelkleinen Trupp statt nur ein oder zwei Dutzend Leute anzuführen.

Im weiteren Early Game geht es in der Regel darum, sich für eine der acht Fraktionen zu entscheiden, Aufträge für deren Lords zu übernehmen und schließlich als Söldner angeworben zu werden.

Das Mid Game von Bannerlord
Im nächsten Schritt – bereits im langen Midgame befindlich – schließt man sich dann in der Regel dieser Fraktion an, wird also zum Bannerlord. Der wird immer wieder gerufen, um in den Krieg zu ziehen, erhält dann aber auch Lehen wie eine Burg oder Stadt (samt Dörfern), die er ausbauen und verteidigen sollte. Sogar in das politische Wirken der Fraktion lässt sich später eingreifen, durch Teilnahme an Abstimmungen, bei der wir unseren in Schlachten gesammelten Einfluss einsetzen. Ebenso benötigen wir Einfluss, um selbst große Armeen anzuführen, die aus mehreren Lords mit ihrem Gefolge bestehen.

Läuft alles gut, werden wir zu einem mächtigen Heerführer – können uns aber auch weiterhin oder stattdessen als Händler betätigen. Auch eine Heirat sollte nicht auf die lange Bank geschoben werden – ein klug gewählter Partner ist ein mächtiges Asset, und Kinder folgen auch, die dann nach entsprechend vielen Spieljahren wiederum erwachsen und zu Helden werden.

Das Late Game von Mount&Blade 2
Das Ziel der Kampagne – die Sandbox-Simulation an sich läuft allerdings prinzipiell endlos weiter – ist es, das Drachenbanner des alten Imperiums zusammenzufügen und dann entweder "legal" innerhalb einer Fraktion, oder aber "illegal" mit einem eigenen Königreich, die anderen Fraktionen zu dominieren. Da dazu viel Grinding und Geduld nötig ist, werden wir das in einem Letsplay wohl nicht bewerkstelligen – aber wer weiß? Zumindest bis zur Gründung eines eigenen Königreichs könnten wir, spendenwillige Zuseher vorausgesetzt, durchaus kommen!

In jedem Fall wünschen wir euch auch mit dieser Folge viel Spaß!
Aktion: Bannerlord
3420€
 
1950
Folgen 6-20
 
3250
Folgen 21-30
 
4550
31-37, #38-40 LIVE
 

Smartphone-Nutzer: Bitte Querformat nutzen, um den ganzen Balken zu sehen.

Klickt auf eine der Medaillen, um via PayPal (per Guthaben, Lastschrift oder Kreditkarte) zu zahlen. Pro Medaille werden GGG (was ist das?) vergeben: für 5 Euro 100 GGG, 10 Euro 200 GGG, 25 Euro 500 GGG, 50 Euro 1000 GGG, 100 Euro 2000 GGG. Zur Registrierung geht es hier.

zahle 5€
zahle 10€
zahle 25€
zahle 50€
zahle 100€
zahle 250€

Du kannst die folgenden EPC-QR-Codes – Klicken zum Vergrößern – mit deiner Banking-App („Fotoüberweisung“) scannen und musst nur noch deine User-ID eintragen.

zahle 5€
zahle 10€
zahle 25€
zahle 50€
zahle 100€
zahle 250€

Du kannst auch mit dem folgenden Button die Überweisungsdaten anfordern:
.

Als Überweisungszweck reicht „Bannerlord, xy“ (xy = User-ID oder exakter Username). Du kannst mehrere Medaillen mit einer Überweisung kaufen, z.B. 40 Euro für die ersten drei.

Hagen Gehritz 10. März 2023 - 8:00
Jörg Langer Chefredakteur - P - 472914 - 10. März 2023 - 20:25 #

Ich freue mich, euch mitzuteilen, dass wir die letzten drei Folgen der vierten Staffel (38-40) als Live-Event machen würden – natürlich in der Hoffnung, dann die fünfte Staffel auch zu funden :-)

HGeralt 14 Komm-Experte - P - 1816 - 11. März 2023 - 12:01 #

Oh das ist ja schön!
Hab ich gehofft :-)