Wochenschluss-Podcast #226

WoSchCa vom 23.2.24: Der Entwickler von Children of the Sun im Interview
Teil der Exklusiv-Serie WoSchCa

PC
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 174751 EXP - Redakteur,R9,S10,A9,J10
Dieser User hat uns bei der Lords of the Fallen Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Ishin Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

23. Februar 2024 - 20:23 — vor 7 Wochen zuletzt aktualisiert

Teaser

René Rother entwickelt seit rund vier Jahren hauptsächlich allein den Rätsel-Shooter Children of the Sun. Hagen befragt ihn zu seiner Karriere und der Entstehungsgeschichte des stilsicheren Titels.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Nach Jahren an Entwicklungsarbeit wurde Childen of the Sun diesen Monat von Devolver Digital erstmals angekündigt. Dabei handelt es sich um ein Rätsel-Spiel im Stealth-Shooter-Gewand, das in Berlin entsteht. Genauer gesagt ist es René Rother, der den Titel (fast) allein entwickelt und der sich nun über erste positive Resonanz und viele, viele Spieler der Demo-Version freuen durfte. Eine etwas umfangreichere Preview-Version hat auch bei Hagen Eindruck hinterlassen, der deswegen die Gelegenheit nutze, um mit René über die Entstehung von Children of the Sun zu sprechen, seinen intuitiven Entwicklungsprozess und seine eigene Verwunderung, wie das nun alles zustande kam.

Die Timecodes dieser Folge:

  • 00:24 Hagen begrüßt René Rother, Entwickler von Children of the Sun.
  • 01:55 Darum geht es in Children of the Sun.
  • 06:33 Renès Umweg zum Computerspiel-Entwickler.
  • 10:59 Was stand zuerst: Die Gameplay-Idee oder das Setting um ein Mädchen, das Rache an einem Kult nimmt?
  • 17:24 Vom Prototyp mit griffigen Namen zur Partnerschaft mit Devolver Digital.
  • 22:22 Zu den Inspirationen für Children of the Sun gehört auch das Kult-Videospiel Killer 7 vom Team um den japanischen Entwickler Suda51.
  • 27:27 Wie René das Feedback auf den Trailer und die Demo erlebt habt.
  • 39:09 René erzählt mehr von seiner Solo-Entwicklungsarbeit "aus dem Bauch heraus" und die Unterstützung durch Musiker Aidan Baker, sowie durch Künstler Neil für die Cutscenes und den Producer Juan.
  • 52:06 Zum Abschluss geht es um einen Bug, aus dem vielleicht noch ein Feature wird.
  • 54:00 Danke fürs Zuhören und habt ein schönes Wochenende!

18 Kommentare

Danke für dein Interesse an diesem Premium-Inhalt! Du hast zwei Möglichkeiten, ihn zu nutzen: Erstens kannst du bis nächsten Monat warten und darauf spekulieren, dass wir ihn in unsere kostenlosen Beispiele aufnehmen.

Zweitens kannst du ein Premium-Abo (ab 6,99 Euro) abschließen, siehe unten. Du sicherst dir damit rund 20 exklusive Vorteile und unterstützt unsere unabhängige Redaktion. Außerdem bieten wir dir hier als kostenloses Beispiel einen Inhalt dieser Premium-Kategorie an (allerdings kannst du nicht die Kommentare sehen oder selbst kommentieren):

Veröffentlicht am 08.03.2024: Jörg und Hagen sprechen über Menschen, die zu früh von uns gingen und Firmen mit dem Anschein der Todessehnsucht und das alles mit viel besserer Laune, als dieser Satz vermuten lassen könnte.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
6,99 €
11,66 €
Monatspreis bei vierteljährl. Zahlung
 
 
7,99 €
12,99 €
Monatspreis regulär
 
 
8,49 €
13,49 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 18 Kommentare), benötigst du ein Premium-Abo.