Nintendo veröffentlicht aktuelle Hard- und Software-Verkaufzahlen

Switch
Bild von Wunderheiler
Wunderheiler 30260 EXP - 21 AAA-Gamer,R8,S3,A10,J9
Gold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

5. November 2020 - 13:00
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Nintendo Switch ab 277,00 € bei Amazon.de kaufen.

Nintendo hat heute die Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal veröffentlicht. Demnach konnte der japanische Konzern in den Monaten Juli bis September insgesamt 6,86 Millionen Geräte seiner aktuellen Handheld- und Hybrid-Konsolen verkaufen (davon 5,31 Millionen Switch und 1,55 Millionen Switch Lite). Die gesamte Hardware-Basis beläuft sich damit auf 68,30 Millionen Geräte, womit Nintendo offiziell das NES mit 61,91 Millionen verkauften Einheiten überflügeln konnte.

Auch hat Nintendo die Verkaufszahlen seiner Top-10-Titel aktualisiert:

  • Mario Kart 8 Deluxe – 28,99 Millionen
  • Animal Crossing - New Horizons – 26,04 Millionen
  • Super Smash Bros. Ultimate – 21,10 Millionen
  • The Legend of Zelda - Breath of the Wild – 19,74 Millionen
  • Pokémon Schwert / Schild – 19,02 Millionen
  • Super Mario Odyssey – 18,99 Millionen
  • Pokémon - Let’s Go, Pikachu / Evoli – 12,49 Millionen
  • Super Mario Party – 12,10 Millionen
  • Splatoon 2 – 11,27 Millionen
  • New Super Mario Bros. U Deluxe – 8,32 Millionen

Die beiden neuerschienenen Titel Super Mario 3D All-Stars und Paper Mario - The Origami King konnten sich 5,21 Millionen respektive 2,82 Millionen mal verkaufen.

Bezogen auf das Geschäftsjahr konnte Nintendo seit März 12,53 Millionen Konsolen und 100,25 Millionen Spiele absetzen, das sind 80,9 Prozent beziehungsweise 71,4 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Auch konnten sich insgesamt 20 Titel jeweils mehr als 1 Million mal verkaufen. Als Ausblick für das gesamte Geschäftsjahr gibt Nintendo aktuell 24 Millionen Switch und 170 Millionen Spiele als Verkaufsprognose an.

skybird 15 Kenner - P - 2930 - 5. November 2020 - 13:05 #

Als Nintendo Fanboy liest man das immer gerne :)

euph 29 Meinungsführer - - 112157 - 5. November 2020 - 13:22 #

Weiterhin beeindruckende Zahlen.

TheRaffer 22 Motivator - P - 32706 - 5. November 2020 - 20:53 #

Und ich gebe zu, ich stand dem Ding am Anfang sehr skeptisch gegenüber. Aber der Erfolg gibt ihnen Recht.

euph 29 Meinungsführer - - 112157 - 6. November 2020 - 7:00 #

Nun, ich glaube mit der Skepsis warst du nicht alleine.

maddccat 19 Megatalent - 13542 - 6. November 2020 - 20:46 #

Ich bin's immer noch, obwohl (oder weil?) ich eine habe.^^ Aber irgendwas muss wohl dran sein...

euph 29 Meinungsführer - - 112157 - 7. November 2020 - 9:23 #

Wo kommt die Skepsis denn jetzt noch her?

funrox 15 Kenner - P - 3344 - 5. November 2020 - 13:28 #

Von dem Top 10 habe ich tatsächlich nur 3 Spiele.

Der Erfolg ist m. E. vollkommen verdient. Ich mag die Switch sehr gerne.

euph 29 Meinungsführer - - 112157 - 5. November 2020 - 14:30 #

In unserem Haushalt befinden sich sieben aus der TOP 10.

Xaridir 16 Übertalent - 4189 - 5. November 2020 - 16:14 #

Ich nur eines und werde nicht warm damit...

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 65183 - 6. November 2020 - 10:33 #

Mein Sohn hat vier Stück davon. Aber sonst auch kein weiteres Switch-Spiel. Halt, doch: Overcooked hat er mal im Shop gekauft.

euph 29 Meinungsführer - - 112157 - 6. November 2020 - 11:34 #

Ich nehme mal an, das Wort Mario kommt in den Titeln vor?

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 65183 - 6. November 2020 - 21:31 #

In Dreien davon :)

Maestro84 19 Megatalent - - 15133 - 5. November 2020 - 13:33 #

Animal Crossing spielen meine Frau und ich immer noch. Es ist echt entspannend, nach der Arbeit über die Insel zu streifen, die Bewohner zu treffen und Kleinigkeiten zu erledigen.

Alain 21 AAA-Gamer - P - 25569 - 5. November 2020 - 13:36 #

Wie sind denn die Konkurrenz Zahlen? Microsoft hat bei etwas über 50M aufhört Zahlen raus zu geben, korrekt? Und PS4 dürfte etwas über 110M liegen?

Wunderheiler 21 AAA-Gamer - 30260 - 5. November 2020 - 13:56 #

Ich bin echt mal gespannt wie sich Animal Crossing in seinem ersten Weihnachtsgeschäft schlägt. Denke da dürfte es Mario Kart überflügeln.

advfreak 20 Gold-Gamer - - 20677 - 5. November 2020 - 14:25 #

Interessant, nur schade das sich das tolle Paper Mario im Gegensatz zur ollen 3D Mario Collection nur halb soviel verkauft hat. Echt schade. Da arbeitet man 4 Jahre an einem Game und dann kommt eine lieblos schwache Alte-Hut-Collection heraus mit 0 Aufwand und dann verkauft sich das wie blöd. :(

funrox 15 Kenner - P - 3344 - 5. November 2020 - 16:40 #

Ich habe beide Spiele. Wobei ich die Collection noch gar nicht angefangen habe. Die 3 Spiele sind für mich neu, da ich sie damals verpasst habe.

Paper Mario ist für mich ein ganz tolles Spiel mit ganz viel Liebe zum Detail. Wundert mich auch, dass sich das nicht besser verkauft hat.

advfreak 20 Gold-Gamer - - 20677 - 5. November 2020 - 17:14 #

Ich hab die Collection kurz angespielt und muss ehrlich sagen, nicht das sie schon hoffnungslos überteuert ist, auch die Games kann man sich heutzutage nicht mehr richtig antun. Vor allem wenn man ein Odyssee oder 3D World gespielt hat dann sind das echt Welten. 19,90 hätten es wirklich leicht getan. Solche "Collections" kommen mir auf alle Fälle nicht mehr ins Haus. :(

Wunderheiler 21 AAA-Gamer - 30260 - 5. November 2020 - 18:01 #

Sehe ich anders, 64 hab ich erst neulich auf dem 3DS gespielt und daher auf der Switch bisher ausgelassen, aber Sunshine und besonders Galaxy sind heute noch sehr gut spielbar (ersteres vielleicht mit kleineren Einschränkungen wegen der etwas gewöhnungsbedürftigen Dreckweg Steuerung) und immernoch Meilensteine ihrer Serie und Zeit.

advfreak 20 Gold-Gamer - - 20677 - 5. November 2020 - 19:56 #

Ja ist wohl Geschmackssache, aber genau diese 3 Titel find ich echt nicht mehr sonderlich gelungen, auch Galaxy gefällt mir vom Levelaufbau mit den Kugeln nicht gut. Da war ich dann doch mehr beim New Super Mario Wii zu Hause. Trotzdem natürlich viel Spaß damit. :)

Wunderheiler 21 AAA-Gamer - 30260 - 5. November 2020 - 22:46 #

Danke :)

Harry67 20 Gold-Gamer - - 20704 - 5. November 2020 - 19:11 #

Hm. Meine Frau, die als Nintendo-Spielerin der ersten Stunde die ganzen Marios auf einem Niveau spielt, von dem ich sehr weit entfernt bin, ist sehr begeistert von den drei Spielen. Insbesondere die Umsetzung von der Wii scheint zudem sehr gelungen zu sein.
Das sind halt zeitlose Klassiker. Der Kauf sicher Luxus. Aber einen Markt dafür scheint es offensichtlich zu geben.

advfreak 20 Gold-Gamer - - 20677 - 5. November 2020 - 19:53 #

Wird wohl Geschmackssache sein, und in ein paar Jahren wird der Originalverpackte Titel dann eh das doppelte Wert sein. ;)

Harry67 20 Gold-Gamer - - 20704 - 5. November 2020 - 20:08 #

Das sollte man nicht aus dem Auge verlieren ;)

advfreak 20 Gold-Gamer - - 20677 - 5. November 2020 - 20:53 #

Ich bestell schnell 5 Stück und leg sie in den Safe neben Paper Mario Äonentor! ;)

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 70065 - 5. November 2020 - 21:09 #

3D World ist grandios, gerade auch im Koop. Das spielmechanisch komplett ansprichslose Odyssey finde ich aber schlechter als die Collection (auch aus der heutigen Perspektive).

advfreak 20 Gold-Gamer - - 20677 - 5. November 2020 - 22:13 #

Ohje, ich finde das Odyssee eigentlich das beste aller Marios ist, da muss ich wirklich in mich gehen und mit ein paar Kumpels mal eine ausführliche Diskussion drüber starten ob ich da mit meiner Meinung wirklich so alleine da stehe. Danke für die Info! :)

Admiral Anger Freier Redakteur - P - 78242 - 5. November 2020 - 22:46 #

Odyssey war für mich das erste 3D-Mario, das mich nicht genervt hat. Habe die Galaxy-Ableger aber nicht gespielt.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 70065 - 6. November 2020 - 1:18 #

Es ist halt einfach massiv zu anspruchslos. Und auf stundenlang irgendwelche Halbmonde suchen (!) habe ich auch keine Lust. Es ist spielerisch das anspruchsloseste Mario, das ich je gespielt habe. Glaube, ich habe so ziemlich alle gespielt.

Außerdem fand ich es total bescheuert, dass es keinen richtigen Koop gibt.

Daher war es für mich in jeder Hinsicht ein Rückschritt im Vergleich zu 3D World.

Mein Lieblingsmario ist vermutlich das NES Mario, gerne in der All Stars Version. :)

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68760 - 6. November 2020 - 9:11 #

Da mir Sunshine und Galaxy 2 zu schwer waren, ist Odyssey für mich wahscheinlich genau richtig. ;-)
Und "richtigen" Koop hatten die 3D-Marios doch eigentlich nie. Außer Sternesammeln bei Galaxy...

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 70065 - 6. November 2020 - 12:37 #

Doch, Super Mario 3D World kannst du komplett im richtigen Koop durchspielen und ist richtig gut. Allein deshalb ist für mich Odyssey schon ein krasser Rückschritt.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68760 - 6. November 2020 - 15:20 #

Das ist aber doch eher die Ausnahme von der Regel. Scheint mir spielerisch auch näher an den Sidescrollern zu sein als an den 3D-Teilen in der SM64-Tradtion, oder? Koop ist doch eher typisch für die 2D-Teile.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 70065 - 6. November 2020 - 18:19 #

Ja, die positive Ausnahme. Ich sage es mal so. Es hat eine Levelarchitektur und keine Open World (also wie 2D), ist aber 3D (wie 3D). Und hat echten Koop. Auch spielerisch und vom Anspruch her sehr gut. Kommt ja demnächst für Switch.

RomWein 15 Kenner - 3028 - 6. November 2020 - 8:52 #

Mit deiner Meinung stehst du sicher nicht alleine da, geht mir nämlich ebenso. Ob SMO jetzt anspruchsloser ist oder nicht, hängt wohl vom Blickwinkel ab, aber rein vom der Steuerung her ist es einfach ein Traum und deutlich besser als SM64 oder SMS, was aber nicht verwunderlich ist, bei den "paar" Jährchen die da dazwischen liegen. Wobei ich persönlich ja finde, dass die alten 3D-Marios gerade wegen der weniger guten Steuerung und Kamera automatisch einen höheren Anspruch haben. ;)
Super Mario 3D Land und Super Mario 3D World steuerten sich aber auch schon extrem gut, würde ich aber eher als eine Mischung der 2D- und 3D-Marios betrachten (bzw. als eigene Reihe) und nicht direkt zu den "großen" 3D-Mario-Spielen zählen.

Bei SM64 und SMS, so gut die Titel zu ihrer Zeit auch waren, hatte ich allerdings nie das Gefühl die 100%ige Kontrolle über Mario zu haben. Einerseits wegen der Kamera, andererseits weil die Steuerung einfach noch nicht so geschmeidig war wie bei heutigen 3D-Marios. Daher habe ich mittlerweile auch keine Lust mehr mich mit den Spielen im Originalzustand zu befassen.
Leider hat Nintendo bei der Collection auch nur emulierte Fassungen beigelegt. Wenn man die ganzen inoffiziellen Ports von SM64 betrachtet, die in den letzten Monaten aus dem Boden geschossen sind, würde ich sogar behaupten, dass sich "Big N" da doch ordentlich blamiert hat (16:9 ist da überall Standard und auch 60fps, sofern die Hardware-Leistung das hergibt, zumindest suggerieren das die ganzen Videos auf YouTube). Auch SMS wird nicht perfekt emuliert und weißt ein paar kleinere Fehler auf, außerdem wird hier nicht mal der GameCube-Controller unterstützt obwohl es einen offiziellen Adapter von Nintendo gibt. Somit muss man auf die analogen Schultertasten auf der Switch verzichten und zwangsweise die Notlösung verwenden.

Schade, dass Nintendo zum Jubiläum kein komplett neues Jump'n Run gebracht hat, wie etwas Super Mario 3D World 2, das eigentlich schon längst überfällig wäre. Aber gut, da muss ja erst noch der 7 Jahre alte Vorgänger auf die Switch gebracht werden. Würde ich aber auch so machen. Da kann man mit deutlich weniger Aufwand das gleiche Geld verlangen, das lohnt sich einfach erst einmal mehr als ein komplett neues Spiel zu entwickeln. Vielleicht ja dann beim Switch-Nachfolger.

v3to 17 Shapeshifter - P - 7154 - 6. November 2020 - 2:41 #

Also, überteuert finde ich die Sammlung auch, allerdings finde ich die Spiele nach wie vor toll. Insbesondere Super Mario Sunshine spiele ich immer wieder gerne. Der Vergleich mit Odyssey oder 3D World ist mMn schon etwas schwierig, da bei der Collection auch immer etwas Nostalgie mitschwingt und das Spielgefühl schon anders ist als bei den neueren Marios.

Odyssey bricht mit der Spielstruktur der Reihe ja auch recht drastisch und ist mehr darauf ausgelegt, man beim ersten Durchgang möglichst nichts verpasst und nicht wie bei früheren 3D Marios beim x-ten Durchgang irgendwas entdeckt. Es geht schon etwas in die Richtung einer Kampagne. Odyssey ist ein tolles Spiel, aber die Exploration hat Fast-Food-Charakter. Das ist mir besonders in der City aufgefallen, die ja eigentlich wirkt, als ob man da ewig Neues entdecken kann. Aber an sich hat man bereits beim regulären Durchspielen schon fast alles gesehen. Da gehen die Klassiker doch schon in eine andere Richtung.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 18411 - 6. November 2020 - 0:12 #

Paper Mario wollen meine Kids zu Weihnachten. Und Hyrule Warriors. An uns liegt es nicht.

vgamer85 21 AAA-Gamer - - 27467 - 5. November 2020 - 16:59 #

Splatoon 2 so viel?Krass :0

Admiral Anger Freier Redakteur - P - 78242 - 5. November 2020 - 19:57 #

Die Switch ist einfach eine tolle Konsole im klassischen Sinne: Einschalten und loslegen. Bin echt froh, dass ich inzwischen auch zugeschlagen habe.

euph 29 Meinungsführer - - 112157 - 6. November 2020 - 7:01 #

Ja, das ist schon immer schön. Schnell eingeschaltet, selten (und wenn kleine) Updates oder Patches und dazu noch überall spielbar. Ich hab den Kauf auch nie bereut.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 18411 - 6. November 2020 - 0:14 #

Freut mich, dass es für Nintendo so gut läuft. Die Switch 2 ist gesichert. :)

Rübezahl 10 Kommunikator - P - 538 - 6. November 2020 - 10:29 #

Paper Mario - The Origami King verdient noch viel mehr Verkäufe.

Meine persönliche Überraschung des Jahres.

MachineryJoe 18 Doppel-Voter - P - 9177 - 6. November 2020 - 12:06 #

Nur 3 aus der Liste, dafür diverse Sportspiele und zur Zeit stehe ich jeden Tag wieder 1 Stunde mit Ring-Fit-Adventure im Fitness-Raum. Dafür nutzen wir die Switch eigentlich am Meisten. Ansonsten war Zelda BOTW das beste Spiel, die Mario-Sachen sind zwar für ihr jeweilige Genre ganz gut aufpoliert aber eben trotzdem keine Langzeitmotivatoren.

Mich ärgerte eher, dass die fast baugleiche NVidia Shield nicht ebenso mit Spielen versorgt wurde. Die hängt ja eh am TV und damit habe ich lieber gespielt.

So kauft man mehrere Geräte fast gleicher Bauart, weil irgendjemand geschlossene Shopsysteme organisiert. Ähnlich dämlich sind diese PS5-XBOX-Series Spinnereien. Da kaufen die Leute teilweise beides, um die Exklusivtitel zu spielen und haben beide ähnliche AMD-Technik verbaut, die dann 99 Prozent der Zeit rumsteht und Staub fängt, aber Ressourcen dieses Planeten verballert haben.

Maverick 32 User-Veteran - - 719510 - 6. November 2020 - 13:24 #

Das läuft ja richtig gut für Nintendo. ;)

Danywilde 29 Meinungsführer - - 122370 - 9. November 2020 - 9:59 #

Freut mich für Nintendo und alle Spieler. Nach der WiiU hatte ich etwas Sorgen um Nintendo, aber die Kurve haben sie ja wohl gekriegt.