Wasteland 3: Development Diary stellt verschiedene Aspekte des RPGs vor

PC XOne PS4 Linux MacOS
Bild von CaptainKidd
CaptainKidd 34189 EXP - 22 Motivator,R10,S3,A10,J10
Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur KCD Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Vielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Vorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

25. Mai 2020 - 15:51 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Wasteland 3 ab 13,99 € bei Amazon.de kaufen.

InXile Entertainment und Publisher Deep Silver haben eine Development-Diary-Serie gestartet, in der das für den Spätsommer 2020 angekündigte Endzeit-RPG Wasteland 3 (in der Viertelstunde) genauer vorgestellt wird.

Während die aktuelle, unterhalb dieser News für euch eingebundene Folge die Spielwelt, die Story und die Charaktere in den Fokus rückt, beschäftigte sich die vor einer Woche veröffentlichte Episode mit der Charaktergenerierung und dem Kampfsystem.

Wasteland 3 soll nach einer Verschiebung um mehrere Monate am 28. August für den PC, die PS4 und die Xbox One erscheinen und wird ab Release auch Bestandteil des Xbox Game Pass für PC und Konsole sein.

Video:

Zille 21 AAA-Gamer - - 25645 - 25. Mai 2020 - 19:15 #

Ich kann das Spiel im MS GamePass auf dem PC auch schon installieren (knapp 10 GB). Nach den Erfahrungen mit Wasteland 2 warte ich aber lieber, bis es eine offiziell getestete und mehrmals gepatchte Version gibt.

Maverick 33 AAA-Veteran - - 964752 - 25. Mai 2020 - 20:49 #

Am besten also auf den Director's Cut warten. ;)

Arno Nühm 18 Doppel-Voter - 9277 - 25. Mai 2020 - 21:23 #

Wobei ich die Backer-Beta schon richtig gut fand - waren aber auch nur die ersten 5(ish) Stunden des Spiels.
Ich denke, ich werde bei Release auch erst einmal tief durchatmen und auf die ersten ein, zwei Dutzend Patches warten ;-)

MachineryJoe 18 Doppel-Voter - 9209 - 26. Mai 2020 - 9:36 #

Das sieht doch vielversprechend aus.

TheRaffer 22 Motivator - - 36317 - 26. Mai 2020 - 11:57 #

Ich warte auf das fertige Produkt :)

Mitarbeit