Monster Hunter - World: Iceborne – Roadmap zeigt geplante Neuerungen

XOne PS4
Bild von Emetal
Emetal 447 EXP - 10 Kommunikator,R2,S1,A1
Sammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

23. Januar 2020 - 21:14 — vor 9 Wochen zuletzt aktualisiert

Nach langem Warten ist es seit Kurzem soweit: PC-Spieler können sich nun auch mit den alten und neuen Monstern prügeln, die der Master Rank des neuen DLC von Capcoms erster PC-Umsetzung der Monster Hunter-Reihe zu bieten hat. Iceborne ist jetzt schon seit knapp zwei Wochen auf Steam zu finden. Trotz der verschobenen Erscheinungen sind die PC- und Konsolenversionen allerdings immer noch mehrere Updates voneinander entfernt. Monster wie Rajang oder die beiden neuen Naturgewalten, welche die "Leitlande" (eine der neuen Regionen, in denen die Jäger immer wieder aufs Neue getestet werden) unsicher machten, sind noch nicht in der Steamversion zu finden. Dennoch hat Capcom bereits neue Updates in Planung. 

So werden am 24. Januar sowohl PC- als auch Konsolen-Hunter das "Sternen-Fest" erleben dürfen, das alle vorhergehenden Event-Quests mit sich bringt und so den Jägern die Möglichkeit eröffnet, alle vorherigen Rüstungen, Waffen und ähnliches zu erspielen. Weiterhin wurde eine neue "Layered"-Rüstung angekündigt, bei der es sich um eine Art Skin handelt.

Im März werden die Konsolen ein weiteres großes, kostenfreies Update erhalten, für das Capcom zwei neue Varianten der schon vorhandenen Monster angekündigt hat. Welche das sind, ist bislang allerdings nicht preisgegeben worden.

Neue Kampfgehärtete (der höchste Schwierigkeitsgrad, den ein Monster erreichen kann) und Master-Versionen der bestehenden Monster sollen im April auf die Jäger losgelassen werden. Für Mai hat Capcom ein für "die neue Welt" komplett neues Monster angekündigt, das allerdings aus einem der alten Spiele stammen soll. Die kommende Kreatur wird als "Fan-Favorite" bezeichnet und gleichzeitig auf allen Plattformen erscheinen. Letzteres gilt auch für alle anderen bis zum Jahresende geplanten Updates.

Des Weiteren hat der Entwickler die genauen Releasedaten der PC-Updates bekanntgegeben, die in der Roadmap zu finden sind (siehe diese Grafik). Capcom macht außerdem deutlich, dass noch "vieles in Arbeit ist".

ChrisL Unendliches Abo - P - 181857 - 23. Januar 2020 - 21:14 #

@Emetal: Auch hier nochmal: Herzlich Willkommen auf GG und Gratulation zur ersten News!

AlexCartman 19 Megatalent - - 14496 - 23. Januar 2020 - 21:16 #

Dem schließe ich mich an. Mögen noch viele weitere folgen!

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 20530 - 23. Januar 2020 - 22:08 #

Kudos für den Einstieg und die News :-)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 166221 - 23. Januar 2020 - 22:28 #

GZ zur ersten News!

Slaytanic 24 Trolljäger - - 55342 - 24. Januar 2020 - 2:13 #

Dem möchte ich mich auch anschliessen.

CaptainKidd 20 Gold-Gamer - - 23780 - 23. Januar 2020 - 22:44 #

Auch von mir Willkommen und herzlichen Glückwunsch! Weiter so...

RoT 19 Megatalent - P - 13743 - 24. Januar 2020 - 1:23 #

schöne erste News, weiter so!

AlexCartman 19 Megatalent - - 14496 - 23. Januar 2020 - 21:17 #

Lustiges Bild übrigens. Könnte auch aus dem DLC zu Horizon: Zero Dawn stammen.

Golmo 17 Shapeshifter - 7975 - 23. Januar 2020 - 21:23 #

Unnormal wie geil das Monster Hunter auf Konsole geworden ist. Capcom hat da wirklich alles richtig gemacht. Soviele Gratis Monster, Kostüme usw. keinerlei Mikrotransaktionen und ein Addon wie zu alten Elder Scrolls Zeiten mit immens viel Inhalt. Hut ab und weiter so!

Grumpy 17 Shapeshifter - 6874 - 23. Januar 2020 - 21:42 #

es gibt tonnenweise mikrotransaktionen

Golmo 17 Shapeshifter - 7975 - 23. Januar 2020 - 22:04 #

Ohne Witz? Ich hab 180 Std auf der Uhr und mir ist das bislang noch nie aufgefallen !

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 166221 - 23. Januar 2020 - 22:30 #

So mag ich das auch. Kann meinetwegen ruhig drin sein, wenn ich nix davon mitbekomme. :)

Emetal 10 Kommunikator - 447 - 24. Januar 2020 - 1:28 #

Gibt es ja, nichts wirklich wichtiges. Ein paar extra Emotes, Stickers und sachen fürs Haus.

Gustel 15 Kenner - - 3638 - 24. Januar 2020 - 11:38 #

Ich springe sehr selten auf einen Hype auf und fast noch seltener kaufe ich AAA Titel. Aber mich hat es mit Monster Hunter World tatsächlich jetzt auch erwischt, zwar habe ich erstmal nur 3 Stunden etwa gespielt seit Mittwoch und auch noch kein Iceborne besitze. Es macht echt Laune und das es Mikrotransaktionen geben soll ist mir auch noch gar nicht aufgefallen.

Will jetzt erstmal das Hauptspiel erleben und ignoriere deshalb die Verdeitiger Sachen um mir das Balacing nicht zu versauen. Oder sollte man doch gleich komplett mit Iceborne durchstarten?

SupArai 19 Megatalent - - 18284 - 24. Januar 2020 - 11:48 #

Meines Wissens muss man die Hauptstory durchspielen, bevor man mit Iceborne loslegen kann.

Edit: Ich war anfangs total begeistert von Monster Hunter World, aber irgendwie hat auf der Playstation wie auch auf dem PC nach gut 20 Stunden die Motivation extrem nachgelassen. Ich schau regelmäßig auf die Verknüpfung und denke mir "Solltest du auch mal weiterspielen..."

Gustel 15 Kenner - - 3638 - 24. Januar 2020 - 11:49 #

Aber macht es Sinn es da schon gekauft zu haben? Eher nicht oder? Zum schnelleren Durchspielen bekommt man aber auch ohne Addon ja diese Verdeitiger Sachen.

Naja so oder so schaue ich erstmal wieviel Freude es mir auf längere Zeit macht. Aber derzeit freue ich mich schon sehr darauf am Wochenende mal wieder Zeit dafür zu finden.

SupArai 19 Megatalent - - 18284 - 24. Januar 2020 - 12:54 #

Über die Sinnhaftigkeit, unendlich vorhandene digitale Güter tatsächlich weit im voraus einer möglichen Nutzung zu kaufen, kann man eine ellenlange Abhandlung schreiben. Ich eigne mich dafür nicht, weil mein Kaufverhalten hier (ich nenne es mal wohlwollend) "unlogisch" ist.

Ob die Verteidiger-Sachen sich nun soviel besser eignen um das Grundspiel schneller durchzuspielen, kann ich nicht sagen, da ich das Set selbst noch nicht genutzt habe. Ich erinnere mich aber gelesen zu haben, dass die Hochwertigkeit dieses Sets angezweifelt wird. Na ja, was man im Internet so liest.

Sollte es aber "Imba" sein, zerstört es ziemlich den Grundgedanken des Spiels. Ich weiß nicht, ob ich es nutzen wollen würde. Du hast es ja auch schon geschrieben: Ist eine Art erlaubtes Cheaten.

Edit: Steam sagt, ich habe MHW bereits 26 Stunden gespielt. Kam der Motwivationsverlust wohl später, da im Vergleich zur Konsolenversion die Ladezeiten erheblich kürzer sind... ;-)

Gustel 15 Kenner - - 3638 - 24. Januar 2020 - 13:20 #

Naja die Frage ist gibt es hier genug Nutzen im Grundspiel durch das Addon, das sich ein Kauf vor Nutzung der Inhalte lohnt? Greifhaken gibt es ja nur mit Addon. Weiß gar nicht ob die erweiterten Combos auch erst mit dem Addon kommen und ob die mit Kauf auch fürs Grundspiel gelten. Also macht es mit Addon auch im Grundspiel mehr Spaß?

Ja naja die Verteidiger Sachen sind halt nur gedacht das Grundspiel schneller abschließen zu können. Ab Iceborne sind sie wohl eher Schrott. Und vermute mal das Sie selbst für das Endgame des Grundspiels nicht so geeignet sind. Aber das ist ja auch nicht ihr Zweck, soll ja den Fortschritt im Grundspiel der über die Story-Kampagne hinaus geht nicht entwerten vermute ich mal.

Naja mal schauen, vielen Dank für deine ausführliche Antwort!

SupArai 19 Megatalent - - 18284 - 24. Januar 2020 - 13:22 #

Ah ok, ja stimmt, den Gedankengang habe ich überhaupt nicht bedacht... ;-)

Emetal 10 Kommunikator - 447 - 25. Januar 2020 - 1:27 #

Also, ich bin ja schon seit kleiner Knirps Monster Hunte Fanboy (so alt bin ich nun auch nicht xD). Natürlich war World für mich ein Muss, und daraufhin auch das Add-On. Allerdings hatte ich die Story schon seit einem halben Jahr durch und hatte das normale Spiel eigentlich fertig gegrindet. Iceborne musst du nicht unbeding haben. Die neuen Mechaniken sind auch so drin, un kriegst davon nichts mit bis zum Ende der ersten Story. Iceborne hängt sich direkt dahinter, sogar die Trailer tun das. Der erste Iceborne trailer fängt genau da an wo der erste World Trailer aufhörte. Also Iceborne ist schon wichtig wenn dir das Spiel gefällt. Die Verteidiger Sachen haben eigentlich nur puren DMG und ein bisschen Blast. Es gibt viel besser Builds alls diese, kommt immer auf die Schwächen des Monsters an. Des Weiteren denke ich mal gelesen zu haben, dass du ohne den Add on nicht in Sessions von anderen Spielern welche den Add on haben reinkommst. Aber sonst, spars dir bis zum Ende.

AlexCartman 19 Megatalent - - 14496 - 25. Januar 2020 - 17:53 #

Da habe ich doch gleich eine Frage an den Experten: Ich habe noch kein Monster Hunter gespielt. Fange ich da lieber mit World an, oder quasi in zeitlicher Reihenfolge mit MH3 für den 3DS? Oder mit noch einem anderen?

Emetal 10 Kommunikator - 447 - 26. Januar 2020 - 0:17 #

Kannste ohne Probleme mit World anfangen. Die Spiele vor World hatten eigentlich keine Story. Jedes Spiel hat seine eigenen Monter welche in Generationen geteilt sind. Immer mal wieder tauchen Monster von anderen Generationen in den Spielen auf. Des weiteren hat jede Generation ein paar andere Spielemechaniken.

Gustel 15 Kenner - - 3638 - 27. Januar 2020 - 11:06 #

Vielen Dank für deine Antwort, ja ich warte dann erstmal.

Hab jetzt etwa 12 Stunden auf der Uhr und bin noch immer recht begeistert. Diese Questinstanzendesign mit ihren 50 Minuten Limit funktioniert für mich super. Kein Zwangs Multiplayerzeugs bis jetzt oder wenn dann sehr unterschwellig. Immer schön kleine Häppchen und dadurch irgendwie auch nicht so eine völlige Überladung der "Open World". Erinnert mich bis jetzt im positivsten Sinne an Guild Wars 1.

Als nächstes steht dieser große T-Rex ähnliche an. Mit dem hatte ich mich schon einmal angelegt und bin eher gescheitert. Aber denke mit besserer Ausrüstung und der Tarnkappe könnte das was werden.

SupArai 19 Megatalent - - 18284 - 27. Januar 2020 - 22:05 #

Der Anjanath? Tarnmantel habe ich da nie gebraucht, viel mehr solltest du den Jyurataurus (oder so ähnlich) abfarmen für eine Wasserwaffe... ;-)

Gustel 15 Kenner - - 3638 - 28. Januar 2020 - 12:11 #

Ja hatte auch schon überlegt den Jyurataurus nochmal zu legen um das Schwert und Schild von dem zu basteln. Dann werde ich das auf jeden Fall vorher machen. Danke.

Emetal 10 Kommunikator - 447 - 28. Januar 2020 - 0:52 #

Beim Multiplayer kann ich dich beruhigen. Das Spiel zwingt dich kaum dazu. Allerdings ist der Multiplayer viel lustiger als alleine zu spielen (finde ich). Die Quests beim Multiplayer sind die selben bzw. kannst du um Hilfe rufen oder gleich von vorne an eine Quest zusammen mit anderen starten. Die Story Quests verlangen von dir nur, dass du die Cutscene des jeweiligen Monsters erst einmal anschaust. Dannach können andere beitreten.

ANjanath ist sozusagen das erste Monster was richtig Probleme bereitet. Ohne da viel zu spoilern, es gibt immer mal wieder ein paar Monster bei welchen du Probleme haben wirst. Wie schon gesagt Multiplayer finde ich lustiger, die Monster haben da nur mehr Lebenspunkte. Dagegen kannst du dir aber verschiedene Strategien ausdenken, unter anderem auch Tanks und Support bei schwierigeren Monstern dabeihaben.

Im weiteren Verlauf gibt es noch spezielle Event Quests welche du eigetlich THEORETISCH allein machen kannst, aber die sind fast unmöglich.

Für den Anjanath rate ich dir einen Wasserbogen zu machen, mit dem ist es ganz einfach auszuweichen und auf Distanz zu bleiben. Wenns dir dann doch mal zu schwierig ist schiess eine SoS Flare ab. Zurzeit läuft das Event, welches, unter anderem, den Spielern, welche etwas schwächeren Spielern bei Quests helfen, extra Tickets gibt.

Gustel 15 Kenner - - 3638 - 28. Januar 2020 - 12:21 #

Bis jetzt habe ich nur Schwert und Schild verwendet und hatte jetzt vor mir davon die Wasser Variante zu machen. Ich habe aber auch echt noch keine andere Waffe probiert. Beim Bogen habe ich etwas Angst das ich mit dem Controller nicht gut genug zielen kann, wobei der mich bis jetzt spontan am meisten noch angesprochen hätte.
Maus und Tastatur habe ich noch nicht probiert, aber eigentlich will ich das lieber mit Controller spielen.

Edit wegen Multiplayer: Ich spiele nicht so gern Multiplayer mit irgendjemand und keiner meiner Freunde hat MHW. Hinzukommt das ich auch nicht soo viel Zeit meist am Stück habe, als das man sich mit jemand einspielen kann.
Also bis jetzt ist mein Ansatz eher das Dark Souls mäßig zu spielen und an mir zu schrauben bis ich es hin bekomme. Das motiviert mich sehr, bin da auch eher Frustresistend. Denke mit der Wasser Ausrüstung und eher feuerresistender Rüstung wird das gleich beim ersten mal klappen ;)

Mal schauen... werde das Ergebnis dann hier bekannt machen. Wird aber wohl eher am Donnerstag oder Wochenende.

Vielen Dank aber für eure Ratschläge!

Gustel 15 Kenner - - 3638 - 2. Februar 2020 - 0:00 #

Habe mittlerweile weitergespielt und tatsächlich mit dem Wasser Schwert und Schild den Anjanath beim ersten Mal erlegt. Macht echt Spaß und die Story gewinnt zwar keinen Innovationspreis ist aber irgendwie gut insziniert. Bin gespannt was noch so kommt.