BPjM: Dead Island und Dead Island Riptide nicht mehr indiziert

PC 360 XOne PS3 PS4 Linux
Bild von Denis Michel
Denis Michel 243509 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

28. Januar 2019 - 18:20 — vor 16 Wochen zuletzt aktualisiert
Dead Island ab 4,99 € bei Green Man Gaming kaufen.

Die beiden Survival-Horror-Rollenspiele Dead Island und Dead Island: Riptide vom polnischen Entwickler Techland, können ab sofort auch in Deutschland ungeschnitten offen beworben werden. Wie die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) jetzt bekannt gab, wurden die beiden Titel, die zuvor aufgrund exzessiver Gewaltdarstellung hierzulande indiziert wurden, nach einer erneuten Prüfung durch das BPjM-Gremium vom Index gestrichen.

Dead Island erschien 2011 für Windows, Mac, Linux, Xbox 360 und die PS3 und wurde kurz darauf von der BPjM auf die B-Liste (für Medien, die nach Einschätzung der BPjM beschlagnahmt werden sollten) gesetzt. Wenig später wurde der Titel auf die A-Liste (für jugendgefährdende Medien) übertragen. Die 2013 für PC, Xbox 360 und die PS3 erschienene Standalone-Erweiterung Dead Island: Riptide wurde hingegen gleich beim Release auf die A-Liste gesetzt.

Eine offizielle Fortsetzung wurde mit Dead Island 2 bereits 2014 vom Rechteinhaber Deep Silver angekündigt und sollte ursprünglich vom deutschen Studio Yager entwickelt werden, da sich Techland nach kreativen Differenzen Dying Light widmete. Der Release für Dead Island 2 war zu Beginn für 2015 geplant, wurde allerdings immer weiter nach Hinten verschoben. im Jahre 2016 wurde die Entwicklung dann nach internen Problemen (Deep Silver war mit der gelieferten Qualität nicht zufrieden) an den britischen Entwickler Sumo Digital übertragen. Ein letztes Lebenszeichen gab es dann im Jahr 2017, als der Publisher noch einmal versicherte, dass der Titel sich weiterhin in Arbeit befindet. Einen Release-Termin gibt es bisher noch nicht.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 139331 - 28. Januar 2019 - 14:11 #

Na endlich! Gerade im Vergleich zu anderen Titeln konnte ich die Indizierung damals schon nicht verstehen.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104409 - 28. Januar 2019 - 14:35 #

Ich glaube mich zu erinnern, daß Deep Silver die nicht mal der USK zum prüfen vorlegte und so Spiele quasi schon automatisch auf dem Index landen.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 69124 - 28. Januar 2019 - 14:36 #

Kein Spiel landet automatisch auf dem Index.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104409 - 28. Januar 2019 - 14:39 #

Ich sagte auch quasi und will damit auch sagen, daß die erst recht in den Fokus geraten. Außerdem wollte ich keinen Roman schreiben, ihr wißt doch selber wie der Hase läuft.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 69124 - 28. Januar 2019 - 14:14 #

Ich fand die ganz unterhaltsam und nach den aktuellen Maßstäben, haben die auf dem Index tatsächlich nichts mehr verloren. Die Entscheidung macht auf mehr als Hoffnung, dass dann Dying Light 2 nicht mehr indiziert werden wird.

Old Lion 27 Spiele-Experte - F - 77163 - 28. Januar 2019 - 14:15 #

Oh, cool. Dann kann ich es ja endlich offiziell in Deutschland kaufen und muss es mir nicht, wie vor 7 Jahren aus Österreich importieren!

euph 26 Spiele-Kenner - P - 69124 - 28. Januar 2019 - 14:16 #

Meins kam aus England :-)

Baumkuchen 16 Übertalent - 5759 - 28. Januar 2019 - 16:33 #

Bethesda hat es nun schon fast 3 Jahre nicht geschafft, die geschnippelte Fassung von Fallout 3 auf Steam durch die ungeschnittene zu ersetzen. Vielleicht ist Deep Silver bei Dead Island ja schneller, aber das glaube ich erst, wenn ich es sehe!

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104409 - 28. Januar 2019 - 16:35 #

Damit kein Mißverständnis aufkommt: Dead Island (und Riptide) waren noch nie geschnitten. Deswegen wurden sie auch nie der USK vorgelegt. Deep Silver wollte in der Hinsicht nicht das Spiel verändern und verzichtete auf eine extra "deutsche USK-Version".

Baumkuchen 16 Übertalent - 5759 - 28. Januar 2019 - 16:49 #

Das ungeschnittene Fallout 3 wurde laut deiner Aussage damals dann vermutlich von der USK geprüft und Bethesda sah sich dann gezwungen, eine geschnittene Fassung erneut zur Prüfung vorzulegen?

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104409 - 28. Januar 2019 - 16:59 #

Ich habe kein Wort über Fallout 3 verloren ;). Ich wollte nur vorbeugen, da - für mich - mit dem Deep Silver schneller es so rüberkam, als wäre DI ebenfalls geschnitten.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5759 - 28. Januar 2019 - 17:37 #

Ja nein das wollte ich damit auch gar nicht zum Ausdruck bringen. Eher, dass das lange noch nichts für eine Veröffentlichung in Deutschland heißen mag. So einen Schalter auf Steam umzulegen wie bei Fallout 3? Ist sicher arg kompliziert! Viel komplizierter als ein simpler Region-Lock. Ich rechne inzwischen schon eher mit Elon Musk höchstpersönlich auf dem Mars!

... Und ja ich weiß, Fallout3 gibt es auf gog ungeschnitten und ohne GfWL, nur eben nicht auf Steam :)

Mal abgesehen davon bin ich mir auch gar nicht sicher, ob heutzutage eine USK-Prüfung des Titels überhaupt noch Sinn machen würde. Es sei denn, man strebt eine Wiederveröffentlichung auf physischen Medien und ab 16 an. Ich gehe mal davon aus, Dead Island kann nicht noch einmal indiziert werden.

XmeSSiah666X 17 Shapeshifter - P - 6058 - 28. Januar 2019 - 14:28 #

Oh sehr schön!
Ich habe in letzter Zeit mehrfach mit dem Gedanken gespielt, mir Riptide über meinen US-PSN-Account zu kaufen aber wenn das Spiel jetzt vom Index gestrichen wurde, kann ich ja einfach warten bis es in deutschen Store verfügbar ist.

Ich frage mich allerdings schon ein wenig, weshalb die Spiele 2011 einer Indizierung "würdig" waren und heute auf einmal nicht mehr.
So viel hat sich in der Zeit doch gar nicht geändert.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 69124 - 28. Januar 2019 - 14:31 #

An der Spruchpraxis der USK hat sich in der Zeit doch einiges getan, auch wenn nicht so recht klar ist, warum sich das so entwickelt hat.

Ganon 24 Trolljäger - P - 50822 - 28. Januar 2019 - 16:10 #

Indizierungen sind nicht das Metier der USK.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 69124 - 28. Januar 2019 - 16:13 #

Da hast du recht - die BPjM und die USK sind grundsätzlich zwei unterschiedliche Institutionen. Aber offenbar hat sich auch an der Beurteilung der BPjM etwas getan, was mit der geänderten Spruchpraxis der USK zu tun haben könnte ;-)

Ganon 24 Trolljäger - P - 50822 - 28. Januar 2019 - 16:53 #

Möglich. :-)

XmeSSiah666X 17 Shapeshifter - P - 6058 - 28. Januar 2019 - 18:12 #

Mich würde aber wirklich mal interessieren, wie denn die BPJM begründet, dass Dead Island im Jahre 2011 auf den Index gehörte und 2019 nicht mehr.
Was hat sich da zwischenzeitlich geändert?
Sie die Jugendlichen in dieser Zeit vielleicht alle reifer geworden und können heute besser mit Gewaltdarstellungen in den Medien umgehen als noch vor 8 Jahren?

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 6632 - 29. Januar 2019 - 3:03 #

Die Jugend ist mittlerweile so dermaßen verroht, dass ein paar rumspratzende Zombiegedärme auch keinen Unterschied mehr machen? :D

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1670 - 29. Januar 2019 - 4:28 #

Die USK berät normalerweise den Publisher, was die einschätzen. Dann kann der Publisher selbst entscheiden, ob er das Spiel bei der USK einreicht, obwohl die davor warnen, dass eine FSK18 eher unwahrscheinlich ist. Wenn die dann das Spiel bekommen, beraten die sich normalerweise, ob das jugendgefährdend sein könnte. Falls sie da zu große Zweifel haben, wird eine USK18 verwährt und Publisher muss warten, bis das bei der BPjM vorgelegt wird. Erst wenn die sagen, dass das nicht jugendgefährdend ist, geben die dann den USK18 Sticker und ähnliche Spiele haben es dann in Zukunft leichter.

TheRaffer 19 Megatalent - - 17502 - 29. Januar 2019 - 19:40 #

Die Prüfer werden erwachsen? ;)

Rainberus 18 Doppel-Voter - P - 9446 - 28. Januar 2019 - 14:38 #

Werden die Spiele in den Stores nachträglich freigeschaltet? Bin mir da gerade unsicher. Habe als Beispiel nur "Borderlands" im Kopf. Bei Steam ja, aber bei den Konsolen?

XmeSSiah666X 17 Shapeshifter - P - 6058 - 28. Januar 2019 - 15:25 #

Ich denke, dass "Freischalten" da das falsche Wort wäre, da die Spiele, soweit ich weiß, noch nie im deutschen Store verfügbar waren.
Aber zumindest stünde einer Veröffentlichung in Deutschland jetzt nichts mehr im Wege.
Im Artikel steht leider nicht, weshalb die Spiele erneut geprüft wurden doch da die das sicherlich nicht aus Langeweile gemacht haben werden, vermute ich mal, dass das auf Antrag des Publishers geschehen ist.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 69124 - 28. Januar 2019 - 15:32 #

Vorzeitig kommen IMO Medien nur dann vom Index, wenn es einen Antrag auf erneute Prüfung gibt. Und der dürfte dann wohl tatsächlich vom Publisher kommen und der bestimmt gewisse finanziellen Interessen damit verfolgt.

XmeSSiah666X 17 Shapeshifter - P - 6058 - 28. Januar 2019 - 15:55 #

Genau darauf wollte ich hinaus.
Mir fällt aber gerade ein, dass sowohl Sony als auch Microsoft, für den Vertrieb in Deutschland, auf ein USK Siegel bestehen.
Also bräuchten sie, zumindest für eine Veröffentlichung auf den Konsolen, noch ein USK Siegel.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 69124 - 28. Januar 2019 - 15:59 #

Das sollte sich ja machen lassen, wenn sie das wollen. IMO braucht es auch ein USK-Siegel, damit der stationäre Handel ein Spiel listet und ins Programm aufnimmt.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 75937 - 28. Januar 2019 - 14:29 #

Dann mal gleich weiter mit Dead Rising.

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 33888 - 28. Januar 2019 - 16:52 #

Dead Island war doch das Spiel, in dem der Spieler in einem Hotelzimmer aufwacht und dann überleben muss. Zusätzlich gab es doch noch einen tollen Trailer zum Spiel. Oder habe ich das falsch in Erinnerung?

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 75937 - 28. Januar 2019 - 22:09 #

Nee, genau richtig! ;)

Red Dox 16 Übertalent - 4650 - 28. Januar 2019 - 17:00 #

Dann mal direkt "Dying Light" als nächste neu bewerten. Das hickmeck um DLC/Seasonpass dort war wegen der Indizierung immer grauenhaft. Und mindestens für den zweiten Teil später würde ich mir wünschen das es mal vom Start weg ohne das Theater abläuft.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 19943 - 28. Januar 2019 - 17:04 #

Dead Island und Riptide hatten mich damals schon interessiert. Mal schauen ob Steam die bald freigibt. :)

thhko 14 Komm-Experte - P - 2247 - 28. Januar 2019 - 21:41 #

Key aktivieren und spielen ging immer soweit ich weiß? Ich hab´s zumindest auf Steam, vermutlich aus irgendeinem Bundle...

Noodles 24 Trolljäger - P - 51884 - 28. Januar 2019 - 22:44 #

Ja, das Spiel hat keinen Geolock.

Weryx 19 Megatalent - 13477 - 29. Januar 2019 - 7:06 #

Selbe bei der Dying Light Enhanced Edition, die wurde hier in Deutschland erst gar nicht zur Prüfung eingereicht, kann man bequem aktivieren, die normale Version hatn Regiolock.

Despair 17 Shapeshifter - 6591 - 28. Januar 2019 - 18:27 #

Dann muss nur noch jemand Fanatical benachrichtigen, dass die ihr schönes Dead Island-Bundle jetzt auch in Germany anbieten dürfen.^^

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22578 - 28. Januar 2019 - 21:11 #

Na dann auf zu einem Nachtest ;-) Ne jetzt mal im ernst, will man das heute noch spielen? Ich habe schon anno dazumal die Faszination nicht verstanden.

Weryx 19 Megatalent - 13477 - 28. Januar 2019 - 22:20 #

Schon 4 Jahre seit dem netten Trailer zu Dead Island 2 her? Wie die Zeit vergeht..

Xaridir 14 Komm-Experte - P - 2400 - 29. Januar 2019 - 8:58 #

Interessant aber uninteressant, hab mein Dead Island in Deutschland im deutschen Steam gekauft. :D

scienceguydetl 14 Komm-Experte - P - 2270 - 29. Januar 2019 - 13:57 #

Jetzt noch einmal ne Neuprüfung und meine PS4 Edition der Games ist nichts Besonderes mehr...

Nicht dass das etwas Schlechtes ist. Die Spiele waren ja gut und es wäre schön wenn man sie leichter bekommen kann.