Silent Hill: Neue Gerüchte durch Partnerschaft von Bloober Team und Konami

PS3 andere
Bild von Alain
Alain 16750 EXP - 19 Megatalent,R6,S1,C1,A6,J10
Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientUmzugshelfer: Dieser User hat uns beim Umzug 2020 mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2018 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

30. Juni 2021 - 13:05 — vor 12 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Silent Hill ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.

Bloober Team hat auf seiner Homepage als Teil einer Investorenmitteilung verkündet, eine strategische Partnerschaft mit Konami einzugehen. Das polnische Entwicklerstudio hat sich mit seinen Spielen Layers of Fear, Blair Witch, Observer und zuletzt The Medium insbesondere einen Namen im Bereich der Horrorspiele gemacht.

Die Ankündigung der strategischen Partnerschaft beinhaltet offiziell zwar nur die Kooperation bei der Entwicklung von Inhalten und den Austausch von Know-How, die Gerüchte über eine mögliche Weiterentwicklung von Silent Hill werden damit aber wieder angeheizt. Bloober Team hatte bereits im Februar in einem Interview mit Games Industry mitgeteilt, dass sie an einer "bekannten Horror-Marke eines sehr berühmten Publishers" arbeiten würden.

TheLastToKnow 24 Trolljäger - - 49181 - 30. Juni 2021 - 13:20 #

Falls an dem Gerücht was dran ist, bin ich mal gespannt, ob sie die Silent Hill Serie wieder in die Spur bringen können. Richtig gut waren aus meiner Sicht nur die ersten beiden und vielleicht noch der dritte Teil.

RomWein 15 Kenner - 2889 - 30. Juni 2021 - 13:59 #

Falls da wirklich was dran sein sollte, hoffe ich mal für mich, dass es nicht wie RE7/8 aus der Ego-Perspektive sein wird, sonst kann ich es leider auch nicht spielen. Als Fan der ersten Stunde fände ich das, genau wie bei RE, äußerst schade.

Ich bezweifle aber irgendwie, dass man an die Klasse der ersten drei Teile herankommen wird. Selbst SH4:The Room fand ich als SH-Spiel zwar etwas merkwürdig, hatte aber durchaus seine Qualitäten. Alles was danach kam, war zwar nicht wirklich schlecht, aber konnte nicht mehr mit den früheren Teilen mithalten. Schade, dass es Team Silent nicht mehr gibt.

Andreas Peter 11 Forenversteher - 781 - 30. Juni 2021 - 14:48 #

Blobber haben in ihren Games gute Momente, aber auch viele durchwachsene Spielsituationen, in denen man sich nur langweilt.

Bin gespannt wie das bei Silent Hill werden kann

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23667 - 30. Juni 2021 - 16:56 #

Da bin ich bei dem Entwickler eher skeptisch. Schon "The Medium" war eine Art pseudo-Silent Hill, welches aber an die Qualität der Glanzzeiten der Serie in keinster Weise heran kam. Da hätte ich dann lieber wieder nen japanischen Entwickler dran. Diese Ausflüge mit westlichen Studios wie schon bei Homecoming und Downpour brachten eher unbefriedigende Ergebnisse.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 26497 - 30. Juni 2021 - 17:04 #

Wenn sie es unbedingt wieder außerhalb Japans machen lassen wollen, wäre das auch meine erste Wahl. Bloober haben oft genug bewiesen, dass sie im Horrorbereich ganz oben mitspielen und auch technisch einiges drauf haben. The Medium zuletzt war jetzt nicht ihr allerbestes Spiel, aber hatte spannende Ansätze und schon ein gewisses Silent-Hill-Feeling. Qualitativ sollten sie aber an Observer und Blair Witch anknüpfen, die sind absolut großartig.

RomWein 15 Kenner - 2889 - 1. Juli 2021 - 11:08 #

Ich frage mich immer, wieso man da kein jap. Entwicklerteam ran lässt. Das grundlegende Problem ist, dass das westliche Entwickler nicht diesen typisch japanischen bzw. asia "suspence horror" hinkriegen, der oft auf seltsame Art was krankhaftes an sich hat und so bisschen dreckig wirkt. Zumindest kommt es mir so vor, als ob das nach SH4 zusehend verlorengegangen ist (wobei Homecoming sogar ein bisschen ins typisch amerikanisch-splattrige abgedriftet ist). Ich befürchte, dass Bloober Team das zwar wieder versuchen würde zu kopieren, aber es würde mich wundern, wenn man nur ansatzweise an die Atmosphäre der Team-Silent-Teile rankommen würde.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23667 - 1. Juli 2021 - 11:55 #

Geht mir genauso. Kann aber nichtmal genau festmachen, woran das liegt. Das ist wohl so als wenn man beim Inder Pizza bestellt ;). Ich brauch einfach diesen Original-Japanischen-Vibe. Sowas können westliche Entwickler, selbst wenn sie große Fans der Vorlage sind, einfach nicht richtig emulieren.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 26497 - 1. Juli 2021 - 23:15 #

Hat man ja versucht, sogar mit Hideo Kojima, hat aber nicht geklappt.

RomWein 15 Kenner - 2889 - 2. Juli 2021 - 9:03 #

Silent Hills wäre vermutlich eher eine Neuausrichtung geworden und mit der Beteiligung von Guillermo del Toro wäre es ja auch nicht komplett "japanisch" geworden. Abgesehen davon halte ich es ohnehin für klüger Kojima sein eigenes Ding machen zu lassen. Am Castlevania-Reboot war er - in welcher Form auch immer - auch beteiligt und das war quasi, Stand aktuell, der Anfang vom Ende. Es wäre rückblickend wohl schlauer gewesen, die Reihe als Metroidvania fortzusetzen, aber diese Lücke füllt nun ja Bloodstained aus.

Vorausgesetzt die Gerüchte stimmen und Bloober Team macht ein neues Silent Hill und angenommen es wäre wieder 3rd-Person, dann bin ich natürlich auch gespannt darauf wie es wird und mit sehr hoher wahrscheinlich würde ich es mir dann auch kaufen. Origins, Homecoming und Downpour kamen vielleicht nicht an die alten Serienteile heran, schlechte Spiele waren sie meiner Meinung nach aber dennoch nicht.

Faerwynn 19 Megatalent - - 15573 - 30. Juni 2021 - 20:30 #

Ich würde mir ja einfach ein hochwertiges Remake des ersten Teils wünschen.

Mitarbeit