X-Rebirth VR: Early-Access-Version erschienen

PC
Bild von ThokRah
ThokRah 3909 EXP - 15 Kenner,R2,J1
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefülltAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdient

4. August 2017 - 2:12 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Der Entwickler Egosoft hat die Veröffentlichung von X Rebirth VR als Early-Access-Version bekannt gegeben, verfügbar ab sofort auf Steam und im Oculus Store für 39,99 Euro. Die VR-Variante ist ein eigenständiges Spiel der X-Reihe, das auf X Rebirth - Home of Light basiert und extra für die Anwendung mit einem VR-Headset optimiert und umgestaltet wurde. Alte Spielstände aus X Rebirth werden deshalb nicht kompatibel mit der VR-Version sein. Den Launch-Trailer haben wir euch unten verlinkt.

Des Weiteren verfolgt Egosoft mit dem Early-Access zwei Schwerpunkte: Zum einen sollen die Spieler Rückmeldung geben, wie es sich anfühlt, das Spiel mit den Controllern von Oculus Rift oder der HTC Vive zu steuern. Zum anderen gilt es, die neue, auf Vulkan basierende Grafikengine auf möglichst vielen unterschiedlichen Hardwarekonfigurationen zu testen. Die neue Grafikengine wird auch beim nächsten großen Projekt X4 zum Einsatz kommen. Wie immer bei Egosoft, kann man den Entwicklungsfortschritt aktiv im Forum des Entwicklers verfolgen und dort auch Feedback hinterlassen.

Außerdem veranstaltet das Studio erstmals nach 2004 wieder eine XCon (X Convention), bei der ihr sowohl X Rebirth VR antesten könnt, als euch auch von den Entwicklern über die neuesten Entwicklungen von X4 informieren lassen könnt. Stattfinden soll das Event im Anschluss an die diesjährige gamescom am 27. oder 28. August. Anmeldeschluss für die XCon ist der 13. August 2017.

Video:

Labrador Nelson 29 Meinungsführer - P - 124349 - 4. August 2017 - 2:45 #

Good News! Soll H.O.T.A.S. Unterstützung sogar schon mitbringen. Sieht auch recht annehmbar aus. Jetzt sollte es nur noch technisch einwandfrei laufen, dann wirds auch was. :)

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 7027 - 4. August 2017 - 6:55 #

Also Egosoft hats sich mit mir gründlich verscherzt. Ich werde frühestens nach Erscheinen von X4 und positiven Testberichten mal wieder rein schauen.

FastAllesZocker33 15 Kenner - P - 3642 - 4. August 2017 - 12:23 #

Genau, vor X4 spiele ich weiter Reunion. Jetzt noch wegen Bugs kotzen... nein danke.

PraetorCreech 16 Übertalent - P - 4934 - 4. August 2017 - 8:28 #

Ich wünsche Egosoft damit viel Erfolg, ohne VR Headset werde ich in den Titel jedoch kein Geld investierten, obwohl er auch auf einem Monitor gespielt werden kann.
Das Geld für die limitierte X-Rebirth Launch-Edition verbuche ich als Lehrgeld. Noch mehr Geld geht von mir nicht in X-Rebirth, wir sprechen uns für X4 wieder. Für das Projekt sehe ich X-Rebirth VR allerdings auch positiv. Ein schöner Techniktest, den man zudem noch monetarisieren kann. Nicht doof gedacht.

wird niX mehr (unregistriert) 4. August 2017 - 9:40 #

leider ist das spiel nach wie vor crap. und zwar nicht, weil es kein echtes X ist (doch, eigentlich auch deswegen...), sondern auch, weil rebirth einfach nicht funktioniert: steuerung mist, verwaltung der flotten mist, handel mist, bugs bei wegfindung, bugs beim kollisionsverhalten, level viel zu klein für ein weltraumspiel...

sie sollten es lassen und wirklich alle kraft in ein x4 stecken. neu anfangen. wirklich neu anfangen!

Vidar 19 Megatalent - 13739 - 4. August 2017 - 9:46 #

Immerhin kommuniziert man bei der VR Version schon im Vorfeld das es sich um Early Access handelt.

FastAllesZocker33 15 Kenner - P - 3642 - 4. August 2017 - 12:24 #

D.h. die Bugdichte ist dann wohl noch höher als bei Rebirth? ;)

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 8123 - 4. August 2017 - 10:19 #

"The biggest sandbox"?
Gibt es dazu konkrete Zahlen?

ThokRah 15 Kenner - P - 3909 - 4. August 2017 - 11:09 #

Das ist vermutlich eher Marketing-Sprech. 2013 mag es evtl. noch eins der größten Sandbox-Spiele gewesen sein. Aber spätestens seit z.B. Elite Dangerous draußen ist, bin ich mir ziemlich sicher, dass diese Aussage nicht mehr stimmt.

FastAllesZocker33 15 Kenner - P - 3642 - 4. August 2017 - 21:04 #

Ich finde diese Aussage bei einer Weltraumsimulation ziemlich sinnlos. Denn der Weltraum ist eben zum Großteil...(Überraschungstrommelwirbel)... leer. Hier schaut her, ich habe das größte Word Dokument aller Zeiten mit 57886 Seiten. Sie sind aber alle leer. Doh !

Riesige Openworld und mäßiger Füllgrad vs. generierter generischer lala Content wurden ja schon zur Genüge durchgekaut.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 7027 - 4. August 2017 - 22:50 #

Naja, in X kann man ganze Stationskomplexe bauen, eine Flotte befehligen und wirklich die Wirtschaft manipulieren, indem man Versorgungsengpässe erzeugt. Dafür kann man bei Elite auf Planeten landen und das All ist größer. Aber dafür ist ein Großteil des Alls ziemlich leer und gleich. Es wäre lustiger, wenn man in Elite Stationen und Megacorps aufbauen könnte. Andererseits hätte man dann aber ein balancingproblem.

X 3 Albion Prelude ist für mich die bessere Sandbox.Aber Elite ist schöner.

zfpru 16 Übertalent - P - 5057 - 4. August 2017 - 18:02 #

Ich wünsche mir ein Testvideo vom VR Apologeten Roland.

BrutusJuckus 14 Komm-Experte - 2525 - 4. August 2017 - 23:59 #

Nicht Mick Schnelle? Was kann es schöneres für Mick geben, ein X Spiel in VR zu testen? Mit Sicherheit nicht viel.

malkovic 14 Komm-Experte - P - 2114 - 4. August 2017 - 19:05 #

Frage an die Rebirth-Zocker: Ist das Game jetzt spielbar?

FastAllesZocker33 15 Kenner - P - 3642 - 4. August 2017 - 21:00 #

hinzuzufügen: ... für Normalsterbliche.

Deepstar 15 Kenner - 3277 - 5. August 2017 - 0:16 #

Naja, wenn man mal die unzähligen konzeptionellen Mängel von Rebirth außer Acht lässt, die kein Patch der Welt beheben kann... ja dann schon.

Das heißt, es ist nicht mehr so fehlerhaft. Aber ein gutes Spiel wird das nie.

Nokrahs 16 Übertalent - 5820 - 5. August 2017 - 18:02 #

Hab es kürzlich wieder mal angeschaut mit neuem DLC.

Ist immer noch das selbe Spiel. Keine schlechte Space/Aufbau Sim, aber nach X3 weiterhin eine Beleidigung.

X4 wird hoffentlich wieder richtig gut. Das Universum, die Romane und die alten Spiele gehören für mich zu dem besten in Sachen Space Sim.

Bis X4 spiele ich dann erst mal weiter Elite.

Benni2206 13 Koop-Gamer - 1537 - 5. August 2017 - 16:23 #

Könnte mich auch dazu nach einem Test richtig hingezogen fühlen :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)