Sekiro - Shadows Die Twice Test+

Sauschnell, sauschwer, saugut

Benjamin Braun / 21. März 2019 - 15:00 — vor 1 Jahr aktualisiert
Steckbrief
PCPS4XOne
3D-Actionadventure
ab 18
18
FromSoftware
Activision
22.03.2019
Link
Amazon (€): 44,00 (PlayStation 4), 57,57 (PC), 44,00 (Xbox One)

Teaser

Die Macher von Dark Souls widmen sich nach Bloodborne erneut einem ganz anderen Setting. Obwohl das Samurai-Japan mehr Action-Adventure als RPG ist, schafft Hidetaka Miyazaki ein Souls-like-Abenteuer.
Sekiro - Shadows Die Twice ab 44,00 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots und Videoszenen stammen von GamersGlobal

Die japanische Spieleschmiede From Software existiert bereits seit geraumer Zeit, konkret seit dem Jahr 1986. Einen Namen machte sich das Studio, das unter anderem das Mech-Actionspiel Armored Core entwickelte, allerdings erst mit der sogenannten Souls-Reihe, die neben dem Seriendebüt Demon's Souls auch die Nachfolger Dark Souls 1 bis 3 sowie (je nach Sichtweise) auch den PS4-Exklusivtitel Bloodborne (im Test: Note 9.0) umfasst.

Mit Sekiro - Shadows Die Twice versuchen sich From Software und Game Director Hidetaka Miyazaki gemeinsam mit Publisher Activision an einem in vielen Bereichen ganz anderen Projekt. Statt auf relativ klassische Rollenspielmechaniken wie Stufenaufstiege und Statusupgrades, setzt Sekiro auf ein Fähigkeitenmenü im Stil typischer Action-Adventures. Zudem ist der Fantasy-Aspekt der Spielwelt eher ein Randthema, denn der feste Ninja-Held Wolf ist in der Sengoku-Zeit im Japan des 16. Jahrhunderts unterwegs, wenn auch in einer fiktiven Version dieser Epoche. Der Charakter spricht zudem auch selbst und fördert während seiner Suche nach seinem Schutzbefohlenen auch noch viele weitere spannende Details über sich und die Welt zu Tage. Was das Spiel ausmacht, was es von der Souls-Reihe unterscheidet und vor allem, ob es gut geworden ist, möchte ich euch in meinem Test näherbringen.

141 Kommentare

Du kannst diesen Test/diese Preview als Video ansehen, klicke dazu oben den Play-Button im Screenshot. Außerdem verraten wir dir gerne die Test-Note.

8.5

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Audiofassung plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst gleich ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 12.06.2020: Es ist größer und vielseitiger als Teil 1 – und gleicht diesem doch fast wie ein Ei dem anderen. Die Welt wird immer noch von Infizierten überrannt, und Gewalt ist immer die beste Lösung. Wirklich?

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Benjamin Braun 21. März 2019 - 15:00 — vor 1 Jahr aktualisiert
Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 141 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.