Warhammer 40.000 - Dakka Squadron: Dogfight-Game angekündigt

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

23. Februar 2020 - 19:06 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Der Entwickler Phosphor Studio hat ein Dogfight-Game im Warhammer-Universum angekündigt. In dem Warhammer 40.000 - Dakka Squadron betitelten Spiel nehmt ihr als Ork Flyboy im Cockpit eines Dakkajets Platz, um in actionreichen Dogfights gegen andere Flugzeuge anzutreten, wobei ihr euch gleichzeitig auch vor der Bodenabwehr in Acht nehmen müsst.

Die Flugkämpfe, die aus der Third-Person-Ansicht absolviert werden, könnt ihr für einen der fünf im Spiel auftretenden Ork-Clans bestreiten. Zur Auswahl stehen die Blood Axes, die Goffs, die Bad Moons, die Death Skullz und die Evil Sunz, wobei jeder Clan eigene Eigenschaften und Fähigkeiten mit sich bringt. Neben Dakkajets stehen euch auch Burna-Bommas und Blitza-Bommas zur Verfügung. Ihr startet als ein niederer Flyboy und könnt im Verlauf der über 20 Missionen umfassenden Einzelspieler-Kampagne neue Flugmanöver und Fähigkeiten erlernen, sowie euer Squad ausrüsten, um nach und nach zum gefürchteten Ork Warboss aufzusteigen. „Dieses Spiel wurde von Orks für Orks entwickelt“, so die Entwickler. „Meistere Dogfighting, Sturzflüge und Flächenbombardement und nutze verschiedene Spielstille, um in den verschiedenen Luft-Luft- und Boden-Luft-Missionen zu bestehen“, heißt es in der Beschreibung.

Neben der Kampagne soll Warhammer 40.000 - Dakka Squadron auch einen Waaagh!-Modus bieten. Um was es sich dabei konkret handelt, ist noch nicht bekannt. Der Titel soll „später in diesem Jahr“ für PC und Konsolen erscheinen, welche Konsolen genau, ließ das Studio vorerst offen. Einen ersten kurzen Trailer zum Spiel könnt ihr euch unter diesen Zeilen anschauen:

Video:

LRod 18 Doppel-Voter - P - 10898 - 23. Februar 2020 - 20:13 #

Als 40k-Fan muss ich ja kommentieren, aber ... najaaaa...

ZockerVater 23 Langzeituser - - 38701 - 23. Februar 2020 - 20:22 #

Könnte einfach nur abgedreht und witzig werden.

Faerwynn 19 Megatalent - - 14275 - 23. Februar 2020 - 22:46 #

Interessiert mich nur, wenn sie noch Eldar Hemlocks oder Necron Scythes einbauen. Pff, Orks. :)

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8862 - 23. Februar 2020 - 23:54 #

Richtig gemacht könnte es ne Art illegitimes neues Crimson Skies werden. Schaut aber alles noch recht simpel aus.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64220 - 24. Februar 2020 - 0:24 #

Klingt gut, sieht aber ziemlich billig gemacht aus...

Funatic 19 Megatalent - - 13789 - 24. Februar 2020 - 0:45 #

Puh, ich möchte mich ja eigentlich auf jedes WH40k Spiel freuen...der Trailer macht es einem aber wirklich schwer. Sieht schon recht billig aus.

Drugh 16 Übertalent - P - 5324 - 24. Februar 2020 - 6:52 #

Welche Engine ist das denn, die aus Dawn of War 1? Nee, selbst als Parodie nicht gut.

BobaHotFett 13 Koop-Gamer - 1513 - 24. Februar 2020 - 9:37 #

Sieht aus wie ein Mobile-Game. Bin keine Grafikhure aber das hier, krass.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 147226 - 24. Februar 2020 - 13:21 #

Sieht ganz witzig aus.

ZockerVater 23 Langzeituser - - 38701 - 24. Februar 2020 - 13:55 #

Danke. Ich sehe auch Spielspaß vor Grafik. Wenn es Spaß macht ist die Optik zweitrangig.

Novachen 19 Megatalent - 14746 - 24. Februar 2020 - 18:01 #

Nahkampf-Spiel und dann keine Ego-Perspektive, also Cockpit.

Können die dann echt behalten, in Third-Person ist man für Nahkampf zu weit weg vom Geschehen.

Frage mich, was dem Designer von sowas durch den Kopf geht. Klingt ziemlich widersinnig.

TheRaffer 21 Motivator - - 29264 - 24. Februar 2020 - 19:54 #

Nach anschauen des Trailers muss ich mich deiner Meinung anschließen.