Atari 2600/7800: Neues Buch von Bitmap Books vorbestellbar

andere
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

3. Februar 2020 - 14:24 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Bitmap Books hat die Vorbestellungsphase für das inzwischen siebte Buch der Reihe „A visual Compendium“ gestartet. Nachdem die vorangegangenen Ausgaben bereits Commodore 64, Commodore Amiga, ZX Spectrum, NES, SNES und das Sega Master System in den Fokus rückten, dreht sich diesmal alles um Atari 2600 und Atari 7800. Auf insgesamt 528 Seiten werden euch die allerbesten Pixel Art-, Cover Art- und Produktdesigns auf jedem System präsentiert.

Das Buch beleuchtet zudem die Geschichte von Atari, darunter das Debut des Atari 2600 als die erste echte Wohnzimmerkonsole und den Launch des Atari 7800, der nach dem wirtschaftlichen Zusammenbruch der Videospielindustrie in den USA im Zeitraum von 1983 bis 1985 den Wiederaufstieg Ataris bedeutet hätte, wenn alles nach Plan verlaufen wäre. Dazu heißt es:

Dieses Buch zielt darauf ab, die Höhen und Tiefen einer wirklich turbulenten Zeit in der Geschichte der Videospiele zu beschreiben - eine Ära, die den Grundstein für eine der beliebtesten Unterhaltungsformen der Welt gelegt hat.

Das Buch kann als Hard- und Softcover vorbestellt werden. Die Auslieferung soll im April dieses Jahres erfolgen. Die Hardcover-Ausgabe kostet umgerechnet etwa 36 Euro. Die Softcover-Variante erhaltet ihr für knapp 30 Euro. Für die Sammler wird darüber hinaus eine auf 1000 Stück limitiere Collector's Edition mit zwei Postern, einem Lesezeichen und fünf Postkarten mit Motiven der Atari-Klassiker zum Kauf angeboten. Der Preis hier liegt bei umgerechnet 60 Euro.

euph 28 Endgamer - P - 104337 - 3. Februar 2020 - 15:10 #

Meine erste Konsole, das Buch muss ich haben, schon weil ich die anderen auch im Regal stehen habe.

Edit: Dieses Buch finde ich fast noch interessanter, nur die Versandkosten fast so hoch wie das Buch selbst, da sträubt sich noch was innerlich bei mir.

JackoBoxo 19 Megatalent - P - 17797 - 3. Februar 2020 - 15:51 #

Bei mir wurden knapp 5€ (oder Pfund) Versandkosten angezeigt. Wie hoch waren sie denn bei dir?
Die Bücher sind super. Ich vermisse dieses Mal aber die "PDF-only" Variante.

euph 28 Endgamer - P - 104337 - 3. Februar 2020 - 16:33 #

Da fehlt irgendwie der Link, den ich in mein Edit einbauen wollte. Das mit den Portokosten bezieht sich auf ein anderes Buch und nicht das Commpendium:

https://www.greyfoxbooks.com/

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603079 - 3. Februar 2020 - 19:23 #

Gefällt mir spontan eigentlich auch gut von der Aufmachung. Aber die hohen Versandkosten machen das einem echt ein wenig madig, da gebe ich dir recht. ;)

euph 28 Endgamer - P - 104337 - 3. Februar 2020 - 20:54 #

Bis vor kurzem wollten sie sogar noch 30 Euro Versandkosten, da sind die 21 schon ein echter Fortschritt :-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603079 - 3. Februar 2020 - 21:42 #

Sogar mal 30 Euro? Heftig.

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 14985 - 3. Februar 2020 - 16:19 #

Hast du die Luxusvariante mit Poster bestellt? Buch allein hat 6,30 GBP gekostet.

euph 28 Endgamer - P - 104337 - 3. Februar 2020 - 16:34 #

siehe oben, gemeint waren die Versandkosten für ein anderes Atari-Buch, das ich noch interessanter finde.

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 14985 - 3. Februar 2020 - 17:51 #

teure Iren

Ratcatcher 19 Megatalent - P - 13661 - 3. Februar 2020 - 18:01 #

Die Bücher sind klasse! Ich habe auch schon drei von denen zu Hause stehen (The Art of Point-and-Click Adventure Games, The CRPG Book und das SNES/Super Famicom). Leider habe ich keinen Coffee-Table, um damit angeben zu können. Bliebe noch das Fachbuchregal im Büro oder die Wartezone für die Sprechstunde vor dem Büro.
Gegen das Fachbuchregeal spricht aber, dass diese dann in Konkurrenz zu Playmobil und Lego treten würden und vor dem Büro ist öffentlicher Raum, da kommen sie mir zu schnell weg. So genieße ich sie also zu Hause in aller Ruhe im privaten Raum (sicher außerhalb von Kinderhänden aufbewahrt).

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603079 - 3. Februar 2020 - 19:22 #

Ich genieße es total, am Wochenende gemütlich auf der Couch zu sitzen und im The CRPG Book weiter zu schmökern. Ist das persönliche Highlight meiner (Retro-) Büchersammlung. ;-)

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 60197 - 4. Februar 2020 - 7:34 #

Ich hab es vorgestern mal wieder raus gekramt. Tolles Buch!

euph 28 Endgamer - P - 104337 - 4. Februar 2020 - 7:43 #

Diesen Wälzer muss ich mir auch noch mal besorgen, ich vermute mal, der erschlägt mich :-)

Ich lese gerade The Ultimate Histroy of Videogames, optisch zwar eher schlicht, dafür aber mit viel gutem Inhalt.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 60197 - 3. Februar 2020 - 18:07 #

Ich besitze den bisherigen Output dieser Serie. Aber hier setze ich aus. Erstmal. Mir ist schon klar, dass auf der Rückseite die Nummero sieben prangen wird und ich spätestens, wenn Band acht erscheint, einknicken werde...

euph 28 Endgamer - P - 104337 - 3. Februar 2020 - 18:50 #

Das Buch wird es ja noch eine Weile geben und im Gegensatz zu den Kickstartern bei den ersten Büchern, gibt es hier ja keine besonderen Goddies.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 60197 - 3. Februar 2020 - 19:51 #

Und dabei interessiert mich das System so gar überhaupt nicht. Aber ich bin da ein kleiner Monk. Rückenansichten müssen passen. Zum Beispiel die aktuellen Witcher-Ausgabe ist da wieder ein Ausbund an Dämlichkeit: die Kurzgeschichten passen zwar vom Muster zum Rest - aber leider um ein kleines Stückchen verschoben. Argh!

euph 28 Endgamer - P - 104337 - 3. Februar 2020 - 20:55 #

Aus dem Grund hab ich das Maste System Buch bisher nicht gekauft, weil ich mit dem System nichts verbinde. Aber letztlich wird es wohl doch noch im Regal landen, aus dem von dir genannten Grund.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 60197 - 3. Februar 2020 - 23:55 #

Ist aber auch ein schönes Buch ;)

euph 28 Endgamer - P - 104337 - 4. Februar 2020 - 7:29 #

Ganz bestimmt, der Platz im Regal ist ja auch frei dafür :-)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 195131 - 3. Februar 2020 - 18:35 #

Ich habe letztes Jahr die C64 Ausgabe bestellt. Gefällt mir wirklich gut.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603079 - 3. Februar 2020 - 19:04 #

You can count me in. ^^

Da das Atari VCS 2600 meine erste Videospiel-Konsole war (und ich mittlerweile mir zum 2600er auch noch das originale VCS 7800 nachgekauft habe auf einer Retro-Börse), wird die neue Compendium-Ausgabe natürlich ein Pflichtkauf für mich werden. :-)

zombi 18 Doppel-Voter - P - 9079 - 3. Februar 2020 - 22:32 #

Cool. Bin dabei. Meine erste und bisher einzige Konsole.
Hab viele Retro Kram Bücher. C64 gleich bestellt...

Player One 15 Kenner - P - 3435 - 4. Februar 2020 - 7:17 #

Ich habe beschlossen, mir künftig keine Staubfänger mehr zu kaufen. Dazu zählen solche Bücher, von denen ich einige besitze und Collector Editions. Ich hoffe, dass ich standhaft bleibe.

EvilNobody 14 Komm-Experte - P - 2682 - 4. Februar 2020 - 8:12 #

War die erste Heimkonsole nicht das Magnavox Odyssey?

euph 28 Endgamer - P - 104337 - 4. Februar 2020 - 9:29 #

Ja, schon. Wird aber gerne ausgeblendet. Frag mal Ralph Baer ;-)

Ratcatcher 19 Megatalent - P - 13661 - 4. Februar 2020 - 9:43 #

Ist eigentlich bekannt, was für Bücher als nächstes kommen? Hätte Bedarf an einem Buch zum Atari ST und Mega Drive.

euph 28 Endgamer - P - 104337 - 4. Februar 2020 - 9:56 #

Nein, aber ich denke zumindest für das Mega Drive kommt bestimmt was - wäre jedenfalls konsequent.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 60197 - 4. Februar 2020 - 10:17 #

Nein. Ich vermisse ein CPC-Buch als Abschluß der drei großen 8-Bit-Marken. Mega Drive wäre natürlich auch schön, aber CPC wäre ein Traum.

euph 28 Endgamer - P - 104337 - 4. Februar 2020 - 10:23 #

Das würde ich auch nehmen.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 60197 - 4. Februar 2020 - 12:12 #

Verständlich. Tolles Gerät. :)

euph 28 Endgamer - P - 104337 - 4. Februar 2020 - 12:19 #

Hab ich im Kaufhaus und in den Spielezeitungen immer interessiert beobachtet. Hatte dann mal einen CPC464, als ich noch alte Sachen gesammelt hatte und ich fand ihn wirklich nicht schlecht.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 60197 - 4. Februar 2020 - 14:29 #

Ich werde mir demnächst für die Kiste „Curse of Rabenstein“ bestellen. Neue Adventures sind rar gesät.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603079 - 13. Dezember 2020 - 20:17 #

Die Hardcover-Variante wird jetzt bei mir als Geschenk unterm Weihnachtsbaum liegen, freu mich drauf. :)

Mitarbeit
News-Vorschlag: