Atari Jubiläums-Sammlerbox sofort ausverkauft

Bild von Audhumbla
Audhumbla 21582 EXP - 20 Gold-Gamer,R8,S5,A4,J6
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Platin-Abonnement.Dieser User hat uns bei der Japan 2022 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User ließ sein Bildschirm-Leben im Dienste der Wartales Kompanie.Dieser User hat uns an Weihnachten 2023 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User war an Weihnachten 2022 unter den Top 200 der SpenderDieser User war an Weihnachten 2023 unter den Top 200 der SpenderGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2022 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Gold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns bei der Ishin Aktion mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2023 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns bei der Ishin Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt. - Eine Zahl im Kreis zeigt die Zahl der erworbenen Medaillen an, ein „+“ steht für 10 oder mehr.

9. Februar 2023 - 8:33 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Die aus zehn Atari 2600 Modulen bestehende Sammlerbox Atari XP 50th Anniversary: Limited Edition Set of 10 war innerhalb von Sekunden ausverkauft, obwohl diese 999,99 US-Dollar kostete. Es waren weltweit nur 100 Exemplare der ersten offiziellen Sammlung dieser Art auf Atari.com erhältlich.

Das Set enthält Centipede, Asteroids, Super Breakout, Warlords, YarsRevenge, Gravitar, Haunted House, Crystal Castles, Missile Command und Adventure. Durch eine verbaute LED leuchtet der Namensschriftzug auf, sobald das jeweilige Spiel eingelegt wird. Es sind Anleitungen, Poster, Anstecknadeln, Aufnäher, digitale Spiele-Versionen und die oben zu sehende Verpackung inkludiert.

Hermann Nasenweier 21 AAA-Gamer - P - 26267 - 9. Februar 2023 - 8:42 #

Oh, habe ich garnicht mitbekommen. Naja, hätte ich eh nicht für diesen Preis gekauft. Verstehe aber nicht warum man so etwas in so geringen Stückzahlen herstellt, landet vermutlich das meiste jetzt eh wieder auf Ebay.

DerBesserwisser 17 Shapeshifter - P - 7790 - 9. Februar 2023 - 8:42 #

Wieviele der Sammlerboxen von Leuten gekauft wurden die auf Wertsteigerung hoffen ? Meine Laienschätzung: 90/100

ds1979 20 Gold-Gamer - P - 21151 - 9. Februar 2023 - 9:07 #

Mittlerweile eher 99, blöd nur das die Generation die mit dem Atari 2600 groß geworden ist, in 20 Jahren, hust, zu großen Teilen nicht mehr da ist. Dann werden die SNES-Mini und Co zu Höchstpreisen gehandelt, oder PS1 Minis.

euph 30 Pro-Gamer - P - 129527 - 9. Februar 2023 - 18:11 #

Moment, ich habe nicht vor, mit 70 das zeitliche zu segnen - und viele andere meiner Generation auch nicht ;-)

Maverick 34 GG-Veteran - - 1268778 - 9. Februar 2023 - 22:11 #

Dem schließe ich mich an. ;)

ds1979 20 Gold-Gamer - P - 21151 - 9. Februar 2023 - 22:33 #

Absolut verständlich, aber wie bei jeder Statistik zählt bei der Durchschnittlichen Lebenserwartung halt hier nur wer den Durchschnitt erreicht hat. In 20 Jahren ist der gute Heinrich genau im Durchschnitt und erfreut sich hoffentlich wie weite Teile seiner Generation hoffentlich noch bester Gesundheit. Aber für Leute die glauben das Massenprodukte wie Spiele Wertanlagen darstellen könnten wird sich das bis auf wenige Einzeltitel einfach zerschlagen.Besonders da die aktuelle Collection ja nur ein Nachbau ist. Für 1000 Dollar lass ich mir die 10 Teile in China mit Handbuch, Verpackung und Modul im Original nach produzieren und als Bonus noch Ultima 1 mit Stoffkarte;)

euph 30 Pro-Gamer - P - 129527 - 10. Februar 2023 - 7:02 #

Das Atari 2600 hat aber eine Generation geprägt, die teils auch deutlich jünger als Heinrich ist. Insofern halte ich weiter dagegegn, dass in 20 Jahren kaum noch einer lebt, der mit dem 2600 groß geworden ist.

ds1979 20 Gold-Gamer - P - 21151 - 10. Februar 2023 - 9:40 #

Ich kenne das Atari 2600 nur von Retrobörsen. Zu meiner Zeit, 89 oder so, waren Konsolenbesitzer meistens im NES Lager, ganz selten hatte mal einer ein Sega Master System. Das hat sich dann erst mit dem Mega Drive geändert. Deswegen hatte ich das eher in die Heinrich Zeit verordnet. Aber wenn ich natürlich ein Jahrzehnt Spielergeneration unterschlagen haben, bricht meine ganze Theorie in sich zusammen. Gut das ich Spiele nicht als Anlage kaufe.

euph 30 Pro-Gamer - P - 129527 - 10. Februar 2023 - 9:52 #

Das man Spiele (und solche Sammlerboxen zu dem Preis) nicht als Anlageobjekte kaufen sollte, da bin ich bei dir. Heinrich ist 1965 geboren lt. Wiki - die Generation die mit dem VCS2600 begonnen hat, dürfte aber mindestens noch 7-10 Jahre jünger sein als er - teilweise auch noch etwas mehr (das Ding wurde ja doch ziemlich lange verkauft).

Maverick 34 GG-Veteran - - 1268778 - 10. Februar 2023 - 13:54 #

So siehts aus, ich gehöre ja zu dieser "Generation", das Atari VCS/2600 (das schwarze "Darth-Vader"- Modell) müsste ich Ende 1982 als Geschenk bekommen haben. Hat ja eh bis ins Jahr 1980 gedauert mit dem Europa-Release des VCS, in den USA war es ja bereits 1977 auf den Markt gekommen.

Edelstoffl 16 Übertalent - P - 5366 - 9. Februar 2023 - 19:14 #

Äh- da wär' ich dann auch 70. Unverschämtheit - diese jungen Bengel von heute!

NickL 15 Kenner - 2826 - 9. Februar 2023 - 13:19 #

Ob das eine Wertanlage ist bleibt mal Offen. Von den Pokemon Kartensammlern die zu Corona Zeiten viel Geld als Wertanlage investiert haben heulen jetzt schon, dass sie gut 50% Verlust gemacht haben, weil der allgemeine Wert gesunken ist.

Ich muss dabei nur an das große Telefonkarten Sammeln denken. Man waren da teuere Karten dabei und dann plötzlich von einem Tag auf den anderen war es vorbei und komplett wertlos. Man hatte noch nicht man mehr den DM Preis bekommen, was die als Guthaben zum telefonieren drauf hatten.

Ob Spiele, Retro-Toys oder Karten. Letzt endlich ist es Spielzeug. Wenn man Wertanlagen haben will sollte man in Gold oder was anders Sicheres investieren.

DerBesserwisser 17 Shapeshifter - P - 7790 - 9. Februar 2023 - 13:53 #

Um die Sinnhaftigkeit geht es mir nicht, es ist halt heut nur schwer zu sagen ob tatsächlich ein Interesse am Produkt vorhanden ist oder eben ein reines Weiterverkaufsinteresse.

NickL 15 Kenner - 2826 - 9. Februar 2023 - 14:20 #

50% wird weiterverkauf sein

rofen 16 Übertalent - P - 4114 - 9. Februar 2023 - 15:09 #

Ist halt wie immer ein Spielen. Wie im Casino. Oder Aktienhandel. Man sollte das Geld wirklich übrig haben um Verluste auch verschmerzen zu können. Wer ein garantiertes Einkommen haben will, sollte arbeiten gehen.

Audhumbla 20 Gold-Gamer - - 21582 - 9. Februar 2023 - 8:57 #

Wäre echt ein sehr schöner Staubfänger.

rofen 16 Übertalent - P - 4114 - 9. Februar 2023 - 12:11 #

Denke ich auch. Das Schwarz eignet sich sehr gut dafür.

Jürgen 27 Spiele-Experte - 87213 - 9. Februar 2023 - 15:53 #

Oh Nein! Soooo knapp verpasst!

euph 30 Pro-Gamer - P - 129527 - 9. Februar 2023 - 18:11 #

Höre ich da ein bisschen Ironie heraus?

Edelstoffl 16 Übertalent - P - 5366 - 9. Februar 2023 - 19:17 #

Jetzt wäre interessant, wie der Herstellungspreis aussieht - bei der Menge tippe ich mal auf etwa 10-15 $ - kein schlechter Schnitt.
Dinge, die die Welt nicht braucht.

Hyperbolic 21 AAA-Gamer - P - 25208 - 9. Februar 2023 - 19:24 #

Ob sie wieder die Platinen verkehrt rum eingebaut haben wie bei den drei Spielen die sie bisher verkauft haben?
Naja, wird ja niemand merken da diese Teile gegraded und für immer luftdicht in ein Plastikgehäuse verpackt werden.

Maverick 34 GG-Veteran - - 1268778 - 9. Februar 2023 - 22:10 #

Schick sieht die Jubiläums-Box schon aus, aber preislich wäre die eh jenseits meiner Schmerzgrenze gewesen. ;-)

(6 von den 10 Spielen sind eh in meiner bzw. unserer Atari VCS-Modul-Sammlung)

Edelstoffl 16 Übertalent - P - 5366 - 9. Februar 2023 - 22:53 #

Wie die Neuauflage von Iron Maidens "Number of the Beast" -> was brauch ' ich die, wenn ich das Original im Schrank habe? :)
Hach - manchmal schon geil, ein alter Sack zu sein....

Maverick 34 GG-Veteran - - 1268778 - 9. Februar 2023 - 23:15 #

Hehe, das erwähnte Album "Number of the Beast" habe ich tatsächlich in meiner bescheidenen Metal-Schallplatten-Sammlung (Alben von Iron Maiden, Metallica, Manowar, Judas Priest, Anthrax, Megadeth und Running Wild). ;)

Das Iron Maiden-Highlight ist für mich aber das Doppel-Album von "Live After Death", klasse Songs und ein verdammt geiles Cover-Artwork! ;-)

ds1979 20 Gold-Gamer - P - 21151 - 10. Februar 2023 - 12:40 #

Und auch das wurde selbstverständlich nochmal auf LP gepresst und wird bestimmt noch dröfel mal veröffentlicht. LP erleben seit 10 Jahren eine Renaissance, selbst Kleinproduktionen bis zu 100 Stück sind mittlerweile gut bezahlbar.

incorp 11 Forenversteher - 729 - 10. Februar 2023 - 6:54 #

Nette Idee, aber durch die extreme Limitierung wieder am Ziel vorbeigeschossen. Naja, die Games, die mich davon interessieren, so wie Missile Command oder Adventure, hab ich eh schon für mein olles 7800 im Regal.

mario128 (unregistriert) 10. Februar 2023 - 11:15 #

Diese Games spielt meine Himbeere schon lange ab, und das mit einem ARMen Prozessor ;)

Okay, es geht um die Box, aber $ 1000 für etwas Plastik, Software von annodazumal und Anstecknadeln ?!? Geht's noch? 1000 Ocken würde ich nicht einmal für eine aktuelle Grafikkarte ausgeben, mit der ich immerhin hunderte aktuelle Spiele für die kommenden Jahre spielen könnte.

Meine Lösung, wäre ich ein beinharter VCS Fan, wäre eine Nachbildung als Papercraft. (https://techkrams.de/papercraft-retro-computer-aus-papier-selbst-basteln/)

Danywilde 30 Pro-Gamer - P - 162954 - 10. Februar 2023 - 12:20 #

Sind die Module denn funktionsfähig oder spielt man nur die digitalen Titel und stellt sich die Module in den Schrank?

DerBesserwisser 17 Shapeshifter - P - 7790 - 10. Februar 2023 - 13:44 #

"Durch eine verbaute LED leuchtet der Namensschriftzug auf, sobald das jeweilige Spiel eingelegt wird"

Mitarbeit