Jörg spielt Dark Souls 3 #6: Zappelige Doppelklingen-Feinde

PC XOne PS4
Bild von Simon Schuhmann
Simon Schuhmann 8315 EXP - Freier Redakteur,R9,S9,C9,A9,J3
Bronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschrieben

5. Mai 2016 - 6:00 — vor 6 Wochen zuletzt aktualisiert
Dark Souls 3 ab 36,40 € bei Amazon.de kaufen.
Nach unserer Letsplay-Premiere zu Yakuza 5 steht nun unser zweiter Versuch an: Dark Souls 3 – die Vorgeschichte, also wieso doch nicht Benjamin Braun spielt, wie erst geplant, entnehmt ihr am besten unserer letzten Spendenaktion.

Ab sofort ist es soweit: In den nächsten Wochen werdet ihr insgesamt 30 mal eine neue Folge Jörg spielt Dark Souls 3 erleben – und zwar an den folgenden Wochentagen:
  • Dienstag
  • Donnerstag
  • Samstag
  • Sonntag
Für diesen Rhythmus haben wir uns entschieden, damit ihr eine Chance habt, up to date zu bleiben – der tägliche Rhythmus bei Yakuza 5 war einigen Zusehern zu eng. Wie der Spendenaktion zu entnehmen, hat Jörg als Co-Tester bereits das fünfte Gebiet erreicht, wo er das Letsplay beginnt. Doch das sollte selbst für Dark-Souls-Verweigerer kein großes Problem darstellen: In der ersten, extralangen Folge nimmt Jörg euch auf einen Rundgang durch die bereits bereisten Gebiete mit. Ab Folge 2 betritt er dann Neuland, mit Folgen von jeweils gut 30 Minuten Dauer.

Hinweis an unsere Abonnenten: Aufgrund der Größe und Zahl der Letsplay-Folgen werden wir diese etwa einen Monat nach Ende des Letsplays wieder von unserem Download-Server entfernen. Die YouTube-Fassungen bleiben natürlich online.

Jetzt aber wünschen wir euch viel Spaß mit Jörg spielt Dark Souls 3. Möge das Leiden beginnen!
SirConnor 16 Übertalent - P - 4690 - 5. Mai 2016 - 6:08 #

Genau richtig zum Wachwerden. :-)

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5165 - 5. Mai 2016 - 6:29 #

So lahm wie Jörg spielt...?

*duckundwech*

Janosch 21 Motivator - P - 26105 - 5. Mai 2016 - 6:52 #

Der arme Jörg, nicht einmal am so genannten Herrentag ist er vor der Häme der selbst ernannten DS- Elite sicher... Frage mich wie oft Jörg mittlerweile den Tag verflucht, als die Spendensumme ihn zum Tanz aufforderte...

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5165 - 5. Mai 2016 - 7:12 #

Jetzt greifst du aber vor. Bisher kann ich keinen hämisch-elitären Kommentar entdecken. Immer diese selbsternannten Hellseher... :P

Janosch 21 Motivator - P - 26105 - 5. Mai 2016 - 8:17 #

So lahm wie Jörg spielt... Ich glaube, Du überschätzt meine hellseherischen Fähigkeiten... ;) Und ernannt hast allein Du mich, nichts von selbsternannt... ;)
Ich bleibe dabei, armer Jörg...

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 5. Mai 2016 - 6:16 #

Ich muss mich outen: Ich schau die Videos nicht. Ich bin nur wegen der Kommmentare hier. :)

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5165 - 5. Mai 2016 - 6:28 #

Hey! Das ist doch nicht Youtube hier!

TasmanianDevil 13 Koop-Gamer - P - 1542 - 5. Mai 2016 - 6:48 #

Ich auch :-)

DomKing 18 Doppel-Voter - 9237 - 5. Mai 2016 - 12:05 #

Du hast ja gute Erfahrungen mit den Kommentare bei Dark Souls gesammelt ;-)

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 5. Mai 2016 - 13:25 #

Ja, das war auch sehr lustig. Krieg immer noch bitterböse Rückmeldungen wegen der damaligen Kolumne! ;)

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13346 - 6. Mai 2016 - 20:51 #

Die war aber auch klasse. Allein der Titel: "Warum Dark Souls stinkt" ;-)

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6909 - 5. Mai 2016 - 13:19 #

Harald, heute Abend wieder Livestream bei dir, bin übrigens der JonasWsH und Kommentare unter Jörg DS3 Lets Plays sind sowieso immer die lustigsten. Für Laien sowieso. :D

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 5. Mai 2016 - 8:20 #

"Verringerte Belastung erhöht körperliche Angriffe"

Bedeutet, dass deine Angriffskraft steigt, je weniger du an hast, also je geringer der Belastungswert, desto höher die Angriffskraft.

Elfant 15 Kenner - P - 3825 - 5. Mai 2016 - 8:29 #

Oder anders: FKK for win ;-D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324120 - 5. Mai 2016 - 8:33 #

Ferkel! Äh, guten Morgen!

Elfant 15 Kenner - P - 3825 - 5. Mai 2016 - 12:24 #

Siehe Profilbild. ;-p

Nein die Systemtexte in DS scheinen fast immer von Google zu kommen.

Mabeo 13 Koop-Gamer - 1613 - 5. Mai 2016 - 8:46 #

Severian, sehr coole Erinnerung.:)

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4273 - 5. Mai 2016 - 13:01 #

Tatsächlich. Wenn ich's mir so überlege, ist seine Geschichte ungefähr ebenso kryptisch und erklärungsarm wie Dark Souls. Dazu müsste man mal ein Spiel machen.

Rainberus 17 Shapeshifter - P - 7605 - 5. Mai 2016 - 9:01 #

Guten Morgen, jetzt fängt es an Spass zum machen beim Zusehen. Schöne Folge. Macht wohl der andere PC.
Spiel so wie du willst, jeder macht es anders. Du solltest dir bei deiner Spielweise vielleicht überlegen auf ein Schild mit 100% Schadensreduktion beim Blocken umzusteigen.

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1478 - 5. Mai 2016 - 9:55 #

Das tut er doch seit folge 1.

Rainberus 17 Shapeshifter - P - 7605 - 5. Mai 2016 - 10:37 #

Just my 2 cent ;)

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62914 - 5. Mai 2016 - 9:16 #

Ah, viel angenehmer zum Anschauen. Und der Ausflug ins Inventar und Co. war gut.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58777 - 5. Mai 2016 - 9:25 #

Gerade einen Vergleichsblick in Folge 5 geworfen. Auch wenn du es (jedenfalls am Anfang der Folge, bin noch nicht durch) nicht wirklich merkst, die Rolle jetzt ist deutlich schneller, denke das ist eine sehr gute Entscheidung gewesen, mit dem Gewicht runter zu gehen.

Elfant 15 Kenner - P - 3825 - 5. Mai 2016 - 12:30 #

Ja er rollt jetzt deutlich schneller und weiter, aber die Frage ist doch, ob er das auch nutzen kann.

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1678 - 5. Mai 2016 - 9:54 #

Ah das macht wirklich Laune, allein das Intro stimmt mich jedes Mal drauf ein. Die Folgenlänge ist aus meiner Sicht auch optimal. Bisher macht ihr alles richtig.

Janosch 21 Motivator - P - 26105 - 5. Mai 2016 - 10:03 #

Folge 5 mit einem mies gelaunten Jörg, war auch für mich nur schwer erträglich, aber die 6. hier nimmt wieder fahrt auf und macht Laune auf mehr...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324120 - 5. Mai 2016 - 10:51 #

Ui, dann muss ich wohl vor ein oder zwei späteren Folgen vorher warnen. Es gibt mindestens eine, da vergesse ich mich ziemlich...

Janosch 21 Motivator - P - 26105 - 5. Mai 2016 - 22:51 #

Mir geht es ja nicht, um nachvollziehbare Wut, sondern um dieses lustlose und entnervte kommentieren der 5. Folge, das hat zumindest mir keinen Spass mehr gemacht. Aber davon bist Du ja in der aktuellen Folge wieder abgerückt. Das DS einen emotional ziemlich kitzeln kann, kenne ich von mir selbst, einer meiner Controller hat dieses Spiel nicht überlebt...

Walter Paddick 10 Kommunikator - 370 - 5. Mai 2016 - 10:48 #

Jörg, man kann die Blutung übrigens heilen, mit den lila Moosklumpen.
Musst nicht warten, bis der Effekt nachlässt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324120 - 5. Mai 2016 - 10:50 #

Ich weiß, aber das ist mir zu blöd: Mein Vorrat wäre in nullkommanichts alle, da nehme ich lieber Estus Flakons.

Olphas 24 Trolljäger - - 46986 - 5. Mai 2016 - 11:03 #

Noch viel besser, zumindest in diesem Gebiet, ist es kurz die Fackel in die Hand zu nehmen. Das verscheucht die Maden, die den Blutungseffekt überhaupt erst aufbauen. Wenn sich der Balken nach einem Treffer langsam immer weiter aufbaut, kann man wenn man gut hinschaut und hört die Maden krabbeln sehen und so ein merkwürdiges Krabbelgeräusch ist da auch. Ich hab die Fackel da immer in der Schildhand im zweiten Slot. Dann brauch ich immer nur kurz mal zur Fackel wechseln, dann ist der Spuk vorbei und die Leiste geht wie sonst auch langsam wieder zurück.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324120 - 5. Mai 2016 - 11:33 #

Der Tipp kam schon, und ich hole mir auch eine Fackel – die ich dann aber nur einmal später brauche, weil ich dann aus dem Friedhof weg bin...

jguillemont 21 Motivator - P - 26462 - 5. Mai 2016 - 18:36 #

Klingt vielleicht doof, aber kann man die Gegner in DS anzünden?

Olphas 24 Trolljäger - - 46986 - 5. Mai 2016 - 18:45 #

Einige davon brennen ziemlich gut ;)

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8035 - 5. Mai 2016 - 11:10 #

Ok, genug ist genug!

Du hast nur einen Estus Flakon - mit X Ladungen. ;)

yankman 13 Koop-Gamer - P - 1776 - 5. Mai 2016 - 11:33 #

Gute Folge gut gespielt ! Schade das du die Grabwächter nicht mehr gepackt hast, aber ich finde du bist auf einem guten Weg.
Ich persönlich verkaufe nur doppelte Ausrüstung und bei Waffen tu ich mich noch schwerer weil man die ja in verschiedene Richtungen entwickeln kann.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 5. Mai 2016 - 11:52 #

Dito, bei Souls-Titeln wird nicht verkauft. Man weiß nie, wann man es mal wieder gebrauchen kann. :)

In meinem Kommentar oben habe ich noch vergessen Jörg ein Lob auszusprechen: Die dicke Tante habe ich wesentlich uneleganter gelöst -- ich bin da zwei/drei Mal gestorben. ;) Ich hasse die! :D

Elfant 15 Kenner - P - 3825 - 5. Mai 2016 - 12:18 #

OK wofür braucht man in DS1 15 zerbrochene Schwerter? ;-)

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 5. Mai 2016 - 12:45 #

Hm, vielleicht hätte ich deutlicher formulieren sollen. :D

Zerbrochene Schwerter braucht man gar nicht, die kommen in die Kiste. ;) Verkaufsoption kommt viel zu spät in DS1 und allgemein bringen Verkäufe in den Titeln so gut wie nichts, Peanuts. Da lohnt sich der Zeitaufwand zum Verkaufen gar nicht. Regelmäßig Kram in die Kiste ist die schnellste Möglichkeit. ;) Und dann stimmts ja doch wieder: Es wird nichts verkauft. YAY!

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3574 - 5. Mai 2016 - 18:33 #

15 nicht.
Aber eines auf +10 gelevelt zusammen mit der Soul of Sif wird zum Greatsword of Artorias.

Tiger01 (unregistriert) 5. Mai 2016 - 12:53 #

Hallo Jörg,

erst mal zur Rolle 1. zu rollst schneller - kann einem durchaus den Hals retten und aus schwierigen Situationen heraushelfen.
2. Du rollst weiter - Auswirkung siehe oben

Dann Waffen - DS ist nicht darauf ausgerichtet mit jeder Waffe noch mehr Schaden zu machen. Es geht darum mit welchem Waffenset man am besten zurecht kommt - außerdem gegen welche Gegner man welche Waffe einsetzt.

Spiel ebenfalls mit dem Krieger und mit der Anfangsaxt - kräftig aufgemöbelt und mit Feuer versehen. (das Feuer wieder weg wäre wahrscheinlich jetzt schon effektiver aber mir gefällts)

Als Zweitwaffe verwende ich das Eisschwert - hier vor allem später in Gebieten mit Gegnern die mehr Feuerwiderstand haben.

Das Eisschwert würde auch Deinem Spielstiel mehr entgegenkommen - das bei gleicher Ausdauer mehr Schläge möglich sind und es definitv schneller ist.
Braucht aber auch spezielle Materialien zum Aufrüsten.

Großschwerter mach ich eigentlich gar nicht - dafür braucht man einen eigenen Spielstil den man sich erstmal anlernen muß. Viel mehr Ausweichen und auf den richtigen Moment warten ansonsten kann man durch die sehr langsame Schlagbewegung leicht unterbrochen werden.

Aufs Inventar sollte man immer mal zugreifen wenn es mit einigen Gegnern nicht so gut läuft - Beim Schild auch nicht nur auf die physische Schadensreduktion setzten sondern bei Magiern und bei späteren Gegnern auch noch andere Kriterien einbeziehen - mit der Rüstung ist es ähnlich.
Bei Bedarf wechseln und viele Gegner werden leichter. (Aber in die Gebiete wirst Du wahrscheinlich eh nicht vordringen :)

Für einen Zauberslot brauchst Du minimal 10 auf Zauberei also noch satte 4 Level. Ist aber auch eine Möglichkeit um vielleicht schnell noch mal zu heilen oder seine Waffe zu verzaubern etc.

lg
Ralf
PS: Daß Du die "Teleportdebatte" wieder aufkochst ist schon sehr enttäuschent - dachte eigentlich das hätten wir hinter uns - auch immer wieder die gleichen nicht schlüssigen Argumente zu bringen macht es da auch nicht besser.
Ziehe meine Entschuligung von früher daher wieder zurück - bist halt einfach ein sturer B*

Auf alle Fälle

Elfant 15 Kenner - P - 3825 - 5. Mai 2016 - 13:45 #

Die Teleportdebatte war wann? Folge 3 am letztem Donnerstag? Sprach Jörg nicht davon, daß er an genau diesem Tag diese Aufnahme spielt?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324120 - 6. Mai 2016 - 11:06 #

Zum PS: Du kapierst anscheinend nicht, dass ich die Folgen im voraus aufnehme. Ich spüre der Teleport-Debatte in Folge 10 nach, glaube ich, wie sollte ich da also in Folge 6 schon von wissen?

Larnak 21 Motivator - P - 25569 - 6. Mai 2016 - 12:07 #

Wie, das ist nicht live? Ich hab gedacht, ich kann dich an deinem Tisch festhalten, indem ich einfach beim Schauen auf "Pause" drücke :o

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4273 - 5. Mai 2016 - 13:08 #

Ich begrüsse sowohl den neuen Rechner wie auch die verringerte Belastung. Die Fat Roll ist für mich furchtbar träge. Ich spiele eigentlich recht ähnlich; mit Schild und Einhandwaffe (Irithyll Straight Sword). Beim Bogen habe ich mich von Jörg inspirieren lassen und umgeskillt ;).
Mal eine Frage an die Runde: Findet ihr das Spielen mit Maus & Tastatur wesentlich schlechter als mit Gamepad? Zielen und Umschalten von Waffen oder Gegner scheint mir wesentlich komfortabler mit der Maus.

Janosch 21 Motivator - P - 26105 - 5. Mai 2016 - 14:13 #

Ich bin leidenschaftlicher PC-Spieler und habe entsprechend bei meinem ersten DS-Spiel auch versucht mit Tastatur und Maus klar zu kommen, mit Controller komme aber ich viel besser klar und vor allem sterbe ich weniger... ;)

zuendy 14 Komm-Experte - 1850 - 5. Mai 2016 - 21:05 #

Einzig beim Zielen mit Bogen ist es mit Maus sinnvoller, ansonsten hat diese Eingabemöglichkeit nur Nachteile für mich.

HAL9000 11 Forenversteher - P - 661 - 5. Mai 2016 - 13:29 #

Den Ring der Opferung hatte ich bei DS1 nur dann angelegt, nachdem ich schon gestorben war, um mir die Rückholung der Seelen abzusichern. Dauerhaft würde ich den nicht tragen.

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1478 - 5. Mai 2016 - 14:41 #

Macht das den sinn? Wären die abgelegten seelen nicht trotzdem weg? Man behält doch nur die seelen die man trägt mit den ring oder?

HAL9000 11 Forenversteher - P - 661 - 5. Mai 2016 - 18:01 #

Wenn man hat mit vielen Seelen gestorben ist, gewährt der Ring einfach eine zusätzliche Chance der Rückholung. Stirbt man vor Erreichen, ist der Ring weg, aber der Blutfleck mit den Seelen immer noch da. Stirbt man kurz danach, weil die Gegend sehr gefährlich ist, sind die Seelen safe.
Genau für diesen Fall halte ich den Ring für sinnvoll.

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1478 - 5. Mai 2016 - 18:15 #

Gut zu wissen, dachte nur das damit die seelen safe sind die man trägt.

zuendy 14 Komm-Experte - 1850 - 5. Mai 2016 - 21:06 #

Noch nie so gesehen, THX.

Makariel 19 Megatalent - P - 13446 - 6. Mai 2016 - 8:58 #

In Dark Souls 2 konnte man den Ring sogar reparieren, kostete glaub ich 5000 Seelen, wenn mal so 50.000 Seelen auf dem Spiel sind ist das ja relativ billig.

HAL9000 11 Forenversteher - P - 661 - 6. Mai 2016 - 10:15 #

Stimmt, da konnte man den Ring auch dauerhaft tragen, um immer menschlich zu sein. Dafür kommt man in DS3 ja extrem leicht an Glut.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6909 - 5. Mai 2016 - 13:34 #

Also als Dark Souls Laie muss ich sagen das du wesentlich beweglicher und auch schneller bist. Ich denke auch nicht das du wirklich viel mehr Schaden als in den vorherigen Folgne nimmst.
Sehr schön ist auch das die Ruckler fast ausgemerzt sind. Macht richtig Spass zuzuschauen.
Jetzt wünsche ich mir aber doch mal das du weiterkommst. Dieses Gebiet ist nun wirklich oft genug durchgenudelt worden. :D

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 5. Mai 2016 - 14:18 #

Habe vorhin ein Video entdeckt, in dem sich jemand ziemlich viel Zeit genommen hat um die Rüstung in Dark Souls 3 zu studieren. Fazit: Eine dicke Rüstung lohnt nur dann, wenn der Gegner einen richtig dicken Prügel hat. (sehr sehr wenige Gegner). Ansonsten ist es gegen physischen Schaden völlig unerheblich welche Rüstung man trägt, Hauptsache man trägt überhaupt was. Wenn auf jedem Rüstungsslot etwas getragen wird, völlig egal was, beträgt die Absorption 50%, stärkere Rüstung dagegen bringen nur noch Nuancen im einstelligen Prozentbereich. Wird dagegen ein Rüstungsteil ausgezogen gehts gleich um mindestens 10% runter.

Also ja, Jörg nimmt gerade minimal mehr Schaden, spürbar auswirken tut sich dies allerdings nicht, da es nahezu unerheblich ist ob er nun 153 oder 155 Schaden nimmt. Dass man dies merkt, halte ich für fast ausgeschlossen.

Elfant 15 Kenner - P - 3825 - 5. Mai 2016 - 14:56 #

Natürlich merkt Jörg eine Erhöhung des eingesteckten Schadens nicht objektiv. Aber er merkt ihn eben aus einer Subjektive, weil sich sein Charakter nun agiler steuert. Da kann es sich schon so anfühlen.

Bastro 15 Kenner - 3092 - 5. Mai 2016 - 15:10 #

Ich hab auch eher den Eindruck, dass Jörg heute den meisten Schaden gefressen hat, weil er oft den Schild in der Hand hat, ihn dann aber nicht hochnimmt. Ich kenne allerdings nur DS1, vielleicht ist in 3 ja die Animation anders.

Zerberus77 13 Koop-Gamer - P - 1508 - 5. Mai 2016 - 14:59 #

Ich fand den Inventar-Abschnitt jetzt nicht sooo spannend, zumal Jörg doch wieder die Pfeile vergessen hat. :-D
Allerdings ist er jetzt deutlich agiler.

Janosch 21 Motivator - P - 26105 - 5. Mai 2016 - 15:02 #

Was will man mehr? Ein agiler Chefredakteur?...

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32773 - 5. Mai 2016 - 15:29 #

Ohne geruckel ist es deutlich angenehmer zum ansehen, war eine schöne Folge.

Skabeast 02 Sammler - 5 - 5. Mai 2016 - 15:53 #

Lieber Jörg, wenn du einen Feind angreifst, rolle doch nich direkt in ihn rein, sondern rolle schräg an ihm vorbei, so kommst du auch zun Teil hinter ihn und weichst auch aus.
Denn du hattest bei dem einen Typen nicht mehr Schaden genommen(mit der etwas leichtern Rüstung), sondern bist einfach direkt vor ihn gerollt und hast kassiert.
Trotz Schild, diese seitliche vorbeirollen in Kombination, ist sehr hilfreich, einfach mal nen bissi üben.
Aslso bitte wenn du dich auf einen Gegner zubewegst, rolle nicht direkt auf ihn zu, sondern gehe mit gehoben Schild auf ihn zu und wenn du an ihm bist dann seitlich vorbeirollen.

Philley 16 Übertalent - 5353 - 5. Mai 2016 - 16:56 #

Doofe Frage, als jemand, der grad erst in der 2. Folge ist und quasi nichts sonstiges gelesen oder verfolgt hat:
Kann es sein, dass L-R-Audiokanäle vertauscht sind? Bleibt das so?
Außerdem: Ist das Spiel selbst so ruckelig, Bildmaterial so gegrabbed oder bin ich einfach nur ein FPS-Nazi?
Und weiter: Wie hoch ist eigentlich der normale FPS-Count?

Elfant 15 Kenner - P - 3825 - 5. Mai 2016 - 17:11 #

Wie im der Beschreibung steht, hat Jörgs Laptop und DS3 ihre Probleme mit einander. Ab dieser Folge (Sechste) sitzt am Spielerechner und da ist es dann deutlich flüssiger.
Der normale maximale BpS liegt bei 60, wenn ich mich nicht irre.

Philley 16 Übertalent - 5353 - 5. Mai 2016 - 18:23 #

oha... grad eingelesen (weil doch Bock auf das Spiel)
Ohne Mod ein Framecap von 60? Warum macht man das in 2016? Zum Glück hab ich FreeSync, dann sind auch 60fps schon ganz ansehnlich.
Trotzdem eine merkwürdige Philosophie hinter einem PC-Port.
Danke für die Antwort!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324120 - 5. Mai 2016 - 17:19 #

Nein, du siehst das richtig: Bis Folge 5 ruckelt's merklich.

Dass die Audiokanäle vertauscht wären, würde mich überraschen, aber wir checken das.

Philley 16 Übertalent - 5353 - 5. Mai 2016 - 18:17 #

Okay, danke für die Rückmeldung. Wie gesagt, Folge 2.
Hatte nur nach 10x, die ich irritiert einen off-screen-Gegner aus der falschen Richtung erwartete, das Gefühl, dass DS3 wohl nix für mich wäre.

Kann aber auch an zu viel zu wenig Alkohol gelegen haben ;-)

Námè (unregistriert) 5. Mai 2016 - 18:01 #

Ich bin immer noch traurig, dass es kein richtiges LP mit Benjamin gibt. :(

Mantarus 16 Übertalent - P - 4778 - 5. Mai 2016 - 18:53 #

Tolle Folge wieder mal.

Aber bitte töte noch ein paar Gegner, damit du Seelen hast um dir Pfeile kaufen zu können ;)

ReD_AvEnGeR 12 Trollwächter - P - 931 - 5. Mai 2016 - 19:10 #

das lets play ist gut, da sieht man genau wieviel lebenszeit man ca. mit dark souls verschwendet.

an und für sich ist das spiel cool, aber man muss praktisch arbeitslos sein um das durchspielen zu können

steever 16 Übertalent - P - 4923 - 5. Mai 2016 - 19:32 #

hmmm... da sind einige Falschaussagen in deinem Kommentar. Tut mir leid.

1. "verschwendet": inwiefern? Man sucht sich genau dieses Spiel aus, da man Spaß damit hat. Inwiefern kann man von einer Verschwendung der eigenen Lebenszeit sprechen, wenn das Ganze auf Freiwilligkeit beruht? Es sei denn man sieht das Spielen von Videospielen bzw. das allgemeine Konsumieren medialer Inhalte als Lebenszeitverschwendung an, die man besser dem Studium der altgriechischen Philosphenschule oder anderem widmen sollte.

2. "arbeitslos": wieso? ob ich nun 10 Stunden mit Mario + 7 Stunden mit CoD + 8 Stunden mit Uncharted + 10 Stunden mit Tetris verbringe oder 35 Stunden mit Dark Souls, die Zeit bleibt die Gleiche. Das haben RPGs nunmal so meistens ansich, man bekommt sehr viel Inhalt für sein Geld. Kann man auch als Nachteil hinbiegen... irgendwie.

;)

Elfant 15 Kenner - P - 3825 - 5. Mai 2016 - 19:52 #

"das allgemeine Konsumieren medialer Inhalte als Lebenszeitverschwendung an, die man besser dem Studium der altgriechischen Philosphenschule oder anderem widmen sollte."
Konsumiert man da nicht zu viele mediale Inhalte im Sinne von Büchern.

steever 16 Übertalent - P - 4923 - 5. Mai 2016 - 19:59 #

Fuuu... jetzt mach doch nicht alles kaputt, menno. Klaro, das wäre demnach auch Zeitverschwendung.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 5. Mai 2016 - 19:25 #

Verflucht, ich habe einen Job und habe sämtliche Souls-Spiele durchgespielt, was mache ich falsch?

Elfant 15 Kenner - P - 3825 - 5. Mai 2016 - 19:51 #

Ich weiß es: Du bist so uncool! Du hattest doch auch schon mit 20 Lenzen einen Schulabschluss und keine Horde an eigenen Kindern. ;-)

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 5. Mai 2016 - 22:14 #

Verdammt, woher kennst du mich und wer bist du? ;)

Elfant 15 Kenner - P - 3825 - 5. Mai 2016 - 23:35 #

Ich bin der Schrecken der die Nacht durchflattert,
ich bin der Spinat, der zwischen deinen Zähnen hängenbleibt,
ich bin das Haar auf dem Objektiv deiner Filmkamera.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5165 - 6. Mai 2016 - 8:24 #

Benny Buchsbaum?

Makariel 19 Megatalent - P - 13446 - 5. Mai 2016 - 22:52 #

@Lebenszeit verschwendet: wenn du so anfängst zu argumentieren würd ich vorschlagen gar keine Spiele zu spielen, sind doch allesamt "Verschwendung".

Das mit dem arbeitslos ist so lächerlich, da sag ich jetzt nichtmal was dazu :D nach der Logik müsste auch jeder der ein Witcher, Fallout oder Skyrim gespielt hat ebenfalls arbeitslos sein, die brauchen nämlich allesamt mehr Stunden...

Tyntose 13 Koop-Gamer - 1677 - 5. Mai 2016 - 20:09 #

Alter Schwede, bei Jörg sieht das immer so einfach aus.

BigBS 15 Kenner - P - 2761 - 6. Mai 2016 - 5:32 #

Das sterben, jo.

Makariel 19 Megatalent - P - 13446 - 6. Mai 2016 - 8:57 #

Beim Sterben ist jeder er Erste.

danke, reicht mir (unregistriert) 6. Mai 2016 - 8:19 #

Feedback zum Let's play:

Obwohl ich die ersten 5 Folgen durchaus interesiert war und mich recht gut unterhalten gefühlt habe ist mein Interesse an dem Let's play gesättigt. Die Gründe:
- Fortschritt beschränkt sich auf die Charackterentwicklung (interessiert mich persönlich gar nicht)
- (gefühlt) Endloses Inventar geschaue
- Die immergleichen Gegner und Levels

Dies liegt wirklich nicht am Spieler denke ich, sondern in großem Maß am Spiel, weil man das wohl (scheinbar) so macht, wenn ich mir die anderen Kommentare anschaue. Aber die Information ist für mich durchaus interessant gewesen. Spiel ist uninteressant für mich geworden.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324120 - 6. Mai 2016 - 9:41 #

Ach, schau doch in ein paar Folgen noch mal rein. Das Ganze nimmt schon noch mehr Fahrt auf, ich werde erfahrener, und auch in Sachen Gebiete/Bosse passiert in den zweistelligen Folgen zunehmend mehr und in schnellerer Frequenz.

danke, reicht mir (unregistriert) 6. Mai 2016 - 11:34 #

Werde ich gerne machen. Wollte auch keine Kritik am Format oder der Umsetzung (Spielweise) äußern, sondern einfach ein subjektives Feedback, dass ich nach 5,5 Folgen gezogen hatte. Bei den zweistelligen Folgen werde ich also nochmal reinschauen und DSIII noch ein paar Chancen geben.

(ich denke auch dass das was mir missfallen hat bisher für DS - Experten und die die es selbst schon gespielt haben auch deutlich unterhaltsamer ist als für "Spielfremde" ;) Aber da wird deutlich, dass die Wahl des Let's play Titels gar nicht so leicht ist um eine funktionierende Bindung zu schaffen. Denke da ist DS vermutlich eine sehr gut Wahl gewesen.)

Myxim 15 Kenner - P - 2745 - 6. Mai 2016 - 19:02 #

Naja, ich habe weder DS3 noch DS2 gespielt. DS1 bisher 1 Stunde, das gab es mal auf dem Krabbeltisch bei Steam, und finde es (noch) recht unterhaltsam, wobei ich das Invetargeschaue auch etwas lang fand, aber so ist das bei einem Let's Play. Es ist halt nichts rausgeschnitten..

Makariel 19 Megatalent - P - 13446 - 6. Mai 2016 - 9:10 #

Das Jäger-Amulett das du bei der dicken Berta gefunden hast ist ein Gegenstand der wie eine Feuerbombe geworfen werden kann. Getroffene Gegner können dann für eine bestimmte Zeit keine Estus-Flakons verwenden um sich zu heilen. SEHR nützlich gegen Invasoren, auch NPC Invasoren, um zu verhindern das sich der Kampf ewig in die Länge zieht. Das ist auch der Effekt den du bei deinem Charakter gesehen hast und als "Frost" bezeichnet hast. Während du diesen Kältehauch herumwabernd siehst kannst du also nicht heilen.

@Verkaufen: ich würd vorschlagen nur Waffen zu verkaufen die du doppelt hast, manche Fähigkeiten sind nämlich erstaunlich nützlich, auch wenn man die Waffe selbst nicht verwenden will. Als Beispiel: der beidhändig geführte Dolch hat eine Fähigkeit mit der man viel schneller durch tiefes Wasser oder Sümpfe kommen kann (auch wenn es vielleicht nicht von From Software so geplant war ;-)).

@Waffenfähigkeiten: Da du das Black Knight Shield hast brauchst du nichtmal auf beidhändig gehen um die Sonderfertigkeit zu verwenden: einfach L2 drücken lässt dich direkt drauf zugreifen. Es gibt nämlich 3 Arten von Schilden in Dark Souls 3: Schilde die mit L2 parieren, welche die mit L2 einen Schildschlag ausführen und welche die mit L2 die Fähigkeit der Primärhand auslösen (je nach Waffe geht das direkt oder man muss zusätzlich noch R1 oder R2 drücken). Was für eine Art Schild du hast siehst du am Symbol links unten, eine Art Kreis für parieren, Rechteck für Shield Bash und ein Schwertsymbol für Waffenfertigkeit.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324120 - 6. Mai 2016 - 9:44 #

Ah, das wusste ich nicht. Wenn ich also mit Glut spiele, sollte ich ein Jäger-Amulet in Wurfreichweite haben. Aber was ist denn mit dem Eid, den ich geschworen habe? Ich dachte, da kommt mir dann ein blaues Phantom zur Hilfe? Das ist bislang nicht passiert (bin mittlerweile zwei- oder dreimal invadiert worden, und sah immer schlecht aus).

Waffen: Da muss ich dich enttäuschen, wenn ich weiß, eine Waffe interessiert mich nicht, halte ich mich nicht mit ihr auf. Ich habe da wirklich keinen "Ich will's möglichst gut spielen"-Ansatz, und ich schaue auch nicht in Wikis und co., wie es wohl sehr viele DS3-Spieler machen (um dann Tölpel wie mich mit ihrem Ich-weiß-es-besser-Gerede zu beehren [das geht definitiv nicht an dich oder die allermeisten anderen Tippsgeber hier!]).

Fertigkeiten: Das muss ich mal ausprobieren, denn ich habe gelernt, dass die Axt wirklich nur in der linken Hand oder beidhändig gehalten auslöst. Da ich mit dem Schild ja auch immer wieder blocke, würde mich wundern, wenn ich die Axtfähigkeit (Kriegsschrei) nicht schon durch Zufall hätte auslösen müssen bislang, trage ja Schild und Axt schon seit Anfang des Letsplays.

BigBS 15 Kenner - P - 2761 - 6. Mai 2016 - 9:54 #

Die blauen Phantome kommen nicht immer. So ist es zumindest auch bei mir.
Aber, wenn sie dann mal vorbei schauen sind sie eine große Hilfe. Darauf verlassen sollte man sich aber nicht.

Mein Waffen, die ich nicht nutze verkaufe ich auch immer sofort. Die dadurch gewonnenen Seelen nutze ich lieber für Levelaufstiege oder Pfeile. Eine Menge Pfeile. :-)

Was ich aber in der letzten Folge gesehen hatte, du hast noch gar nicht den Symbolstein bei der Händlerin gekauft. Damit kannst du Symbole auf den Boden kritzeln und wirst dann von anderen Spielern zur Hilfe gerufen.
Ich finde, das macht immer einen Riesenspass und hilft auch gerne mal um z.B. sich die Bossgegner genauer anzuschauen. Oder einfach nur, um schnell und vor allem gefahrlos Seelen zu farmen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324120 - 6. Mai 2016 - 10:58 #

Den Speckstein hole ich mir für die Koop-Folgen mit Benjamin, außerhalb von diesen benutze ich ihn aber nicht.

Makariel 19 Megatalent - P - 13446 - 6. Mai 2016 - 12:37 #

@Phantome: die brauchen immer eine Zeit, und auch nur wenn man online spielt. Wenn man offline spielt gibts nur NPC invader, keine Phantome. Generell sind die Covenants diesmal nur nützlich online, im Gegensatz zu den Vorgängern, wo man als Offline-Spieler auch einen Nutzen hatte.

@Waffen: wir reden nochmal drüber wenn du durch Sümpfe watest, ob es nicht sinnvoll ist da kurz den Dolch anzulegen ;-) das hat nichts mit optimaler Spielweise zu tun, sondern mit Komfort :D

@Schild: vielleicht bezeichnen wir grad die Tasten anders, das Blocken ist auf L1 (Dualshock) bzw. LB (360), der Waffenskill/Parier/Shieldbash auf L2/LT. Bei der Axt ist das glaub ich ja ein Buff, du kannst also vor einem Gefecht kurz LT drücken um den Buff zu kriegen und dann ganz normal spielen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324120 - 6. Mai 2016 - 19:58 #

Ja stimmt, danke. Werde uch aber erst in zig Folgen nutzen...

Makariel 19 Megatalent - P - 13446 - 6. Mai 2016 - 20:50 #

Besser spät als nie :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324120 - 6. Mai 2016 - 22:02 #

Du wirst dich noch sehr wundern, ich drehe im letzten Drittel der Folgen auf...

Makariel 19 Megatalent - P - 13446 - 8. Mai 2016 - 0:18 #

Alfred der Souls-Spezialist? ;-)

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2271 - 6. Mai 2016 - 22:41 #

Also ich hoffe ja wirklich das du in der nächsten Folge weiterkommst. Langsam werden die immer gleichen Gegner öde und ich hab die Folge durch ungeduldiges spulen auf 10min reduziert. Auf geht's, Stoß endlich in neue Gebiete vor die nie ein Jörg zuvor gesehen hat.

S3r3n1ty 15 Kenner - P - 2833 - 7. Mai 2016 - 0:04 #

Ich finde die Let's Plays klasse und höchst unterhaltsam. Irgendwie erinnern sie mich wohlig an die alten Gamestar-Video-Tests von und mit Jörg :).
Gut finde ich vor allem, dass Jörg in meinen Augen halt ein echter Spieler ist und kein "ich-lese-erstmal-ein-walkthrough-und-eine-skill-empfehlung-und-fange-dann-an-das-mal-nachzuspielen"-Typ.

Leider sind m.M.n. viele Spieler nur noch "Achievement-Hunter" geworden, die Dinge im Spiel nur machen weil sie bunte Bildchen freischalten und den eigenen Freunden suggerieren sollen, man sei der größte Karpfen im Teich und das wirkliche spielen, das Welten entdecken und selbst die Spielmechanik herausfinden, das bleibt leider viel zu oft auf der Strecke.

Nicht falsch verstehen, ich spiele manchmal auch noch ein, zwei Level nach dem erstmaligen Durchspielen erneut, um an irgendein Achievement zu kommen (wenn's nicht zu aufwendig ist). Aber wenn man schon vorher nachliest, an welcher Stelle man aufpassen muss, ein Achievement nicht zu verpassen, dann stimmt meiner Meinung nach irgendwas nicht. Ich erlebe in meinem Freundeskreis diese Sichtweise - also die der o.g. "Hunter" - aber leider immer häufiger.

Auf der anderen Seite finde ich es aber auch nicht gut, wenn ich ein Spiel "durchgespielt" habe, also den - hoffentlich vorhandenen - Abspann gesehen habe und Steam dann aufgrund der Achievements meint, ich hätte erst 25 Prozent des Spiels "geschafft" bzw. gesehen.

Just my 2 Cents ;)

Elfant 15 Kenner - P - 3825 - 7. Mai 2016 - 0:41 #

Ich finde Achievement sogar manchmal ganz ganz praktisch, weil ich sie in 4 Kategorien unterteile: Sammelaufgaben (finde alle 500 Raben und töte sie), automatische Erfolge (Beende das Spiel), Entdeckeraufgaben (Lese alle Tagebücher) und Fähigkeitenserfolge (Töte niemanden).
Wenn ich sehe, dass es fasst nur Sammelaufgaben gibt, bin ich erst einmal abgeschreckt, während ich Deus Ex HR deswegen noch einmal gespielt habe.

S3r3n1ty 15 Kenner - P - 2833 - 7. Mai 2016 - 8:43 #

Ja das geht mir ähnlich, am interessantesten sind sicherlich immer die "Fähigkeitenerfolge" wie du sie nennst. Aber Sammelaufgaben und Entdeckeraufgaben läuft oft beides auf Grinding hinaus ;).

Ich finde halt, Achievements sollten kein Grund sein, ein Spiel überhaupt zu spielen oder eben nicht zu spielen, sondern das Spiel, seine Welt und seine Mechanik sollten die Entscheidungsgrundlage bilden. :)

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2615 - 7. Mai 2016 - 11:06 #

Am besten gefallen mir eigentlich Achievements die dafuer sorgen dass ich keinen Spielinhalt verpasse. Also Sammelachievements um auch mal die Karten zu erkunden, aber keine Fleissarbeit um hunderte Sachen einzusammeln!. Oder mal irgendetwas witziges ausprobieren, vielleicht nur fuer den Gag einer lustigen Animation oder Vertonung. Die motivieren mich dann doch oefters noch ein weiteres mal das Spiel zu spielen, wobei ich dann halt auch eher wegen dem Spiel spiele. Die Achievements sind nur der kleine Ruck der mich davon abhaelt zum naechsten Spiel zu gehen,

Elfant 15 Kenner - P - 3825 - 7. Mai 2016 - 13:40 #

Ich sehe den Unterschied in den Belohnungen zwischen Sammeln und Entdecken. Eine Entdeckeraufgabe bringt mir etwas in der Hintergrundgeschichte des Spiels und ich tue es sowie so (Ja auch in Morrowind habe ich jeden Text gelesen). Zusätzlich ist eine Entdeckeraufgabe auch für die Entwickler anstrengender als eine Sammelaufgabe wie "Erkunde alle Sehenswürdigkeiten".
Bei aktuellen Ballerspielen erhalte ich zum Beispiel nie alle in einem Durchlauf möglichen Fähigkeitserfolge, weil ich den Großteil des Spiels mit der Pistole und Kopftreffern bestreite.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324120 - 7. Mai 2016 - 10:05 #

Danke für diesen Kommentar, denn bei einem Teil der Dark-Souls-Spieler (und einem kleinen Teil der Kommentatoren unter meinen Letsplays) habe ich genau diesen Eindruck: Sie selbst sind mit Wiki-Unterstützung und Skillungs-Guides schon längst durch, müssen mit ihrem Expertenwissen zu seltenen Waffen angeben und schreiben Unsinn wie "durch dieses Gebiet ist man in maximal einer Stunde durch, inklusive Untersuchen der Umgebung".

Ich kann mittlerweile auch nur den Kopf schütteln, wie ich mich in an einigen Stellen in den ersten Folgen anstelle, aber das hat genau zwei Gründe: Das nachträgliche Wissen, was kommt, und die größere Spielkompetenz durch intensive Beschäftigung mit dem Spiel.

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2615 - 7. Mai 2016 - 11:13 #

Das Problem kenne ich teilweise auch. Manche Versuchen geradezu penetrant einem alles vorher im Detail zu erklaeren wie man es ihrer Meinung nach zu spielen hat. Zeit sich das alles selbst zu erarbeiten faellt dann komplett weg.

Deswegen spiele ich teilweise sogar reine Multiplayerspiele erstamal alleine, weil die anderen Spieler mir den Spass nehmen. Neben langatmigen Belehrungen sind die dann schon beim ersten Bosskampf waehrend ich noch die Grafik bewundere. Storysequenzen werden eh uebersprungen, die halten nur vom Loot ab. Grade bei Spielen wie Destiny sterbe ich lieber stundenlang mit Anfaengern in einem Raid, als in 30 Minuten mit selbsternannten Progamern durchzuhetzen.

Das unverstaendlichste sind dann fuer mich Leute die sich Achievements erspielen lassen und dann damit angeben und alle anderen als inkompetent darstellen ...

steever 16 Übertalent - P - 4923 - 7. Mai 2016 - 11:33 #

Wobei es hier ja so ist - hab es zumindest so verstanden - dass Jörg keine große Lust mehr auf das Spiel hat, es nun "gegen seinen privaten Willen" spielen muss. Da könnte eben vielleicht unter Umständen eventuell eine andere Spielweise weiterhelfen, dem Ganzen ein wenig mehr Pepp und Spaß zu bringen. Daher wohl auch entsprechende Kommentare.

Mir macht das Zusehen durchaus Spaß, was auch daran liegt, dass ich das Spiel noch nicht kenne... wobei ich mich auch weiterhin mehr über ein LP von Benjamin gefreut hätte. ;)

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2615 - 7. Mai 2016 - 21:56 #

Ich zumindest habe jetzt nicht den Eindruck dass er sich unbedingt zwingen muss, scheint ja doch etwas Spass dabei zu haben ;) Private Zeit ist halt sehr kostbar, da sieht man soetwas ja durchaus kritischer.

Ich denke auch dass die guten Tipps auch gerne gesehen werden, nur die Belehrungen hatlt nicht. Je nach eigener DS3 Erfahrung, scheint aber auch die Erwartungshaltung komplett unterscheidlich zu sein.

Aber das ist nur mein persoenlicher Eindruck aus den ganzen Kommentaren hier, vielleicht sehe ich das auch falsch.

Mir macht das Zusehen aber sehr viel Spass, wahrscheinlich mehr wie ein perfekter Durchlauf durch das ganze Spiel. Aber ich will auch "nur" unterhalten werden. Lieber stundenlang im gleichen Gebiet durch interessante Kommentare des Spielers, als ueberall kurz durchgerannt und dann bloedes Gelaber. Aber auch das ist meine ganz persoenliche Meinung. Ich verstehe dass andere "mehr Spiel" sehen wollen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)