Jörg spielt Dark Souls 3 #5: Verdammte Sklaven, verdammtes Ruckeln

PC XOne PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123931 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschrieben

3. Mai 2016 - 8:00 — vor 7 Wochen zuletzt aktualisiert
Dark Souls 3 ab 36,40 € bei Amazon.de kaufen.
Nach unserer Letsplay-Premiere zu Yakuza 5 steht nun unser zweiter Versuch an: Dark Souls 3 – die Vorgeschichte, also wieso doch nicht Benjamin Braun spielt, wie erst geplant, entnehmt ihr am besten unserer letzten Spendenaktion.

Ab sofort ist es soweit: In den nächsten Wochen werdet ihr insgesamt 30 mal eine neue Folge Jörg spielt Dark Souls 3 erleben – und zwar an den folgenden Wochentagen:
  • Dienstag
  • Donnerstag
  • Samstag
  • Sonntag
Für diesen Rhythmus haben wir uns entschieden, damit ihr eine Chance habt, up to date zu bleiben – der tägliche Rhythmus bei Yakuza 5 war einigen Zusehern zu eng. Wie der Spendenaktion zu entnehmen, hat Jörg als Co-Tester bereits das fünfte Gebiet erreicht, wo er das Letsplay beginnt. Doch das sollte selbst für Dark-Souls-Verweigerer kein großes Problem darstellen: In der ersten, extralangen Folge nimmt Jörg euch auf einen Rundgang durch die bereits bereisten Gebiete mit. Ab Folge 2 betritt er dann Neuland, mit Folgen von jeweils gut 30 Minuten Dauer.

Da Jörgs Spiele-Laptop bei Dark Souls 3 Zicken macht, wird er nach den ersten fünf Folgen auf einen besseren PC umsteigen, sodass von da an die Grafik besser und flüssiger sein wird.

Hinweis an unsere Abonnenten: Aufgrund der Größe und Zahl der Letsplay-Folgen werden wir diese etwa einen Monat nach Ende des Letsplays wieder von unserem Download-Server entfernen. Die YouTube-Fassungen bleiben natürlich online.

Jetzt aber wünschen wir euch viel Spaß mit Jörg spielt Dark Souls 3. Möge das Leiden beginnen!
Janosch 21 Motivator - P - 26110 - 3. Mai 2016 - 8:40 #

Ein Lichtblick für einen langen Arbeitstag... Freue mich auf die neue halbe Stunde und den Feierabend.

Patroni 14 Komm-Experte - P - 1839 - 3. Mai 2016 - 8:08 #

Eine schöne Cola eingegossen und los geht's mit der halben Stunde Entspannung. Da freu' ich mich wie ein kleines Kind.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5189 - 3. Mai 2016 - 18:14 #

Eine Cola um 9:08?

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1480 - 3. Mai 2016 - 19:20 #

Besser als nen schnaps oder?

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5189 - 3. Mai 2016 - 20:31 #

Das ist immer eine Frage der Perspektive. ;)

Patroni 14 Komm-Experte - P - 1839 - 4. Mai 2016 - 7:25 #

Wenn man seit 3.15 Uhr auf Arbeit ist, schon. :)

doom-o-matic 15 Kenner - P - 3567 - 3. Mai 2016 - 8:11 #

Lets-a go!

zuendy 14 Komm-Experte - 1866 - 3. Mai 2016 - 8:49 #

Ist Havel eigentlich wieder mit am Start? Ist so ziemlich mein Lieblingsgegner seit DS1. War ja ziemlich enttäuscht in DS2 nur die Rüstung zu finden und viel viel später, für wenige Sekunden, überglücklich ihn doch noch gefunden zu haben...
Hat jetzt nicht viel mit der Folge zu tun, sorry. Freu mich aber schon wie ein Schnitzel drauf dieses Let's Play zu schauen.

Toxe 21 Motivator - P - 26125 - 3. Mai 2016 - 9:26 #

"Ist Havel eigentlich wieder mit am Start?"

Sagen wir es mal so: DS3 hat den Fan Service auf 110% hochgedreht, auch wenn sich einem davon vieles aus Gründen der Lore nicht immer erschliessen will...

zuendy 14 Komm-Experte - 1866 - 3. Mai 2016 - 11:24 #

Na wenigstens ist er da und mehr will ich nicht wissen. ^^'

Olphas 24 Trolljäger - - 47024 - 3. Mai 2016 - 9:26 #

Ihn selbst hab ich bisher nicht getroffen. Aber seinen Ring hab ich mir machen lassen. Der muß einfach dabei sein :D

HAL9000 11 Forenversteher - P - 665 - 3. Mai 2016 - 10:24 #

Er ist dabei. Die Chancen, dass Jörg ihn im LP zu sehen bekommt, stehen allerdings bei 0.

Olphas 24 Trolljäger - - 47024 - 3. Mai 2016 - 10:30 #

Jetzt war ich doch mal neugierig, weil ich so langsam aufs Ende zu gehe und ihn noch nicht getroffen habe. Ach da steckt er. In dem Gebiet war ich schon kurz, aber noch nicht weit genug.

HAL9000 11 Forenversteher - P - 665 - 3. Mai 2016 - 12:28 #

Eigentlich kommt er viel zu spät meiner Meinung nach. Bis dahin ist man so gut ausgerüstet, dass er kaum eine Bedrohung darstellt. Kein Vergleich zu DS1.

zuendy 14 Komm-Experte - 1866 - 3. Mai 2016 - 15:49 #

Ich fand "ihn" in DS2 wesentlich schlimmer, zumindest im Vergleich zu DS1. :D

yankman 14 Komm-Experte - P - 1976 - 3. Mai 2016 - 9:07 #

Kopf hoch Jörg, viele Spieler kennen diese Momente und eine Pause + Kaffee ist genau das richtige Mittel.

Klabauter 10 Kommunikator - P - 379 - 3. Mai 2016 - 9:56 #

Ja viele kennen diese Momente, nur dass dabei meist keine Kamera läuft...zum Leidwesen unzähliger Tastaturen ;)

Elfant 15 Kenner - P - 3842 - 3. Mai 2016 - 10:26 #

Diese Romero - Attitüde hat sich mir bis heute noch nicht erschlossen.
Ich für meinen Teil hoffe eher, dass das DS1 mir am Ende nicht meine verlorenen Seelen und Menschlichkeitspunkte anzeigt. Meine Horterseele hat es bislang nämlich fertig gebracht fast sämtliche Belohnungen von nicht wiederkehrenden Gegnern zu verlieren.

yankman 14 Komm-Experte - P - 1976 - 3. Mai 2016 - 10:36 #

*lach* Ich schätze beim meinem ersten DS3 Durchgang habe ich um die 250k Seelen verloren, aber an Gegenständen nur einen soweit ich weiss.
Am Ende sind die Seelen nicht relevant, weil die durch Grinding (am liebsten im Coop den Frust rauslassen) wieder reinholt werden können (wenn man sie überhaupt brauch). Ich z.b. steige nicht pauschal auf, wenn ich nicht das Gefühl habe es ist notwendig. Darum verlier ich schon mal mehr Seelen wenns schiefs geht. Aber am Ende tut es dann auch nicht so weh, ich hab sie eh nicht gebraucht.

zuendy 14 Komm-Experte - 1866 - 3. Mai 2016 - 11:22 #

Bin bei DS1 mal mit 900'000 rumgerannt und hatte die durch einen Felsabrutscher verloren, da hatte ich mich irgendwie ziemlich satt. :D :(

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3580 - 3. Mai 2016 - 12:34 #

Insgesamt habe ich beim 1. DS1-Durchgang auch eine deutlich sechsstellige Anzahl Seelen verloren. Das könnte sich beim zweiten allerdings noch deutlich steigern. Ich frage mich nämlich mittlerweile: Was mache ich mit den ganzen Seelen? Kaufbare Gegenstände habe ich fast alle und wenn ich weiter im Level aufsteige, kann ich meinen Mitspielern gar nicht mehr das Leben schwer machen. Mal davon abgesehen, dass die Effektivität von Levelaufsteigen doch zunehmend im Fallen begriffen ist.

zuendy 14 Komm-Experte - 1866 - 3. Mai 2016 - 12:45 #

Genau deswegen, trotzdem traurig, wenn sie erstmal weg sind und man es dann noch richtig realisiert hat. :D :(

Elfant 15 Kenner - P - 3842 - 3. Mai 2016 - 15:37 #

Ach ich habe mich daran schon gewöhnt und habe die 6 - Stelligkeit schon lange erreicht. Wenn also wieder xxxxx Seelen verloren gehen stört es mich nicht mehr und ich sammle sie mir eben wiederzusammen.

zuendy 14 Komm-Experte - 1866 - 3. Mai 2016 - 15:47 #

Ich rede doch von xxxxxx Seelen (im hohen Bereich) und das nur weil man gestorben ist und anschließend eine blöde Klippe runter rutschte. Da darf man schon einmal jammern?! Denke ich. ;) Und wenn es nur auf hohem Niveau ist.

Elfant 15 Kenner - P - 3842 - 3. Mai 2016 - 15:59 #

Das war auch mehr allgemein gemeint. Jammern darf man immer.

Toxe 21 Motivator - P - 26125 - 3. Mai 2016 - 16:09 #

Mein höchster Seelenverlust auf einen Schlag in DS3 waren bisher 100k, in der Gegend vor dem vorletzten Pflichtboss.

Namensgebung (unregistriert) 8. Mai 2016 - 20:36 #

Wenn man in DS 1 viel pvp spielt gehen gerne mal 3,5 Millionen Seelen auf einen Schlag drauf ;)

ronnymiller 12 Trollwächter - 859 - 3. Mai 2016 - 9:39 #

Kann man noch 50 Cent irgendwo spenden, damit nicht Jörg spielt?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 3. Mai 2016 - 9:41 #

Du bist ja ein Netter!

Kamuel 12 Trollwächter - 1162 - 3. Mai 2016 - 13:29 #

Naja man wusste ja worauf man sich einlässt, aber die Entscheidung über eine Spende mit der Aussicht etwas zu bekommen, was man eigentlich nicht sehen möchte, fiel schon schwer.

Zumindest mir persönlich, denn ich kann mir soviel "Wiederholung" nicht antun. Da reichen 10sec durchzappen. Immerhin bin ich ja schon neugierig, ob er denn nun weiterkam. (Auch wenn ich nicht damit rechne, dass vor Folge 10-12(optimistisch) das Gebiet auch nur ansatzweise durch ist)

Walter Paddick 10 Kommunikator - 370 - 3. Mai 2016 - 11:28 #

Du hattest doch vorher gerade die "Seele eines namenlosen Soldaten" aufgesammelt.
Da hättest gar nicht farmen müssen und mehr Pfeile kaufen können. Oder sparst die zum leveln auf?
Aber vielleicht kommt es ja noch, ich bin noch nicht ganz durch.

Und Du solltest dringend anfangen, Dich mit dem Rollen zu beschäftigen und Dich im Kampf zu bewegen.
Wenig TP und kaum Ausdauer, da rollt man doch dann erstmal weg, heilt, lässt die Ausdauer regenerieren.
Bei dem letzten Sklaven, der Dich getötet hat, hattest Du volle Ausdauer und ein riesen Zeitfenster, in dem man hätte zuschlagen können, als er selbst ins Leere schlug, bei seinem Sprung.

buddler 13 Koop-Gamer - 1485 - 3. Mai 2016 - 12:27 #

Sag mal siehst Du diese "Sklaven" nicht, wenn sie da an der Brücke hängen? Die kannst Du doch von der Seite herunterschießen und musst nicht jedes Mal drunter her laufen um sie zu triggern. Das habe ich mir auch bei den Skaven in dem Raum gedacht, wo einer unter der Decke hängt und der andere über dem Gegenstand den man aufnehmen kann.

Vielleicht wäre auch eine andere Waffe besser für Deinen Spielstil? Das Claymore ist zum Beispiel eine sehr gute Waffe, weil man eine große Reichweite hat (zustechen) bzw. einen prime Sensenschlag mit dem men mehrere Gegner gut erwischen kann.

Probier bitte auch mal andere Rüstungen um nicht so langsam zu rollen. Das hilft Dir sicherlich auch.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3580 - 3. Mai 2016 - 12:39 #

Mich wundert auch, dass Jörg immer noch mit Axt rumläuft. Das mag ja auch an meiner persönlichen Abneigung dieser Waffengattung gegenüber liegen. Aber sowohl Schlagrepertoire als auch Schlaggeschwindigkeit und Reichweite finde ich einfach nur furchtbar.
Man muss sich Dark Souls ja nicht noch künstlich schwer machen.

HAL9000 11 Forenversteher - P - 665 - 3. Mai 2016 - 12:30 #

Ich fände es ja lustig, wenn Benny parallel von vorne spielen würde, so ähnlich wie in der SDK. Mein Tip wäre ja, dass er Jörg so zwischen Folge 12-14 überholt :)

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 3. Mai 2016 - 13:51 #

Ich glaub der würd ihn schon bei Folge 4 bis 5 überholen ;-)

Um zur Cathedral zu kommen braucht man an sich nur 3 Bosse erledigen, wenn man eine Ahnung hat wo man was findet und mit guter Startklasse (IMBAssassin mit IMBAEstoc) ist man da schon in so 2 bis 3 Stunden. Jeder Speedrunner hät Jörg schon längst überholt :D

Kamuel 12 Trollwächter - 1162 - 3. Mai 2016 - 15:19 #

Speedrunner brauchen nur etwas über eine Stunde für alle Bosse. Daher würd ich eher sagen: "geübte Spieler sind an der Stelle in 1-3 Stunden" :P

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 3. Mai 2016 - 15:37 #

Das hab ich doch geschrieben...?

"Jeder Speedrunner hät Jörg schon längst überholt"

Schreib ich chinesisch oder was?

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 3. Mai 2016 - 16:59 #

你写中国

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 3. Mai 2016 - 17:08 #

デモンズソウル

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 3. Mai 2016 - 21:01 #

"Videospiel SunsoltウHikaru hält eine nn GEFAHR"? :)

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63126 - 3. Mai 2016 - 20:55 #

我也会说一点儿汉语。

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 3. Mai 2016 - 21:03 #

你做得很好

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63126 - 4. Mai 2016 - 7:59 #

多谢。(^_^)

Kamuel 12 Trollwächter - 1162 - 3. Mai 2016 - 22:11 #

Für mich besteht da noch ein Unterschied zwischen "Überholen" und "Überrunden" :P

Rainberus 17 Shapeshifter - P - 7605 - 3. Mai 2016 - 13:31 #

Hmm,langsam wächst in mir der Verdacht,dass Jörg extra schlecht spielt, damit er alle Folgen rum hat. Vielleicht schafft er es noch bis Endboss ;)

Truffe 13 Koop-Gamer - - 1298 - 3. Mai 2016 - 14:04 #

Man bekommt Jörg beim Spielen.
Das er nicht so gut spielt ist klar aber man wollte ihn nun muss man damit leben.
Für mich ist es interessant weil ich auf kein guter Dark Souls Spieler bin.

Walter Paddick 10 Kommunikator - 370 - 4. Mai 2016 - 0:20 #

Jörg spielt einerseits viel zu vorsichtig, wenn er da ewig mit dem Bogen rumeiert. Und wenn er mal wirklich hilfreich wäre, wie bei den an den Wänden hängenden Sklaven, dann nutzt er ihn nicht.
Und wenn er dann mal in den Nahkampf geht, ist er viel zu ungestüm. Man sieht doch wenn man keine Ausdauer mehr hat und/oder heilen muss.
Dann sollte man halt nicht nochmal schlagen, sondern aus der Situation rausgehen, mit einer Rolle.
Heilen, Ausdauer, sich kurz sammeln und weiter. Problem ist halt auch, dass er sich überhaupt nicht bewegt, während des Kampfes.
Ich versuche immer möglichst in den Rücken zu kommen bzw. in den toten Winkel eines Gegners. Das verschafft einem ein großes Zeitfenster, in welchem man nicht nur schlagen kann, sondern auch einen Flakon nutzen, oder eben die Ausdauer regenerieren. Bis der Gegner sich wieder zu Dir gedreht hat, kann man eines von den Dingen machen und lebt wesentlich entspannter.
Viel besser als wenn ich einfach frontal drauf gehe, den Schild hebe und dann stur die Position behaupten will.

Und der inflationäre Einsatz des Bogens hat halt zur Folge, dass er dann "Panik" bekommt, wenn sich ein Nahkampf nicht vermeiden lässt und sich dann die fehlende Routine bemerkbar macht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 4. Mai 2016 - 6:15 #

Vermutlich trügt mich meine Erinnerung und ich habe inklusive Folge 5 wirklich so gespielt, wie du beschreibst. Unter Umständen leidest du aber auch unter selektiver Wahrnehmung :-) Ich würde ja generell dazu raten, mit Absolutismen vorsichtig zu hantieren. Nimm dir ein Beispiel an der Vorsicht meiner mutigen Bogentaktik...

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 4. Mai 2016 - 8:00 #

Also ich finde er hat das größtenteils schon gut Beschrieben, wie du spielst^^

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 4. Mai 2016 - 8:25 #

Also, wenn du das bestätigst, wird es wohl so sein. Dann halten wir fest: Ich weiche nie aus, ich stehe immer unbeweglich vor dem Gegner, nie rolle ich irgendwo hin. Aber wenn ich mal rolle aus Versehen, dann falsch, weil fat roll. Na dann werde ich mich mal um Besserung bemühen. Oder vielleicht kommt die ja auch automatisch mit größerer Spielpraxis.

Für mich ist das übrigens auf der Metaebene hochinteressant: Man muss offenbar nicht nur Dark Souls toll finden, um ein guter Mensch, äh Verzeihung, Spieler zu sein, man muss es auch *richtig* spielen, also genau so, wie es die internationale Famboy-Vereinigung in ihren Statuten festgelegt hat. Gewicht über 70,0% oder Pfeile benutzen ist zum Beispiel streng verboten. Komisch: Ich dachte, der Witz bei Dark Souls sei, dass man es auch mit Geduld lösen kann. Und ich komme doch durch, in meinem Tempo, und sterbe (bilde ich mir zumindest ein) vergleichsweise selten.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 4. Mai 2016 - 8:41 #

Natürlich muss man Dark Souls nicht auf eine bestimmte Art und Weise spielen, sonst gäbe es keine verschiedenen Attribute, Waffen und Builds. Aber du hast mal nach Meinungen zum Spielstil gefragt und wenn man das Internet nach ner Meinung fragt muss man auch mit entsprechenden Antworten rechnen ;-)

Und niemand hat behauptet Pfeile verwenden wär verboten. Fatroll ohne Greatshield ist aber wirklich gegen die Statuten... ich werd das bei der Dark Souls Aufsicht melden müssen :D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 4. Mai 2016 - 9:26 #

Ich bin auch nach wie vor an Meinungen zu meinem Spielstil interessiert und bilde mir nun wirklich nicht ein, damit in die 3. Elitarismusliga aufsteigen zu können – was natürlich mein geheimer Traum ist. Aber der eine oder andere im Thread versteift sich doch sehr darauf, dass ich "nicht richtig" spiele oder "nie ausweiche" und ähnliches, und das ist schlicht Unfug.

Von genereller Spielweise-Kritik und ein paar Ausnahmen (wie Fackel gegen Maden oder den Prozentwerten für die beiden schnelleren Rollen) habe ich übrigens noch keine Tipps oder Hinweise hier gelesen, auf die ich nicht selbst gekommen wäre im Laufe der Folgen – ihr seht sie ja mit einiger Verspätung. Da ist halt viel "ich hab's schon viel länger/weiter gespielt"-Herrschaftswissen dabei.

zuendy 14 Komm-Experte - 1866 - 4. Mai 2016 - 9:15 #

Naja, streng verboten - mit Ü70% machst du es dir ungleich schwerer. Sehr viele Angriffe, welche man mit einer Ausweichrolle oder besser zweier Ausweichrollen [was bei >70% Belastung nicht mehr funktioniert], hätte entgehen können wird so zu einem Treffer. Konter kann man auch sogut wie vergessen, nach einer Rolle, da man genauso lang braucht um sich aufzurichten, wie der Gegner sich zu erholen. Und das erzählt dir Einer, der DS1 zu 3/4 mit Überbelastung gezockt hat. :D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 4. Mai 2016 - 9:28 #

Na dann wird dich freuen, dass ich um ca. Folge 15 herum fleißig mit meiner Austüstung experimentiere :-) In der morgigen Folge 6 auch schon mal, übrigens.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9253 - 4. Mai 2016 - 9:36 #

Es ist schon ein bisschen schade, dass so viele Folgen im Voraus aufgenommen werden. Aber ich muss zugeben, ich hätte aktuell schon Lust, das Let's Play durch das komplette Spiel zu sehen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 4. Mai 2016 - 10:32 #

Geht halt nicht anders. Übrigens habe ich bis inklusive Folge 5 immer nur 1 oder 2 Folgen am Stück aufgenommen (aber immer noch im voraus), seitdem sind es meist 3 bis 4 pro Session. Und das tut meiner -- immer noch bescheidenen -- Effizienz gut, möchte ich behaupten :-)

Janosch 21 Motivator - P - 26110 - 4. Mai 2016 - 7:15 #

Hast Du schon einmal dieses Spiel gezockt und gleichzeitig versucht es so zu kommentieren, dass sich andere unterhalten fühlen und sich nicht langweilen? Könnte mir naiv wie ich bin vorstellen, dass das nicht ganz so einfach ist, als wenn man DS in der stillen Kammer für sich allein spielt...

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 4. Mai 2016 - 7:04 #

Treffend analysiert, ein effektiver Spielstil ist das nicht. Aber das Spiel erlaubt das und die Geduld für diese Spielweise ist beneidenswert. :)

Dass einen das Spiel so allerdings eher beginnt zu nerven, ist auch klar.

jguillemont 21 Motivator - P - 26470 - 4. Mai 2016 - 9:28 #

Meiner Vermutung nach sind mehr die DS-Fortgeschrittenen genervt, weil die es halt besser können. Und dann zuzuschauen ist immer schwierig. Für mich als Anfänger in DS sieht das schon sehr gut aus. Besser als meine hektischen Rollen, wenn ich versuche vom Gegner weg zu kommen und dann nur um diesen herumrolle.

Ich persönlich spiele DS 1 seit ca. 10 Stunden. Derzeit bin ich eher in einer Sackgasse, weil ich es nicht einmal schaffe den ersten schwarzen Ritter (Untotenstadt) zu besiegen. Das Spiel mag' ich, es ist faszinierend und in dieser Form für mich einzigartig. Dennoch weiß ich nicht, ob ich die Geduld bzw. die Ausdauer haben werde es zu Ende zu spielen. Meine Vermutung ist, dass ich meistens zu ungelenk, zu doof oder zu langsam spiele, bisweilen alles gleichzeitig. Und die eigene Spielweise zu perfektionieren erfordert viel Geduld und Zeit. Ob ich die aufbringen kann, weiß ich nicht.

Zur Not muß ich halt che [Connection Lost]

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58800 - 4. Mai 2016 - 9:37 #

Lass den ersten schwarzen Ritter einfach stehen. Der ist absolut optional, und das Item das er bewacht auch eher mäßig nützlich. Also, jedenfalls wenn du den in der Burg meinst, relativ kurz nach dem Leuchtfeuer dort. Aber auch sonst dürfte es so früh im Spiel keinen schwarzen Ritter geben, der den Fortschritt behindert.

Olphas 24 Trolljäger - - 47024 - 4. Mai 2016 - 9:41 #

Andererseits kann der ein Schwert droppen, das mir damals in meinem ersten Durchlauf massiv geholfen hat. Aber das ist natürlich nicht garantiert. Bin auch sehr oft an ihm gestorben, aber letztlich hat es sich sehr gelohnt.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58800 - 4. Mai 2016 - 9:43 #

:O Verdammtes Spiel, hat mich um ein offenbar gutes Schwert betrogen :(

Olphas 24 Trolljäger - - 47024 - 4. Mai 2016 - 9:48 #

Das mit dem Schwert wusste ich damals ja auch nicht. Das waren meine ersten Gehversuche in einem Souls-Spiel und ich wollte an diesem Kerl nicht aufgeben. Das sich das dann gleich auch noch so gelohnt hat, war pures Glück aber natürlich auch eine tolle Belohnung. Das Schwert hab ich das ganze Spiel über behalten und letztlich auch Gwyn damit umgehauen. Das war das Black Knight Sword.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58800 - 4. Mai 2016 - 9:54 #

Ach, ich beklage mich ja eh nur scherzhaft, und auf hohem Niveau. Hab das Claymore, und bislang hat mir das sehr gute Dienste geleistet. Zwar ein wenig langsam, aber nach einer Einspielphase läuft es damit recht gut eigentlich.

zuendy 14 Komm-Experte - 1866 - 4. Mai 2016 - 10:01 #

Stimmt, mit dem habe ich auch sehr lang gekämpft, nur bin ich da erst viel viel später dran gekommen. =_= Aber so früh im Spiel konnte man mit dem doch noch garnix anfangen?

Olphas 24 Trolljäger - - 47024 - 4. Mai 2016 - 10:04 #

Nicht sofort, nein. Aber meine Punkte gingen dann alle gezielt in die Anforderungen dafür. Da konnte ich es dann relativ schnell tragen. Da ich sowieso einen stärkelastigen Charakter hatte, brauchte das gar nicht mehr so viele Level.

Elfant 15 Kenner - P - 3842 - 4. Mai 2016 - 10:04 #

Nicht nur Dich.

jguillemont 21 Motivator - P - 26470 - 4. Mai 2016 - 13:27 #

Ja, den meinte ich. Aber wenn ich weiter gehe, komme ich auf dem Burggang (?) auf nen Boss der mich schneller platt macht, als ich platt sagen kann. Also komme ich da nicht weiter. Zurück gibt es den Friedhof mit den Skeletten und weiter abwärts diese komischen Geister.

Könnte jetzt natürlich einem Walkthrough folgen, aber das ist ja nicht das Ziel. Wahrscheinlich übersehe ich auch nur ettliche Hinweise.

Olphas 24 Trolljäger - - 47024 - 4. Mai 2016 - 13:30 #

Das klingt, als würdest du am Taurus hängen. Das ist allerdings der logische nächste Boss. Aber alle anderen Richtungen sind deutlich schwerer. Der Taurus ist mit ein bisschen Übung aber eigentlich halb so wild. Der brüllt halt nur laut (und kickt einen gern mal von der Mauer ...).

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 4. Mai 2016 - 15:59 #

Richtig, der Taurus ist nicht so schlimm :) im Dark-Souls-Thread des GG-Forums wurde mir damals auch freundlich geholfen, und dann verliert er sehr schnell seinen Schrecken. Nicht aufgeben! Dark Souls ist toll :) und wenn dir weder die Katakomben hinter dem Friedhof, noch die Ritterburg da oben mit dem Taurus gefällt, kannst Du immer noch nach unten in die Schandstadt gehen ... ;) es führen insgesamt 3 Wege vom Feuerbandschrein weg, ich habe am Anfang auch fleißig einen davon übersehen ^^

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2623 - 5. Mai 2016 - 10:41 #

Ich glaube jeder Boss ist schlimm. Es ist nur so dass man irgendwann versteht was man machen muss und dann sind die Bosse meistens ziemlich einfach. Zumindest geht es mir so. War bei Lords of the Fallen so, und grade jetzt bei DS1. Dieser bloede Drache in den Sewers hat mich lange beschaeftigt, gestern bin ich einfach nur mal rein um hallo zu sagen weil ich grade vorbei kam. Dann hats klick gemacht und jetzt denke ich der ist voll easy ;)

Elfant 15 Kenner - P - 3842 - 5. Mai 2016 - 11:56 #

Taurus empfand ich da als besonders schlimm, weil ich wußte was zu tun war und es einfach nicht hin bekam. Letztlich habe ich dann den schwierigeren Weg genommen.

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2623 - 5. Mai 2016 - 12:05 #

Als Pyro hatte ich mit dem relativ wenig Probleme. Hab aber einige Versuche gebraucht bis ich den verstanden hatte. Lustig war als ich dachte ich bin schlau und bekaempfe ihn vom Turm. Und dann springt der da einfach hoch ubd macht mich platt ;)

zuendy 14 Komm-Experte - 1866 - 4. Mai 2016 - 9:40 #

Nicht aufgeben, es macht Spaß, irgendwann, es MUSS Spaß machen. ;) Die Schwarzen Ritter sind in DSI beim ersten Mal einfach nur der Hass, gerade später sind sie auch noch richtig fies plaziert. Aber man bekommt sie klein, man bekommt sie klein.

Elfant 15 Kenner - P - 3842 - 4. Mai 2016 - 10:18 #

Dafür ist der 2. auf dem Turm super und der im Finsterwalde ist eine ziemlich miese Kombiantion aus Waffe und Umgebung.

zuendy 14 Komm-Experte - 1866 - 4. Mai 2016 - 20:43 #

Und irgendwann ballern sie mit Pfeil und Bogen auf Dich. Dort geht es dann richtig rund. ^^ :( Dafür hatte ich sehr lang keine Lösung.

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1480 - 4. Mai 2016 - 21:10 #

Schlimmste stelle in ds1.

steever 16 Übertalent - P - 4943 - 4. Mai 2016 - 14:56 #

Mach es wie ich: Lauf einfach gemütlich am schwarzen Ritter vorbei (oder andere schwere Gegner), sammel das Item ein und lass dich ruhig killen. Das Spiel ist ja so dermaßen fair, dass du die Items dann auch nach dem Tod immer behalten kannst. :)

Philipp Koch 14 Komm-Experte - P - 2086 - 3. Mai 2016 - 15:02 #

Ich sehe mir die Videoserie gern an, hoffe aber auch auf baldigen Fortschritt.

Ich kann die Schwierigkeiten aber durchaus nachvollziehen. Ich selbst habe mich auch ohne viel Erfahrung mit der Serie an Dark Souls 3 gewagt, und genau der Abschnitt, an dem Jörg nun eine Weile hängt, war auch der erste, der mich etwas mehr gefrustet hat. Der Weg zum nächsten Leuchtfeuer ist gefühlt recht weit und es gibt doch einige sehr unterschiedliche Gegnertypen, die alle auf eigene Art und Weise nerven.

Ich kann auch nur empfehlen, wie schon von einigen geschrieben, ein wenig mehr Ausweichrollen (mindestens zum Rückzug) zu üben. Die Ausdauer zum Blocken ist eben begrenzt und fehlt im Zweifelsfall dann auch hinterher zum Gegenschlag.

Auf jeden Fall wünsche ich viel Erfolg für die nächsten Partien!

Kamuel 12 Trollwächter - 1162 - 3. Mai 2016 - 15:20 #

"Wenn" man die Abkürzungen erstmal kennt, sind die Wege gar nicht soweit, immerhin gibt es in dem Abschnitt doch recht viele davon :P

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 3. Mai 2016 - 15:27 #

Es dauert glaube ich noch zwei oder drei Folgen, dann kommt etwas mehr Fahrt rein. Allerdings schließe ich die Kathedrale erst etwa zur Hälfte der Gesamt-Laufzeit des Letsplays ab.

Ich könnte schon aggressiver spielen, aber dadurch würde ich nicht schneller vorankommen, sondern öfter sterben, ungeduldig werden und noch öfter sterben. Weiß nicht, ob das nach der ersten oder zweiten derartigen Folge so toll zum Zusehen wäre.

Toxe 21 Motivator - P - 26125 - 3. Mai 2016 - 16:11 #

Boah, voll die Let's-Play-Spoiler hier, ey! Ich kündige mein Abo! ;-)

hendrikn666 11 Forenversteher - 695 - 3. Mai 2016 - 15:47 #

"Mein Controller hat nicht ausgelöst, gedrückt hab ich."
-hihihi

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 3. Mai 2016 - 15:59 #

Du glaubst mir wohl nicht...

Es ist erschütternd heutzutage! Und dabei habe ich noch nicht einmal die ungünstigen Windverhältnisse erwähnt.

Janosch 21 Motivator - P - 26110 - 3. Mai 2016 - 22:56 #

Ich spiele via WIFI CONTROLLER und der grösste Schrecken bei DS ist mittlerweile für mich, wenn sich die Akkus wieder einmal unvorhergesehen verabschieden und ich schuldlos sterben muss. Daher tief empfundene Sympathiebekundungen... ;) Obwohl, hatte Jörg nicht einen Controller mit Kabelverbindung...???

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2623 - 5. Mai 2016 - 10:43 #

Wer das noch nie selbst gesagt hat, der werfe den ersten Controller

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 3. Mai 2016 - 16:11 #

Bei mir sähe es wohl auch nicht besser aus - was der Grund ist, warum ich solche Spiele meide... ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 3. Mai 2016 - 16:12 #

Ich finde echt nicht, dass es bei mir schlecht aussieht. Ist ja kein Speedrun, und ich sterbe sehr selten, bilde ich mir ein. Wohl eher eine Mentalitätsfrage :-)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 3. Mai 2016 - 16:57 #

Zwischen dir und "Speedrun" liegen schon noch ein paar Abstufungen. ;) Aber das kommt mit zunehmender Übung.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 3. Mai 2016 - 17:07 #

Das ist ja keine Frage, schon innerhalb der Redaktion gibt es da klare DS3-Fähigkeitsabstufungen Jörg < Benjamin < Simon. Aber findest du, dass ich mich blöd anstelle? Mein Selbstbewusstsein verträgt ehrliche Worte :-)

Olphas 24 Trolljäger - - 47024 - 3. Mai 2016 - 17:13 #

Blöd ganz sicher nicht. Du bist da an einigen Gegnern mit Deiner Spielweise relativ locker vorbeigekommen, an denen ich echt zu kämpfen hatte. Ich denke da speziell an die beiden Kollegen mit den roten Umhängen und den zwei Messern, die nach dem Dachabschnitt auf dieser ... Terasse rumlaufen. Was haben die mich vermöbelt ...
Was mich immer wieder etwas wundert ist, mit welcher Konsequenz Du Gegner übersiehst, die für mich total auffällig irgendwo an der Wand oder sonstwo hängen. Für Dich wirkt es dann wie ein Teleport, für mich dann spätestens wenn ich beim ersten Mal nicht aufgepasst habe ein klarer Fall von "Ja, hätte ich sehen müssen". Aber ich will die Teleport-Diskussion nicht aufwärmen und nur noch mal bestätigen: Genau bei dem Abschnitt, an dem Du bis jetzt im Let's Play hängst, hat bei mir auch eine ganze Weile gedauert. Das schlimmste war noch, als ich dann ein Stück weiter war, das Leuchtfeuer quasi schon gehört habe und dann dachte: Ach die da hinten, die box ich noch schnell um! Mööööp. Und dann hing ich wieder am Weg fest :D

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 3. Mai 2016 - 17:21 #

Sagen wir mal so: ich würd mal eine andere Waffe versuchen, die Axt im Walde ist zwar nett, aber du hast ja nicht vor Bäume zu fällen ;-)
Vielleicht eine Hellebarde oder ähnliche Stangenwaffe mit größerer Reichweite? Wenn du gewillt bist ein bisschen mit den Waffenskills zu experimentieren, wär das Langschwert vielleicht eine gute Idee (hat ziemlich gute Skills, wie Schilde zur Seite schlagen und den Sturmangriff).

Und ein leichteres Rüstungsset wär auch eine gute Idee. Denn die paar Punkte extra Schadensreduktion machen die "fat roll" nicht wett, außer wenn du aufs ganze gehen würdest und gleich ein Greatshield dazu packst. Weil dann ist gleich klar: ausgewichen wird hier nicht mehr!

edit: und wenn man schon eine Abkürzung hat (die Leiter) sollte man die auch benutzen ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 3. Mai 2016 - 17:27 #

Leiter: Aber wieso? Das geht doch kaum schneller als mein Weg durch die Untoten, und letzterer bringt mir nebenher noch ein paar Seelen ein. Gegen den Doppelklingen-Schnetzler auf der Treppe muss ich ja dennoch kämpfen, auch mit Abkürzung.

Und an die Axt habe ich mich gewöhnt. Du willst doch bestimmt nicht sagen, Dark Souls 3 hätte unbalancierte Waffen...? Das sage ich From Software! Aber ich werde mal waffen- und rüstungsmäßig experimentieren in einer späteren Folge, versprochen.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 3. Mai 2016 - 17:38 #

@Leiter: wenn du beim Brunnen rechts abbiegst und zur Leiter läufst kommst du um den ganzen Friedhof rum, und der Doppelklingen-Schnetzler auf der Treppe startet seine Patrouillie wenn du oben ankommst. Einfach kurz warten bis er weg geht und du kommst bis zur Kathedrale ohne dich mit den Grabwächtern anlegen zu müssen. Einzig ein Blutegelmonster könnte dir in den Weg laufen (Fackel einpacken), aber mit einem flotten Sprint kommt man da locker vorbei.

@Waffen: Klar haben Souls-Spiele unbalancierte Waffen. Wer bitteschön würde z.B. denken das ein zerbrochenes Schwert und Boss-Waffen die man zu Spielende kriegt balanced sein müssen? Oder eine Peitsche und ein Langbogen ;-) Ich persönlich bin mit den Äxten in Souls nie wirklich klar gekommen, u.a. weil sie nur eine Schadensart kennen, während man bei vielen Schwertern und auch der Hellebarde zwischen Schnitt und Stich wechseln kann.

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2623 - 5. Mai 2016 - 10:46 #

Ich denke das ist halt auch persoenliches Empfinden. Ich liebe Aexte und nehme lieber eine schlechtere Waffe in kauf. Ich bin aber in fast allen Spielen der Typ der eher langsame Waffen mit mehr Wumms mag. Auch auf das Risiko dass man Probleme bekommt wenn man nicht trifft :)

Olphas 24 Trolljäger - - 47024 - 3. Mai 2016 - 17:38 #

Bei dem Doppelklingen-Hansel, die ich eine Zeit lang doch ziemlich gehasst habe, hab ich mir zu nutze gemacht, dass er langsam anfängt links die Treppe runter zu gehen sobald man aus dem Gebäude mit der Leiter kommt. Ich hab einfach feige ein bisschen gewartet um dann hoch zu laufen. :D Dann bemerkt er einen nicht.

Tiger01 (unregistriert) 3. Mai 2016 - 19:49 #

und geht immer noch um einiges schneller als den ganzen Weg über den Friedhof zu laufen.

Aber wenigsten verbraucht er nicht noch 2 Minuten für die Mobs am Wegrand die nichts machen und auch kaum Seelen geben - die er ohnehin wieder verlieren würde.

Walter Paddick 10 Kommunikator - 370 - 4. Mai 2016 - 0:15 #

Das hat mit nicht aubalancierten Waffen nichts zu tun, aber nicht jede Waffe eignet sich für jeden Spielstil.
Ich würde mit einer Axt genauso wenig klar kommen, wie mit einem Speer, oder zwei Waffen.
Das muss man sich halt ein bisschen ausprobieren. Klar, man spielt lieber mit etwas was man kennt und tut sich schwer mit Umstellungen. Aber der Nutzen ist meistens größer als der Aufwand.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 4. Mai 2016 - 8:28 #

Und was genau ist jetzt so schlimm daran, dass ich die Axt benutze? Die macht ordentlich Schaden, und in Folge 6 oder 7 beginne ich sogar, ihre Spezialfähigkeit zu benutzen...

zuendy 14 Komm-Experte - 1866 - 4. Mai 2016 - 9:30 #

Die Abklingzeit ist relativ hoch, um anschließend einen zweiten Schlag setzen zu können, gerade bei schnelleren Gegnern wirds dann schwierig. Die Reichweite ist im Verhältnis zur Geschwindigkeit recht gering, je näher man am Gegner dran ist, desto schneller sollte man Kombos machen können. Wenn man auf einen Gegner zustürmt, hat man z.b. mit einem flinken Schwert eine wesentlich höher Chance (fast 100%) dem Angriff des Gegner zuvorzukommen und bei kleineren Gegnern zu unterbrechen.
Das Gute an der Axt, wenn man einen Treffer gesetzt hat, haut der Schlag ordentlich rein, wiegt aber m.M.n. die Nachteile nicht auf.

Ein Pikse ist für einen Abwehrspieler eigentlich prädestiniert.

Nur mal so meine Erfahrung zur Axt, welche ich auch überhaupt nicht mag.

Kann dazu nur sagen, mach was du willst.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 4. Mai 2016 - 9:35 #

Danke für die verständliche Erläuterung, und ja, mach ich :-)

Elfant 15 Kenner - P - 3842 - 4. Mai 2016 - 9:44 #

Schlimm ist es nicht, aber ich DS1 Newbie würde Dir zu einer anderen Waffe raten. Meiner Meinung nach wäre ein Speer mit einer größeren Reichweite, kleinerem Ausdauerverbrauch und der Möglichkeit das Schild oben zuhalten besser.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 3. Mai 2016 - 17:59 #

Ein Fan der Serie bzw. Veteran steckt natürlich viel tiefer drin in der Materie, kennt die Systeme und Besonderheiten und ist routinierter bzw. flotter unterwegs. Denke daher passt das schon, was du dir da zusammenspielst. Zumal ein Fehler in DS schnell gemacht ist (Hallo Leuchtfeuer, da bin ich wieder!) und du nebenher auch noch kommentieren musst. Dennoch würde man dir hin und wieder gerne etwas zurufen. ;)

Horschtele 16 Übertalent - P - 5389 - 3. Mai 2016 - 23:31 #

Mag ja sein, dass sich das mit den nächsten Folgen noch ändert, aber die bisherigen Folgen haben dein Können nicht im besten Licht gezeigt :P Das betrifft auch ganz allgemeine Entscheidungen wie Waffen, Taktik, Erfassung der Spielwelt und sowas.

Hingegen: die fehlende Geduld, die du dir selbst gelegentlich attestierst, die hab ich bisher nicht gesehen. Im Gegenteil, wer sich 5 Minuten hinstellt um auf die Ferne so ein paar Armbrustschützen abzuschießen, der zeigt in meinen Augen ne Engelsgeduld.

Ich hab ja gerade erst DS 1 für mich entdeckt (bei nem Gargoyle Boss auf irgendem Dach), bin also kein Experte. Bei solchen 0815 Fernkämpfern lauf ich meistens einfach Schild voran drauf zu und verpass denen nen Satz warme Ohren. Gerade, nachdem du die Gegend schon in vorigen Inkarnationen erkundet hast weißt du doch, dass da nichts nerviges mehr auftauchen kann...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 4. Mai 2016 - 6:11 #

Hmmm, also wenn du die Stelle auf dem Dach meinst, da warten unten drei Fernkämpfer. Viel Erfolg dabei, auf einen von ihnen Schild voran loszulaufen, während mindestens ein anderer dir in die Seite schießt :-)

BigBS 15 Kenner - P - 2906 - 4. Mai 2016 - 6:29 #

Das ist an der Stelle kein Problem. Schnell runter und einen nach dem anderen ummoschen. Und das Rollen nicht vergessen.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 4. Mai 2016 - 7:09 #

Gegen Fernkämpfer ist der Nahkampf eigentlich fast immer effektiver, es braucht auch kein Schild um auf sie zuzulaufen, einfach eine Rolle in Laufrichtung bevor der Pfeil einschlägt. Ist an der Stelle aber eigentlich nicht mal nötig, da sie nicht direkt auf dich schießen sondern aus einem Winkel, da genügt die Laufgeschwindigkeit um den Pfeilen zu entkommen.

Hättest du weniger Gewicht, könntest du auch ordentlich rollen. Ich kann mir das gar nicht vorstellen mit der Fat-Roll über 70% Belastung, das ist doch eine Qual! ;) Sonderlich mehr aushalten tust du übrigens damit auch nicht. Der Nutzen von mehr Agilität ist wirklich nicht zu verachten.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 4. Mai 2016 - 7:31 #

Dann glaube ich dir das einfach mal. Ab Folge 6 bin ich eh dauerhaft vorbei, soweit ich mich erinnere. Aber was alle gegen mein Gewicht haben... statt mich zu bewundern für den "Schwer+" Durchgang...

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 4. Mai 2016 - 19:55 #

Schwer+, auch nicht schlecht! Eine neue Kategorie für Twitch-Streamer (falls es sie noch nicht gibt, kenne mich da nicht aus!) ;)

"Ich kann mir das gar nicht vorstellen mit der Fat-Roll über 70% Belastung, das ist doch eine Qual! ;) "

Ist das nicht Bewunderung genug? :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 4. Mai 2016 - 20:50 #

So jetzt mal bitte alle weghören. Echt! Ist nur für Floppi.

Komm mal näher kurz. Und jetzt beug mal den Kopf runter. Weiter runter. Hier unten bin ich! Okay... flüster... ca. Folge 18... Flüster... Wiederbelebung ... flüster ... unter 70%...

HEY LAUSCHT IHR ETWA?!

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 4. Mai 2016 - 21:00 #

Etwa 9 Stunden Fat-Roll (28h vorm Let's Play mal ausgeklammert :D)! Respekt! Ähh .. öhh .. war was? Was macht Sven Gellersen hier unten? ;)

zuendy 14 Komm-Experte - 1866 - 4. Mai 2016 - 21:02 #

Meine Nerven.

Elfant 15 Kenner - P - 3842 - 4. Mai 2016 - 22:12 #

Und mich stört schon die etwa 0,5 Sekunden längere Animation bei über 25% Belastung....

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 4. Mai 2016 - 23:07 #

Geh' doch zurück auf deinen FKK-Strand! :-)

Elfant 15 Kenner - P - 3842 - 5. Mai 2016 - 1:58 #

Ich irritiere die Gegner auch weiterhin erfolgreich mit meiner Nacktheit. Das Problem ist das Schild des Schwarzen Ritters + Hellebarde + Streitaxt (STREITAXT-BRO) ergibt eine Belastung von über 17 bei 57 maximal Last. Solange ich den Bogen statt der 2. Nahkampfwaffe trage (Last 14), ist also alles in Ordnung.

Abgesehen davon: Warst Du schon einmal an der Buhne 16? Die Damen liegen da gefühlt schon seit den 60 - igern und sind also etwa 20 bis 30 Jahre älter als wir beide.

Michel07 12 Trollwächter - P - 1026 - 3. Mai 2016 - 16:58 #

Ich bewundere Jörg. Die Nerven zu haben, die gleichen Abschnitte abermals und abermals zu durchqueren, Respekt!
Manchmal rufe ich Jörg Dinge zu, man ist leibhaft dabei und leidet mit!

Toxe 21 Motivator - P - 26125 - 3. Mai 2016 - 17:09 #

Um das schneller und einfacher zu machen, gibt es ja Abkürzungen – wenn man sie findet. ;-)

Truffe 13 Koop-Gamer - - 1298 - 3. Mai 2016 - 17:52 #

Ja man leidet wirklich mit.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 3. Mai 2016 - 18:02 #

Jörg: "Ich gehe erst mal Pfeile kaufen."
Maddccat: "Nein, tust du nicht."
Jörg: "Ach nee, ich habe ja gerade meine Seelen verloren."

;)

Walter Paddick 10 Kommunikator - 370 - 4. Mai 2016 - 0:17 #

Und dabei hatte er gerade vorher die "Seele eines namenlosen..." eingesammelt und hätte gar nicht mehr auf die Jagd gemusst.

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 4. Mai 2016 - 0:23 #

Ich würde mir die auch aufsparen, wenn ich mal eben nur ne halbe Minute direkt vor der Tür ein paar Gegner umkloppen muss, um genügend Seelen für Pfeile zu haben.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32809 - 3. Mai 2016 - 23:30 #

Jep, volle Zustimmung. ;)

spooky74 14 Komm-Experte - P - 1971 - 3. Mai 2016 - 17:11 #

Cool wäre gewesen den Controller zum Schluß gegen die Wand zu werfen und dann eine Nahaufnahme von dem guten Stück ( kaputten Controller meine ich ;) )

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 3. Mai 2016 - 17:20 #

Diese Rockstar-Traditionen können wir uns leider nicht leisten, außerdem sind die Wände so dünn, dass dabei ein glatter Durchschuss entstehen und ein Mitarbeiter im Nachbarbüro verletzt werden könnte.

Elfant 15 Kenner - P - 3842 - 3. Mai 2016 - 17:34 #

Ich könnte mir dadurch durchaus einen Werbeeffekt vorstellen ala DS3: Frust - Boss erschlägt Tester durch Wand.

Ok das wäre wohl nicht die virale Werbung, die man hier gerne hätte. ;-)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 4. Mai 2016 - 10:31 #

So was kommt aber im Internetz gut an Jörg.

jguillemont 21 Motivator - P - 26470 - 4. Mai 2016 - 13:55 #

Lass mich dir meine Bewunderung aussprechen, wie du die Contenance bewahrt hast am Ende des Videos. Ich spiele noch nicht lange DS, aber würde ich mich dabei aufzeichnen, dürfte ich das niemals senden.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4281 - 3. Mai 2016 - 18:04 #

Ich finde die Serie keineswegs langweilig, sogar ziemlich spannend, weil ich an den selben Stellen mehrmals gescheitert bin und deshalb unschöne Erinnerungen habe. Bei mir warens dann 15000 Seelen (fluch). Was ich allerdings gestehen muss, ich habe auf jolly cooperation zurückgegriffen, als es mir zu blöd wurde. Nachher gings dann wieder wesentlich flotter vorwärts, weil die Levels für mich leichter wurden. Also: Warum nicht mal eine Glut einwerfen und ein Phantom beschwören?

Penguitier 10 Kommunikator - 503 - 3. Mai 2016 - 18:54 #

Seit einer ganzen Weile bin ich nicht mehr zum Computerspielen gekommen (besitze diesen Spieletitel auch nicht) und so sind meine Besuche auf Gamers Global selten geworden. Aber dieses "Let's Play" verfolge ich mit allergrößtem Interesse, Folge für Folge! Dein derzeitiges Scheitern, Jörg, lässt mich eine Parallele zum Fußball ziehen: Leider im Moment immer neben das Tor geschossen, doch ich warte gespannt darauf, dass der Ball im Netz landet.
Deine Kommentierung ist unterhaltsam und entbehrt nicht einer unfreiwilligen Komik, wenn deine Erwartungen, Prognosen und Einschätzungen wie Seifenblasen zerplatzen. Sei es, wenn sich hinter dem "gefährlichen" Tor das lange gesuchte Feuer verbirgt oder der leichte Durchmarsch doch wieder mal im Tode endet.

Kurzum: Daumen hoch, es macht Spaß!
P.S.: Der Turnus Di., Do., Sa., So. ist für meinen Geschmack sehr gut gewählt!

Francis 14 Komm-Experte - 2551 - 3. Mai 2016 - 19:31 #

Gibt's bei Dark Souls eigentlich nur einen Level? ;)

Elfant 15 Kenner - P - 3842 - 3. Mai 2016 - 19:55 #

Diese Frage würde ich sogar bejahen.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 3. Mai 2016 - 21:43 #

Fast, da nahezu Open-World. ;)

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6922 - 3. Mai 2016 - 20:09 #

Kopf hoch Jörg, das wird schon. Ich bin doch optimistisch das es bald voran geht. :D

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 3. Mai 2016 - 20:55 #

Die Folge war mal nett :)
Und der letzte Tot war als Zuschauer so wunderbar vorhersehbar: Gegner schlägt zu.. Jörgt tut nichts.. Gegner steht wieder kampfbereit.. Jörg schlägt zu *Du bist gestorben* ... :D

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63126 - 3. Mai 2016 - 20:58 #

Jörg, ich leide mit dir. (T_T)

Necromanus 16 Übertalent - P - 4268 - 4. Mai 2016 - 15:25 #

Ich finde das aktuelle Gebiet einfach sauschwer. Was ich in dieser blöden Kathedrale dauernd sterbe... Insbesondere die dicken Ritter drinnen machen mir das Leben schwer. Ich hoffe ich bin da bald durch. Die restlichen Gebiete fand ich bei weitem nicht so knackig...

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 4. Mai 2016 - 19:24 #

Das Video zeigt mir eindrucksvoll, warum ich mit den Souls-Spielen nicht so viel anfangen kann.

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2623 - 5. Mai 2016 - 10:56 #

Und wieder ein sehr unterhaltsames Video. wahrscheinlich sehe ich in vielen Szenen oft genauso aus, vor allem am Schluss als er ganz ruhig feststellt dass er einen Kaffee braucht. Das ist glaube ich genau der Tonfall den jemand hat der gleich die Welt untergehen laesst :)

Ich verstehe auch nicht warum sich so viele ueber den Spielstil aergern. Man schaut ja ein LetsPlay nicht an um sich selber spielen zu sehen, sondern gerade jemanden anders. Der macht manches besser, manches schlechter. Einiges was besser waere einfach nicht weil er keine Lust hat. Ist doch ok so. Das erinnert mich teilweise an Online Spiele wo man nur in nen Raid darf wenn man genau die Ausruestung hat die die Fanboy gemeinde als korrekt empfindet. Einfach mal ein bisschen lockerer bleiben.

Ansonsten ein eigenes LetPlay machen, alles perfekt hinlegen und dabei noch mindestens genauso wortreich und witzig kommentieren wie Joerg. Und natuerlich immer alles machen was dann jemand in die Comments postet :)

Ich schaue mir jetzt gleich mal die naechste Folge an :)

Elfant 15 Kenner - P - 3842 - 5. Mai 2016 - 12:08 #

Beim Thema Spielstil würde ich mit "Ja" und "Nein" antworten. Wenn jemand falsch spielt wie zum Beispiel Hitman als Ballerspiel, ertrage ich es kaum. Dark souls bietet hingegen bietet ja den schwerfälligen Ritter ebenso an wie den agilen Bettler.

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2623 - 5. Mai 2016 - 13:30 #

Solange jemand dabei Spass hat ist das aber doch ok. Bedeutet ja nicht dass man das selber so spielen muss. Klar wird der Spieler das vielleicht nie durchspielen koennen, aber vielleicht hat er mehr Spass als wenn er es anders spielen muesste.

Nicht dass Du mich falsch verstehst, ich wuerde dann auch nicht zuschauen wollen ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)