Mass Effect Andromeda Komplettlösung Guide

Lösung, Romanzen, Loyalitätsmissionen

Marvin Fuhrmann / 20. März 2017 - 10:48 — vor 2 Wochen aktualisiert
Mass Effect - Andromeda ab 26,95 € bei Amazon.de kaufen.
Endlich ist es soweit: Mass Effect - Andromeda steht in den Startlöchern und die Fans sind heiß auf die Rollenspielkost aus dem Hause BioWare. Damit ihr euch in den kommenden Stunden des Spieleriesen zurecht findet, haben wir euch diese Komplettlösung zusammengestellt. Hier findet ihr neben Tipps und Tricks auch alle Hauptstory-Quests, die euch bis zum Abspann führen. Das wird euch etwa 15 Stunden kosten, wenn ihr fleißig Nebenstories löst und Planeten erkundet, könnt ihr von über 40 Stunden Spielzeit ausgehen. Demnächst aktualisieren wir unsere Komplettlösung zu Mass Effect Andromeda noch mit einem Sex-Guide (Verzeihung: Romanzen-Ratgeber) und den Loyalitätsmissionen für eure Crew.

Mass Effect - Andromeda steht ab dem 23. März 2017 für PC, Xbox One und PS4 in den Regalen. In unserem großen Test lest ihr, ob sich die Anschaffung von Mass Effect - Andromeda lohnt und ob sich das Action-Rollenspiel gegen die bisherigen Teile behaupten kann. In Mass Effect Andromeda übernehmt ihr die Rolle von Scott oder Sara Ryder. Die beiden haben sich zusammen mit ihrem Vater, 20.000 Menschen und zahlreichen anderen Spezies in die Andromeda-Galaxie begeben, um dort Kolonien zu errichten. Dass da nicht alles so läuft, wie sie es gedacht haben, dürfte wohl klar sein. Euch erwarten feindliche Aliens, gefährliche Witterungen und schwierige diplomatische Beziehungen.

Wie bei allen Komplettlösungen freuen wir uns über eure Hinweise und zusätzlichen Tipps in den Kommentaren. Solche, die wir in den Guide aufnehmen können, belohnen wir mit je 20 EXP.

Die Komplettlösung wird in den kommenden Tagen noch mit dem Romanzen-Guide und einer Lösung aller Loyalitätsmissionen erweitert. Schaut einfach bald wieder vorbei, um dies nicht zu verpassen!


Mass Effect Andromeda - Tipps und Tricks

Wie immer beginnen wir auf der ersten Seite zu Mass Effect Andromeda mit den allgemeinen Tipps und Tricks zum Spiel. Dank Kampfsystem, vielen Dialogen und einiger Rätsel gibt es hier eine Menge zu beachten. Wir zeigen euch - auch ohne Spoiler - wie ihr in den ersten Stunden besser über die Runden kommt.


Kampf-Tipps

  • Schilde sind anfällig gegen biotische Kräfte.
    Auch wenn Mass Effect Andromeda im Herzen immer noch ein Rollenspiel ist, wird hier ziemlich actionreich gekämpft. Neu ist das Jetpack, das euch schnell von A nach B bringt. Damit springt ihr in Deckung oder direkt vor den Feind, um ihm den letzten Rest zu geben.
  • Das Jetpack wird auch beim Ausweichen von Attacken genutzt. Ihr habt dazu neben dem normalen Sprung noch einen Dash, den ihr - in Kombination mit einer Richtungsanweisung - zum schnellen wegspringen nutzt.
  • Um Leben und Munition zu regenerieren sucht ihr nach kleinen Nachschubpaketen in den Arealen.
  • Gegner teilen sich grob in drei Kategorien: Ungepanzerte Gegner könnt ihr einfach ausschalten. Feinde mit Schild werden zunächst bestmöglich mit Biotik bearbeitet, um den Schild zu entfernen. Gegen gepanzerte Feinde helfen panzerbrechende Munition, Tech-Kräfte und Granaten.
  • Um schnell auf die unterschiedlichen Situationen zu reagieren, könnt ihr im Kampf zwischen verschiedenen Profilen wechseln. Legt euch vor dem Einsatz Profile zurecht, die eine gute Mischung aus Kampf-, Biotik- und Tech-Fertigkeiten bieten. Nur so seid ihr immer vorbereitet.
  • Die Schwachpunkte humanoider Gegner (Kett, Rebellen, etc.) sind immer die Köpfe. Bei Maschinen orientiert ihr euch hingegen an den rot leuchtenden Stellen. Manche Feinde, wie der Koloss, haben offene Stellen am Körper (beim Koloss am Rücken), die schwer zu erreichen sind, aber deutlich mehr Schaden zulassen.
  • Benutzt die verbrauchbaren Objekte regelmäßig bei Kämpfen, in denen ihr zahlenmäßig unterlegen seid. Zusätzliche Feuerkraft, spontanes Zurücksetzen der Abklingzeiten oder sogar ein Raketenwerfer machen solche Situationen zu einem Klacks.
  • Es gibt vier Waffenarten: Pistolen, Schrotflinten, Sturmgewehre und Scharfschützengewehre. Packt jedoch nicht allzu viele Waffen ein. Mit jeder Waffe steigt euer Gewicht und damit die Zeit, die eure Fertigkeiten zum Regenerieren brauchen.
  • Für Scharfschützen empfiehlt es sich ein Sturmgewehr und ein Scharfschützengewehr mitzunehmen. Pistole oder Schrotflinte sind eher optional.
  • Für alle, die sich auf Kräfte konzentrieren, empfiehlt sich das Sturmgewehr und eine Schrotflinte, falls die Gegner mal zu nahe kommen.
  • Wer in die Aktion springt und an der Front kämpft, braucht die Schrotflinte und eine schwere Pistole mit viel Durchschlagskraft.


Dialoge in Mass Effect Andromeda

  • Hakt immer nach, um möglichst viele Optionen in den Dialogen zu entdecken.
    Das Dialogsystem von Mass Effect Andromeda wurde stark überarbeitet. Statt "Gut" und "Böse" gibt es nun vier Optionen von denen ihr wählen könnt. Je zwei davon stehen immer im Kontrast zueinander.
  • Professionell: Dies ist wohl die militärischste Art zu antworten. Dieser Ryder hält sich an Protokolle und tut alles, damit die Andromeda Initiative Erfolg hat.
  • Zwanglos: Der zwanglose Ryder will einfach nur seinen Spaß haben. Hier werden zynische Kommentare häufig auf eure Gesprächspartner losgelassen.
  • Emotional: Hier empfindet ihr häufig Mitgefühl für euer Gegenüber oder findet auch schon mal "treffendere" Worte, wenn eine Situation entgleitet.
  • Logisch: Die logische Option distanziert sich eher von der Situation und analysiert lieber das Problem.
  • Die Charakterzüge eures Ryders lassen sich jederzeit im Kodex nachvollziehen.
  • Wie ihr euch entscheidet, liegt ganz bei euch. Ein "Richtig" und "Falsch" gibt es eigentlich nicht. Hier zählt, wie ihr euch mit Ryder präsentieren wollt.
  • Zwischendurch gibt es immer wieder kontextabhängige Aktionen, die ihr mit einem Tastendruck auslösen könnt. Diese sind auch an die verschiedenen Emotionen gebunden. Aber nur weil sie dastehen, heißt es nicht, dass es unbedingt klug ist, sie einzusetzen.


Forschung, Scannen und Ressourcen

  • Scannt möglichst viel, um genug Forschungspunkte zu bekommen.
    Scannt ihr unbekannte Objekte, erhaltet ihr Forschungspunkte in drei Kategorien. Diese nutzt ihr dann in der Tempest, um neue Waffen, Rüstungen und andere Items zu erforschen.
  • Habt ihr sie erforscht, könnt ihr sie dann auch bauen, wenn die Ressourcen vorhanden sind.
  • Ressourcen erhaltet ihr entweder durch Missionen der Strike-Teams, durch eure Erkundung mit dem Bergbau-Tool des Nomads, bei Erkundungen zu Fuß oder über Händler. Hin und wieder geben auch Anomalien beim Scannen des Alls besondere Materialien.
  • Von jedem Item bei der Forschung gibt es mehrere Stufen. Ihr müsst sie nach und nach freischalten. Spart euch also die Punkte, wenn ihr genau wisst, was ihr wollt. Habt ihr dann genug, baut ihr gleich mehrere Stufen und spart so die Materialkosten für mehrere Rüstungen.
  • Errichtet ihr neue Außenposten oder verbessert die Lebensqualität auf den einzelnen Planeten, könnt ihr neue Kolonisten aufwecken und Boni freischalten. So sichert ihr euch regelmäßig Ressourcen, Materialien oder Credits. Zudem schaltet ihr neue Händler und bessere Belohnungen frei.

Crew-Mitglieder

  • Kümmert euch auch um die anderen Crew-Mitglieder und sprecht mit ihnen.
    Im Laufe der Geschichte treten neue Crew-Mitglieder eurer Crew bei. Davon gibt es sechs, die mit euch auf Missionen gehen und vier, die die Tempest für euch am Laufen halten (plus SAM, die KI).
  • Für jedes der sechs Hauptmitglieder (Kosta, Cora, Vetra, Drack, Peebee und Jaal) gibt es eine Loyalitätsmission. Schließt ihr diese besonderen Aufgaben für die einzelne Person ab, wird die letzte Stufe ihres Talentbaums frei. Dahinter verbergen sich noch einmal besonders starke Fertigkeiten und Variationen.
  • Wie ihr diese Loyalitätsmissionen von Mass Effect Andromeda löst, zeigen wir euch ebenfalls in unserer Komplettlösung (in Kürze).
  • Natürlich könnt ihr auch noch mehrere Crew-Mitglieder verführen. Wie das geht und wer euch dabei aufgrund eurer Wahl des Ryders zur Verfügung steht, zeigen wir euch ebenfalls.


Rätsel in Andromeda

  • In Mass Effect Andromeda werden euch immer wieder Glyphenrätsel unterkommen. Die Lösungen zu diesen haben wir an der entsprechenden Stelle in der Komplettlösung eingebaut.
  • Grundsätzlich handelt es sich dabei um Sudokus. Das bedeutet, dass ein Symbol nur einmal pro Kasten, Zeile und Spalte vorkommen darf.
  • Sucht euch zunächst den Kasten, die Spalte oder Zeile, die nur noch ein Symbol braucht. Wiederholt dies dann anschließend immer wieder, bis alle Kästen ausgefüllt sind.
  • Bei einem Fehler fangt ihr am besten von vorne an. Denn ein Patzer zu Beginn bringt das ganze Gitter aus der Bahn.


Mass Effect Andromeda - Multiplayer

  • Im Multiplayer könnt ihr zusätzliche Items für eure Singleplayer-Kampagne erspielen. Dabei handelt es sich um Kisten mit Credits, Ressourcen oder Waffen.
  • Diese Missionen müsst ihr jedoch nicht selbst spielen. Aktiviert auf der Tempest das Terminal für Einsatzmissionen und schickt eure Strike-Teams auf Mission.
  • Die Strike-Teams könnt ihr dank Missionspunkten mit neuen Fertigkeiten ausstatten, die sie besser auf bestimmte Umstände vorbereiten.
  • Spielt ihr selbst, könnt ihr euch euren eigenen Charakter für den Multiplayer erstellen. Dann sind auch die APEX-Missionen mit anderen Spielern deutlich einfacher zu lösen.
Anzeige
Die Reise nach Andromeda beginnt.
 
Jörg Langer Chefredakteur - P - 347142 - 20. März 2017 - 11:07 #

Wir freuen uns auf eure weiteren Tipps und bauen sie gerne (und bei registrierten Usern: gegen EXP-Belohnung) noch ein!

Sebastian -ZG- 27 Spiele-Experte - P - 77687 - 20. März 2017 - 11:09 #

Marvin war schon wieder super fleißig. Ich freue mich auf den Romanzen-Guide. ;)

Aladan 23 Langzeituser - - 38316 - 20. März 2017 - 11:12 #

Gibt schon einmal ein paar Daumen hoch :-)

Olipool 16 Übertalent - 4187 - 20. März 2017 - 12:16 #

Wau, das ist mal ausführlich, danke!

Bin ich nostalgisch verklärt, wenn ich schade finde, dass Lösungen immer zeitgleich zum Release bereit stehen? Ich fand das früher immer cool, wer das spiel zuerst durch haben mag und seine Lösung an die Fachzeitschrift seiner Wahl schickt. Aber logisch, das macht heut gar keinen Sinn mehr.

Ocejanus 09 Triple-Talent - P - 254 - 20. März 2017 - 13:39 #

"Nostalgisch verklärt", konservativ, oldschool :-)

Ich finde es auch ein bisschen komisch, dass es bereits einen kompletten Walkthrough durch ein Spiel gibt, welches noch nicht einmal erschienen ist.

Oranje 13 Koop-Gamer - 1408 - 20. März 2017 - 14:55 #

Das funktionierte doch bereits bei Spaceballs. Da konnte man den Film schon sehen bevor er gedreht wurde. ;)
Aber ich muss sagen mir gefällt das auch nicht. Man fühlt sich irgendwie als Spieler 2. Klasse.

Olipool 16 Übertalent - 4187 - 20. März 2017 - 15:54 #

Dass du das sagen würdest, war mir schon klar, ich hatte vorhin schon mal vorgespult :D

Ich kanns allerdings verstehen, wenns hier keinen Guide gibt, ziehen die Ungeduldigen eben weiter zur nächsten Webseite.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 347142 - 21. März 2017 - 10:54 #

Wir haben die Beobachtung gemacht, dass das möglichst frühe Veröffentlichungen ganz konkret zu mehr Abrufen führt. Sind wir zu spät, kommt nicht einmal das Honorar für den Guide wieder rein.

Olipool 16 Übertalent - 4187 - 21. März 2017 - 14:51 #

Klar, verstehen tu ich das aus eurer Warte. Ebenso sorgt ein früher Guide vielleicht via Google auch für mehr neue "Vorbeisurfer". Damals waren die Zeitschriften ja so ziemlich die einzige Quelle für Lösungen und kamen nur alle vier Wochen.

GeschaelteAnanas (unregistriert) 24. März 2017 - 10:45 #

Wenn ich vor der Angara Basis stehe befindet sich niemand mit dem ich rede kann. Ich weis nicht was ich noch tun soll.

Kaanor (unregistriert) 26. März 2017 - 23:14 #

SO ich Soll den Archon jagen.
Die mission soweit gemacht bis ich das teil zu Gil bringen sollte.
dadurch soll ich ins Tafeno-System.
geht aber nicht.
Auf der Galaxy map ist das system einfach nicht da. kan es nicht auswählen weils nicht da ist ;)
ist über NOL aber da is es nicht.
Habe jez fast alle side quest etc gemacht da ich den fehler dort vermutete aber nix da.
kan das spiel also nicht weiter spielen ;)
Habe die Digitale Standart version.

Maddin87 (unregistriert) 27. März 2017 - 0:29 #

Huhu super walkthrough...tolle arbeit

Ich brauche Hilfe :-\ Hat der ein oder andere hier ein Problem mit Uests die sich nicht aktualisieren ? Als Beispiel die Quest der Turianischen Arche bin im teil "noch nicht tod" obwohl es keine Trümmer mehr zum scannen gibt steht es als aktueller Schritt verzeichnet... Ist damit die Mission gescheitert für mich oder bekomme ich die in dieser Lösung besagte E Mail irgendwann automatisch ?

Jadiger 16 Übertalent - 5347 - 29. März 2017 - 17:20 #

Komplettlösung bei dem Spiel ist genauso sinnvoll wie zu Uncharted. Folge dem idioten sichern Marker und hoffe das die Skripte funktionieren. Da braucht man ganz bestimmt hilfe weil es ja so komplex ist und es gibt ja soviele Geheimnisse.

Zu Nier hätte es eine geben sollen, aber nicht zu dem Spiel aber hier gab es schon oft Fragwürdige Lösungen.

Jac 16 Übertalent - P - 4334 - 29. März 2017 - 17:37 #

Ich finde das gut, wenn hier Komplettlösung sowie Tipps und Tricks zu ME:A angeboten werden. Wer sie nicht lesen mag, muss es ja auch nicht tun. Ich lese z.B. erstmal nur die Tipps und Tricks durch, den Rest warte ich ab.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15462 - 29. März 2017 - 19:51 #

Stets gern zudiensten.

Kirkegard 19 Megatalent - 15815 - 30. März 2017 - 11:39 #

Und hier ein sympathischer Beitrag Jadiger's zu einem kostenlosen Service von GG.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 2491 - 16. April 2017 - 11:29 #

jadiger trägt hier inhaltlich durchaus mehr bei als bspw. du.

Kirkegard 19 Megatalent - 15815 - 19. April 2017 - 13:18 #

Hat wer die Null gewählt?

STONIE (unregistriert) 14. April 2017 - 3:24 #

Habe heute versehentlich einmal nicht das Herz Symbol in einer Unterhaltung genommen. Ist somit das flirten mit diesem npc Geschichte oder bekomme ich nochmal die Chance dazu???

Bitte um schnelle Antwort

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)