Ace Combat 7 - Skies Unknown Test+

Renaissance eines Klassikers

Benjamin Braun / 18. Januar 2019 - 10:01 — vor 4 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PCPS4XOne
Simulation
16
Project Aces
Bandai Namco
18.01.2019
Link
Amazon (€): 54,29 (Xbox One), 53,53 (PlayStation 4)
Sieben Jahre nach Assault Horizon meldet sich Bandais Action-Flugsim mit neuer Engine, alten Tugenden und exklusivem VR-Modus zurück. Bloß ein lauer Neuaufguss oder ein Actionfest für die Fans?
Ace Combat 7 - Skies Unknown ab 53,53 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Mit Free-to-play-Ablegern hatte Bandai Namco in den vergangenen Jahren gleich mehreren Spielereihen einen Bärendienst erwiesen. Eine davon war die Action-Flugsimulation Ace Combat, die mit Infinity eine fragwürdige Richtung eingeschlagen hatte. Aber bereits der letzte reguläre Serienteil Ace Combat - Assault Horizon (im Test: Note 6.0) blieb im Jahr 2011 deutlich hinter den Erwartungen der Fans zurück. Nun setzen Entwickler Project Aces und Bandai mit Ace Combat 7 - Skies Unknown die Serie auf PlayStation 4 und Xbox One fort – die PC-Version steht ab Anfang Februar auf Steam zur Verfügung.

Neben einer umfangreichen Solokampagne und einem Mehrspieler-Modus auf allen Plattformen dürfen sich PS4-Besitzer auch in einen exklusiven VR-Modus stürzen, ein Novum für die 1995 als Air Combat auf der PlayStation gestarteten Reihe. Wir haben Ace Combat 7 für euch gespielt und verraten euch in unserem Test, ob sich die Anschaffung lohnt.
Es ist diesig und ständig droht die Kollision mit einem Felsen, während wir Abwehrstellungen am Boden ausschalten.
 

Neue Engine, neues Wetter

Nachdem Assault Horizon erstmals in der Reihe auf reale Schauplätze auf der Erde setzte, kehren die Macher mit Ace Combat 7 wieder in ein fiktives, unserem Planeten sehr ähnliches Szenario zurück. Konkret greift ihr in der Solokampagne als Pilot „Trigger“ auf der Seite der Oseanischen Föderation in den Kampf mit dem Eruseanischen Königreich ein, das insbesondere mit seinen unbemannten Drohnen angreift und die Souveränität eurer Heimat bedroht.

Obgleich sich am bewährten Spielprinzip nichts Grundlegendes ändert, gibt es auch ein paar Neuerungen. So spielt das Wetter bei den Einsätzen eine größere Rolle. Neben der Gefahr der Vereisung des Cockpits bedrohen Gewitterwolken euren Auftrag durch die Gefahr des Blitzschlags. Beim technischen Unterbau vertraut Project Aces erstmals in der Serienhistorie auf die Unreal Engine in der aktuellsten Version.
Die Immersion ist mit PSVR-Headset ein gutes Stück höher. Beispielsweise wenn ein Bomber direkt vor unserer Nase runterkommt.
 

Starke PSVR-Flüge

Wie bereits erwähnt, ist es in Ace Combat 7 nun erstmals in der Reihe möglich, sich auch in VR hinter den Steuerknüppel zu klemmen. Das Immersionsgefühl ist Project Aces sehr gut gelungen, spätestens wenn ein brennender Bomber wenige Meter vor unserem Cockpit auf den Boden donnert bleibt kein Auge trocken. Ein Wermutstropfen im Bezug auf die PSVR-exklusiven Missionen ist jedoch die sehr kurze Spieldauer, nach ungefähr drei Stunden sind sie erledigt.

Wie sich Ace Combat 7 abseits des VR-Cockpits schlägt, könnt ihr unserem Test in Audio-, Video- und Textform entnehmen.

Autor: Benjamin Braun, Redaktion: Dennis Hilla (GamersGlobal)

 
Anzeige

Meinung: Benjamin Braun

Ace Combat 7 - Skies Unknown hätte mich durchweg begeistern können, wenn es vollständig im VR-Modus spielbar wäre. Darin wähne ich mich nämlich wirklich mitten im Geschehen und fühle mich beinahe wie Maverick in Top Gun. Genau deshalb verstehe ich nicht, weshalb Bandai VR nicht auch in der Kampagne möglich macht, denn dann würde ich zu einer deutlich höheren Wertung tendieren und wirklich jedem PSVR-Besitzer die Anschaffung der PS4-Version ans Herz legen.

Das klingt jetzt allerdings kritischer, als ihr es verstehen solltet. Denn selbst ohne Berücksichtigung der VR-Inhalte hat mir Skies Unknown viel Spaß gemacht. Es ist sicherlich kein perfektes Spiel, denn gerade bei KI-Verhalten oder Checkpoint-Politik hätte Project Aces noch mehr rausholen können. Gleiches gilt für die Grafik. Nach dem enttäuschenden Assault Horizon und dem überflüssigen Free-to-play-Experiment auf der PS3 vor einigen Jahren, bin ich aber insgesamt wieder mit der Reihe versöhnt.

Das liegt einerseits daran, dass Project Aces die Kernkompetenzen wahrt, wenngleich im Zuge dessen halt auch ohne wirkliche Innovationen. Es gelingt den Entwicklern zudem mit abwechslungsreichem Missionsdesign Langeweile oder die flächendeckende Einkehr von Routinen zu vermeiden. Positiv überrascht bin ich zudem von der Geschichte. In Teilen ist es mir erzählerisch etwas zu Japanisch. Aber die Geschehnisse in den Zwischensequenzen aus einer ganz anderen Perspektive zu schildern, ist wirklich gut gemacht.
 
Ace Combat 7 - Skies Unknown XOnePS4
Einstieg/Bedienung
  • Eingängiges Steuerungsprinzip
  • Drei Schwierigkeitsgrade
  • Freie Wahl zwischen Experten- und einsteigerfreundlicher Steuerung
  • Schwierigkeitsstufe in laufender Kampagne nicht änderbar
Spieltiefe/Balance
  • Ordentliches Angebot an Kampfjets und Spezialwaffen
  • Umfangreiche Solokampagne
  • Sehr abwechslungsreiches Missionsdesign
  • Motivierendes Freischalt- und Upgradesystem
  • Gut inszenierte Story
  • Enorm immersiver VR-Modus (nur PS4)
  • Checkpoints teils zu weit auseinander
  • Wankelmütige KI
  • Nur drei VR-Missionen
Grafik/Technik
  • Zumeist gute Effekte (Explosionen u.a.)
  • Detaillierte Flugzeugmodelle
  • Hübsche Wettereffekte
  • Durchweg flüssige Darstellung
  • Sehr kurze Ladezeiten
  • Umgebungsgrafik könnte besser sein
  • Kein 4K auf PS4 Pro/Xbox One X
  • Recht starkes Flimmern und Treppcheneffekte im VR-Modus
Sound/Sprache
  • Treibender Soundtrack
  • Sehr gute englische und japanische Sprecher
  • Überwiegend gute Soundeffekte
  • Keine deutsche Sprachausgabe
Multiplayer

Nicht getestet
 
8.5
Userwertung0.0
Mikrotransaktionen
Nein
Hardware-Info
Keine Besonderheiten
 
Eingabegeräte
  • Maus/Tastatur
  • Gamepad
  • Lenkrad
  • Anderes
Virtual Reality
  • Oculus Rift
  • HTC Vive
  • Playstation VR
  • Anderes
Kopierschutz
  • Steam
  • uPlay
  • Origin
  • Hersteller-Kontoanbindung
  • Ständige Internetverbindung
  • Internetverbindung beim Start
Partner-Angebote
Amazon.de Aktuelle Preise (€): 54,29 (Xbox One), 53,53 (PlayStation 4)
Benjamin Braun Freier Redakteur - 387001 - 17. Januar 2019 - 10:53 #

Viel Spaß beim Anschauen, Anhören oder Lesen!

Aladan 24 Trolljäger - P - 50717 - 18. Januar 2019 - 10:06 #

Das werde ich mir später im Jahr gönnen, freu mich schon auf die Cheesy Geschichte.

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 12617 - 18. Januar 2019 - 10:31 #

Warte nicht zu lange. Ich spiele es seit gestern und bin ebenfalls begeistert.
Später im Jahr kommen wieder andere Spiele und es geht unter ;)

Aladan 24 Trolljäger - P - 50717 - 18. Januar 2019 - 10:39 #

Leider gerade keine Zeit. Sitze gerade an Tales of Vesperia und nächste Woche kommt schon Resident Evil 2 ;-)

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 12617 - 18. Januar 2019 - 10:49 #

Ja, da werde ich auch noch ein Zeitproblem bekommen und nächsten Monat gehts mit Rage 2 und Metro weiter...

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 12025 - 18. Januar 2019 - 12:43 #

Rage 2 kommt erst n bissi später (14.05.2019).

;)

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 12617 - 18. Januar 2019 - 14:41 #

Oh, irgendwie hatte ich das für den Februar auf dem Zettel. Um so besser :)

Ganon 24 Trolljäger - P - 49776 - 23. Januar 2019 - 22:27 #

Da kommt Far Cry New Dawn. ;-)

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7902 - 18. Januar 2019 - 11:58 #

Beruhigend zu wissen, dass auch du da an eine Grenze stoßen kannst. :-) Die letzten Jahre sind bei mir in Sachen PoS in beunruhigende Dimensionen gewachsen. 2017 kamen zuviele umfangreiche tolle Spiele und 2018 war ein Jahr mit sehr wenig Freizeit bei mir. Aber Ace Combat muss ich mir heute nur wegen PSVR leider trotzdem holen...

Hoffentlich wird 2019 ein katastrophal schlechtes Spielejahr oder ein Großteil verschiebt sich einfach auf 2020. :-)

Sega-Ryudo 13 Koop-Gamer - 1262 - 18. Januar 2019 - 12:25 #

Ich ebenfalls. Wollte es mir eigentlich zum Release holen aber es gibt bei mir aktuell zu viele gute Free to Play Spiele zu grinden. Dann halt im Sale.

vgamer85 18 Doppel-Voter - P - 11775 - 18. Januar 2019 - 10:12 #

Hätte schon Lust auf das Spiel. Aber da gibt's viele andere Kandidaten die noch durchgespielt werden wollen. Ich warte auf Resident Evil Remake :-) welches geholt wird.

Markus K. 12 Trollwächter - 1194 - 18. Januar 2019 - 10:36 #

Ich weiß ja, dass es ein Arcade-Spiel ist, aber meine Güte: Die Entwickler haben es wirklich gut gemeint mit diesen ganzen bunten HUD-Elementen, Kreisen und Kästchen, Schriftzug- und Punkte-Bling-Bling-Einblendungen. Kann man das auch im normalen Modus (also nicht nur im VR-Modus) deaktivieren bzw. zumindest reduzieren?

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 12617 - 18. Januar 2019 - 10:47 #

Das sieht nur auf Bildern/Videos so wild aus. Im Spiel stört es nicht, ganz im Gegenteil, alles hat seinen Sinn und Zweck.

XmeSSiah666X 17 Shapeshifter - 6038 - 18. Januar 2019 - 11:20 #

Kann man denn wenigstens die Mini-Karte Karte kleiner machen oder ist die immer so riesig?

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 12617 - 18. Januar 2019 - 11:22 #

Ja, die Karte hat drei Zoomstufen. Die "normale" Einstellung ist die kleinste.

XmeSSiah666X 17 Shapeshifter - 6038 - 18. Januar 2019 - 11:28 #

Sehr schön! Danke für die Info.
Dann werde ich mir das die Tage auch mal gönnen.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 387001 - 18. Januar 2019 - 15:26 #

Alles andere wäre auch überraschend, oder? Aber normalerweise müsste man im Testvideo wenigstens zwei (höchste und niedrigste) der Radardzoom-Stufen sehen können. Eventuell auch alle drei.

Markus K. 12 Trollwächter - 1194 - 18. Januar 2019 - 14:43 #

Das Video ist allerdings wirklich extrem. Da fehlen nur noch XP-Einblendungen nach jedem Abschuss und Rank-up-Nachrichten mitsamt Emblemen und man könnte fast glauben, einen Shooter und keine Flug-"Simulation" zu spielen. :)

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7902 - 19. Januar 2019 - 19:24 #

Ist näher an Starfox als an einer Simulation. V.a. mit der Standardsteuerung.

Auch die Funksprüche während der Missionen haben fast schon was von "Earth Defense Force".

Ich mag's! :-)

advfreak 16 Übertalent - P - 4299 - 18. Januar 2019 - 10:45 #

Für PSVR interessierte Zocker wohl eher was für die Wühlkiste, das schreib ich mir auf den Rumpelkammerzettel für maximal 15 Euro. Und das sich Bandai Mampfkot wieder mal die deutsche Sprachausgabe gespart hat bei einem Vollpreistitel ist doppelt pfui! :(

10vorne 11 Forenversteher - P - 706 - 18. Januar 2019 - 11:05 #

Eigentlich hätte ich ja Mick hier als Tester erwartet :) Aber bei dem Wort Arcade hat er sicher in diesem Zusammenhang Brechreiz bekommen...

FastAllesZocker33 16 Übertalent - P - 4178 - 18. Januar 2019 - 12:24 #

Er ist noch dabei, der arme!

Jac 17 Shapeshifter - P - 8696 - 18. Januar 2019 - 14:05 #

Hatte ich auch dran gedacht, aber Benjamin geht immer ;)

Desotho 17 Shapeshifter - 6277 - 18. Januar 2019 - 14:27 #

Das Spiel klingt viel zu bugfrei für Mick

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 21867 - 18. Januar 2019 - 19:03 #

Das ging nicht, da Mick doch nur die "Gurken" bekommt ;) In diesem Fall finde ich aber den Test durch Benjamin sehr gut, da ich das besser einschätzen kann.

Houellebecq 13 Koop-Gamer - P - 1268 - 19. Januar 2019 - 11:34 #

Auch mein erster Gedanke...

Olphas 24 Trolljäger - - 56789 - 18. Januar 2019 - 11:47 #

An sich hab ich gar kein so großes Interesse an dem Titel, aber auf die VR-Missionen hab ich doch ziemlich viel Lust.

falc410 15 Kenner - 2950 - 18. Januar 2019 - 12:13 #

Seitdem ich gehört habe, dass es eben nicht komplett im VR Modus spielbar ist, ist es von meiner Wunschliste erst einmal verschwunden und wird als Budget Titel irgendwann geholt.

revo 15 Kenner - P - 3172 - 18. Januar 2019 - 12:34 #

Oh, überraschend gute Wertung.
Ich fürchte das kommt auf die Liste ;)

Benjamin Braun Freier Redakteur - 387001 - 18. Januar 2019 - 15:27 #

Weshalb "überraschend"?

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - P - 24655 - 24. Januar 2019 - 15:28 #

Weil der letzte Teil doch ziemlich mittelmäßig war oder hab ich das falsch in Erinnerung?

Sh4p3r 15 Kenner - 3714 - 18. Januar 2019 - 12:45 #

Der VR-Umfang finde ich sehr dürtig. Technisch wäre die Kampagne in VR sicher auch möglich gewesen, wenn auch mit etwas Detailabstrichen. Aber so wird ein ein Kauf für später mal.

LRod 16 Übertalent - - 4505 - 18. Januar 2019 - 12:51 #

Ich finde noch dürftiger, dass das offenbar keinen Vive-Support hat :-/

Makariel 19 Megatalent - P - 16357 - 18. Januar 2019 - 14:12 #

PSVR Exklusiv ist es anscheinend zeitlich begrenzt, so wird schon noch kommen.

LRod 16 Übertalent - - 4505 - 18. Januar 2019 - 15:21 #

Ach, danke, das wäre natürlich schön. Sieht ja schon spannend aus, VR wäre da ein weiterer Kaufgrund.

JohnDoe 13 Koop-Gamer - 1210 - 18. Januar 2019 - 23:43 #

Ja wenn VR auch auf dem PC kommt könnte man nochmal über den Kauf nachdenken.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7902 - 20. Januar 2019 - 22:22 #

Wenn die normalen Missionen simpel in VR machbar gewesen wären, hätten sie wohl einfach die genommen und keine eigenen dafür erstellt, oder? Wäre ja einfacher.

Wobei ich mich auch frage, wo das Problem war. Ich hab die erste VR-Mission durchgespielt und die zweite zur Hälfte. Wirkt nicht so als wären die speziell limitiert gewesen. Zwar wird die Grafikqualität von Objekten schon spürbar reduziert (Schiffe haben was von Bauklötzen), aber das hätte man in den normalen Missionen ja auch machen können.

Schon schade. Denn der VR-Part ist ziemlich beeindruckend! Ähnlich wie in Elite Dangerous spielen sich Dogfights damit ganz anders, da man gegnerische Flieger mit Kopfbewegungen im Cockpit deutlich besser verfolgen kann. Generell ist das Cockpitgefühl enorm gut, ähnlich wie in der Star Wars Battlefront VR Mission. An deren Bombast kommt Ace Combat 7 auch nicht ganz ran, Asteroidenfelder und Sternenzerstörer machen halt doch mehr her als Meeresoberflächen und Flugzeugträger.

Leider ist VR bei der Art Spiel auch nicht ganz unproblematisch. Schnelle Wendemanöver in einem Flugzeug erzeugen ein Schwindelgefühl und da VR das realistisch nachbildet, ist das schon einer der brutaleren Titel. Wobei es auch daran liegen könnte, dass ich das Wochenende mit Erkältung, Fieber und Kopfschmerzen verbracht habe. Aber da das Schwindelgefühl im Laufe der Spielzeit und der Gewöhnung daran schwächer wurde, liegt es wohl eher am Szenario. Vergleichbare Titel im Weltall sind angenehmer.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 8318 - 20. Januar 2019 - 22:42 #

Geht mir jedenfalls auch so, wenn ich krank oder nicht wirklich fit bin. Dann ist es kein guter Zeitpunkt für VR.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 387001 - 21. Januar 2019 - 19:55 #

Um "einfach" geht es gar nicht. Aber auch die Kampagne optional in VR wäre, aus meiner Sicht, ein so enormer Mehrwert gewesen, dass ich (klar, theoretisch) eben zu einer höheren Wertung auf der PS4 tendiert hätte. Und obwohl ich das nicht 100%ig sagen kann, da es nunmal nicht so ist, denke ich, dass eine 9.0 für PSVR dann möglich gewesen wäre. Mehr? Eher nicht, aber womöglich selbst das.

tidus1979 12 Trollwächter - 1049 - 18. Januar 2019 - 12:58 #

Yup yup, das hol ich mir! Schon in Batttlefield 3 habe ich nichts anderes gemacht als im Jet (ab und an auch im Heli) zu sitzen, dogzufighten und die Map dann aus der Luft zu dominieren.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 128319 - 18. Januar 2019 - 14:38 #

Sieht ganz hübsch aus. Aber Begleitermissionen finde ich sehr nervig. Haben mich schon bei Wing Commander gestört.

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 21867 - 18. Januar 2019 - 19:07 #

Die haben mich damals auch zuerst bei Wing Commander gestört, aber da war es meist nicht so schlimm, da es (zumindest bei Teil 5) trotzdem weiterging; außerdem sind sie nicht mehr so schlimm wenn man es richtig abgeht, denn die waren nicht zufällig.

rammmses 19 Megatalent - P - 16678 - 18. Januar 2019 - 14:52 #

Hm, würde mich wegen VR sehr reiten, aber ist mir noch zu teuer, das normale Spiel finde ich nicht so interessant.

Pitzilla 19 Megatalent - P - 19256 - 19. Januar 2019 - 10:28 #

Ich hätte auch erwartet, dass es komplett VR ist. So lass ich es im Regal stehen.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7902 - 20. Januar 2019 - 22:30 #

Die VR-Missionen sind auch toll. Der Start von einem Flugzeugträger in VR hat schon was. :-) Das fand ich in Battlefield 3 schon beeindruckend, aber in VR ist das nochmal eine ganz andere Welt.

Von daher lohnt sich's vielleicht in einem Sale für dich. Dürften so drei Stunden sein, die die VR-Missionen dauern. Eher etwas weniger.

Noch eher würde ich aber Star Wars Battlefront empfehlen. Das gibt es immer wieder mal für ein paar Euro im Sale und dafür gibt es einen kostenlosen PSVR-DLC, der eines der besten VR-Erlebnisse überhaupt ist (wenn auch nur 20min lang). An dessen Qualität kommt Ace Combat 7 auch leider nicht ganz heran.

Bin immer noch der Meinung, dass ein komplettes Spiel in dem Stil der erste echte Systemseller für VR wäre.

MicBass 19 Megatalent - 15161 - 18. Januar 2019 - 14:54 #

Sieht gar nicht so schlecht aus für n bisschen Top Gun Action über den Wolken. Leider habe ich gelesen dass es keine TrackIR Unterstützung geben soll. Weiß da jemand was zu?

Benjamin Braun Freier Redakteur - 387001 - 18. Januar 2019 - 15:31 #

Zu PC-Features kann ich im Detail leider nicht viel sagen. Aber für TrackIR (behaupte ich) wäre Ace Combat 7 vom Spielprinzip her ungeeignet. Das ist was für hardcorige Simluationen und nichts für ein arcadiges Actionspiel (womit ich nicht sagen möchte, dass es auf "schwer" nicht fordernd wäre).

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7902 - 18. Januar 2019 - 15:45 #

Kaum, der Vorgänger hat es auch nicht unterstützt. Durch den VR-Modus sollte aber zumindest die technische Grundlage dafür vorhanden sein. Im Zweifelsfall vielleicht via Mod.

MicBass 19 Megatalent - 15161 - 19. Januar 2019 - 13:57 #

Danke euch beiden.

knallfix 14 Komm-Experte - 1960 - 18. Januar 2019 - 14:57 #

Als jemand der nie ein Ace Combat gespielt hat, kann es als modernes Strike Commander (und die ganzen anderen Commander in den Weltkriegen) von Origin bezeichnen?

Benjamin Braun Freier Redakteur - 387001 - 18. Januar 2019 - 15:33 #

Jein, Ace Combat ist, wie gesagt, auf "schwer" schon fordernd, aber es ist halt trotzdem Arcade-Action, nicht ansatzweise eine "echte" Flugsim.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 21070 - 18. Januar 2019 - 15:46 #

Was schmerzt mich doch dieser Release. Auf der PS4 gibt's den großartigen 5. Teil als Vorbesteller-Bonus (der nun seltsamerweise in der "Launch-Edition" noch einen Monat lang trotzdem zu haben ist), aber auf der OneX hab ich die Enhanced-Features. Werde ich wohl auf die Nostalgie pfeifen und doch zeitnah bei der Xbox-Version zugreifen *snief*.

Goldfinger72 15 Kenner - 3183 - 18. Januar 2019 - 16:21 #

Ich habe es seit gestern auf der Xbox One X und es sieht einfach grossartig aus - und es spielt sich auch so. Es ist mein erster Teil dieser Serie und ich bin (bisher) positiv überrascht. Es macht wirklich Laune. :-)

Meine letzte Flugsim war noch der alterwürdige Flugsimulator von MS. Obwohl das hier ja wohl mehr Action as Simulation ist. Habe hier noch das Handbuch von Falcon 4.0 rumliegen. So dick ist manches Telefonbuch nicht. :)

Ratcatcher 17 Shapeshifter - P - 6215 - 18. Januar 2019 - 16:51 #

Grundsätzlich fixt mich das Spiel an, warte aber mal auf die Qualität der PC-Fassung. Insbesondere ob es dort echtes 4K geben wird. Die Bodentexturen und Qualität der Häuser haben mich im Video doch etwas abgeschreckt.

Hyperlord 16 Übertalent - P - 5635 - 18. Januar 2019 - 22:05 #

Ich meine vor ein paar Monaten gelesen zu haben (Kotaku), dass die 8K Texturen einbauen wollen, kein Quatsch!

Ratcatcher 17 Shapeshifter - P - 6215 - 20. Januar 2019 - 10:55 #

Digital Foundry hat einen Systemvergleich veröffentlicht (einschließlich PC):
https://www.youtube.com/watch?v=1iDQEf5CHrU&t=1218s
Zum PC gibt es was um ca. Minute 15:35 (einschließlich einen Blick in die Einstellungen) und eine Zusammenfassung bei ca. Minute 24:20.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7902 - 20. Januar 2019 - 18:54 #

Das Mischen von Texturenauflösungen mit Begriffen, die für Bildschirmauflösungen verwendet werden, ist doch generell unsinnig.

Was sollen 4K-Texturen sein? Welche, die bei 4K gut aussehen? Auch da pixelt es irgendwann auf, wenn man sehr nah an eine Wand geht. Oder 4096x4096? Texturen dieser Auflösung gibt es schon ewig, auch lange bevor es 4K-Monitore gab.

Auch Texturen mit 8192x8192 sind nichts besonders ungewöhnliches. Bei den meisten Spiele gibt es nicht eine feste Texturauflösung sondern stark variierende je nach Einsatzzweck. Bei einer simplen Struktur wie Sand muss die Auflösung nicht hoch sein, aber wenn man eine ganze Wand mit einer Fotografie abbildet, schon.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49980 - 18. Januar 2019 - 17:36 #

Könnte durchaus in einem Sale interessant sein.

vgamer85 18 Doppel-Voter - P - 11775 - 18. Januar 2019 - 19:12 #

Da stimmt allerdings, werd ich wohl auch warten :-)

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 21099 - 18. Januar 2019 - 20:55 #

Es gab Mitte Ende der Neunziger ein paar gute F-22 Flugsims, glaub von DID. Sowas hätte ich gerne wieder.

Sh4p3r 15 Kenner - 3714 - 18. Januar 2019 - 21:20 #

Das war echt eine schöne Zeit mit vielen FlugSims gewesen. F-22 hatte ich auch. Auch Anfang der 90er, all die Sims von MicroProse...

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 21099 - 18. Januar 2019 - 21:25 #

Das war vor meiner Zeit. Ich wollte die mal nachholen (F-117 und F-14), aber ohne Joystick und ausgedruckes Handbuch bringts das irgednwie nicht.

Danywilde 23 Langzeituser - - 38919 - 19. Januar 2019 - 9:08 #

Vergiß nicht die Tastaturschablonen!

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 21099 - 19. Januar 2019 - 20:45 #

Kenne ich nicht. Hat man das über die Tastatur gelegt? Ich kenne nur eine auf Pappe gedruckte Übersicht über sämtliche Tastaturbefehle.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 128319 - 20. Januar 2019 - 11:49 #

Ja, wurde über die Tastatur gelegt. Hier ein Beispiel (Gunship für den C64):
https://www.c64-wiki.de/images/thumb/9/92/Gunshipoverlay.jpg/800px-Gunshipoverlay.jpg

Danywilde 23 Langzeituser - - 38919 - 23. Januar 2019 - 12:11 #

Ach ja, so war das damals bei den glücklichen Besitzern des Originals.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 21099 - 23. Januar 2019 - 15:08 #

Oha, ganz vergessen zu antworten. Danke für den Link, Sachen gibts :-)

Sebastian 27 Spiele-Experte - 83620 - 19. Januar 2019 - 9:55 #

Sieht spaßig aus. Aber mehr als Sale-Kandidat Status hat es bei mir nicht.

Man at arms (unregistriert) 19. Januar 2019 - 15:26 #

Schöner test!
ob der rest hier hingehört... aber wohin sonst ;-)

Ich habe in den letzten 8 Jahren "alleine" 4 Fernseher
für über 5.000€ über den Amazon link von Gamers Global bestellt!
Hinzu kommen etliche Produkte im wert von 11-13 Tausend!
Und zu 99% über Gamers Global!
Was bekomme ich als Dank dafür?
Paywalls, meine nachrichten werden gelöscht und
ich frage mich, wo ist der Mehrwert dadurch für mich.!?
Indirekt Spendete ich Hunderte, aber ein Video für 3€
darf ich nicht sehen.

MfG

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 9474 - 19. Januar 2019 - 18:27 #

Wenn du dich registrierst werden deine Nachrichten im Normalfall immer erscheinen. Deine zahlreichen Käufe über den Partnerlink sind sehr nett und haben GamersGlobal sicherlich geholfen, danke dafür. So weit ich weiß kann GG zwar sehen, welche Käufe über den Partnerlink getätigt werden, aber nicht, von wem. Eine Zuordnung zu Nutzern ist somit nicht möglich.

Man at arms (unregistriert) 19. Januar 2019 - 18:42 #

Ja, ich weiß es ist mein Fehler mich nicht angemeldet zu haben.
vielleicht sollte ich das mal tuen, denn Zeit vergeuden
geht auch anders. Deine Antwort war die beste, die ich hier je bekommen habe!
Ansonsten nur klugscheißerei, obwohl man gutes tuen will...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 381497 - 21. Januar 2019 - 13:01 #

Selbst wenn du angemeldet wärst, könnten wir deine Amazon-Käufe nicht zuordnen, da wir schlicht nicht die Kundendaten der gekauften Waren erhalten -- das wäre ja auch noch schöner in Sachen Datenschutz.

Es tut mir leid, wir haben keine Möglichkeit, Affiliate-Link-Käufe in Premium umzuwandeln o.ä. Wenn du dich aber anmeldest und mir eine PN schreibst, schreibe ich dir auf Verdacht einige Premium Points gut oder wahlweise einen kostenlosen Premium-Monat :-)

rammmses 19 Megatalent - P - 16678 - 19. Januar 2019 - 18:43 #

Affiliate "Spenden" können nicht einzelnen Usern zugeordnet werden. Als Gegenwert hast du zum Erhalt der Seite beigetragen. Wo hast du denn gelesen, dass es einen Mehrwert für dich oder Zugang zu Premium dadurch gibt? Da hast du irgendwas völlig missverstanden. Hoffe du hast die ganzen Fernseher nicht nur gekauft, um hier Videos sehen zu können. Das wäre ärgerlich.

Man at arms (unregistriert) 20. Januar 2019 - 1:29 #

lieber rammmses,
gegenwert habe ich nie behauptet, mehrwert aber schon.
Gamers Global gibts vielleicht nicht mehr lange und + - "pleite"
durch leute wie dich, werden andere vertrieben.
Und anfangs gab es die paywall auch nicht, also kannst du nicht von erwarteten gegenwert sprechen. Aber leute wie Du haben anscheinend nur diese seite und verdrehen gerne das wort im mund!
aber ob ich das jetzt sage (schreibe) ist doch
vollkommen egal, weil kritische member gegangen werden.
und du bildest dir ein, weil einige euros direkt gespendet
hast (?), hier groß mitreden zu können. leider kontraproduktiv!

PS: ich hab in meinem browser kein Lesezeichen zu Amazon,
weil ich tatsächlich immer über GG da bestelle!
vor nicht all zu langer zeit, gab es keine paywall hier,
und für mein kaufverhalten habe ich nie eine premiummitgliedschaft erwartet.
aber wenn du sagst ich soll das ändern, in meinem browser ist sicherlich noch platz für einen direkt link zu amazon.
was machst du, wenn es diese seite nicht mehr gibt?
In meinen Augen sägst Du an dem Ast auf dem Du sitzt.

PEaCE

LRod 16 Übertalent - - 4505 - 20. Januar 2019 - 8:35 #

Wo wird denn jemand gegangen?

Du hast von deiner lobenswerten Amazon-Affiliatelink-Nutzung erzählt, die dir aber keinen Zugriff auf die Premium-Inhalte gibt und rammses hat erklärt, dass die Linknutzung nicht einzelnen Usern zugeordnet werden kann, also eine Abovergabe durch solchen Einsatz leider nicht möglich ist?

Und zu der Paywall - das ist leider einfach der Trend, weil irgendwelche Marketingleute meinen, dass jetzt alle nur noch YouTubern folgen* und das Werbegeld einbricht, und irgendwie müssen Gehälter ja gezahlt werden. Die Gamestar hat ein Abo, Spiegel Online hat ein Abo, warum darf GG das nicht?

(* Das führt witzigerweise dazu, dass mein Leben so werbefrei ist wie noch nie. Fernsehwerbung habe ich dank Netflix ewig nicht gesehen, auf vielen Seiten läuft der AdBlocker, YouTubern und anderen Influencern folge ich gar nicht... - soviel zu personalisierter Werbung :-) )

Man at arms (unregistriert) 20. Januar 2019 - 9:33 #

also, was du schreibst kann ich soweit unterschreiben,
bis auf "wo wird jemand gegangen"
und ich habe niemals ein Premium abo damit erzielen wollen!

Ich lese hier seid 8 Jahren (unregistriert) ziemlich aktiv mit
und habe auf eine art zum erhalt meinen beitrag geleistet.
Doch ich sehe halt immer weniger von dem, weshalb ich eigentlich hier bin. Das sind Jörg und Heinrich.
Ich hatte auch mit c64 angefangen, über nes, amiga, PS usw.
bis heute alles gehabt. nur lasse ich mir ungeren von einem 15 jahre jünger Veteranen ungern die spiele erklären. (ich weiß das gibt wieder stress^^) aber 4Players und Game Two machen das wesentlich besser und kostenlos!!!
Und rammses kommentar war und ist komplett überflüssig!
Mir muß niemand erzählen was ich eh schon weiß.
Ich hab hier hunderte kommentare in der zeit gelesen, wo man ihnen inderekt gesagt hat: für dich ist hier kein "platz" (und bitte dieses wortspiel nicht gleich wieder ZU wörtlich nehmen).
Viele habe ihr abo weswegen wir hier diskutieren abgebrochen.
Ihr habt nicht nur eine paywall, sondern einen schlechten
umgang mit unregestrierten, ich sag jetzt mal hate wall!

Im podcast habe ich gehört, das euer Logo vieleich verändert werden soll...

Falls ja, hätte ich da einen Vorschlag: Gamers Global
Das Spielemagazin für Snob`s und alte besser wisser,
sowie andere reiche arroganten
egoisten. "wir bleiben lieber unter uns!"

Inso 16 Übertalent - P - 5326 - 20. Januar 2019 - 15:13 #

Was ist denn an Ramses Kommentar überflüssig? Du haust doch hier verbal auf den Tisch und beziehst dich dabei direkt auf deine geleisteten Beiträge. Du hast geliefert, wo bleibt dein Gegenwert. Ist doch klar das er dir aufschlüsselt warum und wieso es technisch gar nicht möglich ist darauf Bezug zu nehmen. Wobei, nein, falsch: so klar ist das im Internet eigentlich gar nicht. Das sollte man an dieser Stele vielleicht mal positiv herausstellen ;)

Auf der anderen Seite bekommst du auch durchaus positives Feedback zu deinem Zutun - steht für mich im starken Gegensatz zu der Community die lieber unter sich bleibt. Schau mal: du schlägst hier mit "absurden" Forderungen auf, das solltest du dabei auch im Auge haben. Für dich mag das gerade nicht so wirken, da du hier schon lange mitliest, was dazu getan hast usw. Aber das weißt nur du - für alle anderen bist du nur ein anonymer User an Tag eins.

Jetzt ist man bei anonymen Usern natürlich auch einiges gewohnt, vor allem das sie gerne mit absurden Ideen und Forderungen aufschlagen, nen Streit vom Zaun brechen wollen, und dann wieder verschwinden. Und sorry, bis zu einem gewissen Punkt erfüllst du dieses Klischee gerade. Da ist man vorsichtig, ggf bestrebt Grenzen zu setzen usw - völlig nachvollziehbar.
Ich könnte dir jetzt mit den vier Arten des Hörens kommen (da du ja sagst man will dir hier was) oder altkluges "wie man in den Wald hineinschreit.." von mir geben, aber vielleicht doch zu einem ganz praktischen Ansatz: schau nicht wie du Diskutieren aus Foren gewohnt bist, sondern wie es hier bei GG abläuft. Da sollte dir auffallen, das dein Kommentar da schon dezent heraussticht. Je nach dem wie du hier deine Kritik anbringst, und wie angebracht oder zumindest nachvollziehbar sie ist, bekommst du darauf dann auch Feedback.

"
Was bekomme ich als Dank dafür?
Paywalls, meine nachrichten werden gelöscht und
ich frage mich, wo ist der Mehrwert dadurch für mich.!?
"

Sorry, da wurde dir nie Mehrwert versprochen, und so wie du über Ramses Kommentar schreibst, war dir das doch jederzeit, mindestens jedoch zum Zeitpunkt deines Kommentares, völlig bewusst?
Um dir den Zahn nebenher auch kurz zu ziehen, die Affiniate-Einkäufe haben dem Chef jetzt sicherlich keinen weiteren Elfenbeinrückenkratzer gebracht. Amazon hat das Programm schon vor Jahren erheblich zusammengestutzt. Klar, besser kleine Beträge als gar keine, gerade wenn hunderte mitmachen, aber nein, damit verdienst heutzutage nicht mehr groß was - leider.
Ist ja auch völlig unerheblich, du kannst doch nicht anonym was spenden, und dann irgendwann auftauchen und den Larry machen das man dir da nicht mit irgendwas entgegenkommt? Zumal du dir auch null die Mühe gemacht hast, dich zumindest fix zu reggen - du hast es so angestellt das du 100% anonym bist!

Warum dein Kommentar verschwunden ist - keine Ahnung. Im Normalfall hält man sich hier von Modseite klar an die Regeln, und verstößt du nicht dagegen, wird dein Kommentar wie du ja selbst siehst auch irgendwann freigeschaltet. Möchtest du direkt antworten, mach dir doch einfach einen Account, dann kann man dich zusätzlich auch einordnen. Das gibt dir nebenher auch die Möglichkeit, nen Mod anzuschreiben und wegen dem Verbleib eines Kommentares mal nachzufragen. Man sollte jedoch auch im Auge behalten, das Mods das ganze freiwillig machen, und ihre Zeit entsprechend begrenzt ist. Da haben manche Dinge einfach auch ihre Grenzen. Grundsätzlich ist das Feedback zu den Mods hier aber sehr positiv.
"
Viele habe ihr abo weswegen wir hier diskutieren abgebrochen.
Ihr habt nicht nur eine paywall, sondern einen schlechten
umgang mit unregestrierten, ich sag jetzt mal hate wall!
"
Abo und unregistriert schließen sich übrigens gegenseitig aus ;) Du findest hier jedoch eine sehr sachliche Art der Diskussion, da geht nix unter die Gürtellinie usw. Andererseits wird jemand der entsprechend daneben liegt hier auch aufgrund der Userkompetenz vielleicht schneller auseinandergenommen als anderswo. Wer wegen angebrachtem Gegenwind dann geht, möchte wahrscheinlich eh nicht "richtig" diskutieren..

Ich finde für den allgemeinen Level deines Kommentares mit allem drum und dran ist das Feedback darauf schon sehr ausgeglichen. Klar kommt da auch mal nen kleiner Spruch wenn jemand da so "abseits" argumentiert, aber alles in allem ist man doch bestrebt dir zu erklären was Sache ist, erkennt auch die angesprochenen Linknutzungen an usw.

Da will dir auch keiner was wegen deinen Fernsehern, aber in Ermangelung der Möglichkeit deine behaupteten Spenden nachzuvollziehen schaut man sich natürlich an was du anführst gekauft zu haben. Da wird dann schon mal nachgefragt warum denn nu so viele Fernseher, und das halt entsprechend dem Level auf dem auch du deine Kommentare verfasst.

Zu guter letzt: "wir bleiben lieber unter uns!" - auf keinen Fall. Wir wünschen eine wenig toxische Community? Auf jeden Fall! Wirkst du toxisch (bspw wegen unberechtigter bzw nicht nachprüfbarer Kritik in Kombination mit einem tendenziell aggressiven Auftreten usw) wirst du natürlich weniger herzlich empfangen. Ich denke das sind auch alles völlig nachvollziehbare Punkte, die sich mit ein wenig zutun deinerseits auch ganz schnell ändern können. Wenn du es denn willst.

Man at arms (unregistriert) 21. Januar 2019 - 0:53 #

Ja, ich will!
Wow und danke für Dein Kommentar.
Sooo viel zeit würde ich mir nicht nehmen ;-)
Hast mir aber komplett den wind aus den segeln genommen.
Warum ich mich hier nicht angemeldet habe?
vielleicht weil ich es nicht muß und gerne mit den nicks rotiere.
schwachsinn, ich weiß, aber ich gebe selten kommentare ab.
nur wenn etwas extrem gut ist oder eben lange auf dem magen liegt.
außerdem habe ich das gefühl, dass es mit der seite bald zu ende sein wird.
rammses kommentar war überflüssig, weil mir vorher schon perfekt geantwortet wurde und das ohne einen dummen spruch am ende.
das ich für jeden veteranen hier als newbie erscheine ist in der tat problematisch.
Ich bedanke mich für Deinen ausführlichen Kommentar und Deine Zeit!
Hat mir etwas die Augen geöffnet.
Habe auch großen respekt vor Jörg und seiner Leistung!
Bist Du zufällig Lehrer und oder Mod hier?

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 76201 - 22. Januar 2019 - 14:50 #

Game Two wird für funk produziert, ergo öffentlich-rechtlichen Rundfunk, ergo hast du dafür bereits bezahlt.

Man at arms (unregistriert) 20. Januar 2019 - 13:27 #

ich bin auf vielen seiten unterwegs,
aber nur hier versteht man mich nicht?
wer meinen text aufmerksam liest und mitdenkt,
sollte eigentlich alles verstehen.
mag sein, dass ich im "hintergrund" mehr denke
als zu schreiben, aber man kann sich auch anstellen,
wenn man vorurteile hegt...

und falls du unregestriert bist, suchen wir jedes Haar in der suppe!

und falls ihr tatsächlich schon so lange bei GG seit
um euch gegenseitig in schutz zu nehmen
dann solltet ihr auch wissen, wieviele gute member gagangen sind.
warum stagniert die seite? warum kommen gleich 3 leute auf ein kommentar von mir entgegen...?

PS: da ist man hier auf einer seite mit den MEGA intelligenten
leuten am start, doch die einfachsten sätze wollen sie
nicht verstehen können..

das im zeitalter von #DuMichAuch

rammmses 19 Megatalent - P - 16678 - 20. Januar 2019 - 19:26 #

So richtig verstehe ich dein Anliegen nicht. Ich hatte das so verstanden, dass dir ein wie auch immer gearteter Mehrwert für deine Unterstützung durch Affiliate fehlt. Das ist weder technisch möglich noch wurde das irgendwo versprochen, also habe ich dir genau das geschrieben. Das scheint dir ja auch klar zu sein, also was erwartest du? Und was soll diese Breitseite gegen die Userschaft, die sich Zeit nimmt, auf deinen Kommentar zu antworten, obwohl der etwas abwegig ist? Zum Thema Paywall kann man sicher diskutieren, aber so hast du deinen Beitrag ja nicht formuliert. Wie auch immer, ich wollte dich nicht "vertreiben", wäre doch toll, wenn du dich registrierst und ab und zu mal mitdiskutierst und ich glaube und hoffe, dass du dann merkst, dass der Umgang miteinander hier gar nicht so schlecht ist :)

Man at arms (unregistriert) 21. Januar 2019 - 1:16 #

Danke, ich weiß zu schätzen wenn jemand antwortet,
wäre Dein bescheuerter Spruch am ende gewesen...
Gut, keiner kann wissen, dass ich hier so lange dabei bin
und dann mitrede als würde man mich kennen.
Bei meinem nächsten nick bin ich wieder neu
und kann auf eigenen Kommentar antworten und mir zur seite stehen^^
Seit ihr nicht eigentlich auch alle anonym hier?
man weiß es nicht. ;-)
ich werde mir wohl demnächst die zeit nehmen,
um mich hier zu reggn.
hätte ich das geld auf der hohen kannte, würde ich gerne auch zahlen. außerdem habe ich einige gaming freunde diese seite hier,
wenn was gutes war, verlinkt. also alles was als anonymer nicht zahler geht, habe ich getan.
Ciao

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 21099 - 19. Januar 2019 - 20:31 #

Wenn du dir alle 2 Jahre einen Fernseher für 1250 € kaufst, dann unterstelle ich mal, würde dir ein Jahresabo nicht weh tun.
Dass du aber fleißig den GG Partnerlink benutzt finde ich super!

Man at arms (unregistriert) 20. Januar 2019 - 1:20 #

Doch, tatsächlich würde mir das leider wehtun.
Ich bestelle halt für die ganze Familie.
Und den ersten Tv hab ich immer noch glücklich im einsatz.
Oder denkst Du ich wechsel die alle paar Jahre.
oder stelle mir 4 stück ins Wohnzimmer (oder andere Räume)?
Vor ca. 1,1/2 Jahren wollt ich bei Gamers Global schon
ein abo abschließen, aber Amazon war dann mehr wert.
Und wenn man dann hier wie ein idiot behandelt wird,
bereue ich das auch nicht!

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 21099 - 20. Januar 2019 - 8:38 #

Wie einen Idioten behandeln wollte ich dich nicht, entschuldige bitte. Ich bin tatsächlich zu dem Schluss gekommen, dass du dir alle 2 Jahre einen neuen Ferneseher kaufst. Dein Ausgangspost ist ist in diesem und anderen Punkten nicht so ganz eindeutig.

Schlawiner (unregistriert) 22. Januar 2019 - 16:33 #

ach Junge es hilft doch nix.
wenn du für ein "Premium Dienst" wie GG kein Geld ausgeben willst dann gibt es noch genügend andere Webseiten oder Youtuber, und Podcasts die sich aufgrund Ihrer "Bandbreite" Finanzieren, welche mindestens genauso ausführlich, kompetent und unterhaltsam dir das Spiel vorstellen/bewerten und evtl. sogar einen Batzen Hintergrund wissen zu den Teilen 4-5!? geben die quasi davor spielen.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7902 - 19. Januar 2019 - 18:35 #

Noch ein Pluspunkt: kein Day-One-Patch (zumindest auf der PS4)!

Markus K. 12 Trollwächter - 1194 - 21. Januar 2019 - 0:11 #

Traurig, aber wahr: Das kann heutzutage sowohl ein Pluspunkt als auch ein Minuspunkt sein. :)

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7902 - 21. Januar 2019 - 17:59 #

In diesem Fall wohl ein Pluspunkt, das Spiel wirkt bisher für mich sehr ausgereift. Mal einer der seltenen Fälle, wo man ein Spiel ohne Patch in 30 Jahren noch problemlos auf der PS4 spielen können wird.

Inso 16 Übertalent - P - 5326 - 19. Januar 2019 - 21:44 #

Kurze Erwähnung das die PC-Version Anfang Februar kommt und vllt noch ob da auch VR geplant ist (bspw direkt am Videoanfang zusammen mit: dies ist der Test der PS4 und XBone-Version oder so) wäre fein gewesen ;)

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49980 - 19. Januar 2019 - 22:00 #

Das mit der PC-Version steht doch im 1.Absatz. ;)

Inso 16 Übertalent - P - 5326 - 19. Januar 2019 - 22:15 #

Absolut richtig, nur fehlt der leider beim Abruf über den Catcher oder Youtube-Kanal, hätte ich vllt genauer ausführen sollen^^

Benjamin Braun Freier Redakteur - 387001 - 20. Januar 2019 - 21:43 #

Nun, man weiß ja nie bei solchen "Exklusivgeschichten". Offiziell sind die VR-Missionen dauerhaft nur auf der PS4 verfügbar. Ob sich das in Zukunft ändert? In dem Fall denke ich nicht, aber es wurde ja auch u.a. bei Resident Evil 7 erst später bekannt, dass VR nur zeitexklusiv auf der PS4 waren. Komplett ausschließen würde ich das also auch nicht.

Markus K. 12 Trollwächter - 1194 - 20. Januar 2019 - 12:40 #

Wir reden hier ja ohnehin nicht von einer Flug-"Simulation", daher meine Frage: Kann man das Spiel eigentlich auch vernünftig mit Maus und Tastatur spielen?

Benjamin Braun Freier Redakteur - 387001 - 20. Januar 2019 - 21:39 #

Ich gehe davon aus, aber die PC-Fassung, die ja erst Anfang Februar erscheint, lag mir zum Testzeitpunkt noch nicht vor.

Markus K. 12 Trollwächter - 1194 - 21. Januar 2019 - 0:12 #

Dann lasse ich mich mal überraschen, wie sich die PC-Version in diesem Punkt schlagen wird.

Lorin 16 Übertalent - P - 4746 - 20. Januar 2019 - 22:43 #

Seit dem ich ein paar Gameplay Videos gesehen habe steht es auch auf meiner Kaufliste für die nächsten Monate.

Lencer 17 Shapeshifter - P - 6093 - 21. Januar 2019 - 13:40 #

Das Flugsimulationen so gut wie ausgestorben sind, kann ich angesichts der heutigen Grafikpracht absolut nicht verstehen. Simulationsfans müssten doch begeistert sein. (Ja, AC7 ist keine Simulation, ich weiß. Einfach nur generell)

Maulwurfn (unregistriert) 21. Januar 2019 - 13:45 #

Sie sind nicht ausgestorben, in ihrer Nische sehr lebendig und durch etliche Webseiten abgedeckt. Im Mainstream allerdings bekommen sie natürlich wenig Aufmerksamkeit.

Lencer 17 Shapeshifter - P - 6093 - 21. Januar 2019 - 16:06 #

Ich verfolge die Spieleveröffentlichungen der letzten Jahre relativ intensiv. Da war sicher keine Handvoll Flugsimulationen dabei. Nur das sollte mein Post ausdrücken.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 8318 - 21. Januar 2019 - 14:21 #

Als Simulationsfan - oder eher gelegentlicher Enthusiast :) - bin ich gar nicht mal soo begeistert ;)

Aber interessant ist das neue Ace Combat schon, ich muss mir allerdings noch mal genau ansehen, wie es da läuft mit zeitkritischen Missionen, Gegnerwellen etc. weil mich das an den meisten Actionflugis doch recht schnell nervt.

Der Simulationsbegriff ist teilweise aber eh überbewertet. Wenn ich an das ehrwürdige F15 Strike Eagle III denke, dass ich wirklich rauf und runter gespielt habe, dann würde das heute in Bezug auf die Simulationselemente bei jedem DCS Spieler nur ein Stirnrunzeln auslösen.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 21070 - 21. Januar 2019 - 17:58 #

Man sollte bei AC7 erstmal generell auf die Expert Controls umstellen. Das macht es zwar nicht zu einer Simulation, reduziert aber das arcadige Fluggefühl spürbar.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 8318 - 21. Januar 2019 - 20:07 #

Dass das geht, ist jedenfalls ein deutlicher Pluspunkt.

Markus K. 12 Trollwächter - 1194 - 21. Januar 2019 - 15:09 #

Gibt es denn so viele brauchbare Flugsimulationen? Außer DCS und die X-Plane-Reihe fällt mir da kaum etwas ein. Und der gute alte FSX (bzw. auch P3D), von mir aus auch mit den ganzen Erweiterungen, hat m.E. schon bessere Tage gesehen...

Ich glaube, das Thema Grafik ist in der Tat kein Problem mehr. Aber die Qualität. Und wo keine Qualität, da kein Marktwachstum. Und ohne Markt keine Verkäufe, also keine qualitativ hochwertigen Neuentwicklungen. Ein Teufelskreis.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 8318 - 21. Januar 2019 - 17:41 #

IL-2 Sturmovik Battle over Stalingrad plus einige DLC ist ziemlich ausgereift und wird gut bedient.

Aixtreme2K 13 Koop-Gamer - 1442 - 25. Januar 2019 - 8:26 #

Wenn Du Lust hast solltest Du Dir mal Prepar3D von Lockheed Martin anschauen. Das ist die Weiterentwicklung der bis dato besten Sim FSX, welche unter dem Namen eingestellt wurde.
Ich kenne mich damit ganz gut aus falls Du Fragen hast.
Meine persönliche Lieblingskombination: Aerosoft F14X auf P3D V4 (64-Bit).
Wer Top Gun Feeling haben möchte kommt um dieses Paket nicht herum.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7902 - 21. Januar 2019 - 17:52 #

So eine Grafikpracht ist Ace Combat 7 jetzt auch nicht unbedingt (hab's auf PS4 Pro gespielt, die klassischen Missionen und VR).

Auch in größeren Flughöhen sieht schon noch alles ziemlich künstlich aus. Das kann z.B. die Frostbyte-Engine in Battlefield 3 oder Star Wars Battlefront ein gutes Stück hübscher.

Die im Browser(!) laufende 3D-Ansicht von Google Maps sieht auch realistischer aus. Der Vergleich hinkt natürlich etwas, da auch ein alter PC viel mehr CPU-Power als eine PS4 Pro hat. Aber ein paar Sachen gingen schon besser. Z.B. sind Wälder in Ace Combat 7 eine Ansammlung von individuellen, aber sehr undetaillierten Bäumen. Dazwischen sieht man die grobe Bodentextur durchscheinen. Bei Google Earth wird das ganze Blätterdach als ein 3D-Objekt gerendert. Das sieht viel realistischer und besser aus. Und braucht vermutlich viel weniger Polygone als tausende Pyramiden-Bäume.

Gut gelungen sind aber Wolken und Rauch in AC7. V.a. in VR wirken die sehr plastisch. Auch der Effekt, den man von Flugreisen kennt, wo man im Regen startet und dann strahlenden Sonnenschein hat, sobald das Flugzeug durch die Wolkendecke stößt, ist toll umgesetzt. Kommt sehr realistisch rüber.
War so ein Aha-Effekt für mich als ich durch die Wolken nach oben gezogen bin und dachte "jetzt müsste eigentlich Sonnenschein und ein strahlend blauer Himmel kommen" und genau das dann auch bekommen habe.

TheRaffer 19 Megatalent - - 16532 - 22. Januar 2019 - 18:59 #

Ich glaube in VR könnte mir das auch ein paar Stunden Spaß machen :)

Goremageddon 14 Komm-Experte - 2495 - 23. Januar 2019 - 17:06 #

Das sieht mal richtig gut aus. Habe schon ewig kein Arcade-Flugspiel mehr gespielt und das gesehene motiviert mich durchaus dazu das zu ändern.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)