Mass Effect 2: Erste Details zum DLC?

PC 360
Bild von ChrisL
ChrisL 199512 EXP - 30 Pro-Gamer,R12,S11,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

16. Januar 2010 - 1:14 — vor 14 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Mass Effect 2 ab 25,68 € bei Amazon.de kaufen.

Update:

In Bezug auf Angaben von Electronic Arts berichtet gameinformer, dass zwar umfangreiche Download-Inhalte geplant sind, diese aber nicht am Release-Tag veröffentlicht werden. Mehr Informationen dazu soll es voraussichtlich nächste Woche geben.

Ursprüngliche News:

Dass es für das von vielen Spielern heiß ersehnte Weltraum-Rollenspiel Mass Effect 2 Download-Inhalte geben wird, ist bereits seit längerem bekannt und wurde von den Bioware-Entwicklern bereits bestätigt.

Die norwegische Zeitung DagBladet hat nun erste Informationen zum DLC auf ihrer Website preisgegeben. Demnach soll zusätzlicher Inhalt angeblich ab dem ersten Tag zum Download zur Verfügung stehen. Neben den üblichen neuen Waffen und Rüstungen soll dieser einen komplett neuen Planeten beinhalten, der von den Spieler entdeckt und erforscht werden kann. Außerdem – so der DagBladet-Artikel – wird man einen weiteren Verbündeten, einen Kopfgeldjäger mit dem Namen Zaeed Messani, anwerben können. All' diese Extra-Inhalte sollen über den In-Game-Shop zu erwerben sein, der die Bezeichnung „Cerberus Network“ erhalten haben soll.

Diese ersten Details sind allerdings mit Vorsicht zu genießen – besonders vor dem Hintergrund, dass der Artikel im DagBladet inzwischen nicht mehr abrufbar ist bzw. die entsprechende Seite nicht mehr gefunden werden kann (deshalb auch keine Verlinkung). Daher bleibt die Frage, welche von diesen Angaben tatsächlich echt sind ... und warum der Artikel vom Netz genommen wurde. Wurden die Informationen vielleicht versehentlich zu früh veröffentlicht?

Olphas 26 Spiele-Kenner - - 66895 - 16. Januar 2010 - 3:04 #

Die Info, dass es keinen Bezahl-DLC am Releasetag geben wird kommt von Bioware selbst. Ich zitiere, was sie über Biofeed getwittert haben:
"Addressing rumors: BioWare will not be charging extra for any new Mass Effect 2 content on launch day. More DLC details next week."

Vidar 19 Megatalent - 15012 - 16. Januar 2010 - 15:13 #

naja wenn es eh umsonst wird is es nicht wild!
nur was das bringen soll frag ich mich bei DA hats auch nichts gebracht und die DLc waren auch zum release zu haben aber gut...

bam 15 Kenner - 2757 - 16. Januar 2010 - 17:15 #

Also aus dem Zitat lese ich schlichtweg nur heraus, dass es keinen kostenpflichtigen DLC zu Release geben wird. Damit ist aber nicht gesagt, dass es kostenlosen DLC zu Release geben wird, oder dass kommender DLC kostenlos sein wird.

Olphas 26 Spiele-Kenner - - 66895 - 16. Januar 2010 - 19:24 #

Richtig, sie wollen diesmal nur nicht das gleiche abziehen wie bei Dragon Age, wo man eben am Releasetag schon gleich Warden's Keep (und Stone Prisoner, aber das war für die allermeisten ja schon im Kaufpreis inbegriffen) kaufen konnte.

Mal schauen, Bring down the sky fand ich gar nicht übel, aber Pinnacle Station schien mir schon arg dahingeschludert und nicht ins Spiel passend, von dem was ich darüber gelesen habe. Das hab ich auch nicht gekauft.

Johannes Mario Simmel 14 Komm-Experte - 2208 - 18. Januar 2010 - 1:05 #

Bring Down the Sky war eine einfache Nebenquest und daher auch nicht wirklich den download wert. Pinnacle Station war einfach nur noch ein Witz. Ich hab den Fehler gemacht es mir zu kaufen.

Ich werde so schnell keine bioware dlc mehr spielen

bam 15 Kenner - 2757 - 18. Januar 2010 - 12:12 #

Bring Down the Sky hatte doch in etwa den Umfang einer Hauptquest-Mission, also so schlecht war das nun nicht. Pinnacle Station war natürlich reine Verarsche.

DLC ist bei Bioware so ein bisschen zwiespältig. Manchmal ists gut, manchmal aber typische Abzocke. Mal sehen wies beim 2. Teil wird, man muss sich eben vorher informieren und nicht gleich zuschlagen.

Johannes Mario Simmel 14 Komm-Experte - 2208 - 18. Januar 2010 - 12:15 #

naja.. 5-6 neue dialoge, keine besonderen entscheidungen und items.. ich war nicht überzeugt von bdts