Mass Effect 5: Autorin von Deus Ex und Guardians of the Galaxy wird Senior Narrative Director

PC XOne Xbox X PS4 PS5
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 172187 EXP - Redakteur,R10,S10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

5. Juli 2022 - 12:09 — vor 12 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

So richtig viel ist zu Mass Effect 5 noch nicht bekannt. Allerdings dürft ihr euch als Fans gut geschriebener Rollenspiele über einen Zugang im Entwicklungsteam freuen: Wie Michael Gamble, Project Director bei Bioware, via Twitter verkündete, wird Mary DeMarle als Senior Narrative Director eingesetzt werden. Wenn euch die Autorin nichts sagt, dann vielleicht ein paar der Werke, an denen sie als Schreiberin beteiligt war: Deus Ex, Guardians of the Galaxy und diverse Myst-Teile.

Desotho 17 Shapeshifter - 7909 - 5. Juli 2022 - 12:30 #

Klingt doch erstmal ganz ok.

TheRaffer 22 Motivator - - 34818 - 5. Juli 2022 - 12:31 #

Das original Deus Ex war in der Tat ein schickes Stück Geschichte :)

Kirkegard 20 Gold-Gamer - 20004 - 5. Juli 2022 - 14:46 #

Yep, auf jeden Fall eine gute Nachricht zu Mass Effect 5.
Etwas Vorfreude ist geschürt ^^

Gorkon 19 Megatalent - - 16748 - 5. Juli 2022 - 12:34 #

Da wird wohl versucht mit grossen Namen noch einmal das Interesse und unerreichbare Erwartungen zu wecken. Wenn das mal gut geht.

Maestro84 19 Megatalent - - 16245 - 5. Juli 2022 - 12:46 #

Zumindest sorgt es für Aufmerksamkeit.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 42095 - 5. Juli 2022 - 12:45 #

Ein renommierter Name reicht mir nicht. Das Ergebnis muss stimmen.

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28946 - 5. Juli 2022 - 12:56 #

Gutes Personal, ich bin gespannt, ob nach dem katastrophalen Andromeda wenigstens im Ansatz an frühere Zeiten angeknüpft werden kann. Nach 3 Ausfällen von Bioware hintereinander bin ich aber wenkh optimistisch, dass die noch die Kurve kriegen.

Maestro84 19 Megatalent - - 16245 - 5. Juli 2022 - 14:11 #

Ich mochte Andromeda. Das Spiel hatte einen angenehmen Flow.

Gorkon 19 Megatalent - - 16748 - 6. Juli 2022 - 10:22 #

Ich mochte es auch, soweit ich gespielt habe. Tolles Spiel, Anders als 1-3 aber trotzdem toll. :-9

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 90647 - 5. Juli 2022 - 14:53 #

Andromeda ist vieles. Katastrophal mir Sicherheit nicht.

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 109355 - 5. Juli 2022 - 15:07 #

Definiere bitte katastrophal.

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28946 - 5. Juli 2022 - 17:24 #

Gemessen an der "Fallhöhe" von der Original-Trilogie, die teils zur Genre-Referenz gehören. Für sich genommen ist aber auch Andromeda ein solides Spiel, ein 60er Kandidat im klassischen Wertungsschema.

Maestro84 19 Megatalent - - 16245 - 5. Juli 2022 - 18:00 #

Ich würde in einer Wertungskonferenz doch eine 71-75% verlangen. Als Spiel an sich ist Andromeda ein sehr guter Genrevertreter, aber halt eine Mogelpackung als "Mass Effect".

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 9982 - 5. Juli 2022 - 18:03 #

Es fühlt sich über lange Zeit leider an, wie der (damals gefühlt) lange Abschnitt, bis man das erste Mal aus der Citadel raus ist. Nur gegen Ende wird es wirklich spannend ob des Potentials für die Zukunft und das man endlich angekommen zu sein scheint. Und dann streichen sie den DLC und im Prinzip alles andere dazu. Das ärgert mich mittlerweile wohl am meisten daran.

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 109355 - 5. Juli 2022 - 18:19 #

Eigentlich gibt es keine "Fallhöhe", da Andromeda eigenständig ist. Der Fehler ist schlicht, diese mit der Trilogie zu vergleichen oder daran messen zu wollen. Was schonmal wegen Story, Charaktere, Plot, anderes Studio mit anderer Engine schonmal ungerecht ist.

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28946 - 5. Juli 2022 - 22:44 #

So ein Unsinn. Selbstverständlich muss sich das mit seinen Vorgängern messen, so wie jede andere Fortsetzung auch. Womit soll man es denn sonst vergleichen.

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 109355 - 5. Juli 2022 - 23:04 #

Kein Unsinn. Das ist auch keine "Fortsetzung" in dem Sinne. Andromeda spielt nur im gleichen Universum.

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - 6935 - 6. Juli 2022 - 9:05 #

Rammmses hat recht mit der Vergleichbarkeit, lediglich sein Urteil über Andromeda ist fehlerhaft ;)

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 109355 - 6. Juli 2022 - 10:44 #

Naja, "vergleichen" kommt von gleich bzw. kann man nur gleiches vergleichen. Das ist bei Andromeda nunmal nicht der Fall. Andromeda war in jeder Hinsicht anders. Es teilt sich das Universum und die Querverweise (da im gleichen Universum). That's it. Da er es aber trotzdem macht, ist es nur logisch, daß sein Urteil fehlerhaft ist ;).

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 26885 - 7. Juli 2022 - 7:25 #

Ausschließlich Gleiches zu vergleichen ist aber ziemlich langweilig!

Gorkon 19 Megatalent - - 16748 - 6. Juli 2022 - 11:52 #

Nein, Andromeda muss sich nicht an seinen nicht vorhandenen "Vorgängern" messen. Es sit kein ME 4 sondern ME A. In dem du einen künstlichen Bezug zu den Teilen davor voraussetzt, kannst Du auch nut enttäuscht werden, da du Erwartungen hast, die das Spiel gar nicht bedienen möchte.

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 26885 - 7. Juli 2022 - 7:29 #

Die Spiele tragen denselben Namen. Wo bitte ist da ein künstlicher (konstruierter) Bezug?

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 109355 - 7. Juli 2022 - 8:51 #

Sie tragen den selben Namen, da, wie schon öfter erwähnt, sie dem gleichen Franchise angehören und im gleichen Universum spielen. Ubisoft klatscht z.B. auch bei bald jedem Action-Titel ein Tom Clancy davor. Deswegen sind Division und Ghost Recon trotzdem zwei paar Schuhe. Der einzige Bezug zwischen der Trilogie und Andromeda sind Querverweise aufgrund des gleichen Universums. Ansonsten spielen sich beide völlig autark voneinander ab. Eben zwei paar Schuhe.

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 26885 - 7. Juli 2022 - 9:43 #

Das ist doch albern, die Spiele haben mehr gemeinsam als bloß ihre Namen. Und selbst wenn, ich darf MEA mit allem vergleich, was ich möchte. Das macht MEA kein deut besser oder schlechter als es ist. Und schmälert auch nicht DEINEN Spielspaß.

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 109355 - 7. Juli 2022 - 9:58 #

Von mir aus vergleiche Stiefel mit Sandalen, nur weil es Schuhe sind. Vergleichbar sind sie deswegen immer noch nicht.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 42095 - 7. Juli 2022 - 9:59 #

Im Vergleich zu Sandalen sind Stiefel viel besser für schlechtes Wetter geeignet. Geht doch ;)

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - 6935 - 7. Juli 2022 - 10:42 #

So geht vergleichen!

Gorkon 19 Megatalent - - 16748 - 7. Juli 2022 - 10:46 #

Danke. Besser hätte ich es auch nicht sagen können. :-)

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28946 - 7. Juli 2022 - 11:02 #

Wenn es ein Multiplayer- oder Strategie-Spin-Off oder sowas wäre, könnte ich deine Argumentation im Ansatz nachvollziehen, aber es versucht ja nun wirklich ein Spiel für Fans der Vorgänger zu sein und bleibt im gleichen Genre. Dass ich das nicht vergleichen darf, weil es eine andere Story erzählt, naja. Da darf man dann auch keine Assassins Creed oder Call of Duty Teile untereinander vergleichen, weil ist ja immer eine neue Story/Setting ;)

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 109355 - 7. Juli 2022 - 11:05 #

Bei Andromeda ist aber nicht nur die Story/Setting anders, sondern alles.

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28946 - 7. Juli 2022 - 11:06 #

Das ist ja das Problem ;)

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 109355 - 7. Juli 2022 - 11:08 #

Oder auch nicht.

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - 6935 - 7. Juli 2022 - 11:44 #

Es ist immernoch ein 3rd Person Party RPG-Shooter mit Exploration, da ist nicht alles anders...

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 26885 - 7. Juli 2022 - 12:34 #

Im Grunde ist's ja auch wurscht. MEA hat seine Stärken und Schwächen und die haben mMn nichts damit zu tun, dass es andere Spiele gibt, die genau so heißen und ähnliche Sachen machen.

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - 6935 - 7. Juli 2022 - 12:45 #

Absolut wurscht, mein Spass damit wird nicht weniger, wenn Andere es total scheisse finden.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 90647 - 7. Juli 2022 - 13:45 #

So sieht es aus! Top Antwort! :)

Gorkon 19 Megatalent - - 16748 - 7. Juli 2022 - 14:54 #

Dem pflichte ich bei.

Kirkegard 20 Gold-Gamer - 20004 - 7. Juli 2022 - 16:25 #

Sehr schön,
so ging es mir zuletzt bei Cyberpunk 2077.

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 9982 - 5. Juli 2022 - 15:40 #

Ich hatte tatsächlich viel Spaß mit Inquisition und Andromeda. Das andere habe ich nicht angefasst.

... aber auch mal für 3€ gekauft. Also NOCH könnte ich, wird mich aber definitiv langweilen ;)

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28946 - 5. Juli 2022 - 17:22 #

Anthem ist sogar noch das beste der drei Spiele, weil es vom Gameplay her schon sehr ausgereift ist und auch recht überschaubar durchgespielt werden kann. Wirklich gut war das aber natürlich nicht.

Maestro84 19 Megatalent - - 16245 - 5. Juli 2022 - 18:01 #

Moment! Ich empfand die Kämpfe bei Andromeda als sehr kurzweilige und agil, besser als gerade in Mass Effect 1 und 2.

Kinukawa 20 Gold-Gamer - 24936 - 5. Juli 2022 - 19:02 #

Meine Zustimmung.

Weryx 19 Megatalent - P - 15064 - 5. Juli 2022 - 13:42 #

Mass Effect 5? Ist das der offizieller Arbeitstitel? Ansonsten eher Mass Effect 4

Desotho 17 Shapeshifter - 7909 - 5. Juli 2022 - 13:56 #

Das ist wie bei Larry

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 90647 - 5. Juli 2022 - 14:54 #

Da es der 5.Teil ist, warum nicht?

Weryx 19 Megatalent - P - 15064 - 5. Juli 2022 - 15:08 #

Weil es nicht der 5. Teil der Mainreihe ist?

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 90647 - 5. Juli 2022 - 15:28 #

Ähm doch? Ich weiß, dass viele meinen Andromeda wäre ein Spinoff. Da jedoch der kommende Teil meines Wissens nach ME 1 bis 3 sowie Andromeda fortsetzen soll, ist es sehr wohl Teil 5.

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 9982 - 5. Juli 2022 - 15:44 #

Naja die Geschichte von Andromeda wird es aber nicht fortsetzen können. Das spielt doch ~2900 oder sowas? Da könnte ich mir höchstens vorstellen, sollte man sich wirklich noch ein Herz fassen, einen großen DLC heraus zu bringen, der in diese Galaxie und in diese Zukunft springt, um da mal abzustecken, ob nicht vll doch noch Interesse dran besteht. Meines hätten sie jedenfalls.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 90647 - 5. Juli 2022 - 16:39 #

Warum sollte man sie nicht fortsetzen können? Das ginge nur dann nicht wenn man direkt ans Ende der Original Trilogie anknüpfen würde. Wobei, selbst dann. Man kann ja sowas machen dass die Original Crew nach einiger Zeit durch Umstände in Stase gerät, 600 Jahre später rauskommt und feststellt in Andromeda gelandet zu sein. Oder man spielt nur Liara, die Asari werden ja locker 1000 Jahre alt.

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 9982 - 5. Juli 2022 - 17:54 #

Naja gut, zugegebenermaßen hat man in dem einen Trailer bislang auch wirklich nur Liara gesehen. Die allerdings noch fernab ihrer Matriarchinnenzeit aussah :p Nichtsdestotrotz fände ich es ein wenig seltsam, das nun unbedingt zusammen bringen zu wollen. Die Zeit direkt nach der Trilogie ist sicherlich für sich genommen auch interessant.

Doch vielleicht steuert man ja mit diesem (und ggf. den darauf folgenden) Teilen ja dennoch wieder zu der Frage aus Andromeda zurück, warum man aus der Milchstraße absolut gar keine Signale empfängt.

Aktuell werde ich aber das Gefühl noch nicht los, EA möchte Andromeda erst einmal möglichst vergessen.

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 109355 - 5. Juli 2022 - 15:55 #

Es ist das 5. Spiel im Mass Effect-Universum und wie bereits erwähnt, der vorläufige Titel, weil's noch keinen offiziellen gibt. Genauso wurde auch mit Andromeda verfahren, bis der Titel bekannt war. "Mainreihe" ist spätestens mit Andromeda passé. Mass Effect ist ein Franchise. Wie Mass Effect 5 letztendlich heißt bleibt also abzuwarten, da man auch nicht weiß ob wirklich Sequel zur Trilogie, Prequel, Spin Off, Parallelhandlung zu Andromeda or whatever.

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 109355 - 5. Juli 2022 - 15:05 #

Arbeitstitel. So wie Mass Effect 4 für Andromeda war.

Galford 13 Koop-Gamer - 1681 - 6. Juli 2022 - 11:00 #

2014, noch bevor Andromeda den Titel Andromeda bekam:

"To call the next game Mass Effect 4 or ME4 is doing it a disservice and seems to cause a lot of confusion here," BioWare community manager Chris Priestly wrote on the company's forums.

BioWare Montreal boss Yanick Roy has since clarified Priestly's comments and dropped several hints that, despite not being a sequel, events in the next game could take place after those in Mass Effect 3.

My god, it's full of stars.
"Thinking of the next Mass Effect game as Mass Effect 4 would imply a certain linearity, a straight evolution of the gameplay and story of the first three games," he wrote. "That doesn't mean that events of the first three games and the choices you made won't get recognised, but they likely won't be what this new story will focus on."

https://www.eurogamer.net/bioware-calling-the-next-game-mass-effect-4-is-a-disservice

Andromeda war nie Mass Effect 4. Deshalb ist das nächste Mass Effect für mich auch nicht Mass Effect 5.

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 109355 - 6. Juli 2022 - 12:00 #

Ich spreche von den News-Headlines/Steckbriefen/Datenbank. Das sind erstmal Arbeitstitel, bis die offiziellen Titel bekannt sind/feststehen und entsprechend aktualisiert werden können. Dem Kind muß man nunmal zunächst einen Namen geben. Das ist doch nun wirklich nicht schwer zu verstehen. Wir können die Steckbriefe und die Newsbezüge schlecht "Irgendein Mass Effect oder so" nennen...

Gorkon 19 Megatalent - - 16748 - 6. Juli 2022 - 12:01 #

Mass Effect: Gelbe Gummibärchen. ;-)

Geht bestimmt für den Steckbrief. ;-p

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 109355 - 6. Juli 2022 - 12:02 #

Und woher weißt du, daß gelbe Gummibärchen im neuen Mass Effect drin sind? Und Vegan? Und überhaupt`? :p

Gorkon 19 Megatalent - - 16748 - 6. Juli 2022 - 12:08 #

Pure Wunschvorstellung. :-)

Galford 13 Koop-Gamer - 1681 - 6. Juli 2022 - 12:58 #

Dann sollen sie es halt Mass Effect Next nennen, bis der offizielle Titel bekannt ist. Oder von mir aus das Ankündigungsjahr in den Titel aufnehmen, evtl. mit einem "a" für "announced", bis der richtige Name bekannt ist. Ein Mass Effect 2020a wäre mir immer noch lieber als ein Mass Effect 5, wenn es doch gar keine Mass Effect 4 gibt.

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 109355 - 6. Juli 2022 - 13:08 #

Auch hier kann ich mich nur wiederholen: Es ist das 5. Spiel im Franchise und es zunächst 5 zu nennen ist da logischer als Next, a, soundso, irgendein ein Jahr oder Gummibärchen. Jeder weiß doch, daß es nicht bei der 5 bleiben wird.

Gorkon 19 Megatalent - - 16748 - 6. Juli 2022 - 13:44 #

Ganz klar Gummibärchen. :-)

Bruno Lawrie 21 AAA-Gamer - - 25802 - 5. Juli 2022 - 18:02 #

Nee, das verschreckt doch die Chinesen, Hongkonger, Taiwaner und Japaner. ;-)

Maestro84 19 Megatalent - - 16245 - 5. Juli 2022 - 19:11 #

Du willst also sagen, dass es einen Staat Taiwan gibt. Da wird wohl Jemand mal in einem Lager konzentriert und korrekt erzogen.

Green Yoshi 22 Motivator - P - 32878 - 5. Juli 2022 - 14:04 #

Hab über ein Jahr für die Mass Effect: Legendary-Edition gebraucht und wäre nun bereit für ein neues Mass Effect. Aber ich schätze das dauert noch ein wenig, ohne Anthem wäre es sicher schon weiter. Spiel ich halt Andromeda nochmal, auch wenn es leider keinen 60-fps-Patch für PS5 gibt.

TheRaffer 22 Motivator - - 34818 - 5. Juli 2022 - 14:12 #

Das bräuchte ganz andere Patches, als einen für 60-fps ;)

Green Yoshi 22 Motivator - P - 32878 - 5. Juli 2022 - 14:14 #

Hab es erst ein paar Monate nach Release gespielt und mir sind keine gröberen Bugs oder fehlerhaften Animationen aufgefallen. Die Gefechte haben auch Spaß gemacht. Story und Dialoge gehen halt sehr stark in die "Young Adult"-Schiene, die immer noch ziemlich populär ist.

TheRaffer 22 Motivator - - 34818 - 5. Juli 2022 - 14:26 #

Ja, vielleicht bin ich einfach nicht die Zielgruppe ;)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 90647 - 5. Juli 2022 - 14:54 #

Spar dir das für den Cast. :)

TheRaffer 22 Motivator - - 34818 - 5. Juli 2022 - 15:07 #

Geht klar. Es fehlen aber bestimmt noch 75 Spielstunden, bis ich redebereit bin. :)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 90647 - 5. Juli 2022 - 15:17 #

Ach ich hab auch noch viel vor mir.

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 9982 - 5. Juli 2022 - 15:47 #

Ich glaube ja selbst zu Release waren die Animationen nicht DAS Problem. Man hat es nur zu einem gemacht, indem man die Treppen runter läuft und den Stick ständig nach links und rechts wobbelte. Tote Gesichtsausdrücke ja, aber das haben sie ja dann durch einen der ersten Patches behoben. Habe es auch erst ein paar Monate danach gespielt und irgendwie bereut, so lange gewartet zu haben und mich auf anderer Meinung so einzulassen.

B14CKF0X (unregistriert) 5. Juli 2022 - 14:17 #

Andromeda ist besser als sein Ruf.

Kausrufe 13 Koop-Gamer - 1274 - 5. Juli 2022 - 14:28 #

Ich würde den Titel gern vergessen, hätte ich mal lieber nicht gespielt.

Kirkegard 20 Gold-Gamer - 20004 - 5. Juli 2022 - 14:49 #

Sehe ich auch so.
Liegt auch ein wenig am Zeitgeist, im Narrativ vieler Gamer gibt es scheinbar nur noch den totalen Fail oder die Mega Bombe.
Ich persönlich fand es unterhaltsam, trotz Macken. Eine solide 75 bis 80.

Kinukawa 20 Gold-Gamer - 24936 - 5. Juli 2022 - 19:03 #

Für mich absolut ausreichend und in den Jahren insgesamt 3x durchgespielt. Jetzt reichts aber auch. :)

Kirkegard 20 Gold-Gamer - 20004 - 7. Juli 2022 - 14:17 #

Hatte es bei VÖ einmal durchgespielt und den zweiten Durchgang letztes Jahr abgebrochen ^^

Maestro84 19 Megatalent - - 16245 - 5. Juli 2022 - 15:02 #

Darauf ein Glas Whiskey.

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 109355 - 5. Juli 2022 - 15:06 #

Neat.

Maestro84 19 Megatalent - - 16245 - 5. Juli 2022 - 15:27 #

Das ist kein Jim Beam.

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 109355 - 5. Juli 2022 - 16:01 #

Meine Ryder trinkt den nunmal so :p. Ich steh ja eher auf Bier, aber das hatten die nicht.

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 71120 - 5. Juli 2022 - 23:40 #

Ja, es kommt zwar nicht an die Trilogie ran, ich hab es aber dennoch gern durchgespielt. Beim Gameplay ist es der Trilogie auf jeden Fall überlegen.

TheRaffer 22 Motivator - - 34818 - 6. Juli 2022 - 6:42 #

Es hat ein Jetpack, den Rest würde ich nicht als "überlegen" bezeichnen. Solide Ausführung mit den für Teil 2 und 3 üblichen Designmängeln...

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 90647 - 6. Juli 2022 - 8:48 #

Gerade durch das Jetpack kommt aber imo ein wunderbarer Flow auf.

TheRaffer 22 Motivator - - 34818 - 6. Juli 2022 - 12:23 #

Nicht im Kampf, aber bei der Planetenerkundung. Und auf der Nexus vermisse ich das Ding sogar...

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 71120 - 6. Juli 2022 - 11:09 #

Da du Teil 1 mit dem schwächsten Gameplay am besten findest, hast du eh keine Ahnung. ;)

TheRaffer 22 Motivator - - 34818 - 6. Juli 2022 - 12:23 #

Es bleibt dir vollkommen unbenommen auf deiner falschen Meinung zu beharren. ;)

Flooraimer 12 Trollwächter - P - 955 - 6. Juli 2022 - 0:17 #

Ich war nach der Trilogie eigentlich durch mit der Reihe. Andromeda fand ich furchtbar. Mal schauen ob mich ein Mass Effect 5 doch noch hypen kann. Wir sprechen uns 2030 ;-).

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 90647 - 6. Juli 2022 - 8:48 #

Darf man fragen was du furchtbar fandest?

Flooraimer 12 Trollwächter - P - 955 - 6. Juli 2022 - 9:02 #

Vor allem die Story und die Beliebigkeit der Charaktere. Wenn ich mich richtig erinnere wurden auch Nebenbeschäftigungen á la Dragon Age Inquisition eingebaut. Habe das Game fast verdrängt. Ich lasse mich auf alle Fälle nicht mehr hypen, und auch Tests werde ich nur so semi vertrauen. Naja, immerhin ist die Entwicklungszeit astronomisch, so das man sich damit frühestens in 7 Jahren befassen muss.

Maestro84 19 Megatalent - - 16245 - 6. Juli 2022 - 9:17 #

Vor Star Citizen und dem nächsten Elder Scrolls kommt ME 5 sicher.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 90647 - 6. Juli 2022 - 11:02 #

Ich hol es ja gerade nach.
Als beliebig würde ich die Charaktere nun wirklich nicht bezeichnen.
Jeder hat seine Persönlichkeit, die vor allem bei Fahrten im Mako sehr schön zur Geltung kommt.
Sei es nun zb. Peebee, welche für Asari Verhältnisse ja eher ein Teenager ist, und sich auch dementsprechend verhält, sei es Drack der sich als Kroganer alter Schule schon mal fehl am Platz in der neuen Generation fühlt usw.
Es gibt auch keine Nebenbeschäftigungen,
Andromeda ist in erster Linie ein Explorationgame.
Wenn man damit nichts anfangen kann, dann wird man natürlich alles als Füller sehen, was nicht zur Story beiträgt. Die war bei der Trilogie ja deutlich gestraffter.
Ich genieße aber die Planeten zu erforschen und zu schauen was ich so finde. Es gibt ja auch Story technisch nicht wirklich Druck vorwärts zu kommen.
Hier ist der Weg das Ziel, und das lautet nun mal "Finde neue Heimatwelten".
Und das bringt Andromeda imo sehr gut rüber.
Wenn du nun so etwas wie die Trilogie erwartet hast, konntest du nur enttäuscht werden. :)

Flooraimer 12 Trollwächter - P - 955 - 6. Juli 2022 - 11:51 #

Dein letzter Satz bringt es auf den Punkt.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 90647 - 6. Juli 2022 - 13:41 #

Schade. Aber hey, man kann nicht alles mögen, ne? :)

Flooraimer 12 Trollwächter - P - 955 - 6. Juli 2022 - 14:45 #

Du sagst es. Wobei ich viele unterschiedliche Genres mag, und auch einiges aus dem Indiebereich. Aber bei Games die den Fokus auf Exploration legen bin ich meistens raus.

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - 6935 - 6. Juli 2022 - 13:00 #

Die Gespräche im Mako, je nach Kombination, sind teilweise Comedy-Gold.
Andromeda bringt mir die fremden Welten gut rüber, das hatte ich von Anfang an daran gemocht. Hatte viel Spaß damit.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 90647 - 6. Juli 2022 - 13:46 #

Ja, es hat wirklich dieses Erkundungsfeeling. In der Regel bin ich eigentlich nicht so für Exploration, aber MEA schafft es hier imo geschickt dir das ganze schmackhaft zu machen.
Und ja, die Gespräche sind teilweise Hammer.
Ich erinnere mich an Peebee und Jarl. Er tut so als ob er schläft, und Peebee bietet meiner Ryder eine schnelle Nummer an. Woraufhin er so: "Wie, Was?“ hochfährt, und sie meint da er ja wach ist, soll er doch gleich mitmachen. :D

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 42095 - 6. Juli 2022 - 21:01 #

Oha, ich fühle gerade ein paar Dragon-Age-Origins-Vibes in mir hochsteigen :)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 90647 - 7. Juli 2022 - 10:00 #

Ich hätte jetzt direkt Bock DAO nochmal zu spielen. :D

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 42095 - 7. Juli 2022 - 10:05 #

Das war schon ein echt großartiges Game :)
Also, tu es!

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 90647 - 7. Juli 2022 - 13:46 #

Ich hab Sorge dass die Grafik schlecht gealtert ist. In meiner Erinnerung sieht das Game geil aus......

Bruno Lawrie 21 AAA-Gamer - - 25802 - 7. Juli 2022 - 14:15 #

Dann sollte es kein Problem sein, denn das Spiel sah damals schon sehr unterdurchschnittlich aus. :-)

Konnte es damals sogar auf meinem MacBook Pro von 2009 flüssig spielen. Hätte eigentlich auch mal wieder Lust drauf, hab es leider nie beendet. Schade, dass es noch nicht bei GeForce Now dabei ist, aber da DA: Inquisition neu hinzugefügt wurde, ist es wohl nur eine Frage der Zeit.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 42095 - 7. Juli 2022 - 16:30 #

Also schlecht gealtert kann man der Grafik sicherlich nicht vorwerfen, denn noch schlechter geht es schon fast nicht mehr :D
Das wiederum könnte dann wirklich zum Konflikt mit Deinen Erinnerungen führen.

DA:O gehört wirklich zu den Spielen, denen ein Remake sehr ordentlich stehen würde.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 90647 - 7. Juli 2022 - 17:14 #

Aber ich hab tatsächlich doch wirklich Lust drauf.... Na ja ich spiel mal zuerst MEA durch. Und dann könnte ich tatsächlich in Vorbereitung auf DAI zuerst DAO spielen, hab die Ultimate für Xbox 360 liegen.

Bruno Lawrie 21 AAA-Gamer - - 25802 - 7. Juli 2022 - 19:02 #

So wirklich schlimm ist es auch nicht. Ist halt Grafik der Xbox360/PS3-Ära und dort aus dem eher mittleren Qualitätsbereich. Das ist noch erträglich.

Ich spiele gerade KOTOR auf der Switch und das ist schon eine ganz andere Schmerzgrenze. :-) Aber nach ein paar Minuten hat man sich sogar an das gewöhnt.

Ich probiere auf meiner neuen Xbox Series X gerade auch einige alte Xbox-360-Titel aus und bin überrascht, wie gut die bei höherer Auflösung und besserem Mipmappung noch aussehen. Und wie erfrischend sich einiges spielt, da Spiele noch komplett eigene Dinge ausprobiert haben, während heutige AAA-Titel nur noch Schema F fahren. Spiele gerade Prey (das von 2006), was ich seit 16 Jahren nicht mehr angefasst habe und bin total begeistert, wie innovativ das heute wirkt.

Entsprechend kannst du dich nach DA:O auf viele Enttäuschungen bei DA:I gefasst machen, das ist jenseits der Technik das deutlich schlechtere Spiel. Wenn ich mich zwischen beiden entscheiden müsste, würde ich keine Sekunde nachdenken und Origins nehmen.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 42095 - 7. Juli 2022 - 21:00 #

Hm, also gerade von den bekannteren Titeln fällt mir echt kein einziges ein, dessen Grafik noch schlechter war als die von DA:O. Ist ja auch nicht wirklich schlimm, das Spiel war trotzdem ganz hervorragend. Aber technisch ist das Spiel schon wirklich grenzwertig gewesen.

Bruno Lawrie 21 AAA-Gamer - - 25802 - 7. Juli 2022 - 22:48 #

Auf ähnlichem Level oder hässlicher waren z.B.:

Risen, State of Decay, Middle Earth - Shadow of Mordor, Ride to Hell: Retribution, Deadly Premonition, Alpha Protocol und natürlich Dragon Age 2! ;-)

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 42095 - 8. Juli 2022 - 1:03 #

Okay, Deadly Premonition ist natürlich außer Konkurrenz :D
Bei Alpha Protocol kann ich mich zumindest erinnern, dass die Technik in der damaligen Berichterstattung oft bemängelt wurde, selbst gespielt habe ich es (leider!) nie.
Bei DA2 möchte ich aber klar widersprechen, das hatte auch auf der PS3 damals schon eine deutlich bessere Grafik als Origins :)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 90647 - 8. Juli 2022 - 1:04 #

Find ich auch. Was los Sven, kannst auch nicht schlafen?

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 42095 - 8. Juli 2022 - 8:27 #

Hab versehentlich Urlaub bekommen :D

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 90647 - 8. Juli 2022 - 8:44 #

Hab auch Urlaub. Und da wir dies Jahr nicht verreisen, und ich gern lange wach bleibe auch mehr Zeit zu spielen.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 42095 - 8. Juli 2022 - 10:52 #

Ich beschäftige mich gerade vor allem mit Klemmbausteinen :)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 90647 - 8. Juli 2022 - 14:30 #

Danke nein. Die letzten Jahre hab ich davon mehr als genug gebaut.

Bruno Lawrie 21 AAA-Gamer - - 25802 - 8. Juli 2022 - 8:44 #

Alpha Protocol war - genauso wie DAO - nicht wirklich hässlich, aber halt ein gutes Stück unterhalb der Konkurrenz. Wirklich viel verpasst hast du da auch nicht, ich hab's gespielt. Es hat ab und an seine Momente und hat halt ein ungewöhnliches Szenario, was man ihm schon anrechnen kann. Aber ein Spitzentitel ist es auf keinen Fall.

Genau kann ich mich an DA2 nicht erinnern, aber ich empfand es damals als hässlicher als den Vorgänger. Kann aber auch der Stil gewesen sein.

Wobei ich auch sagen muss, dass ich alle Dragon Ages nur auf dem PC gespielt habe. Wenn die Konsolenversion größere Probleme hatte, hab ich das nicht mitbekommen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 90647 - 8. Juli 2022 - 9:10 #

Ich denk mal der Stil. An DA2 störte mich am meisten das massive Copy and Paste Design.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 42095 - 8. Juli 2022 - 10:44 #

Ich denke auch, dass es bei DA2 wohl eher der Stil gewesen sein dürfte, der Dich damals gestört hat. Technisch war es wirklich ein Fortschritt. Bessere Beleuchtung, bessere Texturen, ausgefeiltere Charaktermodelle. Da hatte sich schon einiges getan, wenngleich auch DA2 kein herausragendes Spiel in puncto Grafik war.
Ganz schlimm war halt das dreiste Kopieren von Dungeons und kleineren Umgebungen, das war eine richtig üble Nummer. Das Spiel hätte alleine deswegen noch gut zwei Jahre länger entwickelt werden müssen, aber das wollte EA (?) wohl nicht.
Und das Spiel war auch nicht mehr ganz so düster und trist vom Look her.

Deine Meinung zu AP finde ich interessant. Ich hab es als damaligen Geheimtipp abgespeichert. Mäßige Grafik, aber sehr gute Story mit wohl auch vielen Entscheidungsmöglichkeiten, wenn ich mich recht entsinne.

Bruno Lawrie 21 AAA-Gamer - - 25802 - 8. Juli 2022 - 11:39 #

Geheimtipp kann man das schon nennen. Das sind ja meistens keine Titel, die in jeder Hinsicht brillieren. Wenn man das Agentensetting mag, was in Spielen in den letzten 15 Jahren sehr selten geworden ist, ist es definitiv spielenswert. Schon alleine weil es in dem Bereich einfach nichts Besseres gibt.

Ist für mich persönlich aber eher einer dieser „Kann man spielen, muss man aber nicht“-Titel. Hab es auch nie durchgespielt, da halt immer irgendein besseres Spiel gerade interessanter war.

Gorkon 19 Megatalent - - 16748 - 8. Juli 2022 - 10:46 #

Alpha Protocol war eigentlich ein gutes Spiel, soweit ich mich erinnere. Auch das Szenarien war sehe erfrischend. Mal weg von dem ewigen Fantasydingengs. Nur war der Schwierigkeitsgrad sehr unausgegoren. Mal zu leicht, mal zu schwer. Besonders bei den Endgegnern. Mir ist bei einem Boss die Munition ausgegangen und der hüpfte und sprang munter durch die Gegend. Da war das Schluss mit dem Spiel.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 90647 - 8. Juli 2022 - 1:03 #

Da 2 und Middle Earth fand ich nun nicht gerade hässlich. Ausserdem bezweifle ich dass mir DAI nicht gefallen wird.

Bruno Lawrie 21 AAA-Gamer - - 25802 - 8. Juli 2022 - 8:38 #

Dragon Age 2 war für mich grafisch ein Rückschritt, aber das lag wohl eher am Stil, kann mich nicht so genau erinnern.

Shadow of Mordor sah furchtbar aus, kann es sein, dass du von der PS4/XBO-Version ausgehst? Für die wurde das Spiel ja entwickelt und dann auf grausame Art und Weise auf die vorherige Generation zurückportiert, einer der schlechtesten Ports aller Zeiten.

Was DAO und DAI angeht, ist DAO halt sehr straff erzählt, während DAI alles in eine Art Open World verlagert hat, die mit völlig belanglosem Füllmaterial zugestopft wurde. Wer jedes Open-World-Spiel begeistert mitnimmt, kann das natürlich trotzdem mögen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 90647 - 8. Juli 2022 - 8:42 #

Also ich mag OW mit Füllkram. Sonst würde ich keine MMO spielen. :D
Viele verteufeln das ja schon bei MEA. Da mir das super gefällt, denk ich mal dass es bei DAI nicht anders sein wird.
Und ja, du hast Recht, ich hab die One Version gespielt. Aus irgendeinem Grund war ich gestern der Meinung es noch auf 360 gespielt zu haben. :D

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 9982 - 6. Juli 2022 - 10:34 #

Mich wundert übrigens, dass man erst jetzt eine Senior Narrative Directress einsetzt. Oder ersetzt. Normal, so möchte ich doch meinen, sollte die Story doch als allererstes stehen. Klingt schon wieder alles nach so einem gewurschtel, wie sie es bei Inquisition und Anthem gemacht haben. Inquisition habe ich auch gerade durch die DLC sehr gemocht. Anthem keine Ahnung. Aber wurden beide Spiele nicht noch 1 Jahr vor Release noch einmal komplett umgekrempelt? Bioware sind wohl nach wie vor sie selbst ;)

ds1979 18 Doppel-Voter - - 10397 - 6. Juli 2022 - 13:59 #

Wahrscheinlich bekommen wir eine Story auf dem Niveau des Vorgängers. Der Pathfinder, an dem das Wohl und Wehe von Millionen hängt stirbt und statt das seine Stellvertreterin, die über viel Erfahrung verfügt übernimmt, wird das Schicksal der Millionen auf das Greenhorn übertragen. Und die angeblich besten Wissenschaftler\Militärs aller Rassen stimmen dem auch noch zu. Oh boy, da war ich raus. Grafik, Sound und besonders der Shooterteil waren gut.

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 9982 - 6. Juli 2022 - 15:02 #

Cora konnte als Pathfinder nicht übernehmen, weil Papa Ryder das schon von vornherein eingefädelt hatte. Wird alles erklärt, wenn man die Erinnerungsfragmente gesammelt hat. Ich glaube die SAM-Verbindung zu trennen, hätte ihn auch umgebracht? Also spielt das ohnehin keine Rolle. Man hätte es aber auch einfach weg lassen können - So oder so wäre man selbst natürlich wieder der Messias und hätte alles und jeden zu retten versucht. Das finde ich eher die typische Bioware-Krankheit. Ständig ist man selbst der Auserwählte. Hat was von Allmachtsfantasie ;)

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 109355 - 6. Juli 2022 - 15:38 #

Wobei dann ein Rollenspiel nicht mehr ganz funktionieren würde, wenn wir nur die Sidekick-Rolle inne hätten und dem NPC-Auserwählten hinterher dackeln dürfen. Und wehe er nimmt uns nicht mit! ;)

Gorkon 19 Megatalent - - 16748 - 6. Juli 2022 - 16:03 #

Könnte ja eine Gruppe sein den für oder gegen den Messias arbeitet. Würde sich doch durchaus anpassen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 90647 - 6. Juli 2022 - 16:08 #

Na ja, genauso könnte man sagen, dass es voll doof war die Rettung der Galaxie in die Hände eines Soldaten zu legen, der zufällig über Reaper gestolpert ist. :D
Die Ryder Twins sind in dem Sinne nur Greenhorns, weil sie den Job noch nicht gemacht haben.
Die Ausbildung jedoch haben sie durchlaufen, sind also keine Anfänger, zudem erweitert ja auch Sam den Pathfinder weit über seine Limits hinaus, das sollte man auch nicht vergessen.
Warum Cora nicht Pathfinder wird erklärt das Spiel später inklusive Einsicht ihrer selbst.
Außerdem kommt nach Freischalten der Erinnerungen der wahre Grund warum Ryder Pathfinder sein sollte noch heraus, und der ist durchaus etwas eigennützig von Papa Ryder. :)
Und warum stimmen alle zu? Weil Ryder der letzte Pathfinder ist. Alle anderen sind verschollen oder tot. ;)

Kirkegard 20 Gold-Gamer - 20004 - 7. Juli 2022 - 14:19 #

Ich gebe Bioware fast immer erneut eine Chance ;-)