Injustice 2 Test+

Starker Superhelden-Prügler

Benjamin Braun / 19. Mai 2017 - 17:50 — vor 3 Jahren aktualisiert

Teaser

Es ist das dritte Spiel der Mortal-Kombat-Macher mit Helden der DC-Comics. Chefentwickler Ed Boon will den Vorgänger mit Upgrade-System, verrückten Special Moves und großem Storymodus übertreffen. Wir verraten, ob es gelungen ist.
Injustice 2 ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Injustice 2 ab 14,05 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

"Du könntest niemanden töten, aber Hirnschäden sind in Ordnung?", fragt Robin Batman, nachdem dieser einen Angreifer mit einem wuchtigen Schlag auf den Kopf zu Boden schickt. Ja, in der Kampagne von Injustice 2 gibt es viele solcher Sprüche, bei denen wir immer wieder schmunzeln müssen. Aber da gibt es noch viel mehr über das neue Comichelden-Prügelspiel der Netherrealm Studios zu erzählen.

Die Macher von Spielen wie Mortal Kombat X (im Test: Note 8.5) haben sich für Injustice 2 nämlich einige neue Funktionen überlegt. Mit freischaltbaren Rüstungsteilen und Fähigkeiten wertet ihr Superman, Harley Quinn, Gorilla Grodd oder den recht frischen DC-Schurken Atrocitus auf. Ihr bereist mittels Brother Eye zig Parallelwelten, um sie mit eurem Kämpfer zu befreien oder lasst euren Charakter sogar in automatisch ablaufenden Kämpfen gegen die Figuren anderer Spieler antreten.

Doch ist das Spiel auch wirklich gut, vielleicht sogar besser als der gelungene Vorgänger Injustice - Götter unter uns (im Test: Note 8.5)? Auf den folgenden Seiten verraten wir es euch.
 

29 Kommentare

Du kannst diesen Test/diese Preview als Video ansehen, klicke dazu oben den Play-Button im Screenshot. Außerdem verraten wir dir gerne die Test-Note.

8.5

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Audiofassung plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst gleich ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 15.07.2020: Zum Glück hat unser Held eine Maske auf, denn was in diesem Open-World-Spiel so herumfliegt, ist echt gesundheitsschädlich: Grashalme, Blätter, Blüten, Glühwürmchen, aber auch Pfeile und Bomben.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Benjamin Braun Freier Redakteur - 413486 - 18. Mai 2017 - 19:52 #

Viel Spaß beim Lesen und Anschauen!

Aladan 24 Trolljäger - P - 55029 - 19. Mai 2017 - 18:04 #

Vielen Dank für den Test.

Neben der Kampagne gefällt mir vor allem der Multiverse Modus, der natürlich stark an die Tower von Mortal Kombat erinnert. Sehr zu empfehlen, sogar für Singleplayer Spieler.

Iceblueeye 15 Kenner - 3085 - 19. Mai 2017 - 18:34 #

Also ich finde 5-6 Stunden für die Kampagne mehr als ausreichend, vor allem wenn man bedenkt das ja im Prinzip nur geprügelt wird. Nimmt man die Kämpfe raus hat man immer noch einen sehr schönen langen Superheldenfilm.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55029 - 19. Mai 2017 - 18:41 #

Epische Länge, ja. Ich glaube, ich habe was von über 2 1/2 Stunden gelesen gehabt.

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 19. Mai 2017 - 19:53 #

klingt klasse, ich warte gespannt auf die ankündigung der PC-version.

zur alternativen-box: Killer Instinct ist auch erhältlich für PC-spieler im Windows Store. auch ein tolles fighting game mit einer sehr einzigartigen combo-struktur.

akoehn 17 Shapeshifter - - 7294 - 19. Mai 2017 - 20:33 #

"Mit seinen frei wählbaren Schwierigkeitsgraden kommen auch Genre-Einsteiger auf ihre Kosten"

Ich muss ja sagen, dass ich als nicht-Prügelspiel-Spieler versucht habe, in Injustice herein zu kommen. Habe es nach einiger Zeit aufgegeben, da ich das Tutorial 1. öde und 2. schwer fand. Ich hatte nicht das Gefühl, etwas spaßiges oder sinnvolles zu machen.

Ist das inhärent in diesem Genre?

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 19. Mai 2017 - 20:49 #

ja. ist eigentlich auch nicht anders wie bei strategie-spielen, wo du lernen musst welche gebäude und einheiten es gibt, welche fähigkeiten sie haben und wie du sie sinnvoll einsetzt. anscheinend erwarten aber viele bei fighting games, dass sie einfach drauflos mashen können. das ist aber nicht zielführend und macht dann logischerweise auch keinen spaß. für anspruchsloses prügeln für zwischendurch dürften beat'em ups sinnvoller sein.

Spiritogre 19 Megatalent - 13351 - 20. Mai 2017 - 18:43 #

Es kommt auf das Spiel an. Serien wie Tekken sind dafür berüchtigt, dass man auch als Buttonmasher (wild irgendwelche Tasten drücken) weit kommt. Bei anderen siehst du da kein Land.

1. Persönlich ziehe ich Prügelspiele auf Konsole vor, am PC ist mir die Steuerung meist irgendwie dann doch zu hakelig.

2. Die meisten Spiele sind auf normalen Schwierigkeitsgrad voreingestellt, in der Regel gibt es da noch mehrere einfachere vorher, als Anfänger sollte man das unbedingt im Optionsmenü ändern.

3. Bei guten Prügelspielen hat jeder Charakter seine Stärken und Schwächen und Eigenheiten. Als Spieler probiert man am besten alle mal aus und sieht, welcher einem am besten zusagt.

4. Wer weiterkommen möchte, der muss dann natürlich die ganzen Fertigkeiten seines gewählten Chars nach und nach blind einstudiert haben.

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 20. Mai 2017 - 19:45 #

die steuerung zwischen PC- und konsolen-versionen unterscheidet sich bei fighting games nicht.

Ganon 24 Trolljäger - P - 59313 - 21. Mai 2017 - 11:02 #

Man kann auch am PC mit Gamepad spielen. :-)

immerwütend 22 AAA-Gamer - 31895 - 22. Mai 2017 - 15:45 #

Aber warum sollte man das tun ;-)

Ganon 24 Trolljäger - P - 59313 - 22. Mai 2017 - 18:24 #

Weil das für solche Spiele die am besten geeignete Steuerungsmethode ist. :-)

crenshaw 13 Koop-Gamer - 1236 - 19. Mai 2017 - 20:36 #

Kurzer Einwurf, Atrocitus wurde nicht extra für das Spiel erfunden. Den gibt es auch im Comic Universum ;-)

Starslammer 15 Kenner - 2804 - 19. Mai 2017 - 20:54 #

Und das schon seit 10 Jahren (Auftritt in Green Lantern (IV) 25 (Dec 2007)). Hatte auch schon seinen Auftritt in der GL Animated Serie.

Scando 24 Trolljäger - P - 53941 - 19. Mai 2017 - 20:38 #

Ich hoffe auch auf eine PC Version. Bei Teil 1 hat es ja auch etwas gedauert.

Ganon 24 Trolljäger - P - 59313 - 21. Mai 2017 - 11:03 #

Taugt die PC-Version von Teil 1 was? Also von der Technik her?

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 21. Mai 2017 - 12:08 #

ist ok. netplay ist etwas problematisch, aber wenn du den story-modus spielen willst, greif ruhig zu.

G1N_T0X1C 11 Forenversteher - 601 - 19. Mai 2017 - 20:58 #

Top. Glück gehabt, das war heute ein Spontan-Kauf im ONE-Shop... rein aus einer Laune heraus. ;-)

Werde dann mal als Scarecrow oder Harley Quinn loslegen und die Story genießen...

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8783 - 20. Mai 2017 - 9:00 #

Nett geschriebener Test. Wird wegen des Storymodus wahrscheinlich gekauft.

TSH-Lightning 22 AAA-Gamer - - 32065 - 20. Mai 2017 - 13:13 #

Ich bin zu schlecht dafür, darum ist es nix für mich :(

ThePilgrim 13 Koop-Gamer - - 1542 - 20. Mai 2017 - 15:08 #

Ich habe den ersten schon toll gefunden und mir den 2ten direkt geholt. 2 Stunden bis her gespielt und finds sehr gelungen.
Das ich aber Braniac und Darkseid noch kaufen soll, trotz Ultimate Edition, kaufen soll find ich ned sooo toll.

Iceblueeye 15 Kenner - 3085 - 20. Mai 2017 - 19:38 #

Brainiac bekommst du auch wenn du den Storymodus durchspielst

ThePilgrim 13 Koop-Gamer - - 1542 - 20. Mai 2017 - 22:03 #

Ah, dass wusst ich ned. Danke fuers mitteilen

Iceblueeye 15 Kenner - 3085 - 21. Mai 2017 - 8:38 #

Ich hab auch gerade erst gegessen das du die Ultimate Edition hast. Dann sollte Darkseid eigentlich auch mit drin sein ohne das du ihn kaufen musst.

Die Story hat ja zwei Enden. Vielleicht bekommst du Darkseid dann fürs andere Ende.

Scorpien 15 Kenner - P - 3032 - 22. Mai 2017 - 18:20 #

Darkseid sollte als Code in der Spielepackung liegen...war bei mir so.

G1N_T0X1C 11 Forenversteher - 601 - 20. Mai 2017 - 18:13 #

Was mir am meisten Spaß macht, ist das MP-KI-Duell. Fast wie ein Card-Game, durch das man dann zusätzliche Kleidungsstücke holen kann.

Pro4you 19 Megatalent - 15326 - 20. Mai 2017 - 18:35 #

Der Satz klingt so falsch..

Aladan 24 Trolljäger - P - 55029 - 22. Mai 2017 - 15:51 #

Das Spiel ist der Teufel! Der Multiverse-Singleplayer-Modus löst zusammen mit dem Account-, Charakter- und Ausrüstungs-Levelsystem eine Spirale aus, die ich sonst nur von Spielen wie Diablo kenne.

Scorpien 15 Kenner - P - 3032 - 22. Mai 2017 - 18:19 #

Ist ein wahnsinnig spaßiges Game! Ein Hinweis an dieser Stelle: HDR unterstützt das Spiel auch auf der Xbox One S - zu Beginn wird man sogar aufgefordert, HDR zu konfigurieren.