Hades: „Beefy“-Update bringt neues Gebiet, neue Gegner und mehr

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 172956 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

8. Mai 2019 - 12:41 — vor 23 Wochen zuletzt aktualisiert

Im Hauptmenü des aktuellen (Early-Access-)Titels von Supergiant Games (Bastion, Transistor) werdet ihr darüber informiert, in wie vielen Tagen das jeweils nächste Major-Update ansteht. Entsprechend dieser Anzeige wurde für Hades (in der Preview) pünktlich am 7. Mai das „Beefy“-Update freigegeben, bei dem es sich laut der Entwickler um das bislang umfangreichste seiner Art handelt.

Zu den wichtigsten Neuerungen der jüngsten Aktualisierung gehört das neue Gebiet namens Elysium. Hierbei handelt es sich um die dritte Region, die ihr mit dem Protagonisten Zagreus während seines Versuchs, der Hölle zu entkommen, durchqueren müsst. Betreten könnt ihr Elysium, nachdem ihr den Boss des zweiten Gebietes besiegt habt (an dieser Stelle endete das Spiel zuvor).

Im neu implementierten Schauplatz, der sich optisch stark von den ersten beiden Biomen unterscheidet, warten – wenig überraschend – neue Gegner und Herausforderungen auf euch. Unter anderem bekommt ihr es mit Bogenschützen oder Speerwerfern zu tun, die euch nicht nur großen Schaden zufügen können, sondern auch in der Lage sind, nach ihrem Ableben erneut ins Geschehen einzugreifen. Denn sobald ihr sie eliminiert habt, hüpfen sie als eine Art Augapfel in die Richtung einer zurückgebliebenen Waffe – erreichen sie diese, verwandeln sich die Widersacher in ihre eigentliche Form zurück.

Weitere Neuerungen in Bezug auf den Inhalt des „Götter-Roguelikes“ sind beispielsweise der Kampf gegen den Minotaurus oder die Konfrontation mit König Theseus. Aber auch das Gameplay betreffend bringt das Beefy-Update zahlreiche Optimierungen mit sich. So wurde unter anderem der Dash verbessert, der jetzt deutlich flüssiger als zuvor abläuft, oder auch die Anzeige der Fähigkeiten überarbeitet. Hinzu kommen neue Musikstücke und Soundeffekte sowie etwa 1.000 neue Dialogzeilen, und auch die Waffen und zu erlangenden Fähigkeiten beziehungsweise deren Schaden und Auswirkungen wurden teilweise angepasst (auch aufgrund des Community-Feedbacks).

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 135943 - 8. Mai 2019 - 15:49 #

Bei Beefy denke ich an was anderes und jetzt habe ich Hunger. :)

Ganon 24 Trolljäger - P - 52739 - 8. Mai 2019 - 16:17 #

Das ist wohl nichts für Vegetarier. ;-)

Faerwynn 18 Doppel-Voter - P - 10284 - 8. Mai 2019 - 19:36 #

Das muss ich dann wohl in Kauf nehmen ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 455729 - 9. Mai 2019 - 17:32 #

Danke für die News. :) Hades wird weiterhin beobachtet, wurde ja dank der Preview darauf aufmerksam. ;)

Mitarbeit