Panzer Corps 2 Test

Spannende Strategie im 2. Weltkrieg

Rüdiger Steidle / 16. März 2020 - 17:47 — vor 1 Jahr aktualisiert

Teaser

Das erste Panzer Corps war im Herzen ein Remake des altehrwürdigen Panzer General von SSI. Der Nachfolger perfektioniert nun das bewährte Hexfeld-Rundentaktik-Prinzip und fügt viele eigene Ideen ein.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Mit kaum einem anderen Computerspiel habe ich in den vergangenen Jahren so viel Zeit verbracht wie mit Panzer Corps. Allein die als Erweiterung erschienene Grand Campaign (im Test, Note: 8.5) mit mehr als 100 Szenarien hat mich über Monate an den Bildschirm gefesselt.

Das ist zugegebenermaßen keine neue Sucht für mich, denn das erklärte Vorbild Panzer General von 1994 und seine zahlreichen Ableger haben mir bereits zu Schulzeiten den Schlaf geraubt. Kein Wunder also, dass die Spannung meinerseits vor dem Test des offiziellen Nachfolgers groß war. Würde Panzer Corps 2 an den ersten Teil heranreichen? Ihn vielleicht sogar übertreffen? Nach über 40 Stunden darf ich erleichtert feststellen: Dank der gelungenen Mischung aus bewährten Spielmechaniken und vielen eigenen Ideen gehört Panzer Corps 2 auch ohne rosarote Fanboy-Brille zum Besten, was das Rundenstrategie-Genre zu bieten hat. Allerdings wirken nicht alle Neuerungen ganz durchdacht – und hier und da fehlt der letzte Feinschliff.
 
Was haben wir (und andere) getestet?
Publisher Slitherine hat GamersGlobal und anderen Magazinen am 10.3.2020 eine Testversion zur Verfügung gestellt, die wesentlich weiter entwickelt war als noch die letzte Betafassung zwei Wochen zuvor (auf die wir und andere Magazine ebenfalls Zugriff hatten). Dennoch gibt es Unterschiede zu der am 19. März erscheinenden Verkaufsausgabe. Zu den noch unfertigen Bereichen gehören laut Slitherine die Soundeffekte, die Musikstücke und die Sprachdateien sowie einige Optionen im Mehrspielermodus.

Wir haben darüber hinaus im Test ...

54 Kommentare

Dieser Testbericht ist inklusive Wertungskasten, Meinungskasten und Kommentaren Nutzern mit Fairness-Abo (oder Premium-Abo) vorbehalten. Wir verraten dir jedoch gerne die Test-Note.

9.0

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 09.06.2021: Gerald Köhler ist mit einem Fußballmanager zurück, der sich anschickt, das komplette Gegenteil des Football Managers von Sega zu sein. Doch ist We Are Football auch gut?

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Jörg Langer Chefredakteur - - 426168 - 16. März 2020 - 17:48 #

Viel Spaß beim Lesen!

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 8284 - 16. März 2020 - 17:58 #

Juhuuuuuu! Hatte darauf gehofft, aber es nicht erwartet. Komm zu Papa!

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58918 - 16. März 2020 - 18:12 #

Schade das das kein Spiel für Heinrich ist. Auf die SdK hatte ich schon Vorfreude.

Jörg Langer Chefredakteur - - 426168 - 16. März 2020 - 18:26 #

Ich auch, aber es war dann wirklich so, dass er sich von Anfang an hätte zwingen müssen. Und dann macht es keinen rechten Sinn.

Heinrich Lenhardt Freier Redakteur - P - 9615 - 16. März 2020 - 20:20 #

Bei mir sträubte sich schon im 2. Tutorial-Kapitel absolut alles (Unwohlsein wg. Szenario, kleinteiligem UI, sperrigen Erklärungstexten). Das Spiel legt anscheinend wenig Wert darauf, seine Zielgruppe zu vergrößern.

Jahnu 16 Übertalent - - 5231 - 16. März 2020 - 20:28 #

Ich finde es super, dass du das Szenario ansprichst, lieber Heinrich. Man spielt ja die Nazis. In dem Vorab-Dings bei Gamestar habe ich gesehen, dass "mein" Wehrmachtsgeneral die Eigenschaft "Liberator" - Befreier - haben konnte (wie gesagt: Beta). Das finde ich schon schräg.
Aber es gibt ja noch viele andere Spiele. Ich freue mich auf eure nächste SdK!

Claus 30 Pro-Gamer - - 305397 - 16. März 2020 - 22:21 #

Liberator ist eine stumpf aus Panzer General 2 / Peoples General (weiß nicht mehr, wo es das Ding wirklich zuerst gab, war aber einer der beiden Titel) geklaute Eigenschaft. Wegen dem Abkupfern (seelenlos) und der fragwürdigen Trailerästhetik war mir der Vorgänger schon unsympathisch. Das dort eher gepuzzelt werden musste um zu siegen, und das es eine Legion an DLCs gab, hat es nicht besser gemacht.
Wünsche aber allen viel Freude an diesem Titel, will das niemanden madig machen.

Jahnu 16 Übertalent - - 5231 - 16. März 2020 - 23:39 #

Ah, danke für den Hinweis! Ich kenne die Panzer-General-Reihe kaum und konnte das daher nicht richtig einordnen.
Ich hatte, ich glaube, Pazifik-General mal auf einer Heft-CD...

Claus 30 Pro-Gamer - - 305397 - 17. März 2020 - 1:01 #

Panzer General 2 (in Deutschland unter dem Titel Panzer General 3D) erschienen gibt es für kleines Geld bei GOG.
Kann ich empfehlen, ist im Vergleich zu Pazifik General der bessere Titel.

Jahnu 16 Übertalent - - 5231 - 17. März 2020 - 13:00 #

Schaue ich mir mal an! Ich war damals Schüler und konnte mir die Spiele nicht leisten (bzw. wollte andere haben...) und hatte dann "nur" den ollen Panzer General im doofen Pazifik XD

Maverick 30 Pro-Gamer - - 618940 - 18. März 2020 - 7:53 #

Ein mehrseitiges Retro Gamer-Special über die Panzer-General-Serie im Allgemeinen würde ich auch mal gerne im Heft lesen. ;)

Claus 30 Pro-Gamer - - 305397 - 18. März 2020 - 11:41 #

Aber dann bitte von Deutschland aus erstellt, die UK-Berichte sind alle immer nicht so prall, sei es vom Inhalt her oder auch von der grundsätzlichen Machart.
Retro Gamer ist für mich diesbezüglich schon fast wie ehedem die Happy Computer: ich kaufe sie primär nur für dem (hier geschriebenen) Spieleteil...

Jörg Langer Chefredakteur - - 426168 - 18. März 2020 - 11:55 #

Wobei wir, sofern wir kompetent sind bei einem Spiel, die UK-Artikel teils deutlich überarbeiten. Insofern möchte ich deiner Einschätzung widersprechen.

Claus 30 Pro-Gamer - - 305397 - 18. März 2020 - 12:13 #

Das quietschbunte und die teils überladene Optik ist bei ziemlich allen UK-Inhalten gegeben, auch wenn ihr da noch Arbeit bei den Texten reingesteckt habt.
Am Ende merke ich beim Lesen einfach einen deutlichen Unterschied, sei es vom Layour als auch vom Inhalt.

Jörg Langer Chefredakteur - - 426168 - 18. März 2020 - 12:22 #

Optik: klar, obwohl wir auch da Sachen anpassen.
Text: Wie kann das sein, wenn wir ganze Absätze neu schreiben? Ich glaube eher, dass du dann schon mit einem Vorurteil drangehst, ehrlich gesagt.

Claus 30 Pro-Gamer - - 305397 - 18. März 2020 - 13:40 #

Die Meinung steht dir selbstverständlich zu.

Rüdiger Steidle Freier Redakteur - F - 11661 - 16. März 2020 - 22:13 #

Für ein Wargame ist es in meinen Augen regelrecht einladend gegenüber Neulingen. Das ist zugegebenermaßen kein allzu anspruchsvoller Maßstab, aber immerhin hat es ein Tutorial, hat Erklärungen und Tooltips, hat Einzelszenarien, hat Videos und ein wirklich gut gemachtes Handbuch.

Faerwynn 19 Megatalent - - 15381 - 18. März 2020 - 9:38 #

Das finde ich auch, vom Eindruck her. Gerade unter uns älteren Spielern wird gefühlt immer häufiger gefordert, dass ein Spiel bloß keinen Aufwand verursachen soll. Und viele Spiele sind ja mittlerweile so. Ich bin dankbar für die paar Spiele, die sich noch trauen die Spieler zu fordern, und sie dafür mit komplexen Mechaniken zu belohnen.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 24274 - 16. März 2020 - 22:24 #

ES wäre vielleicht trotzdme eine spannend SDK geworden, wenn du denn auch so schön schimpfen, grummeln, nörgeln und über das Spielherziehen kannst wie jörg :)

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 61793 - 16. März 2020 - 18:50 #

Liest sich sehr gut!

Elfant 24 Trolljäger - P - 55943 - 16. März 2020 - 18:53 #

Klingt zumindest interessant.

Harry67 19 Megatalent - - 19862 - 16. März 2020 - 18:57 #

Da wird dann wohl doch kein Weg daran vorbeiführen. Schön geschriebener Test, danke!

TSH-Lightning 24 Trolljäger - - 46167 - 16. März 2020 - 18:59 #

Klingt wie Panzer General 2. Evtl. muss ich PC2 dann doch mal ausprobieren.

Q-Bert 21 Motivator - - 28437 - 16. März 2020 - 19:24 #

Danke für den tollen Test und die sehr guten, weil aussagekräftigen Screenshots. Das Spiel wird eh ein Pflichtkauf :D

maddccat 19 Megatalent - F - 13455 - 16. März 2020 - 19:42 #

Und es sieht auch noch gut aus!

Danywilde 24 Trolljäger - - 116245 - 16. März 2020 - 20:40 #

Auf Rüdiger ist einfach Verlass, ein guter und kompetenter Test. Nur schade, dass es kein Video gibt.

Rüdiger Steidle Freier Redakteur - F - 11661 - 16. März 2020 - 22:11 #

Tut mir leid, ein Video war im veranschlagten Zeitrahmen für mich leider nicht umsetzbar. Mir fehlen sowohl das Talent als auch die nötige technische Ausstattung für gute Videos.

Danywilde 24 Trolljäger - - 116245 - 16. März 2020 - 23:28 #

Ach ja, irgendwas ist ja immer. Jedenfalls freue ich mich immer auf und über Deine Tests!

Weißt Du zufällig, ob eine Mac-Version geplant ist?

Rüdiger Steidle Freier Redakteur - F - 11661 - 17. März 2020 - 0:33 #

Letzte Aussage dazu war meines Wissens, dass eine Mac-Version "möglich" ist, wenn sie nachgefragt wird, aber derzeit nicht in Planung.

DarthTK 14 Komm-Experte - P - 2145 - 17. März 2020 - 13:35 #

Hm, sehr schade. PC gibts bei mir seit jetzt 10 Jahren keinen mehr.

Danywilde 24 Trolljäger - - 116245 - 18. März 2020 - 0:06 #

Danke, dann zünde ich mal eine Kerze an.

Siak 15 Kenner - P - 3296 - 16. März 2020 - 22:41 #

Danke für den ausführlichen Test!

J.C. 14 Komm-Experte - P - 2024 - 17. März 2020 - 2:44 #

Was ist denn Wehrmachtsgeneral-"Flair"?

Rüdiger Steidle Freier Redakteur - F - 11661 - 17. März 2020 - 8:44 #

Das betrifft vor allem die Einsatzbeschreibungen, die von einem Sprecher in schnarrendem Kommandoton mit aufgesetztem deutschen Akzent vorgetragen werden. Wie so viele Titel mit einem Weltkriegs-Hintergrund spielt auch Panzer Corps mit Nazi-Ästhetik. Das kann man zurecht geschmacklos finden, allerdings trägt es damit bei aller Kritik längst nicht so dick auf wie der typische Hollywood-Historienschinken und steht auch diesbezüglich in der Tradition seiner Vorgänger.

euph 28 Endgamer - P - 105774 - 17. März 2020 - 7:31 #

Panzer General hab ich sogar früher ein bisschen gespielt, aber solange es das hier nur auf PC gibt, bin ich leider raus. Trotzdem schöner Test.

Mr. Tchijf 16 Übertalent - P - 4495 - 17. März 2020 - 9:32 #

Ein super Test, der ein für mich eigentlich eher uninteressantes Spiel gut beschrieben und interessant gemacht hat. :)

bluemax71 16 Übertalent - - 5670 - 17. März 2020 - 12:42 #

Hi. Danke für den ausführlichen Test. Hatte mir überlegt das Spiel vorab zu kaufen, da ich mir aber geschworen habe das nicht mehr zu machen bevor ich dazu wenn möglich hier oder wo anders einen Test gelesen haben, hatte ich verzichtet. Jetzt grämt es mich etwas.

Eine Frage: Viele der Features hören sich so an wie bei "Order of Battle". Versorgung, erweiterte Unterstützung, vergebbare Kommandeure usw.
Könntet Ihr eine Aussage dazu machen wie die beiden Spiele im Vergleich zu einander sind?

Danke.

Rüdiger Steidle Freier Redakteur - F - 11661 - 17. März 2020 - 17:33 #

Ich nicht, weil ich OoB bislang ausgelassen habe, weil es mir zu nah an Panzer Corps positioniert scheint. ;-)

bluemax71 16 Übertalent - - 5670 - 17. März 2020 - 23:05 #

Hm, wie gesagt scheint mir das Panzer Corps 2 sehr viele Ideen von OoB übernommen hat. Pak schützt benachbarte Einheiten, Anfangjäger gegen mehrere Angriffe, wenn mehrere Einheiten einen Gegner einkreisen verbesserte sich das Ergebniss, man bekommt Kommandanten als Belohnung und kann diese einer Truppe zuweisen, Supply muss von bestimmten Punkten bis zur Truppe fließen, dann gibt es Unterdrückung vor allem durch Luftangriffe oder Artillerie usw. Wenn du Panzer Corps magst solltest du dir das Basisspiel mal anschauen, dass gibt es kostenlos. Ist glaube ich das Tutorial, die Kampagnen kosten dann zwischen 10 und 20 Euro. Die Szenarien sind recht umfangreich und zum Teil sehr schwer. Die Grafik ist ziemlich angestaubt aber naja bei einem Strategiespiel ist das ja meist nicht das Hauptinteresse.

Harry67 19 Megatalent - - 19862 - 18. März 2020 - 0:20 #

Hm, Pak beschützt benachbarte Einheiten und ähnliche Dinge, gab es doch schon im ersten Panzer General?

Claus 30 Pro-Gamer - - 305397 - 18. März 2020 - 1:09 #

Nein, in Panzer General hatten Artillerie bzw. Flak oder auch Jagdflugzeuge Unterstützung gegeben, nicht aber Pak.
Aber andere Punkte der oben aufgeführten Aufzählungen stammen bereits aus einigen anderen Titeln und wurden nicht durch OoB eingeführt.

Harry67 19 Megatalent - - 19862 - 18. März 2020 - 8:33 #

Ah stimmt, danke. Die Paks waren von der Arri gedeckt. Das hatte ich verwechselt.

Jörg Langer Chefredakteur - - 426168 - 18. März 2020 - 12:25 #

((Edit: Es folgt Unsinn, weil über Unity of Command 2 rede))

Ich habe das neue OoB nur ca. drei Stunden gespielt, und das auch schon im November oder Dezember, aber es ist ganz anders als das neue Panzer Corps. So anders, dass ich etwa die Hälfte der Zeit gebraucht habe, um zu kapieren, wie man es spielt. Mir scheint das Thema Versorgung bei OoB wesentlich wichtiger zu sein (Verlegung von Logistiklagern z.B.), diese ganzen kartenbasierten Spezialaktionen gibt es nicht in PC2, dieses Metagame auf der Europakarte gibt es so nicht.

Klar, wenn du wegzoomst, wirst du viele Gemeinsamkeiten entdecken, Order of Battle hat sich ja sichtlich an Panzer General orientiert. Aber ich würde vermuten, dass der Feinschmecker noch mehr Unterschiede feststellen wird als ich nach meiner kurzen Beschäftigngszeit.

bluemax71 16 Übertalent - - 5670 - 18. März 2020 - 13:10 #

Hi Jörg, verwechselst du evtl. Unity of Command II mit Order of Battle. UoC2 ist glaube ich ungefähr im Nov. erschienen. Habe OoB schon eine weile nicht mehr gespielt, kann mich aber nicht an das verlegen von Logistiklagern erinnern.

Jörg Langer Chefredakteur - - 426168 - 18. März 2020 - 13:19 #

Mist, ja. Grummel...

Rüdiger Steidle Freier Redakteur - F - 11661 - 18. März 2020 - 14:36 #

Ich glaube nicht, dass OoB der Ideengeber für diese Features war. Das Grundkonzept gab es ja bereits im allerersten Panzer General, wenn auch beschränkt auf weniger Einheiten. Die Nachfolger hatten das aber teils bereits ausgebaut und dann gab es insbesondere für Panzer General 2 (Panzer General 3D in Deutschland) mehrere Mods, die beispielsweise auch Pak Abwehrfeuer haben schießen lassen. Da der Hauptentwickler ja aus der Hobby/Mod-Szene stammt, dürfte er sich, wenn überhaupt, eher dort haben inspirieren lassen.

Ich bin mit Panzer Corps 2 jedenfalls erst mal glücklich und werde so schnell kein ähnliches Runden-Strategiespiel brauchen. Aber danke für den Tipp, ich hatte Unity of Command und Order of Battle schon auch auf dem Schirm.

bluemax71 16 Übertalent - - 5670 - 19. März 2020 - 20:37 #

Unity of Command 2 hat mich persönlich nicht überzeugen können. Ich hatte den Eindruck, dass das Spiel bei Veröffentlichung noch nicht ganz fertig war. Die Scenarios waren zeitlich so knapp, dass man im Prinzip immer perfekt spielen musste um die Ziele zu erreichen, dass hat mir irgendwie nicht gefallen. Das Supply System an sich fand ich sehr interessant. Aber viele Dinge wurden, zumindest für mich nicht erklärt oder haben mir nicht gefallen. Es fehlen z.B. die Core-Einheiten die man in der Kampagne von Kampf zu Kampf mitnimmt.
OoB sieht schon sehr angestaubt aus im vergleich zu Panzer Corps 2 aber gerade die Scenarios im Pazifik sind sehr abwechslungsreich, mit Schiffen, Flugzeugträgern, U-Booten (die getaucht fast unsichtbar sind aber nur kurze Zeit tauchen können), im Angebot bieten die Scenarios sehr viel Spiel für das Geld.
Hm Panzer Corps kaufen ja oder nein? Bin hin und her gerissen.

Rüdiger Steidle Freier Redakteur - F - 11661 - 19. März 2020 - 22:13 #

Wenn noch nicht gekauft, spricht nichts dagegen, bis zum ersten Sale zu warten, da der etwas vergünstigte Vorbesteller-Preis jetzt futsch ist. Allerdings dürfte es eine Weile dauern, bis der Titel vergünstigt wird. Der erste Teil war mehrere Jahre nur zum Vollpreis erhältlich.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 618940 - 19. März 2020 - 22:40 #

Wobei man jetzt auf Steam auch die "Basis" Version von Panzer Corps 2 für 33,99 Euro oder für 41,99 Euro die "General Edition" (mit Bonus-Szenarien, etc.) kaufen kann.

Die ehemals vergünstigte Vorbesteller-Version für etwas über 50 Euro war dann die jetzige "Field Marshal Edition" (beinhaltet u.a. auch 2 kommende DLCs), für die aktuell erstmal regulär 58,99 Euro fällig werden.

hotzenrockz 17 Shapeshifter - - 6126 - 17. März 2020 - 19:37 #

Dem Dank schließe ich mich. Werde es definitiv versuchen mit Panzer Corps 2 mit dem Spiele-Genre nochmals warm zu werden. Es wird hoffentlich gute deutsche YT-Tutorials geben. Irgendwie reizt mich dieses Genre doch sehr.

soulflasher 15 Kenner - P - 2906 - 17. März 2020 - 18:21 #

Ich empfehle einen trockenen Wein zum Spiel.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 618940 - 18. März 2020 - 1:55 #

Schöner klassischer und umfangreicher Text-Test zu einem für mich interessanten Titel. Danke, Rüdiger für das lesenswerte Review! :)

Habe mich in den letzten Tagen eh mal wieder mit dem Taktik-Genre etwas warmgespielt und bereits ein paar Missionen mit dem ebenfalls im März erschienenen Frontline - Panzer Blitzkrieg! absolviert. Das ist zwar weitaus weniger komplex, spielt sich aber sich dank des einstellbaren Schwierigkeitsgrades (und keinem Runden-Limit) recht entspannt nach einem stressigen Arbeitstag. ;)

Für Rundentaktik-Neulinge oder Freizeit-Generäle, denen Panzer Corps 2 und andere "Schwergewichte" zu komplex sind, durchaus eine Empfehlung wert (auch wenn man keine Kern-Armee in die nächste Schlacht mitnimmt) ;)

Rüdiger Steidle Freier Redakteur - F - 11661 - 19. März 2020 - 22:14 #

Nachtrag, nachdem das Spiel heute erschienen ist:

Habe lange nicht mehr so gelacht bei einem Steam-Achievement. Genau mein Geschmack, trifft exakt meine Meinung zu Pixel-Medaillen! ;-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 618940 - 19. März 2020 - 22:41 #

Das ist wahrlich eine Meisterleistung! ;-)

So, ich geh jetzt mal meine Medaillen zählen. ^^