GDC 2014: Mit 24.000 Besuchern zum neuen Rekord

Bild von ChrisL
ChrisL 199321 EXP - 30 Pro-Gamer,R12,S11,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

24. März 2014 - 19:36 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Mit der diesjährigen Game Developers Conference wurde ein neuer Besucherrekord erzielt: Nach Angaben des Veranstalters UBM Tech Game Network trafen sich vom 17. bis 21. März auf dem „größten und aktivsten Event für Fachkräfte im Bereich Spiele-Entwicklung“ etwa 24.000 Branchenexperten. Im vergangenen Jahr zog es circa 23.000 Besucher nach San Francisco. Meggan Scavio, Geschäftsführerin der GDC, zum erneuten Wachstum der Veranstaltung:

Hardware- und Software-Innovationen bestimmen die Zukunft der Spielebranche, aber noch wichtiger sind die Leute, die sich weiterentwickeln wollen und sich treffen, um die besten Methoden dafür auszutauschen. Das ist es, was die GDC wachsen lässt und zu einer idealen Plattform für alle macht, die danach streben, ein noch schöneres, riskanteres, lauteres, leiseres, bewegenderes, packenderes, spaßigeres und tiefgründigeres Spielerlebnis zu erschaffen.

In Person von Jörg Langer waren wir vor Ort und berichteten zum Beispiel über die erstmals vorgestellte Virtual-Reality-Brille von Sony namens Morpheus (zur Galerie Plus). Darüber hinaus führten wir unter anderem ein Interview mit Josh Sawyer zu Pillars of Eternity und probierten den Steam-Controller aus. Jede Menge Eindrücke von der Messe sowie dem Drumherum bietet euch zudem die fünfteilige Fotoserie „Jörg in San Francisco“ (Tag 1, Tag 2, Tag 3, Tag 4, Tag 5). Alle GDC-bezogenen News und Berichte findet ihr anhand dieser Übersicht.

Auch im kommenden Jahr wird die Entwicklerkonferenz im Moscone Convention Center in San Francisco stattfinden, dieses Mal im Zeitraum vom 2. bis 6. März. Die GDC Europe 2014 findet vom 11.–13. August in Köln und somit kurz vor Beginn der Gamescom statt.

immerwütend 22 Motivator - 31893 - 24. März 2014 - 20:28 #

Mehr Spiele, mehr Fachbesucher - klingt doch ganz logisch ;-)

RoT 20 Gold-Gamer - P - 23057 - 24. März 2014 - 21:10 #

sind schon heftige zahlen...
alles natürlich reinste fachbesucher...

Mitarbeit