Sega will mit Fog Gaming die Arcade-Szene revolutionieren

Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 129417 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

3. Juni 2020 - 10:19 — vor 45 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Am heutigen 3. Juni 2020 feiert das Traditionsunternehmen Sega seinen 60. Firmengeburtstag. Bereits in der letzten Woche erklärte der Journalist Zenji Nishikawa in einem YouTube-Livestream, dass Sega zur Feier des eigenen Geburtstags eine "revolutionäre" Ankündigung in petto hätte. Ursprünglich war diese für den morgigen 4. Juni 2020 angesetzt, die Kollegen von Gematsu wollen unter Berufung auf den Blog von Ryokutya2089 (der sich wiederum auf das japanische Magazin Famitsu bezieht) aber bereits wissen, worum es sich handelt.

Laut Ryokutya2089 arbeite Sega gerade daran, den Arcade-Markt mit Hilfe von Fog-Gaming-Technologie auf den Kopf zu stellen. Das Prinzip folgt einer ähnlichen Philosophie wie Google Stadia oder vergleichbare Dienste. Anstatt dass die Spiele also auf den lokalen Geräten laufen, sollen sie aus der Cloud gezogen werden. Natürlich achte man auf sehr geringe Latenzzeiten und führt als Pluspunkt an, dass die Spielhallen sich aufgrund der deutlich geringeren Kosten für die Hardware massiv Kosten sparen könnten. Zudem könnten die Arcades auch nach den Geschäftszeiten so noch weiter Geld verdienen.

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11116 - 3. Juni 2020 - 10:37 #

... damit ist die Relevanz der als revolutionär angekündigten Sega-Neuigkeit überschaubar. Leider sind Arcades hierzulande quasi nicht mehr existent. Wer einen Einblick in die japanische Arcade-Szene erhalten möchte, bekommt diesen hier: https://www.gamersglobal.de/text-gallery/162858/gaming-in-japan-1-arcades

Sokar 19 Megatalent - P - 14290 - 3. Juni 2020 - 11:24 #

Nicht mehr? Gab es hier jemals eine signifikante Arcade-Szene? Die waren doch Glückspiels-Teufelszeug und wurden zusammen mit den Pornos hins Hinterzimmer verbannt. Die meisten Deutschen, mit denen ich gesprochen habe, haben ihre Arcade-Erfahrungen im Urlaub in Italien, Spanien oder Griechenland gemacht, wo Automaten quasi überall standen.
In Japan sieht das aber anders aus, wie du auch richtig verlinkst. Da sind Arcades immer noch groß, und ich denke dass es sich auch eher daran richtet. Evtl. auch in den Westen, es gibt ja durchaus eine (wenn auch überschaubare) Zahl VR-Arcades, wo es sich auch anbietet.

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11116 - 3. Juni 2020 - 11:53 #

In meinem Umfeld als Jugendlicher gab es schon eine kleine Arcade-Szene: Unsere beiden Dorfkneipen hatten jeweils ein Hinterzimmer mit 2-3 Automaten + Flipper. In der nächsten Großstadt (Hamburg) gab es in den 80ern ebenfalls einige Arcade-Hallen. Aber klar, eine etablierte Arcade-Szene wie in Südeuropa damals oder in Japan heute gab es in Deutschland nicht. Immerhin gibt es heute noch so Perlen wie GameOn in Berlin, das Oldenburger Computer-Museum oder das Flipper und Arcade-Museum in Seligenstadt.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 11292 - 3. Juni 2020 - 12:03 #

Das ist doch genau der Punkt: Im Hinterzimmer einer Kneipe. Das war sicherlich DER Treffpunkt für die Zielgruppe. War bei uns auf dem Dorf genauso, nur standen die Automaten im Vorraum rum, damit sie ja beim Betreten jeden ins Auge fallen. ;-) Dort habe ich herrlich viel Geld versenkt in Frogger, Moon Patrol, 1947, Pac-Man Astroids, Phoenix etc... Aber eine Szene war das nicht wirklich.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603646 - 3. Juni 2020 - 21:13 #

Dem Flipper- und Arcademuseum in Seligenstadt hatte ich mal eine Galerie+ auf GG gewidmet. :)

https://www.gamersglobal.de/text-gallery/115589/arcade-feelings-das-flipper-und-arcademuseum-seligenstadt-galerie

euph 28 Endgamer - P - 104427 - 4. Juni 2020 - 6:45 #

Jeder, der an den offenen Samstagen in der Nähe ist, sollte dem mal einen Besuch abstatten. Nostalgie pur.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603646 - 4. Juni 2020 - 14:18 #

Yapp, die volle Packung Arcade-Power. :)

paschiang 28 Endgamer - - 142128 - 4. Juni 2020 - 14:23 #

Dein Zweitbesuch steht trotzdem noch aus ;-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603646 - 4. Juni 2020 - 15:56 #

Ja, wenn sich die Zeiten etwas mehr "normalisiert" haben, will ich das auch unbedingt angehen. ;)

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9700 - 3. Juni 2020 - 16:05 #

Also in der Kleinstadt, in der ich aufgewachsen bin, standen in vielen Kneipen und auch tw. Supermärkten ein bis drei Automaten. Insgesamt schätze ich mal so 20 Spielstätten bei ca. 30.000 Einwohnern, dazu tatsächlich ein Bistro mit etwa 10 Automaten + 2 Billard-Tischen. Ich gebe allerdings zu, dass ich die richtigen Spielhallen auch aus dem Urlaub kenne. Später dann in Stuttgart gar es ein paar Spielhallen, diese aber durchsetzt mit Glücksspielautomaten.
Ich wünsche Sega damit viel Glück.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 195199 - 3. Juni 2020 - 17:14 #

Man muss nur weit genug zurückgehen, dann gab es schon sowas wie eine kleine "Arcade-Szene" in Deutschland. Ist aber eben sehr bald der unverhältnismäßigen Übertreibung des Jugendschutzes zum Opfer gefallen. Der mMn sittenwidrige Deal mit der Glücksspielindustrie von korrupten Arschpolitikern eingefädelt, gab dem Ganzen dann den endgültigen Todesstoß.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 195199 - 3. Juni 2020 - 17:14 #

Ja, leider, is so. ps: thx für die Verlinkung. ;)

10vorne 13 Koop-Gamer - P - 1680 - 3. Juni 2020 - 11:00 #

Neulich im SEGA-Marketing-Vorstand:

"Was könnten wir denn für ein Wording im Marketing nutzen, das nicht so abgedroschen klingt wie Wolke aber dennoch ähnlich ist? Vorschläge?"

"Nehmen wir doch ....Nebel....ja, Nebel ist eine gute Idee!"

Fog-Gaming war geboren...

Desotho 17 Shapeshifter - 7043 - 3. Juni 2020 - 23:53 #

I don't give a fog!

Ganon 24 Trolljäger - P - 63706 - 4. Juni 2020 - 10:42 #

Ok, der war gut. Danke für den Lacher. :D

zz-80 14 Komm-Experte - 1997 - 4. Juni 2020 - 11:22 #

Mist-Gaming wurde wohl abgelehnt.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8629 - 3. Juni 2020 - 11:13 #

Das mit den Latenzen würde bei den absurden Tanz-, Gitarren- und Drumeinlagen, die man so in japanischen Arcades sieht, dennoch nicht klappen.

Als westlicher Konsument, vor allem einem aus Deutschland, wo Arcades gleichzusetzen mit Glücksspiel sind, wäre die Ankündigung natürlich ein wenig enttäuschend - Für die japanischen Arcades aber sicher etwas positives.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 11292 - 3. Juni 2020 - 11:15 #

Schönn für Sega, aber in Europa ist Arcade doch faktisch tot, da es nie aus der Schmuddelecke gekommen ist.

Cyd 19 Megatalent - - 17400 - 3. Juni 2020 - 18:28 #

Deutschland. Aus Frankreich z.B. kenne ich Arcadehallen nicht aus der Schmuddelecke. In Paris bin ich z.B. immer gerne in "la tête dans les nuages" gegangen. Eine riesige Arcadehalle, in der auch Familien zusammen mit Kindern ihren Spaß haben.

Hermann Nasenweier 20 Gold-Gamer - P - 20031 - 3. Juni 2020 - 11:20 #

Klingt nach etwas das keiner braucht. Gerade in der Arcade stechen doch die besonderen Automaten raus. Ein Sega Cabinet mit Downloadspielen ist irgendwie witzlos. Wenn es wenigsten ein Bartop für daheim geben würde, gäbe es vermutlich sogar eine Zielgruppe dafür. Aber so ...

P.S. Zumindest lag ich mit dem Tip auf Streaming richtig, ich sollte ins Management gehen :)

Hyperlord 18 Doppel-Voter - - 10414 - 3. Juni 2020 - 11:40 #

Haben die nicht heute den Gamegear Mini mit ... 4 Spielen angekündigt? Absolut revolutionär!

Ganon 24 Trolljäger - P - 63706 - 3. Juni 2020 - 11:50 #

Gamegear Micro in vier verschiedenen Farben mit jeweils vier unterschiedlichen Spielen... Wahnsinnskonzept!

v3to 17 Shapeshifter - P - 6201 - 3. Juni 2020 - 12:21 #

und eine Lupe. Das ist allerdings schon wieder derart schräg, dass ich so ein Teil haben muss...

zuendy 16 Übertalent - P - 4200 - 3. Juni 2020 - 12:46 #

Hatte ich auch überlegt, nen Zwani wäre es mir aber nicht wert.

FastAllesZocker33 (unregistriert) 3. Juni 2020 - 13:41 #

Eine Lupe, mit Licht meine ich, hatte ich damals schon für den Ur-Gameboy!

FastAllesZocker33 (unregistriert) 3. Juni 2020 - 13:42 #

Okay, 4 so Mini Schrottdingens für den Preis einer Playstation 4 oder Xbox One S. Ernsthaft?

invincible warrior 14 Komm-Experte - 2137 - 3. Juni 2020 - 14:44 #

Und das für 50€/50USD/5000Yen! 10-20 würde ich für das Ding blechen.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 10846 - 3. Juni 2020 - 12:28 #

OMG, ich dachte erst das wärw ein Witz...

v3to 17 Shapeshifter - P - 6201 - 3. Juni 2020 - 12:29 #

https://60th.sega.com/ggmicro/

advfreak 18 Doppel-Voter - - 10846 - 3. Juni 2020 - 12:50 #

Nice, aber ich hab noch einen original Game Gear zu Hause, den halte ich in Ehren. Außerdem sagen mir die Games von diesen Dingern da auch nicht zu. Ich finds eher überflüssig, Sorry! Lieber wäre es mir gewesen sie würden mal für die Switch oder Playstation eine Collection von GG bzw. Master System Games machen, da hätte man echt mehr davon... :(

v3to 17 Shapeshifter - P - 6201 - 3. Juni 2020 - 12:58 #

Wie das halt mit Mini-Konsolen so ist. Sind ja meist am Ende was für die Sammlervitrine. Mich wundert es aber auch, warum man bislang keine Master-System-Collection veröffentlicht hat.

zuendy 16 Übertalent - P - 4200 - 3. Juni 2020 - 13:04 #

SNES und MD Spiele kann man mMn ja heute noch spielen, die GG-Dinger sind echt schlecht gealtert. Vom Bildschirmauschnitt, vom Inhalt hat man an jeder Ecke gemerkt, dass es zusammengeschrumpft wurde.

v3to 17 Shapeshifter - P - 6201 - 3. Juni 2020 - 13:13 #

Das geht am Master System mMn durchaus auch - jedenfalls, so lange nicht mit Sprites übertrieben wurde. Für mich sind die Spiele meist ansehnlicher als vergleichbare NES-Games. Game Gear finde ich aufgrund der Auflösung ohne angepasste Größenverhältnisse auch schwierig.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 10846 - 3. Juni 2020 - 13:23 #

Gerade auf dem Master System gibts so viele tolle Games die man heute nur mehr über Emulatoren spielen kann weil es keine Collection gab. Mir gefällt auch die MS Version von Sonic besser als auf dem GG, oder Castle of Illusion...

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84354 - 3. Juni 2020 - 15:24 #

Die Sonic und CoI Versionen sind doch gleich?

v3to 17 Shapeshifter - P - 6201 - 3. Juni 2020 - 15:28 #

Die Auflösung vom Game Gear ist erheblich kleiner als vom Master System. Man sieht in beiden Spielen sozusagen nur einen Ausschnitt der Master-System-Version.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84354 - 3. Juni 2020 - 15:32 #

Das stimmt schon, hat mich aber nie wirklich gestört. Ich hatte damals beides.

v3to 17 Shapeshifter - P - 6201 - 3. Juni 2020 - 15:34 #

Hängt davon ab. In Castle Of Illusion stört es vielleicht nicht so, weil es relativ gemächlich läuft. In Sonic finde ich weniger Übersicht der Umgebung ziemlich nervig.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84354 - 3. Juni 2020 - 15:43 #

Mag sein, dass es mich heute mehr stören würde. Damals mit 16 jedenfalls nicht. :)

zuendy 16 Übertalent - P - 4200 - 3. Juni 2020 - 13:42 #

Weil du NES ansprachst, es gibt da mittlerweile schon interessante Ansätze. :D https://www.youtube.com/watch?v=x8S59Tu08Xw

euph 28 Endgamer - P - 104427 - 3. Juni 2020 - 13:51 #

Funktioniert dein Game Gear noch, oder hat es den mittlerweile auch gehimmelt?

advfreak 18 Doppel-Voter - - 10846 - 3. Juni 2020 - 14:52 #

Ich kann es dir jetzt leider gar nicht beantworten weil ich nicht weiß wo ich die Module und das Netzkabel habe, aber rein äußerlich ist er immer noch wie neu. Hab ich mir 1991 gekauft, war ein ganz großer Tag für mich. :)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84354 - 3. Juni 2020 - 15:25 #

Wird schon noch laufen. Das Ding geht übrigens auch mit Batterien! :)

euph 28 Endgamer - P - 104427 - 3. Juni 2020 - 15:46 #

Der Game Gear hat doch wohl ein paar technische "Probleme" und die Kondensatoren rauchen gerne mal ab im Laufe der Zeit. Meiner hat es aber lange gemacht, bis ich ihn vor ein paar Jahren verkauft habe. Mit Batterien habe ich den aber aus Kostengründen nie betrieben :-)

advfreak 18 Doppel-Voter - - 10846 - 3. Juni 2020 - 16:50 #

Ja eh, aber ohne Spielmodul werd i eher nix sehen, meinst ned? ;)

Aber i werd das verregnete Wochenende mal nutzen und mich auf die Suche machen weil ich selber neugierig bin.

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 14989 - 3. Juni 2020 - 16:57 #

Wann hattest du deinen Game Gear zum letzten Mal an? Oder sind bei deinem die Kondensatoren schon getauscht.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 10846 - 3. Juni 2020 - 17:03 #

Schon Jahre her, aber wie gesagt ich probiere es am Wochenende alles aus und berichte dann, ok?

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84354 - 3. Juni 2020 - 17:38 #

Mach n Userartikel draus.

euph 28 Endgamer - P - 104427 - 3. Juni 2020 - 18:14 #

Gute Idee

advfreak 18 Doppel-Voter - - 10846 - 3. Juni 2020 - 19:52 #

Mal schauen... :)

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 14989 - 3. Juni 2020 - 20:22 #

Dann wünsche ich dir viel Glück.
Der Game Gear hat sehr anfällige Kondensatoren.
Ich hatte 2 die schon fast am Ende waren.
Einen habe ich recapen lassen, dazu ein neues Display und er ist gut (nein besser) wie neu.
Den anderen habe ich für ein paar Euro verkauft.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8629 - 3. Juni 2020 - 22:41 #

Erst dachte ich, das wäre ein Scherz. Als ich begriffen habe, dass das echt ist, habe ich an die Unhandlichkeit meines GBA Micro gedacht. Das Teil scheint noch eine Schippe drauf zu setzen, hat aber immerhin keine ungünstigen Schultertasten.

Reines Sammleritem.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 10846 - 3. Juni 2020 - 11:46 #

Gääähn! Reiht sich nahtlos irgendwo zwischen Mega CD und 32X ein.

Schade das sich nicht das Gerücht bestätigt hat das die kommende Microsoft XBOX eine exclusive Partnerschaft mit SEGA eingeht...

https://gamerant.com/microsoft-sega-big-announcement/

Funatic 19 Megatalent - - 13161 - 3. Juni 2020 - 11:54 #

...echt jetzt?! Was langweiligeres ist ihnen wohl nicht eingefallen.

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4718 - 3. Juni 2020 - 13:16 #

Fog Gaming des Grauens.

FastAllesZocker33 (unregistriert) 3. Juni 2020 - 13:44 #

1980.

Claus 30 Pro-Gamer - - 302835 - 3. Juni 2020 - 13:58 #

GOG - Gaming des Grauens
;)

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4718 - 3. Juni 2020 - 14:11 #

89 Minuten

Claus 30 Pro-Gamer - - 302835 - 3. Juni 2020 - 13:26 #

Wie die nach Geschäftsschluss dann noch Geld verdienen sollen (Schlusssatz), erschließt sich mir leider überhaupt nicht.

FastAllesZocker33 (unregistriert) 3. Juni 2020 - 13:48 #

Bestimmt kann man die Fog-Games dann auch über Internet auf dem Toaster spielen, oder dem HP-Drucker-Display.

Punisher 21 Motivator - - 26127 - 3. Juni 2020 - 13:50 #

Sie stellen ihre Cloud-Power zur Verfügung und die Leute könnn gegen Micropayment die Arcade-Games auf dem Smartphone spielen, vielleicht... das ganze ist so schräg, dass ich annehmen möchte, bei Sega wurden Fussnägel geraucht.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5765 - 3. Juni 2020 - 15:18 #

Enttäuschend, wennse mich fragen. Eine neue Konsole war wohl nicht zu erwarten, aber zumindest 'ne Mini-Dreamcast mit einer feinen Spieleauswahl und HDMI-Anschluß hätte es schon sein dürfen.

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 14989 - 3. Juni 2020 - 16:56 #

Überall wird gemeldet das der Game Gear Micro kommt.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5765 - 3. Juni 2020 - 17:07 #

Ja.

Eben.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84354 - 3. Juni 2020 - 15:26 #

Das finde ich stark enttäuschent.

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 14989 - 3. Juni 2020 - 16:32 #

Huch, und ich dachte es geht um den Game Gear Micro der angekündigt wurde.

Sh4p3r 16 Übertalent - F - 4567 - 3. Juni 2020 - 17:10 #

Kein Interesse. Ich schaue mir die Revolution aus sicherer Entfernung an - sofern die eintritt ^^

Q-Bert 21 Motivator - - 27078 - 3. Juni 2020 - 17:46 #

Ganz schön nebulös.

Cyd 19 Megatalent - - 17400 - 3. Juni 2020 - 18:34 #

Das besondere für mich an den Arcadehallen sind/waren in erster Linie die imposanten Arcademaschinen. Moto GP auf einem Motorrad, Mario Kart in Karts, Flugsimulatoren die einen durchschütteln (G-Loc) usw. Arcade Cabinets mit vielen verschiedenen Spielen, das kann man im Grunde auch privat haben (offline, ohne Latenzen etc.)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603646 - 3. Juni 2020 - 21:12 #

Haut mich jetzt nicht vom Hocker ;)

RoT 19 Megatalent - P - 18010 - 3. Juni 2020 - 21:55 #

bin auch nicht so begeistert von dieser Revolution :(

Deepstar 15 Kenner - 3768 - 4. Juni 2020 - 11:38 #

In Deutschland war es mit den Arcade-Automaten leider nie sonderlich weit. Größte Arcade-Halle in Deutschland die ich kenne gibt es im Europa Park ^^.
Aber bei seinerzeit nur 10 Automaten war die immer rappelvoll.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 16910 - 4. Juni 2020 - 14:19 #

Fog Gaming gabs doch schon auf dem N64. Sega ist mal wieder viel zu spät dran.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603646 - 4. Juni 2020 - 14:21 #

Turok? ;-)

AlexCartman 19 Megatalent - P - 16910 - 4. Juni 2020 - 14:22 #

Nicht nur, aber auch.

Mitarbeit
RoT
News-Vorschlag: