Themen-Hotelkette mit der Marke Atari und Spiele-Schwerpunkt geplant

Bild von schlammonster
schlammonster 220186 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Platin-Abonnement.Vielschreiber-Veteran: Hat 500 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.

28. Januar 2020 - 18:51 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Wohl kaum etwas in der Spielebranche ist durch mehr Hände gegangen, als die altehrwürdige Marke Atari. Heute hat die Firma kaum noch etwas mit dem Unternehmen gemein, das 1972 von Nolan Bushnell und Ted Dabney gegründet wurde. Die aktuellen Rechteinhaber haben erst kürzlich mit ihrem Versuch auf den Retro-Mini-Konsolenzug aufzuspringen einen herben Tiefschlag einstecken müssen, als der Systemarchitekt der Minikonsole Rob Wyatt kündigte. Nach Aussage Wyatts, ohne die letzten sechs Monate bezahlt worden zu sein. Nun wurden die neusten Pläne mit der Marke bekanntgegeben: Es soll eine Kette von Hotels entstehen, die Spiele als zentrales Gestaltungselement einsetzen.

Um dieses Vorhaben umzusetzen hat sich die GSD Group mit dem True North Studio zusammengetan sowie die entsprechenden Rechte von Atari erworben. Die GSD Group ist, nach eigener Aussage, eine "Innovations- und Strategiegruppe mit Erfahrungen in den Bereichen Finanzen, Bildung, Unterhaltung und der Schaffung innovativer Branchen mit bekannten Marken" und unterhält auch Beziehungen zu Steve Wozniaks Woz Innovation Foundation. Sie führt die Entwicklung des Projekts gemeinsam mit Napoleon Smith III, Produzent des letzten Teenage Mutant Ninja Turtles Film-Reboots. Unterstützt werden sie dabei durch das True North Studio als Fullservice-Baudienstleister.

Mit den Atari-Hotels will die GSD Group "die Hotelunterhaltung umfassend für jedes Alter und jede Spielefähigkeit, einschließlich neuester VR und AR-Erlebnisse, verbessern". Ausgewählte Häuser der Kette sollen auch "hochmoderne Veranstaltungsorte für E-Sport-Veranstaltungen" zur Verfügung stellen.

Die Bauarbeiten für das erste Atari-Hotel sollen noch in diesem Jahr in Phoenix (Arizona) beginnen. Weitere Hotels sind erst einmal nur für Nordamerika geplant, an den Standorten Las Vegas, Denver, Chicago, Austin, Seattle, San Francisco und San Jose. Ob es auch ein oder mehrere Atari-Hotels in Europa geben wird, ist derzeit nicht bekannt.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11907 - 28. Januar 2020 - 18:53 #

Und wenn das Hotel nicht läuft wird es vermutlich in der Wüste vergraben und mit Bulldozern drüber gefahren...

Hermann Nasenweier 20 Gold-Gamer - P - 20143 - 28. Januar 2020 - 18:57 #

Vermutlich nur das Atari Logo der Fassade. Mit dem Hotel könnte man danach noch eine andere Marke schänden.

euph 28 Endgamer - P - 105204 - 28. Januar 2020 - 21:41 #

LOL, Kommentarkudos :-)

Admiral Anger 26 Spiele-Kenner - P - 74142 - 28. Januar 2020 - 19:04 #

Was ist eigentlich aus der Atari Box (VCS oder so?) geworden? Lange nix mehr von gehört...

Ganon 24 Trolljäger - P - 64245 - 29. Januar 2020 - 11:48 #

Wird doch im ersten Absatz erwähnt. Wenn man nach dem Weggang des Systemarchitekten vor vier Monaten nichts mehr davon gehört hat, glaube ich nicht, dass da noch was sinnvolles kommt.

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 15547 - 28. Januar 2020 - 19:28 #

Ein Atari Hotel in Phoenix.
Das entbehrt nicht einer gewissen Ironie.

Aber Lustig das diese Luftschlossfabrikanten immer wieder eine Maldung Wert sind, während es in Deutschland niemanden interessiert das die Reservierung für die erste Edition des Intellivision Amico gestern in weniger als 6 Stunden ausverkauft war.

Hyperlord 18 Doppel-Voter - - 10419 - 28. Januar 2020 - 19:34 #

Ich laufe schon täglich mit meiner roten Atari Tasche durch die Gegend, glaube, ich bin in interessiert an einem Aufenthalt :-)

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - 9825 - 28. Januar 2020 - 19:54 #

Also so was in der Art der Heimcomputer-Zeltlager in den 80ern.

Q-Bert 21 Motivator - - 27432 - 28. Januar 2020 - 20:02 #

Was kostet eine Übernachtung?
8-Bit (coin)

Waaas? Sind das etwa Luxus-Suiten?
Nö, wir haben nur BASIC

Sind dann die Betten wenigsten Xtra Large?
Klar... 800 XL

v3to 17 Shapeshifter - P - 6228 - 28. Januar 2020 - 20:28 #

Wie kommt man in ein Zimmer:
Während Einlegen der ID-Karte die Options Taste gedrückt halten. Warten, bis ein Beep kommt und Options-Taste wieder loslassen. Wenn man dann den Türgriff runterdrückt, kommt ein andauerndes Piepen und man kann die Karte wieder entnehmen und die Tür öffnet sich...

Novachen 19 Megatalent - 14746 - 28. Januar 2020 - 20:08 #

Puh... Also ich weiß nicht.

Dient wohl nur dazu um beim Space Invaders Film wieder kleingeschossen zu werden.

TheRaffer 21 Motivator - - 29291 - 28. Januar 2020 - 22:56 #

Also in Las Vegas, neben Venedig und Cäsars Palast, macht das durchaus Sinn :P

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197622 - 29. Januar 2020 - 0:22 #

Noch so ein Rohrkrepierer. Auch wenn es eigentlich schon seit der Antike heisst: "Baue es und sie werden kommen". Ich glaub ja nich dran.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58778 - 29. Januar 2020 - 2:54 #

Ich denke auch das das eher nichts wird.

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6777 - 29. Januar 2020 - 3:52 #

Funktioniert es eigentlich in anderen Bereichen, Menschen nur auf ein Hobby zu reduzieren ("Gamer"), das wie bei Atari womöglich auch noch fern in der Vergangenheit liegt? In Deutschland müsste es dann ja z.B. haufenweise Hotels mit Fußball-Thema geben.
In dem Fall hier würde mich die Vorstufe interessieren, ein Restaurant mit Retro-Arcade, während man auf das Essen wartet, oder wo die Kiddies nach dem Essen hinflüchten können, während die Erwachsenen noch am Tisch quatschen. Hier gibt es höchstens Mal ein Restaurant mit angegliedertem Spielplatz, was aber auch nur 6 Monate im Jahr schön ist, zumindest solange es nicht regnet. Aber so ein Ding wie Chuck E. Cheese Pizza habe ich hier noch nicht entdeckt. Wäre auch irgendwie sehr retro, da die Kinder ja inwischen mit Handy am Tisch daddeln. Die Arcade-Restaurants haben wir hier ja leider irgendwie übersprungen ...

Ganon 24 Trolljäger - P - 64245 - 29. Januar 2020 - 11:45 #

An den Retro-Automaten würden wohl eher die Eltern als die Kiddies zocken. ;-)

v3to 17 Shapeshifter - P - 6228 - 29. Januar 2020 - 12:31 #

Wäre ich nicht so sicher. Was ich auf diversen Events mitbekommen habe, gehen Kinder oft wesentlich unbedarfter an alte Spielehardware als so manche Eltern.

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 15547 - 29. Januar 2020 - 15:13 #

Kann ich so als Aussteller in der Retro Area voll und ganz bestätigen.
Ich habe manchmal das Gefühl das die Kiddies ganz froh über einfachere Grafik und Spielprinzip sind.

Mitarbeit