RoT 19 Megatalent - P - 18242 - 7. März 2021 - 12:06 #

tolle Galerie, ich wusste gar nicht, dass die Retrogamer so nen cooles Buchrücken Bild hat, ist fast wie bei den lustigen Taschenbüchern :D

StefanH 20 Gold-Gamer - - 21790 - 7. März 2021 - 12:12 #

Danke schön :) Dieses Buchrücken-Bild haben die britischen Ausgaben schon von Anfang an gehabt, wenn die PDF-Ausgabe nicht lügt.

euph 28 Endgamer - P - 105175 - 7. März 2021 - 13:11 #

Das wusste ich auch nicht, sieht schön aus.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 7. März 2021 - 12:51 #

Schöne Galerie+, hat sich ja ordentlich was angesammelt über die Jahre. ;)

Den deutschen Retro Gamer sammle ich selbst und habe auch alle normalen Ausgaben (sowie einige der Sonderhefte) zuhause. Von der englischen RG habe ich nur 2 Ausgaben der RG Collections, die mir seinerzeit aber gut gefallen hatten und mich zur dt. Ausgabe brachten. :) Im Keller vom Elternhaus lagern auch noch viele Ausgaben der Power Play, PC-Player und Gamestar. ;)

Meine alten RPG-Boxed-Sets (darunter die ersten drei Boxen von DSA, D&D (Blaue/Rote Box) oder einzelne RPG-Regelbücher für AD&D, Aliens, Traveller, Shadowrun (mitsamt diverser Regel-Erweiterungen) und eine Anzahl an Abenteuer-Büchern habe ich auch noch zuhause im Regal stehen, von denen werde ich mich auch nicht trennen. ;)

Gelegentlich kaufe ich noch alte Retail-Boxen von Spiele-Klassikern für PC / oder Konsole nach, die ich wieder oder immer mal besitzen wollte. Gilt auch für alte Hardware, so habe ich mir das Atari VCS 7800 auf einer Retro-Börse nachgekauft, die wollte ich (als alter VCS 2600-Daddler) schon immer mal selbst besitzen. Das VCS 5200 könnte auch noch bei mir Einzug halten. ;)

Dazu noch ein paar Merchandise-Figuren der Play Arts Kai-Serie (Halo 4, Batman) oder Diamond Select Toys (Tron). Würde gerne noch mehr kaufen, aber mein Ausstell-Platz ist ja leider begrenzt. Von den TCGs Magic-The Gathering, Battletech und Shadowrun liegen hier auch noch Karten sowie Decks rum. Und dazu noch diverse Bücher aus dem Gaming-Bereich, da sind ja auch so einige lesenswerte und sammelwürdige Ausgaben erschienen in den letzten Jahren. :)

euph 28 Endgamer - P - 105175 - 7. März 2021 - 13:13 #

Ich sammle nicht mehr und habe nur noch ein paar wenige Dinge im Regal. Ich habe gelernt, dass ich mir das meiste davon eh nicht mehr ansehe bzw. spiele/lese. Daher trenne ich mich lieber davon und kaufe etwas davon, was ich wirklich noch benutze. Und ich vermisse die Sachen auch nicht.

Drugh 16 Übertalent - P - 5324 - 7. März 2021 - 13:41 #

Geht mir ähnlich. Vor ein paar Jahren habe Dutzende Romane, physische Spiele, Comics, DVD Serien usw. in die Zweitverwertung gegeben. Spart enorm Regalmeter und für die ganz geliebten Sachen gibt es wenige Kisten im Keller.

Allerdings habe ich jetzt die Kickstarter Brettspiele mit Miniaturen für mich entdeckt. Das sind auch ziemliche Platz- und Zeitfresser. Möchte ich dennoch nicht missen.

StefanH 20 Gold-Gamer - - 21790 - 7. März 2021 - 13:45 #

Oh, Brett- und Kartenspiele habe ich hier in dieser Galerie auch erst mal raus gelassen, weil ich die nicht hybrid sammle. Aber Civilization + 2 Erweiterungen, Eldritch Horror + alle Erweiterungen, Android Netrunner Komplett-Set, Shadowrun Crossfire + alle Erweiterungen und Stellaris 2nd Dawn + Mini-Erweiterungen stehen hier auch noch rum. Die nehmen sogar mehr Platz ein als so manch andere Serie hier. Miniaturen habe ich für AD&D ein paar aus diesen Icon of the Realms Boostern. Zum Glück sind das noch recht wenige :D

Was installierst und spielst du denn zum Beispiel auf dem System "Tisch"?

Drugh 16 Übertalent - P - 5324 - 8. März 2021 - 7:13 #

Kickstarter Spiele der letzten Jahre: Gloomhaven, The 7th Continent, Hellboy the Boardgame, Tainted Grail. Im Zulauf: ISS Vanguard, Vampire: The Masquerade - Chapters.

Ansonsten aus früheren Jahren Catan, Robin Hood (https://www.boardgamegeek.com/boardgame/1947/robin-hood), Das Geheimnis der Abtei (https://www.boardgamegeek.com/boardgame/915/mystery-abbey), Piratenbucht (https://www.boardgamegeek.com/boardgame/2987/pirates-cove).

Borin 16 Übertalent - P - 4255 - 8. März 2021 - 16:50 #

Auf mein TG warte ich immer noch. Habe 1-Wave-shipping genommen und die haben halt die Stretch Goals noch nicht übersetzt bekommen.
Ich habe noch Sleeping Goss, Oathsworne und Frosthaven im Zulauf.

Player One 15 Kenner - P - 3532 - 7. März 2021 - 18:33 #

Man wird halt älter und weiser. Ich habe die ASM, Power Play, PC Player, Amiga Joker und PC Joker gesammelt. CDs, Spiele in Retail Verpackungen und Collector Editions. Irgendwann platzt die Bude aus allen Nähten und tatsächlich fasst du das Zeug nie wieder an. Während der letzen Jahre habe ich sehr viel entsorgt und heute gönne ich mir nur noch wenige schöne Dinge. Die Retro Gamer wird allerdings gesammelt, bis ich meinen letzten Atemzug mache.

Claus 30 Pro-Gamer - - 304695 - 7. März 2021 - 22:34 #

Dann bleibt für dich nur zu hoffen, dass die nicht allzubald eingestellt wird, denn dann ist mit dem Sammeln ja Schluss. :)

Player One 15 Kenner - P - 3532 - 7. März 2021 - 23:06 #

Das wäre wirklich schade, wobei sich ja eigentlich immer etwas zum Sammeln findet. Zur Zeit beschleicht mich der Gedanke, dass eine schöne Vinyl-Sammlung sich doch ganz gut im Regal machen würde oder meine Lieblingsbücher als Schmuck- oder Prachtausgabe oder Box-Sets.
Ich muss mich echt beherrschen, wenn ich könnte wie wollte, dann wäre mein Haus vollgestopft mit Retro-Kram und anderen Dingen und das möchte ich ja eigentlich nicht mehr. Bleibt nur das Ziel soviel Lebensjahre wie möglich zu sammeln und die Lust am Spielen nicht gänzlich zu verlieren.

Claus 30 Pro-Gamer - - 304695 - 8. März 2021 - 1:15 #

Ging mir an vielen Stellen historisch genauso.
Irgendwie sind das aber dennoch alles "steh-im-weg"-Sachen.
Wenn das mal alles aus der Wohnung raus ist, ist es erstaunlich, wie viel freier man plötzlich wieder ist.
Insofern gut, dass es digitale Sammlungen gibt, wie beispielsweise auch die Steckbriefe und Screenshot-Galerien hier auf GG, die alles wichtige bis hin zum Test schön zur Hand geben, ohne dafür Stellplatz in der Wohnung einzufordern.

euph 28 Endgamer - P - 105175 - 8. März 2021 - 8:30 #

Entsorgt klingt hart, ich hoffe doch, du hast es in gute Hände und nicht in die Mülltonne gegeben.....

Player One 15 Kenner - P - 3532 - 8. März 2021 - 8:49 #

Nicht in die Mülltonne.

euph 28 Endgamer - P - 105175 - 8. März 2021 - 9:24 #

Das beruhigt mich :-)

thoohl 17 Shapeshifter - - 7142 - 8. März 2021 - 9:36 #

Mh. Mich würde noch die Betonung vorher interessieren. Dann wäre ich auch beruhigt.

StefanH 20 Gold-Gamer - - 21790 - 7. März 2021 - 13:36 #

Danke schön :)

Ich hatte früher auch SEHR viel mehr Sammlungen als heute. Aber irgendwann habe ich wie euph erkannt, dass viele dieser Sammlungen eigentlich nur Platz gefressen haben. Daher habe ich auch vieles verkauft. Tatsächlich hatte ich auch eine vollständige (!) Power Play Sammlung und äußerst viele GameStar Ausgaben. Magic The Gathering habe ich einige Zeit lang auch mit sehr viel Geldeinsatz gespielt und hatte entsprechend viele Karten. Aber irgendwann war mir dann doch das "Pay2Win" zu extrem geworden und ich habe alles (mit viel Verlust) weiter verkauft. Aber das hat echt viel Platz im Schrank gebracht :D

SupArai 23 Langzeituser - P - 40140 - 7. März 2021 - 13:08 #

Danke für deine Eindrücke, Stefan.

Ich muss sagen, dass ich immer mal wieder anfange irgendwelche Dinge exzessiv zu sammeln: Bücher, DVDs und BluRays, CDs und Vinyl, Retro-Spiele. Die Halbwertzeit meines Interesses ist jedoch häufig begrenzt, so dass ich den Krempel irgendwann wieder verkaufe (mit Verlust in der Regel, Hauptsache ist weg!) oder extrem ausdünne. Ein ständiges Kommen und Gehen.

Eine SSI-, Lucas-Arts- oder Klassiker-Bigbox-Sammlung sieht im Regal natürlich geil aus. Aber zum Glück siegt bei mir die Vernunft, weil mehr als die Verpackung ansehen würde ich nicht tun. Sollte ich wirklich einmal ein Eye of the Beholder spielen wollen, müsste ich zu GOG.com, weil ein Diskettenlaufwerk habe ich nicht mehr.Und ein Retro-Rechner-Setup für die ollen Kamellen? Moment, für einen Amiga 1200 oder 2000 hätte... Mmmhhh, nö, doch nicht... ;-)

Ich hatte vor Kurzem (bis vorletztes Jahr?) ein nettes Retro-Setup mit Atari 2600, Dreamcast und Mega Drive sowie einem B&O-CRT. Nett (außer das Einstellungsmenü der dänischen Glotze), genutzt habe ich es aber nur um Neueinkäufe auf Funktionalität zu prüfen. Die Mega Drive Sammlung steht noch im Regal, die alten Spiele reizen mich tatsächlich aber so gut wie null. Meine Spielgewohnheiten haben sich dazu auch noch gewandelt und ich erwarte einfach mehr, als das was mir ein Mega Drive Spiel bieten kann.

Digitale Spiele-Sammlungen habe ich natürlich auch, die speichere ich aber nicht unter dem Begriff Sammlung ab. Die sind halt da um sie zu nutzen, ich verspüre da keine Komplettisierungsbedarfe oder Sammelambitionen. Digital bedeutet mir "emotional" wirklich nichts, die Titel in den Client-Bibliotheken möchte ich (irgendwann, weil auch schon viel zu viel) spielen. Sammeln hat für mich etwas mit "In die Hand nehmen und auch wieder verkaufen können" zu tun.

StefanH 20 Gold-Gamer - - 21790 - 7. März 2021 - 13:38 #

Danke gern geschehen, SupArai! :)

Ich habe auch ab und zu solche Phasen. Vor kurzem dachte ich mir halt auch, wie in der Galerie angedeutet, dass ich doch mal wieder eine Infocom Sammlung neu aufbauen könnte. Gesagt, tun getan und schwupps war echt viel Geld investiert... Aber nur die Lost Treasures reichten ja bereits, um fast alles zu haben. Die Zork Trilogy hatte ich auch "mal eben" für einen dreistelligen Betrag gekauft und nur für etwas mehr als die Hälfte dann wiederverkauft. Denn insgesamt wäre so eine Grey Box Sammlung (so der Plan) mir dann doch VIEL zu teuer geworden.
Vor einigen Jahren hatte ich auch eine echt umfangreiche SNES Sammlung, aber davon habe ich auch nicht wirklich was gespielt. Als man mir dann eine Wii U schenkte, habe ich alles verkauft. Da war dann auch wieder viel Platz frei für neue Sammlungen... Es ist ein Kreislauf...

Danywilde 24 Trolljäger - - 113089 - 7. März 2021 - 22:30 #

Mein letzter CRT-TV war ein BeoVision MX 7000, der war wirklich klasse. Da hat b&o noch in Dänemark gefertigt und Wert auf Qualität gelegt.

SupArai 23 Langzeituser - P - 40140 - 7. März 2021 - 23:49 #

Das Bild des Mx4000 war auch wirklich superklasse. Da ich meine Konsolen allerdings alle per RGB-Kabel angeschlossen haben, war dass Einstellen des Bildes ein Krampf und ich haben es nie richtig hinbekommen. Zumal jede Röhre ein Unikat seiner soll, also helfen auch keine perfekten Einstellungen eines anderen... ;-)

Qualitativ möchte ich nicht stänkern, die Bedienfreundlichkeit verfluche ich aber.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 147226 - 7. März 2021 - 13:14 #

Schöne Sammlung! Ich hätte da kein Platz mehr für. Bin aktuell auch am entrümpeln.

StefanH 20 Gold-Gamer - - 21790 - 7. März 2021 - 13:39 #

Danke schön!
Ich hatte vor ein paar Jahren auch den Punkt erreicht, an dem meine Regale VIEL zu voll waren. Allein die Entscheidung alle DVDs und BluRays zu verkaufen hat da aber den Anfang gemacht und RICHTIG viel Platz geschaffen. Angesehen habe ich mir die sowieso nicht mehr. Aktuell habe ich noch viel Platz für weitere Sammlungen, aber aktuell "juckt" mich nichts :)

Wuslon 19 Megatalent - - 15355 - 7. März 2021 - 13:24 #

Wow, das sieht richtig cool aus. Ich bin ein großer Fan von D&D/der Forgotten Realms und wollte daher mal anfangen, die SSI Gold Box Spiele im Original über eBay zu kaufen. Das erfordert aber ein größeres Investement, daher hab ich noch nicht angefangen. Mal schauen :-)

StefanH 20 Gold-Gamer - - 21790 - 7. März 2021 - 13:40 #

Danke, freut mich, dass dir die Galerie gefällt :)
Die SSI Gold Box Serie habe ich auf dem Amiga schon für mich "mental" beendet. Nochmal fange ich das wohl nicht an. Spielen kann ich ja dank GOG heute auch sehr gut noch. Das reicht mir dann. Aber viel Glück, falls du nochmal startest!

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 39207 - 7. März 2021 - 13:32 #

Eine interessante Galerie, danke!

TheRaffer 21 Motivator - - 29264 - 7. März 2021 - 13:42 #

Oh, sehr schöne Sammlung. Gute Idee, das in einer Galerie zu präsentieren :)
Mein Sammeltrieb ist bei weitem nicht ausgeprägt genug, um das durchzuhalten.

StefanH 20 Gold-Gamer - - 21790 - 7. März 2021 - 13:46 #

Danke schön!
Ja, da gibt es solche und solche Menschen. Meine Mama meinte bei meinem Umzug aus der Studentenbude in meine jetzige Wohnung auch, dass ich echt ein Jäger und Sammler sei :D Woran sie das wohl gemerkt hat? Vielleicht waren es die GameStar- und PowerPlay-Kisten, die sie die Treppe in den 2. Stock hoch getragen hat? :D

TheRaffer 21 Motivator - - 29264 - 7. März 2021 - 14:18 #

Respekt an deine Mutter, dass die die Kisten dann noch umhergewuchtet hat. Diese Teile können fiesig viel wiegen. ;)

Flammuss 20 Gold-Gamer - - 21063 - 7. März 2021 - 15:04 #

Interessant! Ein toller Beitrag, so etwas findet man sonst ja gar nicht. Danke!

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197595 - 7. März 2021 - 15:19 #

Schöner Einblick, danke. Ich habe vor Jahren bereits angefangen meine Comic-, Bücher- und Magazinsammlungen zu veräußern. Einige spezielle Ausgaben und Spiele hab ich noch behalten, ebenso die RetroGamer und die WASD. Aus Platzgründen verzichte ich auf die an sich nette Zurschaustellung von Sammelobjekten, dafür kennt meine digitale Spielesammlung keine Grenzen. :) Wovon ich mich noch nicht habe trennen können, ist meine Erotik-Comic-Sammlung. ;)

StefanH 20 Gold-Gamer - - 21790 - 7. März 2021 - 15:22 #

Gern geschehen :)

Die WASD habe ich auch mal gesammelt, aber da fiel mir auch irgendwann auf, dass ich die nur einmal gelesen und dann nicht mal mehr zum Nachlesen angefasst habe. Also habe ich die auch weiter verkauft.

Comics lese ich heute noch Spider-Man, aber aufgrund der bescheuerten Idee immer wieder mit Nummer 1 zu starten, habe ich irgendwann alles bis auf die aktuellste Serie zu verkaufen. Sobald eine neue Nummer 1 kommt, geht die Sammlung dann auch wieder weg. Ich wüsste gerne mal, wer echt ein Spider-Man Comic in die Hand nimmt, die Nummer 1 sieht und denkt "Ah, das ist der perfekte Zeitpunkt zum Einsteigen!"?!? Das dürfte VERSCHWINDEND gering wenige Leute betreffen.

Nivek242 28 Endgamer - P - 268835 - 7. März 2021 - 18:28 #

Danke, schön zu sehen was alles so Gesammelt wird.

Danywilde 24 Trolljäger - - 113089 - 7. März 2021 - 22:32 #

Es macht mir immer wieder Freude, solche Sammlungen zu sehen. Ich werde dann kurz schwach und überlege, was ich mir wieder zulegen würde. Naja, dann werde ich wieder „vernünftig“.

StefanH 20 Gold-Gamer - - 21790 - 7. März 2021 - 23:10 #

Schade... Wo es doch so tolle Sachen zum Sammeln gibt! ;)

Danywilde 24 Trolljäger - - 113089 - 8. März 2021 - 0:27 #

Es ist nicht so, dass ich da völlig unbescholten wäre.... Allerdings sammele ich keine Computer-/Videospiele mehr.

StefanH 20 Gold-Gamer - - 21790 - 8. März 2021 - 9:10 #

Okay, das verstehe ich ja auch. In meiner Sammlung sind eigentlich nur noch die Infocom Text-Adventures physische Spiele. Da ich Spiele eh meistens nur am Computer oder jetzt der Switch wirklich nutze, muss da ja nicht noch irgendwo "hinten im Schrank" ein Teil davon rumstehen... So zumindest meine Sicht dieser Sammlungen.

Borin 16 Übertalent - P - 4255 - 8. März 2021 - 16:00 #

Sehr schöne Übersicht. Bei den AD&D-Sachen ist mein Herz aufgegangen. Für die Kara-Tur-Box hätte ich früher echt viel gegeben.
Ich habe aber jetzt beschlossen, meine RPG Sammlung aufzulösen. Ich spiele zwar noch, aber alles, was ich zurzeit spiele, habe ich digital gekauft.
Das heißt, dass ich jetzt einen sehr sehr großen Haufen WoD, D&D (1st, alle Boxen und viele Abenteuer) und AD&D 2nd Edition mit fast allen Welten nach und nach bei eBay einstelle. Das habe ich über zehn Jahre gespielt, jetzt aber auch gut 15 nicht mehr angefasst. Das wird ja auch nicht besser, vielleicht will es noch jemand haben, und die Comics, Bücher, KS-Brettspiele brauchen ja auch ihren Platz.

StefanH 20 Gold-Gamer - - 21790 - 8. März 2021 - 16:09 #

Danke für das Lob, Borin!
Die Kara-Tur-Box habe ich auf einer Spiele-Messe in Essen gekauft. Die war mit 80 € recht teuer UND in einem äußerst bescheidenen Zustand.
Ähnlich wie du, lege ich aktuell auch mehr den Schwerpunkt auf die digitale Version. Aber bei AD&D blättere ich gerne mal in den Büchern und lasse mich inspirieren. Auch die Beigaben der Boxen sind digital ja leider nicht so "knorke"...

Also von dem genannten eBay-Zeug würde ich gerne einen Blick auf die AD&D 1st Edition Sachen werfen. Du kannst dich ja mal per direkter Nachricht bei mir melden :)

Borin 16 Übertalent - P - 4255 - 8. März 2021 - 16:20 #

Die Box habe ich damals nicht gekauft, weil die 75DM gekostet hat.

Das sind D&D (also die rote Basisbox und alle weiteren Boxen) und AD&D 2nd. AD&D 1st hatte ein Kumpel fast komplett, das habe ich dann nicht selbst gekauft.

StefanH 20 Gold-Gamer - - 21790 - 8. März 2021 - 16:47 #

Ah, okay. D&D Basic (so hieß die rote Box, meine ich) habe ich bisher ausgelassen. Das war mir dann doch zu... Oh... Basic? :D Aber danke für die Antwort und ich wünsche dir natürlich viel Erfolg beim Verkauf!

Borin 16 Übertalent - P - 4255 - 8. März 2021 - 17:59 #

Auf meiner steht "Basis Set", wenn ich mich richtig erinnere (ist im Keller im Karton). Das ist OSR in Reinform. Habe aber eines der Abenteuer, das berühmte "Die Festung im Grenzland" letztes Jahr noch einmal gespielt.

Beim Verkauf werde ich sehen. Ich erwarte da jetzt keine Unsummen, nur ins Altpapier will ich das jetzt nicht schmeißen. Gerade die verschiedenen Welten haben teilweise immer noch sehr lohnende Hintergrundbücher & -boxen.

bUd 12 Trollwächter - P - 1101 - 8. März 2021 - 19:23 #

Bzgl. Artikel auffinden im englischen Retro Gamer: http://www.parkproductions.co.uk/area/magazine/retrogamer.htm

StefanH 20 Gold-Gamer - - 21790 - 8. März 2021 - 19:55 #

Wow! VIELEN DANK! Das ist ja mal echt praktisch. Da muss ich gleich mal ein wenig reinschnuppern :)

Bobafetta1895 08 Versteher - 153 - 8. März 2021 - 21:14 #

Sehr schöne Galerie! Und ich freue mich das es anscheinend noch mehr Menschen gibt die sich ein gewisses Polster an Büchern zulegen und die erst später lesen. Oder viel später. Ein analoger MoJ!
Bei mir sind es Star Wars Bücher, Micro Machines und Comics, dazu noch die 11 Freunde und - digitale Spiele...

StefanH 20 Gold-Gamer - - 21790 - 8. März 2021 - 22:41 #

Danke für das Lob! :)
Ich bin beim Lesen von Perry Rhodan auch sehr vorsichtig und lese nach jedem Band erst mal etwas anderes. Wobei ich zweimal drei Bände am Stück in zwei Jahresurlauben gelesen habe. Ich will es aber halt nicht übertreiben. Die Scheibenwelt habe ich RICHTIG gerne gelesen, aber nach drei Büchern hintereinander war der Humor irgendwie "verbraucht". Humor ist zwar nicht die Triebfeder von Perry Rhodan, aber es könnte ja auch da passieren, dass ich die Nase voll habe... Also lieber mit Vorsicht statt mit Nachsicht.

Bobafetta1895 08 Versteher - 153 - 9. März 2021 - 10:42 #

So mache ich das auch schon seit Jahren mit der Scheibenwelt- immer nur eine gewisse Dosis lesen, dann was anderes. Da habe ich auch einige Bücher von - auch auf Lager sozusagen. ;-)

euph 28 Endgamer - P - 105175 - 9. März 2021 - 16:28 #

Das geht mir eigentlich mit fast allem so, dass ich zwischendurch mal eine Pause brauche, da es sonst langweilig wird.

partykiller 17 Shapeshifter - 7260 - 9. März 2021 - 15:39 #

Ein schöner Ansatz. Bei mir fing Infocom Anfang der 90er an, da holte ich mir die Lost Treasures ins Haus für den Amiga. Da aber die Beigaben in geänderter Form vorhanden waren, begann ich danach, jedes Stück einzeln zu erwerben, bis ich die gesamten Grey Boxes (und auch manche Folio Editionen) komplett hatte. Die Classic Masterpieces hätte ich auch gerne, denn beide Lost Treasures Ausgaben sind sehr gewichtig. Shogun und Hitchhiker sind aus Lizenzgründen nicht in den späteren Compilations.
Von den Legend Adventures habe ich ebenfalls die Originale im Schrank stehen. Die beiden Gateway Teile müssten auch auf CD-ROM verfügbar sein, ähnlich wie Eric the Unready oder Companions of Xanth oder die Spellcasting Trilogy.
Ich habe die Gold Boxen von SSI damals nicht weggegeben und viele SSI Games noch in der Sammlung, konnte mich bisher nicht trennen, habe sie aber nur aus Sammelgründen dabei, früher hatte ich keinen richtigen Draht zu RPGs, aber manche Titel von SSI sind einfach schön selten, daher interessieren sie mich wiederum doch ein wenig mehr. Spiele wie Gemstone Warrior oder Shard of Spring gebe ich nicht mal so einfach weg.

StefanH 20 Gold-Gamer - - 21790 - 9. März 2021 - 16:19 #

Danke schön!
Dein Bericht liest sich echt spannend. Die Masterpieces sind auf eBay ab und zu mal zu finden. Aber die Preise sind leider nicht ganz ohne...
Dass die Gateway Spiele auch auf CD raus kamen, wusste ich gar nicht. Da werde ich mal meine Ohren nach aufsperren :) Ist halt nur die Frage, ob GOG die vorher rausbringt. Aber da sie auch auf Romanen basieren, fürchte ich, dass es da rechtliche Probleme/Hindernisse gibt.

StefanH 20 Gold-Gamer - - 21790 - 9. März 2021 - 22:11 #

Da habe ich heute doch glatt Gatewy 1 & 2 auf CD entdeckt und gekauft :D Danke nochmals für den Tipp!

Der Hitchhiker war heute dann auch bei mir in der Post. Fehlt nur noch Shogun, aber der ist auch schon unterwegs :)

Danywilde 24 Trolljäger - - 113089 - 12. März 2021 - 8:43 #

Super, das freut mich für Dich!