Sniper Elite 4 Test+

Den Finger am Abzug

Christoph Vent / 13. Februar 2017 - 15:00 — vor 3 Jahren aktualisiert
Steckbrief
PCPS4XOne
Action
Egoshooter
ab 18
16
Rebellion
505 Games
14.02.2017
Link
Amazon (€): 27,99 (PlayStation 4)
GMG (€): 89,99 (STEAM), 80,99 (Premium), 34,99 (STEAM), 31,49 (Premium), 59,99 (STEAM), 53,99 (Premium)

Teaser

Bei vielen Spielern vor allem für ihre Röntgen-Killcam bekannt, etabliert sich die Sniper-Elite-Reihe spätestens mit dem vierten Teil zum ernstzunehmenden Mitstreiter im Action-Genre. Wir schreiben und zeigen im Video (klickt aufs Titelbild), warum.
Sniper Elite 4 ab 34,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Sniper Elite 4 ab 27,99 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal
 
Seit einer gefühlten Ewigkeit hocken wir bereits in diesem Busch und schauen von einem Hügel auf eine schnuckelige Villa an der Küste der italienischen Insel San Celini herab. Die Sonne scheint, die Aussicht ist traumhaft – eigentlich würden wir hier wirklich gerne mal Urlaub machen. Doch an Erholung ist nicht zu denken, wir haben was zu tun.

Unser Auftrag lautet, mehrere hochrangige Achsenmächte-Offiziere auszuschalten – einer hält sich in eben jener Villa auf. Kurz hatten wir ihn bereits zu Gesicht bekommen, doch der Moment war noch nicht reif. Wir könnten natürlich auch einfach unser Sturmgewehr zücken und uns mit den Wachen des Offiziers anlegen. Doch das würde unserer Profession widersprechen, denn wir sind einer der besten Scharfschützen der Alliierten.
 
In Sniper Elite 4 übernehmt ihr wie bereits in den drei Vorgängern die Rolle des amerikanischen OSS-Agenten Karl Fairburne. Dieses Mal verschlägt es euch in die Mittelmeerregion im Jahr 1943, wo ihr erneut die Machenschaften der Nazis aufdecken oder durchkreuzen sollt. Die entwickeln – wen wundert’s? – einmal mehr eine Superwaffe. So weit, so Sniper Elite. An welchen Stellen der neueste Ableger der Scharfschützen-Serie im Vergleich zu seinem direkten Vorgänger noch mal zulegen kann und welche große Schwäche euch erwartet, möchten wir für euch aufschlüsseln.
 

73 Kommentare

Du kannst diesen Test/diese Preview als Video ansehen, klicke dazu oben den Play-Button im Screenshot. Außerdem verraten wir dir gerne die Test-Note.

7.5

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Audiofassung plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst gleich ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 05.03.2020: Nach vielen Jahren Entwicklungszeit ist das Fan-Remake des ersten Half-Life nun wirklich erschienen. Doch ist es in all der Zeit auch gut gereift oder gehört es zum Alteisen der Shooter-Garde?

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 73 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.