Session Test

Fordernde, belohnende Skateboard-Sim

Dennis Hilla / 27. September 2019 - 16:39 — vor 14 Wochen aktualisiert

Teaser

Die creā-ture Studios haben es sich zum Ziel gesetzt, das Genre der Skateboard-Spiele wiederzubeleben. Dafür setzen sie auf viel Realismus und ein innovatives Steuerungskonzept. Reicht das?
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

"How do you do, fellow kids?" Dieses Zitat aus 30 Rock mag so manch einem in den Sinn kommen, wenn er an Skateboarden denkt. Es macht fast den Eindruck, als würde die Extremsportart ihren Zenit überschritten haben und nur noch von Angehörigen der coolen Kids der Neunziger betrieben werden, die nun aber ja auch schon etwas gealtert sind. Blickt man aber nach Olympia, in die heimischen Skateparks oder auf die von Nike gesponsorte Street League (SLS), dann merkt man schnell, dem ist nicht so. Was aber sehr wohl nicht von der Hand zu weisen ist, ist der langsame, aber stetige Tod von Skateboard-Videospielen.

Die Rollbrett-Simulation Session von den creā-ture Studios soll mit dieser Annahme die Miniramp aufwischen. Das kanadische Studio will durch ein neuartiges Steuerungskonzept die Realismusschraube deutlich anziehen und das gelingt ihnen auch. Auch wenn mir der Ansatz als Reallife-Skater durchaus gefällt, bin ich noch nicht restlos begeistert, was aber zum Großteil an dem deutlich spürbaren Early-Access-Status des Titels hängt.

17 Kommentare

Dieser Testbericht ist inklusive Wertungskasten, Meinungskasten und Kommentaren Nutzern mit Fairness-Abo (oder Premium-Abo) vorbehalten. Wir verraten dir jedoch gerne die Test-Note.

8.0

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 23.01.2020: In Saints & Sinners erkundet ihr frei das überschwemmte New Orleans. Mit jedem Tag wird die Ausrüstung besser, aber die Zahl der Zombies größer. Doch noch mehr Sorgen bereiten die anderen Menschen.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 17 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.