HTC Vive Pro Test

VR-Headset für höchste Ansprüche

Christoph Vent / 3. April 2018 - 15:00 — vor 2 Jahren aktualisiert

Teaser

Eine höhere Auflösung, ein höherer Tragekomfort und ein deutlich höherer Preis. Was die Verbesserungen von HTCs neuem VR-Headset bringen und ob sie ein Upgrade rechtfertigen, verraten wir euch im Praxistest.
Rund zwei Jahre ist es her, dass HTC mit der Vive ihr erstes VR-Headset in den Handel brachte. Im Vergleich zu der Konkurrenz von Oculus Rift enthielt die Vive im Lieferumfang zwar gleich Zubehör in Form von zwei speziellen VR-Controllern sowie zwei Roomscale-Sensoren, doch machte der Preis von 899 Euro für das Paket gleich klar: Die Vive sollte das Premiumprodukt auf dem Markt darstellen.

Zwei Jahre später schiebt der Hersteller nun eine Pro-Version hinterher, und legt auch gleich bei dem Preis noch eine Schippe drauf. 879 Euro kostet die Vive Pro – ausschließlich für die Brille inklusive Linkbox wohlgemerkt. Sensoren und Controller müssen, sofern noch nicht vorhanden, zusätzlich erworben werden.

Wir haben die Vive Pro seit einigen Tagen in der Redaktion vorliegen und konnten die Neuerungen wie die deutlich höhere Auflösung der Displays und den Tragekomfort des jetzt integrierten Deluxe Audio Strap bereits ausführlich ausprobieren. Ob die Verbesserungen halten, was sie versprechen, und ob die Vive Pro den Aufpreis zu ihrem kleinen Bruder wert ist, erfahrt ihr im Test.
 

89 Kommentare

Dieser Testbericht ist inklusive Wertungskasten, Meinungskasten und Kommentaren Nutzern mit Fairness-Abo (oder Premium-Abo) vorbehalten. Wir verraten dir jedoch gerne die Test-Note.

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 12.06.2020: Es ist größer und vielseitiger als Teil 1 – und gleicht diesem doch fast wie ein Ei dem anderen. Die Welt wird immer noch von Infizierten überrannt, und Gewalt ist immer die beste Lösung. Wirklich?

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 89 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.