Cuphead (Switch) Test+

Fordernder Hosentaschen-Hüpfer

Dennis Hilla / 20. April 2019 - 12:00 — vor 1 Jahr aktualisiert
Steckbrief
MacOSPCSwitchXOne
Action
Jump-and-run
Studio MDHR
Studio MDHR
29.09.2017
Link
GMG (€): 9,99 (STEAM), 8,99 (Premium), 19,99 (STEAM), 17,99 (Premium)

Teaser

Das 2017 erschienene Run-and-Gun-Spiel mit Fokus auf Bosskämpfen war zunächst nur für den PC und die Xbox One zu haben. Nun ist die Switch-Portierung erschienen und Dennis ist viele Tode gestorben.
Cuphead ab 9,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Alle Screenshots und Videoszenen stammen von GamersGlobal

Cuphead ist schwer. Diese drei Worte klingen banal, entsprechen aber voll und ganz der Wahrheit. Auch wenn die schicke Optik im Stile der Fleischer- und Disney-Cartoons der 1930er-Jahre zunächst nostalgische Kindheitserinnerungen hervorrufen mag, wird schnell klar: Dieses Run-and-Gun nimmt keine Gefangenen. Nur wer die Bewegungs- und Angriffsmuster der Bosse auswendig lernt und bereit ist, viele Tode zu sterben, der wird am Ende siegreich hervorgehen.

Nachdem Cuphead 2017 exklusiv für Windows-Plattformen, also den PC und die Xbox One erschienen ist, hat Entwickler Studio MDHR nun auch eine Portierung für die Nintendo Switch veröffentlicht. Grund genug für mich, noch ein paar Tode zu sterben und euch im Test zu verraten, wie gut dem Studio die Umsetzung gelungen ist, ob es technische Abstriche gibt und am Allerwichtigsten: Wie sich Cuphead mit den kleinen Joy-Cons spielt.

38 Kommentare

Du kannst diesen Test/diese Preview als Video ansehen, klicke dazu oben den Play-Button im Screenshot. Außerdem verraten wir dir gerne die Test-Note.

8.5

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Audiofassung plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst gleich ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 12.06.2020: Es ist größer und vielseitiger als Teil 1 – und gleicht diesem doch fast wie ein Ei dem anderen. Die Welt wird immer noch von Infizierten überrannt, und Gewalt ist immer die beste Lösung. Wirklich?

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Dennis Hilla 20. April 2019 - 12:00 — vor 1 Jahr aktualisiert
Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 38 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.