Blanc

Blanc Test+

Eine herzallerliebste Reise

Ramona Kiuntke / 18. Februar 2023 - 14:41
Steckbrief
PCSwitch
3D-Actionadventure
Casus Ludi
14.02.2023
Link

Teaser

Rehkitz und Wolfswelpe sind natürliche Feinde, raufen sich aber in Blanc zusammen. Neben der rührenden Story und den süßen Helden ist der Grafikstil das Hervorstechende des kooperativen Rätselspiels.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Alle Screenshots und Videoszenen stammen von GamersGlobal. Kurztest ist unser neues Format, um euch kompakt über Spiele zu informieren, die sonst vielleicht unter den Tisch fallen würden. Da wir für Kurztests nur mehrere Stunden spielen, gibt es eine "Daumen-Wertung".

Also ich behaupte von mir, nicht besonders nah am Wasser gebaut zu sein; traurige Themen haben nicht so schnell eine Wirkung auf mich. Als ich jedoch den Trailer zu Blanc gesehen habe, musste ich mir gleich mal ein Tränchen aus dem Augenwinkel blinzeln. 

Ein Rehkitz und ein Wolfswelpe sind in einer verschneiten Landschaft auf der Suche nach ihren jeweiligen Familien. Verlassen und allein wissen sie zu Anfang nur, dass sie keine Freunde sein können. Allen Widrigkeiten zum Trotz unterstützen sich die beiden bei der Suche als klar wird, dass sie in die gleiche Richtung laufen. Blanc ist als Ko-op-Spiel konzipiert, ihr könnt aber auch alleine in das Abenteuer starten.
 

Stil und Kapitel

Auf der Reise von Kitz und Welpe durch die gezeichnete Welt bewegt sich die Kamera dynamisch mit und verändert abhängig vom Abstand der Spielfiguren Ausrichtung und Winkel. Dies gibt euch die Möglichkeit, das jeweilige Kapitel aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten.

Viel Freiraum zum Erkunden habt ihr in den Abschnitten zwar nicht, durch die Fülle an Details fällt das aber gar nicht so auf. Es ist eher das Gegenteil der Fall: Während ihr nach Hinweisen für euren weiteren Weg sucht, purzelt ihr ganz von selbst in das nächste Kapitel. Ab und an gibt es auch eine kleine Zwischensequenz.
 
Anzeige
In der detaillierten Umgebung suchen zwei ungleiche Reisegefährten nach dem richtigen Weg zu ihren Familien.


Spielmechaniken und Steuerung

Die Steuerung von Blanc ist einfach. Auf der Switch bedient ihr den Analog-Stick für Bewegungen und die beiden Schultertasten zum Springen und Interagieren. Kitz und Welpe sind je einem Joy-Con zugeordnet. Einzelspieler stehen vor der Herausforderung, zwei Figuren simultan zu koordinieren, weswegen ich mir nach einer Weile einfach einen Spielpartner gesucht habe.

Zu zweit macht Blanc gleich mehr Spaß, auch weil eure Figuren einander helfen, um Hindernisse zu meistern. Schwierig wird es nur dann, wenn ihr in unterschiedliche Richtungen wollt, weil die Kamera dann beiden folgen möchte und weit nach hinten fährt. Damit habt ihr aber auch direkt eine bessere Übersicht der Karte. Leider ist das Springen von einem Objekt zu einem anderen manchmal knifflig. Eure Figur zeigt euch zwar an, wohin sie springen wird wenn ihr die Schultertaste drückt, das richtige Ausrichten kann aber manchmal etwas dauern oder mehrere Anläufe benötigen.
 

Rätsel und Herausforderungen

In den einzelnen Kapiteln gibt es Rätsel und Herausforderungen, die auf die unterschiedlichen Fähigkeiten der beiden Spielfiguren aufbauen. Der Wolf kann Seile zerbeißen und kleine Objekte ziehen und das Reh Objekte schieben oder dem Wolf auf eine Anhöhe helfen.

Besonders schwere Objekte könnt ihr nur gemeinsam bewegen. Der richtige Weg durch einen Abschnitt hindurch ist nicht immer sofort ersichtlich und erfordert, dass ihr mit euren Figuren herumprobiert und aktiv nach einem möglichen Weg sucht.  Dabei begegnen euch auch andere Tiere: So versucht zum Beispiel eine Ente mit ihren Küken zu einem sicheren Unterschlupf zu kommen. Die kleinen Watscheltiere werden aber immer wieder vom Wind zurück geschubst und sind nur im Windschatten von Kitz und Welpe sicher. Auch zwei Zicklein brauchen eure Hilfe bei ihrer Flucht.

Autorin: Ramona Kiuntke, Redaktion:  Jörg Langer (GamersGlobal)
Blanc Switch

Fazit: Ramona Kiuntke

Blanc ist ein gelungenes Ko-op-Spiel, dass keine komplexen Mechaniken braucht, um knifflige Rätsel zu stellen. Mich persönlich begeistert, wie das Adventure visuell umgesetzt wurde und auf welche Details die Entwickler zurückgegriffen haben, um Hinweise und Lösungen zu verstecken. Die kurze Spielzeit von wenigen Stunden stört mich bei dem Titel auch nicht, weil so erst gar nicht die Gefahr einer brachliegenden Ko-op-Runde aufkommt, weil man nicht in einer Session fertiggeworden ist. Dafür gibt's meinen "Daumen hoch"!
 
Partner Angebote
Ramona Kiuntke 18. Februar 2023 - 14:41
Jörg Langer Chefredakteur - P - 470656 - 18. Februar 2023 - 14:42 #

Viel Spaß mit dem nächsten Kurztest!

Altior 17 Shapeshifter - - 8908 - 18. Februar 2023 - 14:57 #

Das ist ein schönes neues Format, weiter so!

Madrakor 18 Doppel-Voter - - 10544 - 18. Februar 2023 - 16:17 #

Das kommt doch auf die Wishlist, sieht interessant aus.

Labrador Nelson 31 Gamer-Veteran - P - 268131 - 18. Februar 2023 - 16:17 #

Das Format find ich echt gut.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 161959 - 18. Februar 2023 - 17:13 #

Knuffig! => Wishlist! :)

Faerwynn 20 Gold-Gamer - P - 20318 - 18. Februar 2023 - 19:00 #

Ahh, das Format finde ich spitze. Das reicht, um von einem Spiel überhaupt erst mal zu hören und der Umfang reicht, um einschätzen zu können, ob es interessant für mich ist. :)

Restrictor81 22 Motivator - - 31309 - 19. Februar 2023 - 14:16 #

Ja, volle Zustimmung.

Predi 12 Trollwächter - 917 - 18. Februar 2023 - 23:40 #

Tolles Format, und ein sehr interessantes Spiel, von dem ich bisher überhaupt nichts mitbekommen hab. Danke!

JensJuchzer 21 AAA-Gamer - P - 28279 - 19. Februar 2023 - 9:59 #

SChöner Einblick in das Spiel, das echt charme hat :)
Finde das Format auch toll. Es gibt zwar keine "knallhart" WErtung aber das reicht ja auch. GGf. sollte man noch klarer artikulieren dass man das Spiel nur einen gewissen Zeitraum gespielt hat. Vor allem auf Youtube wäre das im Videobeschreibung sinnvoll.

TheRaffer 23 Langzeituser - P - 40458 - 19. Februar 2023 - 15:42 #

Habe ich mir mal auf die Wishlist gepackt. :)
Gutes Format übrigens!

Jürgen (unregistriert) 20. Februar 2023 - 8:56 #

Ach Gott, ist das niedlich! Der Stil gefällt mir sehr gut - und das Ding könnte ich wirklich hervorragend mal mit meinen Jungs spielen. Danke!

Robokopp 19 Megatalent - - 18993 - 20. Februar 2023 - 12:16 #

Schaut gut aus. Falls das irgendwann auch mal auf PS4/5 erscheint werde ich wohl zugreifen.

Ganon 27 Spiele-Experte - - 84082 - 21. Februar 2023 - 23:02 #

Och wie süüüüüß! :-)