Epic Games übernimmt Rock-Band- und Dance-Central-Entwickler Harmonix

XOne PS4
Bild von TheLastToKnow
TheLastToKnow 81220 EXP - 27 Spiele-Experte,R10,S10,A11,J10
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Platin-Abonnement.Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Archivar: Hat Stufe 11 der Archivar-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

24. November 2021 - 9:09 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Rock Band 4 ab 99,95 € bei Amazon.de kaufen.

Das Softwareunternehmen Epic Games hat am 23. November bekannt gegeben, dass sie das bisher unabhängige Studio Harmonix gekauft haben. Harmonix ist vor allem für die Entwicklung der Rock Band- und Dance Central-Franchises bekannt. Auf seiner Homepage schreibt Epic Games:

Das Harmonix-Team wird eng mit Epic zusammenarbeiten, um musikalische Reisen und Gameplay für Fortnite zu entwickeln und gleichzeitig bestehende Titel wie Rock Band 4 weiter zu unterstützen.

Alain Tascan, Vice President of Game Development bei Epic Games, ergänzt:

Musik bringt bereits Millionen von Menschen in Fortnite zusammen, von unseren Emotes bis hin zu globalen Konzerten und Events. Gemeinsam mit dem Team von Harmonix werden wir die Art und Weise, wie Spieler Musik erleben, verändern und sie von passiven Zuhörern zu aktiven Teilnehmern machen.

Auch Harmonix äußert sich auf der eigenen Homepage zu der Übernahme:

In den letzten 26 Jahren haben wir uns bemüht, die Art und Weise, wie Menschen Musik erleben und mit ihr interagieren, neu zu definieren. Von den Anfängen von The Axe bis hin zu Guitar Hero, Rock Band, Dance Central, unseren VR-Titeln, Fuser und allem, was dazwischen liegt, haben wir uns bemüht, neu zu definieren, was ein Musikspiel sein kann. Jetzt werden wir mit Epic zusammenarbeiten, um die Erwartungen erneut zu übertreffen, indem wir unsere einzigartige musikalische Spielerfahrung in das Metaverse bringen.

Sie beteuern dabei, dass dies weder Auswirkungen auf die Rock Band DLCs, Rivals Seasons oder Fuser Events haben wird.

PraetorCreech 18 Doppel-Voter - P - 12358 - 24. November 2021 - 9:42 #

Mittlerweile ist Fortnite sowas wie Second Life mit Knarren, oder?

Jamison Wolf 19 Megatalent - P - 13524 - 24. November 2021 - 10:57 #

Hätte ja nix gegen ein wiederaufleben der Plastikgitarren, DJ-Teller und Drums.

Hab ja noch all das Zeug von der 360 (von GH1 bis RB3) aber Ersatzteile für das Zeug zu bekommen wird langsam unmöglich, abgesehen davon die 360 hochzubooten, die ja auch bissle betagt ist.

Wenn die dann nicht immer diese Fantasie-Preise für Musik fordern würden. So das ich ein und den selben Song quasi 8 x bezahle, weil Kompatibilität in Lizenzen? Ha das wäre was.

Green Yoshi 22 Motivator - P - 33222 - 24. November 2021 - 11:15 #

Ein neues Guitar Hero oder Rock Band wären echt cool. Allerdings weiß ich nicht, ob Epic die Instrumente herstellen möchte. Ist ja durchaus ein Risiko, dass man die Sachen nicht verkauft bekommt.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 73302 - 24. November 2021 - 11:32 #

Das wäre ziemlich traurig, wenn die jetzt nur noch Fortnite-Inhalte herstellen dürfen. Das war ja immer ein sehr innovativer Entwickler.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 230710 - 24. November 2021 - 22:12 #

Metaverse...da haben wirs wieder. ;) Epic hat da epochale Pläne.