Rock Band 4: Crowdfunding für PC-Version gescheitert

XOne PS4
Bild von Gucky
Gucky 35298 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Gold-Abonnement.Dieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 1000 GGG gespendet.Dieser User hat uns bei der Demons Souls Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Warhammer 2 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Sekiro Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Umzugshelfer: Dieser User hat uns beim Umzug 2020 mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2018 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.

8. April 2016 - 9:05 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Rock Band 4 ab 71,95 € bei Amazon.de kaufen.

Bislang ist das Musikspiel Rock Band 4 des Entwicklers Harmonix nur für die Xbox One und die Playstation 4 erschienen. Mit einer Crowdfunding-Kampagne wollten die Macher jetzt auch eine Umsetzung des Spiels für den PC ermöglichen.

Das Crowdfunding für eine PC-Version von Rock Band 4 ist jetzt allerdings gescheitert. Über die Kampagne auf fig.co konnte der Entwickler nur knapp 800.000 US-Dollar der benötigten 1,5 Millionen einsammeln, obwohl wie üblich zahlreiche Belohnungen für Spender zur Verfügung gestanden hatten. In einem reddit AMA hat sich Harmonix zu künftigen PC-Veröffentlichungen folgendermaßen geäußert:

Definitiv werden wir nicht die Aussage treffen: „Können wir ein Spiel nicht finanzieren, ist der PC tot für uns“. Vielmehr geht es darum, ob es Sinn macht ein Spiel auch für diese Plattform zu veröffentlichen. Beispielsweise wird Rock Band VR die Oculus Rift unterstützen, aber wir können uns auch andere Spiele vorstellen die gut zu dem PC passen. Wir werden sehen!

Anschließend an die News könnt ihr euch noch ein Werbevideo von Harmonix anschauen, mit dem die Entwickler auf lustige Art und Weise eine mögliche PC-Version von Rock Band 4 beworben hatten.

Video:

Sonyboy 12 Trollwächter - 1133 - 8. April 2016 - 10:48 #

Also 1.500.000 ist jetzt auch kein Schnapp. Habe gedacht, das Kickstarter eine Art Teilfinanzierung für ein Spiel ist. Die kommen auf Summen. Wird wenigsten nicht alles umgesetzt.

Vidar 19 Megatalent - 14439 - 8. April 2016 - 11:07 #

1.5 Millionen für nen PC Port ist auch eine verdammte Menge, eigentlich klar dass dies scheitert da helfen auch 1-2 neue Features nichts

Slaytanic 24 Trolljäger - - 56110 - 11. April 2016 - 19:54 #

Das war schon eine stattliche Summe die sie einnehmen wollten.

Mitarbeit
Maverickeuph
News-Vorschlag: