PM: Over-the-Top Gladiatoren-Sim pirscht diesen Monat auf PS VR vor (Sony Playstation Blog)

PC PS4
Bild von GG-Redaktion
GG-Redaktion 109733 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreicht

5. Mai 2020 - 16:30 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

HINWEIS: DIES IST EINE PRESSEMITTEILUNG, KEINE REDAKTIONELLE NEWS

Adone Kitching, Producer, Free Lives:

Es hat uns einige Zeit gekostet, aber wir sind endlich hier. Das Team von Free Lives, zusammen mit unseren Freunden von Devolver Digital und 24Bit Games, sind total aufgeregt euch zu verkünden, dass Gorn am 19. Mai 2020 auf PS VR erscheint!

Für alle, die es nicht wissen: Gorn ist ein Over-the-Top Gladiator-Game mit einer einzigartigen, physikbasierten Kampf-Engine. Mit Gorn haben wir versucht etwas zu erschaffen, dass nur in VR funktioniert. Und das hat uns viel Kraft gekostet. Wir wollten das simulierte Chaos eines Spiels annehmen und den Spieler dafür belohnen, dass er die Grenzen des Systems ausgetestet hat.

Der Welt Gewicht verleihen

Da VR die Welt so viel näher zum Spieler bringt, wussten wir: Vorgefertigte Animationen sind nicht genug. Stattdessen fanden wir, dass Interaktionen, vor allem Stöße, sollten sich in Ihrer Art und Weise natürlich anfühlen. Um das zu schaffen, simuliert GORN jedes Objekt in der Arena – zu jeder Zeit.

Damit sich Interaktionen auf natürliche Weise auflösen, müssen wir auch sicherstellen, dass Objekte ein Gewicht haben anfühlen. Das ist keine unwichtige Kleinigkeit in einem VR-Spiel, denn die Bewegungsfreiheit des Spielers und das Schwingen, sowie Herumwerfen von Sachen macht so viel mehr Spaß.

Um das Gefühl von Gewicht zu erzeugen, haben wir die Waffen wackelig gemacht. So sollen die Spieler den Einfluss der Schwerkraft und verschiedener anderer Kräfte sehen und spüren können. Wackelige Waffen sind zu einer typischen GORN-Ästhetik geworden, was uns sehr freut.

Mehr Trick Shots, bitte

Während wir Gorn gemacht haben, wollten wir auch, dass Raumskalen- und Bewegungssteuerungen es den Spielern ermöglichen, sich nach eigenem Belieben frei zu bewegen. Wenn ihr einem beispiellosen Bewegungsbereich komplett simulierte Objekte hinzufügt, können Spieler unglaublich coole Treffer-Kombos und Trick Shots vollführen.

Ihr könnt den feindlichen Schild aus dem Weg schieben, um eine klare Schusslinie zu bekommen. Oder seine Waffe im Schwung abfangen. Oder einen bereits besiegten Feind hochnehmen und als Schutzschild verwenden. Ein abgetrennter Arm kann als Waffe dienen. Seid ihr schnell genug, lässt sich sogar ein Pfeil in der Luft auffangen und zurückschleudern!

Wir sind immer noch überrascht all den kreativen Kampfstilen, die sich unsere Spieler einfallen lassen. Wir lieben es! Es gibt den Spielern die Freiheit, ihre Feinde auf seltsame und wundervolle Weise zu bekämpfen. Und das ist die beste Art und Weise, Gorn zu spielen. Als Gladiator wollt ihr nicht nur überleben, ihr wollt und sollt entertainen! Schaut euch um, was die Arena euch für Möglichkeiten bietet und probiert euch aus. Viel Spaß!

Wenn ihr keinen starken Magen habt und kein Blut sehen könnt, gibt es den Pinata Modus. Hier schlagt ihr auf Gegner aus Pappmaché, bis ihre Köpfe explodieren und es Süßigkeiten regnet.

Wir hoffen, dass ihr alle viel Spaß mit Gorn habt – es wird ein glorreiches Chaos am 19. Mai 2020!

Unser spezieller Dank gilt Devolver Digital und 24Bit Games, da Sie den größten Teil der Arbeit geleistet haben, um die PlayStation VR-Version des Spiels herauszubringen. Auch ein großes Dankeschön an alle, die uns Nachrichten geschrieben haben, wann Gorn erscheint. Wir sind uns sicher, dass sich das Warten gelohnt hat!

P.S.: Wir haben festgestellt, dass manche Spieler ein bisschen zu enthusiastisch beim Spielen von Gorn waren, was zu kleineren Schäden und Verletzungen geführt hat. Bitte gebt darauf Acht, dass euer Platz aufgeräumt und ordnungsgemäß eingerichtet ist. Und setzt euch Grenzen für einen sicheren Spielbereich Zuhause.

Mitarbeit
Action
Prügelspiel
18
Free Lives
Devolver Digital
10.07.2017 (Steam Early Access) • 18.07.2019 (PC) • 19.05.2020 (Playstation 4) • 28.01.2021 (Oculus Quest)
0.0
PCPS4