Test: Mirror's Edge

Armin Luley / 15. Mai 2009 - 11:19 — vor 9 Jahren aktualisiert
Steckbrief
PCPS3360
3D-Actionadventure
16
DICE
Electronic Arts
12.11.2008
Link
Amazon (€): 11,97 (PS3), 19,99 (360), 19,15 (PC)
Mirror's Edge ab 11,97 € bei Amazon.de kaufen.
Armin Luley 15. Mai 2009 - 11:19 — vor 9 Jahren aktualisiert
Stefan Schmitt 12 Trollwächter - 984 - 15. Mai 2009 - 15:27 #

Schade, fand die Idee schön und die Screenshots immer toll. Außerdem sieht unsere Protagonistin gut aus, wenn auch anders, als die meisten Protagonistinnen bisher. Schade dann, dass das Spiel wohl enttäuscht. Super Video, Jörg.

Razyl 18 Doppel-Voter - 9276 - 15. Mai 2009 - 22:05 #

Mirrors Edge ist sicherlich bei weitem kein allzu schlechtes Spiel - die Idee ist gut,die Grafik ist nett allerdings krankt es am Gameplay und an der Länge des Spiels.
Es ist ehrlich gesagt fast immer das gleiche was man machen muss (genauso wie bei Assassins Creed) und man hat es auch sehr schnell durch.
Aber top Video Jörg.

Ganendorf5512 10 Kommunikator - 386 - 25. Mai 2009 - 19:03 #

Richtig gutes Video
muss mal gucken ob ich mir das spiel später noch hole

Noir 15 Kenner - 2711 - 28. Mai 2009 - 21:07 #

Ich mag deine Videos Jörg. Immer informativ und toll gemacht. Besonders hier hast du einen guten Einblick ins Spiel gewährt.
Top ;D

ADarkHero 11 Forenversteher - 710 - 13. August 2009 - 18:49 #

Ich find es mies, dass es in dem Game Waffen gibt... Hätt gern n reines Rungame.

SamFischer 11 Forenversteher - 706 - 23. Dezember 2009 - 21:12 #

Tolles Video. Aber für mich ist das Spiel auch nichts.

Herms 13 Koop-Gamer - P - 1697 - 28. Dezember 2009 - 17:15 #

Die Comic-Sequenzen und der Stil des Spiels passen sehr schön. Auch in Anlehnung an den Cyberpunk.
Die Sequenzen auf dem Bildschirm im Hintergrund am Ende des Videos zeigen viel eher, wie rasant es seien kann.
Es gibt im Verlauf immer wieder Stellen, an denen man zu knabbern hat und [Left-ALT] muss man nicht drücken. Dann kann es auch spannend bleiben.
Alles in allem ein guter Runner-Titel, den man mitlerweilen auch auf den 'Grabbeltischen' finden kann. Es lohnt sich in jedem Fall.