Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain (Preview)

Christoph Vent / 9. Juni 2015 - 15:00 — vor 4 Jahren aktualisiert
Steckbrief
PCPS3PS4360XOne
Action
Schleich-Action
ab 18
18
Kojima Productions
01.09.2015
Link
Amazon (€): 13,07 (PlayStation 3), 24,95 (Xbox 360), 15,22 (PlayStation 4), 12,78 (Xbox One), 29,90 (PC)
GMG (€): 29,99 (STEAM), 26,99 (Premium)

Teaser

Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain ab 29,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain ab 12,78 € bei Amazon.de kaufen.
In unserem Preview-Video zu Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain stellen wir euch anhand einiger Spielszenen in Afghanistan das grundlegende Spielprinzip sowie die Besonderheiten des nächsten Metal Gear Solid vor. Neben den zahlreichen Möglichkeiten, die euch der Titel in seiner offenen Welt bietet zeigen wir euch auch, was es bei der Planung der Schleicheinsätze zu beachten gibt.  Zudem geben wir euch eine Einschätzung, ob sich die derzeitigen Probleme zwischen Konami und Serienschöpfer Hideo Kojima in irgendeiner Weise auf das finale Produkt auswirken.

Viel Spaß beim Anschauen!
Christoph Vent 9. Juni 2015 - 15:00 — vor 4 Jahren aktualisiert
Old Lion 27 Spiele-Experte - 77353 - 9. Juni 2015 - 15:07 #

Der Karton in allen Ehren, aber wenn das ne ordentliche und ernstzunehmende Schleich-Sim sein soll, dann gehört der langsam ins Altpapier!

McSpain 21 Motivator - 29178 - 9. Juni 2015 - 15:14 #

Metal Gear war mal ernstzunehmend? ^^

Grumpy 17 Shapeshifter - 7026 - 9. Juni 2015 - 15:32 #

"ernstzunehmend"? "simulation"? das ist metal gear solid

Old Lion 27 Spiele-Experte - 77353 - 9. Juni 2015 - 15:36 #

Stimmt, das Comedy-Spiel, mit der extra Prise Humor!

Grumpy 17 Shapeshifter - 7026 - 9. Juni 2015 - 15:48 #

man kanns auch übertreiben. mgs war aber immer auch schon für seinen eigenen humor bekannt

Old Lion 27 Spiele-Experte - 77353 - 9. Juni 2015 - 15:50 #

Darum geht es doch gar nicht. Den können sie gern beibehalten!

Grumpy 17 Shapeshifter - 7026 - 9. Juni 2015 - 15:52 #

dann versteh ich deinen einwand nicht

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21959 - 9. Juni 2015 - 15:37 #

Naja, Ground Zeroes nach zu urteilen schlagen sie schon mitunter sehr ernste und düstere Töne an. Die fliegenden Ziegen und Pappkartons wirken da etwas befremdlich.

Toxe (unregistriert) 9. Juni 2015 - 16:00 #

Gerade für diese kleinen Absurditäten am Rande mag ich japanische Spiele.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21959 - 9. Juni 2015 - 16:10 #

Ja, muss man wohl drüber hinwegsehen. Ist bei japanischen und südkoreansichen Filmen ja sehr ähnlich, da tauchen auch in Dramen mal Figuren am Rande auf, die in westlichen Produktionen selbst für Komödien zu albern wären^^ Die haben da anscheinend andere Konventionen, was Stringenz in der Tonalität angeht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 407531 - 9. Juni 2015 - 16:26 #

Habe unlängst einen wirklich netten japanischen Film angesehen, bei dem die jugendliche Heldin einen Ex-Knasti (sprich: Yakuza) als Opa hat, der entlassen wird, zu ihrer Familie zieht und sie in einige Verwicklungen stürzt. Ein zwischen ernst und lustig changierender Film – und plötzlich, im Höhepunkt kurz vor Ende, levitiert die gefangengenommene, gefesselte Heldin mitten in einer Schießerei plötzlich, also sie schwebt ein oder zwei Meter über dem Boden.

Sonst gab's keinerlei solche Szenen, alles hat auch einen Sinn ergeben und sich schlüssig aufgelöst. Tja, anderer Kulturkreis.

COFzDeep 21 Motivator - - 28083 - 9. Juni 2015 - 21:30 #

Klingt gut - verrätst Du uns auch den Namen des Films? Zum selber Nacherleben ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 407531 - 10. Juni 2015 - 14:40 #

Wenn ich ihn noch wüsste...

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8704 - 9. Juni 2015 - 22:07 #

Bereits Snake Eater hatte dieses sehr düstere drin, aber das Spiel hatte eben auch Humor zum auflockern.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 9. Juni 2015 - 16:59 #

Boah Leute, ich bin total skeptisch! Für mich war MGS (seit PSone) immer ein Story getriebenes, lineares Action Spiel! Du spielst 15-30 Min - hast nen klares Ziel und einen Bereich den du betreten musst und wirst dann mit ner epischen Zwischensequenz belohnt die einem Kinofilm in nichts nach steht! Jetzt....mit Phantom Pain siehts irgendwie so aus als wenn Kojima so nen ganz anderen Weg einschlägt! Offene Welt und alles sieht aber so dröge und für mich total nach "Arbeit" aus! Gebiet auskundschaften, alle Gegner markieren, Geiseln retten und alles was nicht Niet- und Nagelfest ist via Ballon an die Motherbase senden....das macht 1x / 2x vielleicht Spass aber irgendwann nerven mich so Fleissaufgaben dann auch.

Täuschen mich die bisher veröffentlichten Gameplay Videos nur und da steckt noch das alte MGS Feeling samt ausufernden Zwischensequenzen in Spielfilmlänge drin oder scheint es wirklich einen komplett anderen Weg zu gehen?

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21959 - 9. Juni 2015 - 17:17 #

Zahn der Zeit und so.

priebsch 10 Kommunikator - 449 - 9. Juni 2015 - 17:34 #

Ich denke, du wirst dir da nicht so viele Gedanken machen müssen.
Vielleicht ist es tatsächlich so, dass dich bisher veröffentlichtes Gameplaymaterial in eine etwas verfälschte Bahn gelenkt hat, aber ich bin da guter Dinge.

Natürlich kann keiner von uns genau sagen, wie es am Ende werden wird, da niemand es gespielt hat. Aber dass du bis jetzt so wenig epische Zwischensequenzen und Story-Tidbits gesehen hast, liegt daran, dass die Story der MGS spiele bis dato IMMER unter Verschluss gehalten wurde. Da wird einiges kommen. Gerade wegen der Wendungen, der Charaktere, ob alt, neu oder erst neu und sich dann als alt herausstellend ;) (der Feuerdämon beispielsweise).

Dass in den Gameplaypräsentationen so viel vom Openworld Gameplay und den Möglichkeiten gezeigt wird, liegt tatsächlich am Zahn der Zeit. Konami bzw. Kojima wollen vorrangig und vorerst einmal nicht die langjährigen Fans mit neuen Storyfäden ziehen, die außenstehende gar nicht verstehen würden, sondern ALLE Spieler an ihr Spiel ziehen indem sie zeigen "Hey guckt mal... ungeachtet dessen, dass wir eine langjährig existierende Spielereihe sind, haben wir jetzt auch ne Open World und da kann man sau viel tolles Zeug machen". Das zieht aus reinen Vermarktungsgründen einfach mehr.

Dass du am Ende trotzdem ein tolles MGS erhalten wirst, mit geiler Story, Spaß, Trauer und Adrenalin, steht für mich beinahe außer Frage. Dafür vertraue ich Kojima und seiner Kunst Geschichten zu erzählen und zu inszinieren einfach viel zu sehr.
Nur ist es halt jetzt Open World und anstatt sich von einer cutscene zur nächsten zu Arbeiten (und ja auch ich habe das zum zerbersten gerne gemacht ...auch bei MGS 4) kann man halt jetzt ständig vom Weg abkommen und sich, die heutzutage so beliebte "eigene Story" schreiben, bevor man der "Mainquest" weiter folgt.
Wie gesagt. Bin mir sicher, dass sich diese dann in gewohnter Manier entfalten wird und alles gut ist <3 ;-)

MfG

Guldan 17 Shapeshifter - 8554 - 9. Juni 2015 - 17:31 #

Danke für das Video :) Spiel ist gekauft und endlich mal wieder MGS, Teil 4 hat mir sehr gefallen.

TSH-Lightning 22 AAA-Gamer - - 32020 - 9. Juni 2015 - 19:23 #

Cooles Video. Danke dafür. Hat es einen Grund warum "nur" 720p? Alter Shogun? Konami mag nicht mehr? PS4 kann nur 720P?

andreas1806 17 Shapeshifter - P - 7902 - 9. Juni 2015 - 21:27 #

Das bekannte Level... Aber toll, wird ein Must have at day One

Specter 18 Doppel-Voter - - 9546 - 9. Juni 2015 - 21:35 #

Danke für das Video. Schade, dass ihr nichts zum Hospital-Level sagen dürft, dabei sind die folgenden Szenen so bekannt wie genial… https://www.youtube.com/watch?v=jfxTOlXF3Kk

Ghost 11 Forenversteher - 771 - 10. Juni 2015 - 7:24 #

An der Englischen Aussprache könnte man aber arbeiten.

Aixtreme2K 13 Koop-Gamer - P - 1491 - 10. Juni 2015 - 8:27 #

Game of the year!

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 10. Juni 2015 - 9:09 #

Kartons? Ballons? Auf dem Pferd beim Vorbeireiten verstecken? Ähhh... nein.. Schwachsinn.

Reihe und Tradition hin oder her: Das ist kein Humor. Das ist einfach nur blöd.

Ein Spiel für Kinder.

Tritokx 17 Shapeshifter - 6557 - 10. Juni 2015 - 9:55 #

Das mit dem Pferd geht ja noch, aber die Ballons und Kartons sind für mich die totalen Immersionskiller.

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 10. Juni 2015 - 10:23 #

Wenn das vergleichbare The Last of Us von einem Japaner wäre und als spielelement diesen "Metal-Gear-solid-eigenen Humor" hätte, wäre das gesamte Szenario in Unglaubwürdigkeit dahin, in der Folge auch die Bedeutung seiner Erzählung nicht gegeben. Daraus kann man schließen, dass MGS hier eine sinnlose vielleicht verwirrte Geschichte verfolgt, die ggf. Bedeutungslos ist. Ein reines gameplay-game wenn man so will. Warum dann die aufwendige Inszenierung? Effekthascherei? Naja, um genaueres zu sagen muss man die Veröffentlichung abwarten. Meine Einschätzung ist bitte als spekulativ zu verstehen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 59825 - 10. Juni 2015 - 14:34 #

Mit dem Pferd das wäre okay, wenn es auch aussähe wie ein Wildpferd. Aber da es einen Sattel hat, finde ich es schon unlogisch, dass sich die Wachen dafür nicht interessieren.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8704 - 10. Juni 2015 - 22:12 #

Den Pferdetrick gab es schon in der Schatz im Silbersee.
Gutes bleibt.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29425 - 10. Juni 2015 - 10:59 #

Für Kinder, weil es Deinen Humor nicht trifft? Ich finde Saints Row lächerlich, würde es aber deswegen nicht Kindern empfehlen.

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 10. Juni 2015 - 11:31 #

Kinder bis 18 Jahre. Oder bei geistigem Reifestadium auch bis 22 Jahre. Saints Row habe ich nie gespielt. Ground Zero habe ich gespielt. Es ist, als würde ein Mann im edlen Anzug und grimmigen Gesicht an ein Rednerpult treten, und plötzlich schrill "Alle meine Entchen" bläken. Es steckt voller blöder Mechaniken, erstickt in einer Maske simulativer Komplexität. Schaut man genau hin, ist's nur heiße Luft. Ein Relevanz-Blender

Toxe (unregistriert) 10. Juni 2015 - 12:25 #

Ich halte Deine Kommentare zu diesem Thema für sehr kindisch.

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 10. Juni 2015 - 14:41 #

Und ich finde deinen Computer doof. Aber was haben persönliche Kommentare mit Argumentation für oder wider der immersionsfeindlichen unreifen Spielmechanik von MGS zu tun?

Toxe (unregistriert) 10. Juni 2015 - 15:34 #

Was hat Dir denn mein Computer getan?

Grumpy 17 Shapeshifter - 7026 - 10. Juni 2015 - 12:36 #

es trifft deinen humor nicht, mehr ist es nicht. du sagst ja selbst, du hast die serie nie gespielt, aber hauptsache mit so verallgemeinerungen ankommen wie das spiel sei für kinder..

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 10. Juni 2015 - 12:37 #

Hast du schon mal ein MGS Spiel von vorne bis hinten gespielt?!
Die hatten alle so ihre Albernheiten aber dann kam ne 20 min Cutscene und du warst drin! BÄM! Voll emotional und gebannt und hast den ganzen "Schwachsinn" ganz schnell vergessen. Bei Last of Us wäre das absolut lächerlich, keine Frage! Aber bei MGS passt es einfach, es funktioniert sogar!

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 10. Juni 2015 - 14:50 #

Mein Anspruch an ein gelungenes Spiel ist die kohärenz von Stil, Welt, Erzählung und gameplay. Das ist bei MGS nicht der Fall.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21959 - 10. Juni 2015 - 15:02 #

Du dürftest mit diesem Anspruch allgemein sehr wenig Spaß an Videospielen haben. Die machen alle Zugeständnisse ans Gameplay (Autoheal, Map, Looting usw.), die nicht kohärent sind. Selbst in Atmosphäre-Granaten wie The Last of Us hinterlassen die Zombies Munition etc. Weiß nicht, was am hinter-dem-Pferd-verstecken so viel sinnloser ist, das ist immerhin originell^^ Mit den Ballons habe ich aber auch noch so meine Probleme, das ist schon arg cheesy und hat vor allem keinerlei Bezug zur Realität im Vergleich zum Rest der Spielwelt.

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 10. Juni 2015 - 17:10 #

Deine Einschätzung trifft leider nicht zu. Ich bin Gamer durch und durch, aber leider anspruchsvoll. Wenns mir zu blöd ist, such ich mir n gutes Spiel. (Wenn ehemalige Menschen die nun Zombies sind Munition hinterlassen, dann ist das etwa nicht nachvollziehbar? Im Vgl.: Wenn sich eine Wache von einem bemalten Pappkarton täuschen lässt, ist das Bugs Bunny)

Ich kann sagen, dass ich The Witcher sehr mag. Ich spiels auf schwer und ohne jegliche Anzeigen. Das ist wesentlich immersiver als jedes überladene High Tech HUD das den Blick auf die Spielwelt zubumst. Ground Zero ging mir schon arg auf den Senkel mit seiner Möglichkeit, Feinde durch blosses angucken zu markieren, damit ich dann nur noch auf wandernde Pfeile statt auf Details der Grafik und des Tons achten musste. Imho keine Immersion bei MGS.

Ich finds ja auch nicht schön. Hab mir einfach mehr erhofft von einem sog. Next Gen Spiel

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34998 - 10. Juni 2015 - 14:36 #

Äh nein, für Kinder ist das Spiel - ausgehend von den bisherigen Spielen - ganz sicher nicht, noch hat die Reihe das Niveau von Kinderspielen.

Old Lion 27 Spiele-Experte - 77353 - 11. Juni 2015 - 14:03 #

Seh ich genauso!

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 10. Juni 2015 - 14:53 #

Dann muss man wohl einen neuen Begriff schaffen, um ein Spiel dieser Art einzuschätzen. Unreif, vielleicht. Oder frei nach Freudscher Theorie: analästhetisch.

Toxe (unregistriert) 10. Juni 2015 - 15:36 #

Da fehlen mir echt die Worte. Bzw. die, die mir spontan in den Sinn kommen, würden mir nur Ärger einbringen.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105638 - 10. Juni 2015 - 14:55 #

Ich mochte Snake Eater, aber ich bevorzuge immer noch Sam Fisher in dem Metier - zumindest die ersten 4 Teile ;).

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 10. Juni 2015 - 17:16 #

Ich kapier nich, warum sich die Spielfigur am Ende einer Mission nicht einfach selbst mit diesem albernen Fulton-Ballon aus der Basis rettet. Stattdessen noch unsinniges rumlaufen im Pappkarton? Wenn das alles Cartoon Grafik hätte, wäre ich ja noch irgendwie mitgegangen, aber so ist es einfach nur... siehe Toxe.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21959 - 10. Juni 2015 - 17:19 #

OK es ist nicht dein Spiel, aber wie oft willst du das jetzt noch schreiben?^^

Grumpy 17 Shapeshifter - 7026 - 10. Juni 2015 - 17:20 #

spam und troll?

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34998 - 10. Juni 2015 - 17:24 #

Wenn Du jetzt trollen möchtest, gehe bitte woanders hin.

Noodles 24 Trolljäger - P - 59825 - 10. Juni 2015 - 18:50 #

Naja, er übertreibt jetzt ein wenig, indem er es so oft schreibt, aber ich finde diesen Ballon- und Karton-Kram auch ziemlich albern und unpassend. Ich hab bisher kein MGS gespielt und ja ich weiß, dass dieser Humor schon immer Teil der Reihe war, aber der Rest von Phantom Pain sieht einfach zu ernsthaft aus, als dass dieser alberne Kram für mich reinpassen würde. Eigentlich war ich interessiert an dem Spiel, auch wenn ich noch kein MGS gespielt hab, da ich auf Stealth und Open World stehe, aber als ich letztes Jahr in der Präsentation auf der Gamescom war, ist mein Interesse verflogen. Für mich ist das einfach zu lächerlich.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34998 - 10. Juni 2015 - 20:03 #

Klar kann man das albern finden. Trotzdem muss der User ja jetzt nicht alle paar Stunden seine Meinung dazu abgeben, die bereits jeder begriffen hat.

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 11. Juni 2015 - 0:42 #

Das mit dem Ballon ist mir eben erst aufgefallen.
Wo ist bitte dein Problem daran, dass man "später" noch weitere Makel entdeckt und benennt? Biste in deiner MGS Seele gekränkt oder was?

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34998 - 11. Juni 2015 - 7:53 #

Nö, keineswegs. Brauchst mich auch nicht persönlich angehen, ist eine ganz schlechte Idee.

Mr. Potty 10 Kommunikator - 492 - 10. Juni 2015 - 20:48 #

Ich verstehe nicht so recht wo eigentlich das Problem ist? Niemand wird gezwungen die Kartons zu nutzen, also warum sollte es dann so ein Immersionskiller sein?
Das Fulton System muss auch nicht zwingend eingesetzt werden, betäubte Gegner lassen sich auch per Heli zur Mother Base bringen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 59825 - 10. Juni 2015 - 21:29 #

Also ich würde in einem Spiel schon gerne die zur Verfügung stehenden Gadgets nutzen, aber das hier ist mir alles zu albern. Und dann extra auf alle Gadgets oder Fähigkeiten verzichten, um mir die Immersion zu bewahren, ist mir auch zu blöd, also verzichte ich ganz und gut ist. ;)

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 11. Juni 2015 - 0:39 #

pff, wenn den leuten nichts mehr einfällt, fangen sie an zu diskreditieren und persönlich zu werden... was liefern diese Reaktionen denn relevanteres als meine Empörung über Spielmechaniken?

Agro-Fanboys? Die sich in ihrer Identität bedroht fühlen?

Toxe (unregistriert) 11. Juni 2015 - 1:13 #

Ist Dir schon mal in den Sinn gekommen, dass sich Leute ueber das von Dir gesagte beleidigt fuehlen koennten?

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 11. Juni 2015 - 7:52 #

"Agro-Fanboys? Die sich in ihrer Identität bedroht fühlen?"
Dieser Satz belegt, dass es mir schon mal in den Sinn gekommen ist. ja.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34998 - 11. Juni 2015 - 8:00 #

Ja, und dummerweise wirst Du damit zum wiederholten Male beleidigend. Ich würde Dir zu keiner weiteren Wiederholung raten.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34998 - 11. Juni 2015 - 7:59 #

Du, mir würde eine ganze Menge einfallen. Aber Deine Beiträge sind so unter aller Sau ("analästhetisch" und co.), dass mir jede weitere Diskussion mit Dir wirklich zu schade ist. Da habe ich besseres zu tun.

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 11. Juni 2015 - 14:25 #

"Unter aller Sau", "troll", "muss seine Meinung nicht sagen", willkürlich etwas als "beleidigend" bezeichnen, nachdem er beleidigende oder diskreditierende Kommentare geschrieben hatte, dann noch subtiles drohen... Die Beleidigungen anderer nicht zur kenntnis nehmen (siehe toxe). Keine weiteren Fragen an den Community Moderator euer Ehren.

pbay 17 Shapeshifter - 7172 - 15. Juni 2015 - 10:47 #

Obwohl du auch Punkte vorbringst, die ich nachvollziehen kann, kommentierst du hier mit einer Penetranz, die deinen Anliegen nicht gut tut.

Weniger ist manchmal mehr.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21959 - 11. Juni 2015 - 12:53 #

Wenn du nur zum unreflektierten Empören unterwegs bist, sobald irgendetwas deinen wie auch immer gearteten Erwartungen nicht genügt, kann ich dir die größte deutsche Spieleseite empfehlen, in dessen Kommentarbereich du viele Gleichgesinnte finden wirst. Auf dieser Seite hier könnte hingegen eine aktuelle Kolumne sehr interessant sein.

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 11. Juni 2015 - 14:21 #

Unreflektiert ist da gar nichts. Meine Meinung mag dir nicht passen, aber die Kritikpunkte sind relevant. Das beweisen auch andere Kommentatoren. Sagen wir, nicht ich hätte erneut geschrieben, sondern jeman anderes genau dasselbe - an Wahrheit und Inhalt hätte sich nichts geändert. Die Wiederholung einer Information als diskreditierungsgrund zu missbrauchen, ist persönlich affektierte Defensive. Sowas hätte von Anfang an hier nichts zu suchen gehabt. Offenbar habe ich die labile Ehre einiger MGS Fans provoziert. Tut mir leid, dass ich Kritik an MGS geübt habe. Ich nehme alles zurück. Es ist in Wirklichkeit makellos und in sich geschlossen und realistisch mit tollem immersiven Humor!

Toxe (unregistriert) 11. Juni 2015 - 14:42 #

Verstehst Du denn nicht, daß es überhaupt nicht um Deine eigentliche Kritik sondern nur um Deine beleidigende, herablassende Wortwahl geht?

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34998 - 11. Juni 2015 - 17:17 #

Nein, das versteht er nicht.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21959 - 11. Juni 2015 - 14:44 #

Du kannst so viel kritisieren wir du willst, bin ja auch selbst skeptisch, was einige Design-Entscheidungen angeht. Dein Ton ist nur daneben mit "Ein Spiel für Kinder" usw. inkl. mehrfacher Wiederholungen ein und desselben "Kritikpunktes", das ist dann nur noch Trolling und ganz sicher nicht "relevant" oder gar reflektiert (Bezug zur Seriengeschichte und japanischer Medienkultur allgemein).

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 11. Juni 2015 - 15:30 #

Ein Spiel für Kinder - das ist Little Big Planet auch. Ich finde LBP grandios, hatte viele wunderbare Stunden damit. Dort vor allem passte Spielmechanik zu Welt und Stil und Erzählung. Nichtsdestotrotz blieb doch das inhaltliche Niveau für Kinder geeignet. Hier bei MGS ist es ähnlich: wenn Soldaten sich von Möpsen auf Pappkartons ablenken lassen, ist das en Niveau, das maßgeblich Teenager beeindrucken kann, odervielleicht auch andere... Ich finde es kindgerecht, weil Teenager für mich noch Kinder sind. Allerdings passt es weder zur dargestellten Welt, noch zum Stil, und wohl auch nicht zur Erzählung. Hier allein meinen "ton" zu kritisieren ist doch hilflos. Japaner mögen kulturhistorisch andere Ansichten haben, dennoch brauche das nicht zur Rechtfertigung zu berücksichtigen, um die labilität mancher Kommentatoren in vorauseilender Selbstzensur zu schützen.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21959 - 11. Juni 2015 - 15:40 #

Wer MGS also mag, ist zwangsläufig auf dem geistigen Niveau eines pubertierenden Teenagers oder was willst du uns damit sagen?

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 11. Juni 2015 - 15:55 #

Ich sag nur: Ich finde es unreif und Setting und Thema unangemessen.

Wer es mag, muss selbst rausfinden, warum. Nichts ist Monokausal.

Ich würde dennoch davon abraten, eine alberne Spielmechanik als gerechtfertigt zu sehen, bloss weil es üblich ist für eine Reihe.

Wenn MGS 5 das erste seiner Art wäre, würde das mit dem "reihenüblichen Humor und Mechanik" wegfallen, und was dann bleibt ist die blanke Wahrheit: Es ist albern und pubertär (fall kindisch für viele ein unflexibler Begriff ist).

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21959 - 11. Juni 2015 - 15:59 #

Hättest doch gleich sagen können, dass dein Geschmack bzw. deine Einschätzungen "die blanke Wahrheit" sind, dann erübrigt sich ja jede weitere Diskussion.

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 11. Juni 2015 - 16:02 #

haha, Fakt ist doch, dass keine Diskussion zustande kam, als Leute an meinem Ton missfallen fanden, anstatt zu versuchen, mir die Qualitäten des Spiels zu beweisen.

Ich sehe in diesem ganzen Thread kein einziges Pro-Argument ausser: "War schon damals geil!"

Danke fürs Niveau...

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21959 - 11. Juni 2015 - 16:07 #

Warum sollte dir jemand irgendwas "beweisen"? Es ist letztendlich Geschmackssache und wenn dir tatsächlich an einer Diskussion etwas läge, solltest du dich nicht als Verfechter der einzigen Wahrheit aufspielen, der mal allen zeigt, wie "kindisch" das Spiel doch ist.

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 11. Juni 2015 - 16:16 #

Als ich von Labilen Forenmitgliedern zum Verfechter des Rechts auf Freie Meinungsäußerung gemacht wurde, weil ihnen die Argumente für ihre Relique MGS fehlten, habe ich nur meine Ansicht zu erklären versucht. Was du hingegen jetzt versuchst, ist mir einen Absolutismus anzuhängen, den es als Lesart nicht gäbe, hätten sich Leute die Mühe gemacht, eine echte Debatte zu führen, indem sie unpersönliche Pro-Argumente oder allein auf das Spiel bezogenen Meinungen geschrieben hätten.

Ich verfechte nicht die einzige Wahrheit, ich verfechte meine eigene. Immerhin kann ich sie erklären. Vielleicht sind meine Argumente für meine "Mein"ung ja tatsächlich stichhaltig.

Oder erklär du doch mal, warum MGS nicht pubertär ist und warum Möpse auf nem Karton erwachsen und inhaltsrelevant sind. Und bitte nicht "weil Japaner schon immer so waren" - da erklär wenigstens, warum denn Japaner so sind, um mich verstehend zu machen..

McSpain 21 Motivator - 29178 - 11. Juni 2015 - 16:23 #

Japaner führen ein sehr diszipliniertes, geregeltes Leben. Daher nimmt der Stellenwert der Realitätsflucht in Fiktion einen größere Bedeutung ein, als z.b. in unserem Kulturkreis. Desweiteren sind dort auch Formen der Unterhaltung nicht sehr stringend getrennt oder formal eingeschränkt. Jörg schrieb vor kurzem von den ernsten Filmen die plötzlich sehr alberne Elemente enthalten. Oder nehme die Art mit der Sexualität dort konsumiert und ausgelebt wird.

Das Argument "japanisches Spiel" ist sehr wohl ein wichtiges Argument wenn du über ein.. nun "japanisches Spiel" schreiben willst.

Ansonsten habe ich (und ich denke auch alle anderen MGS-Fans) nicht das Bedürfnis mit *dir* über das Spiel eine ernste Debatte zu führen. Dafür hast du dich mit deinen unzähligen Postings bereits disqualifiziert. Wenn dich die Leute also ignorieren kann ich es sehr gut verstehen und du solltest nicht der Täuschung erliegen du hättest die Debatte gewonnen nur weil keiner mehr in deinen Sandkasten kommen will. ;)

Als Mod rate ich dir noch einmal explizit einen Gang runterzufahren.

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 11. Juni 2015 - 16:33 #

danke für deine Ansicht.

Wenn du deine Aufgabe ernst nimmst, solltest du das auch anderen hier raten.

McSpain 21 Motivator - 29178 - 11. Juni 2015 - 16:41 #

Natürlich gibt es hier eine gereizte Stimmung. Du bist aber Auslöser und wiederholter Antreiber gewesen. Daher sage ich dir du sollst dich jetzt etwas bremsen. Sollten andere User dann meinen dich angreifen zu müssen, werde ich diese ebenso ermahnen.

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 11. Juni 2015 - 17:21 #

hexenverbrennung is echt lame. nicht ich habe persönliche angriffe gestartet. ich habe meine Meinung zu einem leblosen Ding geäußert, und wurde u.a. von einem Fanboy-Moderator wiederholt der niederen Triebe des Trollings beschuldigt. Wenn irgendjemand irgendwas befeuert hat, dann wohl eher eine Mehrheit, denn als ein einzelner. Machs dir bitte nich so leicht, also wirklich! Unerhört!

McSpain 21 Motivator - 29178 - 11. Juni 2015 - 17:27 #

Das hat nichts mit Hexenverbrennung zu tun. Aber dein Wortwahl sehe ich als ersten Auslöser für die Eskalation. Zudem hörst du mit dem sticheln nicht auf, greifst jetzt noch eine Mod an.

Zudem sind indirekte Beleidigungen des Stils "Wer das spielt hat keinen Anspruch" auch immer noch eine Beleidigung und Unterstellung.

Ich sagte bereits, wenn du dich zurückhälst und andere weiter dich ungemäß angreifen werde ich diese ebenso verwarnen.

Für dich hingegen war das jetzt mit Anschuldigungen die letzte Verwarnung bevor ich dir eine Verwarnung geben muss.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21959 - 11. Juni 2015 - 16:29 #

Du versuchst schon wieder "deine Gegner" in eine Rechtfertigungs-Position zu drücken, mal abgesehen davon, dass hier noch niemand das komplette Spiel gesehen hat und wirklich einschätzen kann, inwiefern es da Probleme in der Tonalität geben könnte. Grundsätzlich nimmst du das Spiel auch definitiv zu ernst, es spielt mit Klischees, Genreelementen und Anachronismen, was am Ende doch noch in sich stimmig sein kann. Als Vergleich vielleicht Tarantinos "Ingourious Basterds", der auch stark schwankt in seiner Tonalität, voller Anspielungen steckt, munter zwischen Pulp und Drama wechselt und trotzdem in sich geschlossen Sinn macht. Ob das Spiel diesen Anspruch halten kann, wird sich zeigen. Würde es aber nicht von vornherein als "pubertär" abstrafen.

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 11. Juni 2015 - 16:32 #

ja, das verstehe ich besser

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 11. Juni 2015 - 17:32 #

Wo sind Möpse auf einem Karton?

//Ah, im Preview-Artikel ist ein Screenshot. Endlich ein gutes Argument, das Spiel zu kaufen.

Toxe (unregistriert) 11. Juni 2015 - 17:46 #

"Ich sehe in diesem ganzen Thread kein einziges Pro-Argument [..]"

Warum auch? Es will Dir doch auch niemand Deine Meinung ausreden oder Dir erklären wollen, daß Du Unrecht hast. In dieser ganzen Diskussion geht es doch primär gar nicht um Deine Meinung sondern einfach nur darum, wie Du diese äusserst.

Wenn Du ursprünglich gesagt hättest "Ich kann mit dem Szenario überhaupt nichts anfangen und würde mir wünschen, das ganze würde etwas ernster und weniger 'japanisch' genommen" dann hätten ein, zwei Leute gesagt "naja, aber das ist in der Serie halt so" und "das war halt immer schon so" und das Thema wäre vom Tisch.

Unter Garantie hätte niemand versucht, Dir Deine Meinung auszureden oder Dir erklärt, daß Du Unrecht hättest, oder Dich umstimmen wollen.

Diese ganze Aufregung kam doch nur, weil Du indirekt alle Fans der Serie als unreife Kinder bezeichnet und beleidigt hast, wenn Du sagst "das ist ein Spiel für Kinder" und ähnliche Dinge. Wärst Du hier nicht so mit der Tür ins Haus gepoltert, würde sich hier niemand daran stören und wir hätten stattdessen vielleicht eine interessante Diskussion darüber, warum Japaner solche Elemente einbauen oder ähnliches.

Wenn ich sage "ich mag keine kalte Pizza" dann gibt es da doch auch nicht viel zu diskutieren. Da werden dann ein paar Leute sagen "och, die kann schon mal ganz lecker sein" aber das war es dann. Da versucht mich aber niemand zum Wahren Glauben an die Kalte Pizza zu bekehren.

Wenn ich hingegen sage "Kalte Pizza ist doch Schwachsinn und blöd, das ist was für Kinder. Total unreif sowas!" dann wären zu Recht die Leute beleidigt, die kalte Pizza mögen.

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 11. Juni 2015 - 18:41 #

darf ich dich darauf hinweisen, dass das Spiel Metal Gear Solid 5 noch nicht mal erschienen ist? Wie kann ich da auch nur einen Spieler von MGS5 beleidigt haben?!?!?!

"Unter Garantie hätte niemand versucht, Dir Deine Meinung auszureden oder Dir erklärt, daß Du Unrecht hättest, oder Dich umstimmen wollen."
Ausser Rammses hat niemand versucht, mir meinen Meinung auszureden. Und du mit deiner Willkommensbeleidigung und anschließenden Diffamierungsversuchen auch nicht.

Der Versuch, die Diffammierung zu rechtfertigen, indem man sich in den Tenor der wütenden gegen einen einzelnen begibt, ist vielleicht leicht durch die Mehrheit geschützt geglaubt, aber an sich nicht sinnvoll.

Wie gesagt: Es gibt noch gar keine Spiele von MGS 5 - Hier fühlen sich Leute für die Kritik an einer Mechanik wie dem Fulton-System angegriffen, die dieses noch gar nie benutzt haben.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34998 - 11. Juni 2015 - 18:48 #

Du hast hier keine Spieler von explizit Metal Gear Solid 5 beleidigt, wohl aber hast Du mit Fanboy-Vorwürfen hantiert und auch dies ist eine Beleidigung.

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 11. Juni 2015 - 18:56 #

Wenn man ohne verständlichen Grund des Trollings bezichtigt wird, liegt die Vermutung nahe, dass ein Fanboy lieber diskreditiert als diskutiert.

Ein Blick auf dein Profil beweist dass du einen Hang zu MGS5 hast, ohne es zu kennen. Da du auch im Preview-Forum zum Spiel deine Freude geäußert hast, ist es naheliegend, dass du eine Fortsetzung als positiv bewertest, weil du vorige Teile gut fandest, obwohl du die Fortsetzung nicht gespielt hast.
Diesen Vorschuss an Lorbeeren misst man zuweilen Fans zu. Ein auch in diesem Magazin immer wiederkehrender, d.h. üblicher und nicht beleidigender, sondern nur kategorisierender Begriff. Da du den ersten Kontakt zu mir mit dem Vorwurf des Trollings begonnen hast, also "unhöflich" wurdest, ohne Bezug auf das eigentliche Thema, musste ich annehmen, dass dir die Regeln der Etikette kaum gegeben sind und du demnach eher jünger bist, alse eher ein Boy als ein Man. Sonst hätte ich Fan-Man geschrieben. Dass du Fan bist, kannst du nicht abstreiten. Da gibt es zuviele Indikatoren.

Eine Entschuldigung oder Enthaltung wäre deiner Rolle als Moderator von vornherein angemessen gewesen. Da du den persönlich impulsiv verletzten Stolz nicht deiner Rolle als Moderator unterordnen konntest, hast du dem Flaming mit deinem Status legitimation verliehen. Ergo in deiner Rolle als Moderator nicht ordentlich gehandelt. Eine Entschuldigung wäre angemessen.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34998 - 11. Juni 2015 - 19:01 #

"Da du den ersten Kontakt zu mir mit dem Vorwurf des Trollings begonnen hast, also "unhöflich" wurdest, ohne Bezug auf das eigentliche Thema, musste ich annehmen, dass dir die Regeln der Etikette kaum gegeben sind und du demnach eher jünger bist, alse eher ein Boy als ein Man. Sonst hätte ich Fan-Man geschrieben. Dass du Fan bist, kannst du nicht abstreiten. Da gibt es zuviele Indikatoren."

-> Das ist mal eine sehr kreative Erklärung. Nützt Dir nur nichts.

Ich habe Dich nicht bezichtigt, das sollte nichts weiter als eine Vermutung meinerseits sein ("Wenn..."), denn Du hast nunmal den Eindruck erweckt. Sorry, wenn das falsch rüberkam, aber ein Vorwurf sollte das nicht sein.

Und zwischen "Fans" und "Fanboys" besteht ein gewaltiger Unterschied. Auch dafür wäre eine Entschuldigung angemessen. Diesmal jedoch von Dir.

Alles weitere wird bitte per PN besprochen. Danke.

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 11. Juni 2015 - 19:11 #

Mir tut es auch Leid, wenn ich vorgeblich auf deine Posts gereizt reagiert hatte. Ich hätte die Tragweite dieser Debatte nicht erwartet, habe allerdings heute besonders viel Zeit..

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8704 - 11. Juni 2015 - 18:55 #

Das Spiel MGS 5 im engeren Sinn ist schon erschienen. In Form von Metal Gear V: Ground Zero. Und so grundsetzlich neu und anders wird das Spielsystem jetzt in Metal Gear V: The Phantom Pain auch nicht werden. Das Fulton System ist aus Peace Walker. In Snake Eater war es mit einem Gastauftritt. Und jetzt kommt das Argument, was auch dich vom Spiel überzeugen und dich dafür begeistern sollte: Für mich wird das ein Day One Kauf.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105638 - 11. Juni 2015 - 18:58 #

Die fühlen sich eher angegriffen eingangs gleich mal als Kinder bezeichnet zu werden, nur weil sie das MSG-Franchise mögen. So fängt man nicht gut eine Diskussion an, außer man will gezielt provozieren, was - und so ist es auch nunmal - als Getrolle gezählt wird. Aber gut, dir gefällt das Spiel/Franchise oder die eine oder andere Spielmechanik jetzt nicht. Völlig legitim. Das hast du den Usern hier jetzt aber wiederholend und somit genügend mitgeteilt. Irgendwann ist auch wieder gut. Ich denke das reicht jetzt, bevor es noch gebetsmühlenartiger wird und gegen die Kommentarregeln verstößt. Nah dran ist es schon.

Toxe (unregistriert) 11. Juni 2015 - 19:33 #

"Und du mit deiner Willkommensbeleidigung und anschließenden Diffamierungsversuchen auch nicht."

So wirklich zufrieden bin ich auch nicht mehr mit jeder meiner Äußerungen aber nunja, kann ich jetzt nicht mehr ändern. Aber wenn ich bedenke, was Du hier schon vom Stapel gelassen hast, bereiten mir meine Worte jetzt auch keine schlaflosen Nächte.

Das mit den Diffamierungsversuchen ignoriere ich jetzt mal.

"Hier fühlen sich Leute für die Kritik an einer Mechanik wie dem Fulton-System angegriffen"

Nein, wie schon mehrfach erklärt fühlen sich Leute angegriffen, weil Du sie pauschal als unreife Kinder bezeichnet hast, weil sie die Metal Gear Spiele mögen.

Hehe aber davon ab habe ich ja nun im Guten versucht Dir zu erklären, worum es hier bei dieser ganzen Sache eigentlich vor allem geht, und auch wenn ich nicht den Eindruck bekommen habe, daß Dich das besonders interessiert, ist damit das Thema für mich nun eigentlich erledigt.

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 12. Juni 2015 - 8:14 #

Ich habe "ein" (1) Spiel für Kinder gesagt, und bezog mich auf drei Beispiele im Video zu MGS 5. MGS5 ist noch nicht erschienen, also kann ich keinen Spiele desselben Spiels gemeint haben. Wie kann ich da auch nur irgendjemanden beleidigt haben ausser diesen, der sich noch vor Erscheinung als Spieler desselben fantasiert. Aber für Fantasien anderer kann hier kein Dritter zur Verantwortung gezogen werden!
und ich habe gesagt, dass Kartons mit nackten Frauen unreif sind. Weder habe ich damit die MGS Franchise Liebhaber gemeint, noch alle als unreif bezeichnet. Soviel zur Verdrehung.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34998 - 12. Juni 2015 - 8:29 #

Ich habe es bereits gesagt, aber ich erkläre es Dir gerne nochmal. Niemand hier behauptet, dass Du irgendwelche "MGS5-Spieler" beleidigt hättest. Niemand! Geht ja auch schlecht, denn wie Du schon selbst erkannt hast, ist das Spiel ja nicht einmal erschienen. Wohl aber hast Du diverse Leute als "Fanboys" abgetan (nämlich die Liebhaber des MGS-Franchises) und das ist FAKTISCH eine Beleidigung. Ob es Dir nun passt oder nicht. Da brauchst Du nicht mit irgendwelchen ominösen, selbst herbeigedichteten Fantasien anderer daherkommen.
Aber schön zu sehen, wie Du meine ursprüngliche Vermutung immer mehr bestätigst. Das wird vor allem durch Deine ulkige "Erklärung", warum Du mich nun als Fan"boy" bezeichnet hast, mehr als deutlich und Dein Beitrag, auf den ich hier antworte, unterstreicht dies nochmal dezent.

So, genug der Worte. Ich bin hier endgültig raus, jetzt darfst Du Dich freuen.

kommentarabo 15 Kenner - 2841 - 12. Juni 2015 - 14:27 #

"Wohl aber hast Du diverse Leute als "Fanboys" abgetan (nämlich die Liebhaber des MGS-Franchises) und das ist FAKTISCH eine Beleidigung. Ob es Dir nun passt oder nicht."

ich freu mich auch, angesichts solcher diskurs-perlen.:)

Toxe (unregistriert) 12. Juni 2015 - 10:26 #

Verdrehung... Naja ich sehe schon, wir kommen hier auf keinen grünen Zweig mehr.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34998 - 11. Juni 2015 - 17:19 #

Ziemlich unangemessen, mehrfach eine Labilität anderer Kommentatoren zu unterstellen, nur um seinen eigenen, indiskutablen Tonfall zu rechtfertigen.

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 11. Juni 2015 - 17:21 #

ach lass einfach. du hast dich selbst nicht als Idol präsentiert mit deinen unterstellungen

Toxe (unregistriert) 10. Juni 2015 - 20:54 #

"aber so ist es einfach nur... siehe Toxe"

Die Worte, die mir fehlten, waren eher widersprechend-beleidigender Natur in Deine Richtung und keine Zustimmung zu Deinen absurden Ansichten.

Wi7cher 12 Trollwächter - 851 - 10. Juni 2015 - 23:10 #

Du verstehst die gesamte MSG-Reihe nicht. Ist aber auch wirklich nicht so einfach. Selbst Hideo Kojima kommt da durcheinander. Vielleicht muss man auch einfach mit der Serie aufgewachsen sein.

Toxe (unregistriert) 10. Juni 2015 - 23:45 #

Mensch, hast Du denn nicht zugehoert? Das ist doch ein Kinderspiel, ergo kann man damit gar nicht aufwachsen! ;-)

gnuelpf 14 Komm-Experte - P - 2063 - 10. Juni 2015 - 19:54 #

Tolle Musik! Kann mir jemand sagen wer das ist? Muss ich haben!
Habs gefunden. Ist Mike Oldfield Nuclear. Ein geiler Song!
Das Spiel is mir Latte.

Grumpy 17 Shapeshifter - 7026 - 10. Juni 2015 - 19:55 #

mike oldfield - nuclear

Technikus 14 Komm-Experte - 1915 - 11. Juni 2015 - 12:04 #

"Nukular. Das Wort heißt nukular."

Kenner der Episoden 20 Gold-Gamer - 21995 - 12. Juni 2015 - 14:48 #

Hatte Christoph im Hintergrund das Radio an oder gehört das zum Spiel? ;)

Esketamin 16 Übertalent - 4401 - 14. Juni 2015 - 22:18 #

Habe bisher alle Metal Gears gemocht. Dass es an Snake Eater (meinen Lieblingsteil) ran kommt bezweifle ich zwar aber ich freue mich auf jeden Fall drauf.