Die Viertelstunde: 13 Sentinels - Aegis Rim
Teil der Exklusiv-Serie Die Viertelstunde

Zeitreise-Adventure trifft Mech-Taktik

Hagen Gehritz / 30. September 2020 - 19:49 — vor 3 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PS4
Action-RPG
12
Vanillaware
Atlus
28.11.2019
Link
Amazon (€): 52,63 ()

Teaser

Hagen schwärmt vom handgezeichneten Grafikstil, den ihr im 4K-Video bewundern könnt. Außerdem erzählt er, warum der erste Kampf für ihn ein Schock war und was 13 Sentinels noch so interessant macht.
Dieser Premium-Inhalt ist für kurze Zeit frei für alle, als Teil unserer aktuellen Premium-Beispiele. Infos zum Fairness-Abo und GamersGlobal Premium gibt es hier.
13 Sentinels - Aegis Rim ab 52,63 € bei Amazon.de kaufen.
Publisher Atlus und Entwickler Vanillaware bringen mit 13 Sentinels - Aegis Rim ein Kaiju-Spiel auf den Markt. Im Zentrum stehen also Mechs und ihre Piloten, die den Kampf gegen riesige Feinde aufnehmen, um die Menschheit vor dem Untergang zu bewahren. Die Erzählweise ist dabei nicht chronologisch. Das Gesamtbild setzt sich schrittweise durch die Perspektiven der 13 Helden und Heldinnen mit jeweils eigenem Story-Pfad zusammen. Die sind obendrein Zeitreisende, so dass munter zwischen den 40ern, 80ern und der Zukunft gesprungen wird.

Spielerisch teilt sich 13 Sentinels in Adventure-Abschnitte, bei denen Dialoge und Erkundung von Kulissen im typischen Vanillaware-Grafikstil an der Tagesordnung sind. Daneben gibt es Kampf-Abschnitte auf einer abstrakt gestalteten Strategiekarte. Hier steuert ihr bis zu sechs der 13 titelgebenden Sentinel-Mechs gleichzeitig im Kampf gegen Scharen an Kaijus. Die Kämpfe laufen dabei in Echtzeit, aber mit einer Art Active-Time-Battle-System: Die Zeit hält immer an, sobald eine eurer Einheiten nach der letzten Aktion wieder Einsatzbereit ist und so folgen die Schlachten einem Stop-and-Go-Rhythmus.

Für "Die Viertelstunde" hat Hagen natürlich nicht nur 15 Minuten, sondern rund fünf Stunden mit 13 Sentinels verbracht. Im Video himmelt er die Kulissen an und stellt die Besonderheiten von Kämpfen und Story vor.

Viel Spaß!
Hagen Gehritz 30. September 2020 - 19:49 — vor 3 Wochen aktualisiert
Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 27 Kommentare), benötigst du ein Premium-Abo.